Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 311
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

#1 Beitrag von el_vago » 2018-03-23 1:10:13

Hallo allerseits!

In Portugal hat ein Ast einer halb verbrannten Pinie ausgerechnet eines meiner Fenster geküsst. Das Schiebefenster ging dabei zu Bruch. Nun möchte ich bei meinem DE - Aufenthalt Mai/ Juni das Plastikprovisorium ersetzen und suche eine Bezugsquelle für ein Schiebefenster oder auch ein komplettes Fenster mit Rahmen. Gerne auch gebraucht oder aus Kofferschlachtung.

Reisegruss aus :blume: Andalusien :blume:

Lothar & Anibal
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Benutzeravatar
Thilo H
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2006-10-03 17:47:06
Wohnort: 69412 Igelsbach (Odenwald)
Kontaktdaten:

Re: Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

#2 Beitrag von Thilo H » 2018-03-23 8:01:22

Hi,

zeige mal ein Bild von dem Fenster und Masse evt. habe ich eines.
Gruß aus dem Odenwald

Thilo Hartmann

[img]http://www.schlepperfreunde-igelsbach.de/mog/SIGMag.jpg[/img]

Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 311
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Re: Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

#3 Beitrag von el_vago » 2018-03-23 9:37:20

Hallo Thilo, danke für deine Antwort.

Hier habe ich meine Restaurierung beschrieben, es finden sich Fotos und Angaben zum Hersteller (am Anfang des Threats):

viewtopic.php?f=35&t=43806&p=428977&hil ... er#p428977

Maße liefere ich nach.

Gruss Lothar & Anibal
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 311
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Re: Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

#4 Beitrag von el_vago » 2018-03-23 9:49:46

Hier die Maße (Länge x Höhe des Alurahmens):

Außenkante: 86,0 x 38,8 cm
Innenkante: 81,5 x 34,5 cm
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Benutzeravatar
ingolf
abgefahren
Beiträge: 2584
Registriert: 2006-11-24 21:07:51
Wohnort: Berlin

Re: Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

#5 Beitrag von ingolf » 2018-03-23 12:02:58

Hallo Lothar,
wenn nur die Scheibe kaputt ist, würde es doch ein Stück Glas tun. So vom Glaser an der Ecke dort sicher einfacher als hier zu bekommen.

Grüße, Ingolf
Flocken statt Feinstaub !

Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 311
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Re: Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

#6 Beitrag von el_vago » 2018-03-24 12:05:37

Hallo Ingolf, schön von dir zu hören.

Hätte halt gerne wiedet das Sicherheitsglas, wie im Original.
Wird sich was finden, noch hält das Provisorium.

Gruss nach Berlin

LO&ANI
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1370
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

#7 Beitrag von lakto » 2018-03-26 6:30:05

Hi,
eine Scheibe aus Sicherheitsglas macht dir jeder Autoglaser für relativ wenig Geld.
Die Frontscheiben meines AL-28 haben jeweils 45€ gekostet.
Gruss
lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
Thilo H
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2006-10-03 17:47:06
Wohnort: 69412 Igelsbach (Odenwald)
Kontaktdaten:

Re: Kögel Funkkoffer: Fenster Bezugsquelle gesucht

#8 Beitrag von Thilo H » 2018-03-26 7:25:56

Hi,

ich habe mal über WE geschaut, leider habe ich nichts mehr was ich dir anbieten kann.
Sorry
Gruß aus dem Odenwald

Thilo Hartmann

[img]http://www.schlepperfreunde-igelsbach.de/mog/SIGMag.jpg[/img]

Antworten