iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 1876
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Eichsfeld/Thür. Rhön

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#31 Beitrag von rotertrecker » 2018-04-01 13:33:59

Danke! :D
Naja, sind ja schon 46 cm in Summe, ist doch ganz ordentlich.
Wünsche ebenfalls ein frohes Fest!

Gruß Sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#32 Beitrag von moje 57 » 2018-04-11 22:42:02

Bringe mal meinen Tread auf aktuellen Stand. Die Kotflügel sind fertig und so bin jetzt am Durchgang Fahrerhaus zur Wohnkabine dran. Habe schnell gemerkt, dass es nichts wird Koffer im Huckepack und Umbauerei. Zumal Rückseite und Kofferfront spätestens vor dem Aufsetzen fertig lackiert sein müssen. Man kommt da ja so nicht recht ran. Also erst den Koffer runter. Hab da noch ein paar Fotos gemacht vorher/nachher und ich finde die neuen Proportionen mit der Koffererhöhung als noch recht angenehm in der Optik. Koffer schön beiseite gestellt auf Böcken, lässt sich auch viel besser dran arbeiten. Nun sind die Ausschnitte für den Durchgang drin, ein Zurück geht nicht mehr. Durchgang wird in den Fertigmaßen H x B 885 x 600 mm. Der Ausschnitt ist 50 mm außermittig nach links versetzt. Habe mich für System Faltenbalg aus Neopren entschieden. Im Koffer sind die Querstreben oben/unten für den Durchstieg schon eingeschweißt. Ein Steher muss noch rein um den Rahmen für den Faltenbalg nicht nur ins Blech zu befestigen zu müssen. Mal sehen wann das Material kommt, dann geht es da weiter. Derweil kann ich mich dem Fahrgestell widmen, da kommt man ja nun hervorragend ran. Viel Spaß bei'm Bilder gucken.

Proportionen passen....
P1050818K.jpg
Vorbereitet zum Koffer abnehmen...
P1050817K.jpg
Fahrgestell ist nackt...
P1050821K.jpg
Ausschnitt ist drin, Aussen- und....
P1050823k.jpg
Innenansicht, der aussermittige Versatz ist gut erkennbar....
P1050825k.jpg
Der Koffer ist bereits angearbeitet...
P1050827k.jpg
Wenn sich wieder was getan hat, berichte ich weiter.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
Lasterlos
abgefahren
Beiträge: 3438
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#33 Beitrag von Lasterlos » 2018-04-11 22:54:55

Moin,
wird ja :D
Überleg noch mal ob du nicht hinten die Radhäuser bis zur Außenkante durchziehst, erleichtert den Radwechsel erheblich.
Macht zwar zwei Tage mehr Arbeit aber jetzt ist es noch früh genug.

Markus

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3841
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#34 Beitrag von meggmann » 2018-04-12 13:39:50

Mal andersrum gefragt, reichen für die großen Räder die Radhäuser hinten überhaupt aus?

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#35 Beitrag von moje 57 » 2018-04-12 15:01:24

Lasterlos hat geschrieben:
2018-04-11 22:54:55
Moin,
wird ja :D
Überleg noch mal ob du nicht hinten die Radhäuser bis zur Außenkante durchziehst, erleichtert den Radwechsel erheblich.
Macht zwar zwei Tage mehr Arbeit aber jetzt ist es noch früh genug.

Markus
Soweit habe ich noch gar nicht gedacht. In Überlegung ist bisher, lediglich die Dichtungsebene zur Bracke dem Radkastenverlauf ensprechend neu zu verlegen und den Radkasten dann dortentlang freizuschneiden. Der Tipp ist gut. Ich bin mir jedoch nicht schlüssig ob ich die Bracken ausklinken (und die Radkästen per Rechteckrohr aussen bündig machen) kann ohne dass diese an Stabilität verlieren und die max. 300 Kg nicht mehr stemmen. Aussehen würde es, denk ich mal, gar nicht so schlecht, deinem Laster kleidet der offene Verlauf jedenfalls.
meggmann hat geschrieben:
2018-04-12 13:39:50
Mal andersrum gefragt, reichen für die großen Räder die Radhäuser hinten überhaupt aus?

Gruß, Marcel
Sollte reichen, Reifen sehen größer aus als sie sind. Sind 385/65R22.5. Da bin ich nicht der Einzige der mit den originalen Radkästen fährt. Sind auch ordentlich in den Papieren eingetragen.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#36 Beitrag von moje 57 » 2018-04-13 21:13:50

Heute Material eingekauft, Bleche für den Koffer. Gleich noch zugeschnitten und abgekantet. Dann noch Rechteckprofile für Rahmen Durchgang Fahrerhaus und Koffer. Den Rahmen fürs Haus noch fertiggestellt. Wird dann am WE eingepasst.

Rahmen ist fertig, 880 x 600 mm freie Öfffnung...
P1050829k.jpg
rechts stehen die Bleche für den Koffer...
P1050828k.jpg
Bis dann denn,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
Bikerguido
Schrauber
Beiträge: 320
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#37 Beitrag von Bikerguido » 2018-04-16 19:03:15

Hallo moje57 und ihr anderen, ich plane noch und hab eine Frage, warum machen fast alle einen relativ niedrigen Durchgang zwischen Fahrerhaus und Wohnkoffer? Ich hab Mal gemessen und würde gerne einen ca. 1400mm hohen Durchgang machen? Was spricht dagegen, die größtmögliche Höhe auszunutzen?
Gruß Guido aus Wilnsdorf
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen in Planung. Zulassung LKW offene Pritsche, hoffentlich irgendwann mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20866
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#38 Beitrag von Ulf H » 2018-04-16 19:31:28

... Verschränkung ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#39 Beitrag von moje 57 » 2018-04-16 20:48:35

Ulf H hat geschrieben:
2018-04-16 19:31:28
... Verschränkung ...

Gruss Ulf
Da ist nichts weiter hinzuzufügen....
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
Moerk
infiziert
Beiträge: 80
Registriert: 2016-07-17 12:59:06
Wohnort: Mannheim

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#40 Beitrag von Moerk » 2018-04-16 21:22:55

Hallo Guido,

Ich hatte mich das auch schon gefragt und mal nachgemessen: Ein weiteres Problem neben der Verschränkung ist zumindest bei meinem Fahrerhaus die Verriegelung der Kabine. Je nach dem wie weit Du außermittig baust, kostet die Dich bei meinem Fahrerhaus zwischen 11 cm und 30 cm.

Der Tankstutzen kann dazu auch ein limitierender Faktor bei MB/Metz-Doppelkabinen sein.

Grüße,
Christoph
Schritt 1: Feuerwehrauto gekauft - Erledigt
Schritt 2: Feuerwehrauto umgerüstet und Gutachten zur Anmeldung erhalten, zugelassen - Erledigt
Schritt 3: Feuerwehrkoffer ausgetauscht - Erledigt
Schritt 4: Innenausbau Koffer
Schritt 5: Innenausbau DoKa
Schritt 6 ...

Benutzeravatar
Bikerguido
Schrauber
Beiträge: 320
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#41 Beitrag von Bikerguido » 2018-05-04 7:48:29

Versteh ich immer noch nicht:
Die Auswirkung der Verschränkung ist oben am größten, da spielt es im unteren Bereich doch eine unbedeutendere Rolle. Also warum nicht tiefer beginnen. Noch dazu plane ich den Hilfsrahmen vorne fest, da verschränkt der Koffer nicht ganz so stark.
@christoph:
wenn ich direkt oberhalb des Verschlußmechanismus mit dem Durchgang beginne, warum verliere ich Platz?
Also ich plane den Durchgang so hoch wie möglich und werde den Querträger in der Rückwand durchtrennen, der Winkelrahmen kann die Kräfte locker aufnehmen. Von kurz über der Arretierung bis kurz unter die Dachrinne sind es mindestens 1,30m
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen in Planung. Zulassung LKW offene Pritsche, hoffentlich irgendwann mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3841
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#42 Beitrag von meggmann » 2018-05-04 7:58:53

Vorne fest? Wird bestimmt ein lustiges Fahrverhalten....

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Bikerguido
Schrauber
Beiträge: 320
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#43 Beitrag von Bikerguido » 2018-05-04 8:05:03

Meinst Du? Der Original ist doch auch vorne fest und hinten mit Federn, oder nicht?
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen in Planung. Zulassung LKW offene Pritsche, hoffentlich irgendwann mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3841
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#44 Beitrag von meggmann » 2018-05-04 8:11:31

Nö, andersrum.

Der Aufbau sollte sich parallel zur Hinterachse bewegen sonst müsste die ohnehin am Limit betriebene Vorderachse die ganzen bewegten Massen „auffangen“.
Original hat der 90-16 meist vorne unter dem Aufbau ein Tellerfederpaket welches kaum Federweg zulässt. Wenn man dort eine Schraubenfeder hinpackt ähnelt es dann doch einer Federlagerung.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Bikerguido
Schrauber
Beiträge: 320
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#45 Beitrag von Bikerguido » 2018-05-04 8:21:15

Hallo Marcel,.. oh danke für den Hinweis! Um Wieviel cm bewegt sich denn der Spalt zwischen Fahrerhaus und Wohnkoffer im oberen Bereich der Dachrinne bei Dir? Bei max Verschränkung.
Hast Du einen Durchgang? Wie hoch? Gab das Probleme fürs H? Hast Du ATL oder Pritsche?
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen in Planung. Zulassung LKW offene Pritsche, hoffentlich irgendwann mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#46 Beitrag von moje 57 » 2018-05-04 8:26:51

Bis hier her ist schon das Meiste gesagt. Ich habe ganz bewusst auf einen "bodenebenen" Durchstieg im Fahrerhaus verzichtet. Ich möchte ja doch nicht auf die, dann verlustig gehende, Sitzfläche und den darunter liegenden Stauraum verzichten. Aber gut, das muss jeder selbst entscheiden. Je höher und je aussermittiger der Duchgang kommt, je größer ist der Ausschlag an dem Punkt der vom "gedachten Drehpunkt" entfernt ist. Ergo muss mehr Bewegung durch die Übergansvariante (Bürstendichtung, Plane, Faltenbalg o.a.) kompensiert werden.

Gruß,
Zuletzt geändert von moje 57 am 2018-05-07 8:27:36, insgesamt 2-mal geändert.
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3841
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#47 Beitrag von meggmann » 2018-05-04 8:26:58

Hallo, ich habe keinen Durchgang weil er a) für mich zu viel Platz verbraucht und ich b) als LKW Plattform unterwegs bin, der LAK ist Ladung.
Meine Federn lassen ca 15 cm Federweg zu - was dann so ca 30-40 cm am oberen Rand sein müssten.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Bikerguido
Schrauber
Beiträge: 320
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#48 Beitrag von Bikerguido » 2018-05-04 8:48:03

OK, danke, dann muss der Durchgang doch flexibler werden, als ich dachte. Gibt da ja die unterschiedlichsten Ideen. Vom Faltenhalt über Bürsten, ja was ich auch gut fand: Michael hat aus einem Neoprenanzug einen Schlauch genäht,.. superelastisch, auch ein Streifen von einer Schaumgummimatratze wäre dankbar. Bin noch unschlüssig, aber bis ich da dran komme, dauert ja noch. Wird bei mir besonders knifflig, wenn ich das Hubdach ja auch in diesem Bereich überlappen bzw. Als Schiebeauszug gestalten muss.
Durchgang Brauch ich unbedingt, weil die Tochter im Fahrerhaus schlafen soll. 3bis4 Sitzplätze reichen mir. Wenn ich die Durchgangstür vom Fahrerhaus optisch unauffällig möglichst nah am Original gestalte,...Mal sehen.
Um Wieviel verändert sich denn der Abstand von Dachrinne zum Koffer? Sicher nur wenige cm, oder?
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen in Planung. Zulassung LKW offene Pritsche, hoffentlich irgendwann mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3316
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#49 Beitrag von franz_appa » 2018-05-04 9:33:12

Hi
Also bei unserem (ist aber ein 130er) ist der Durchgang nicht größer weil direkt überm Boden in der Doka ein Profil in der Rückwandverlief das wir stehen gelassen haben - so aus Stabilitätsgründen :D
Ausserdem ist das Bodenniveau im Koffer eh etwas höher (ist nicht mehr der originale Koffer drauf)
Und nach oben kommt dann in der Doka die Dachwölbung mit drunterliegendem Profil - wollten wir auch nicht zerschnibbeln.
Dann nimmt das Durchgangsprofil auch noch etwas cm weg...

Ansonsten das Maximum rausgeholt - muss zugeben das ich mich da auch nicht öfter als notwendig "durchbücke" - ist schon ein bissl nervig.

An Verschränkung habe ich gar nicht gedacht, ist mir beim Fahren doch wurscht, Hauptsache die Folie ist groß genug.

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#50 Beitrag von moje 57 » 2018-05-08 12:15:39

Hallo, mal ein kleiner Zwischenbericht. Heute im Telegrammstil, habe wenig Zeit.

Der Rahmen ist nun eingepasst, wird aber erst eingeschweiss wenn alle Elemente, Zwischen- und Gegenrahmenrahmen und Steckrahmen für den/die Faltenbalg(e), fertiggestellt sind. Da fehlen noch ein paar kleine Details, sind dann unter den nächsten Bildern.
P1050830k.jpg
Dann bin ich am Koffer auch fast durch um wieder einblechen zu können. Moppedträger ist noch ein bischen zu vollenden. Woraus der wohl recycelt wurde?
P1050833k.jpg
In dieser Ansicht rechts der Ersatzradträger (Grund- bzw. Halterahmen). Die beiden Mittensäulen verstärkt, an der rechten kommt ein kleiner Kran, deshalb an der Säule die Profile für die Kranaufnahmen. Unten quer das Profil für die untere Leiteranstützung.
P1050834k.jpg
An der Vorderfront der Durchstieggrundrahmen und zwei Versteifungen.
P1050835k.jpg
Das war es erst mal wieder, bis demnächst.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#51 Beitrag von moje 57 » 2018-05-15 20:20:38

Wieder ein kleines Stück weiter gekommen. Heute den Kran fertiggestellt und zur Probe angebaut. Hat doch ganz schön aufgehalten das Teil, aber ich bin zufrieden. Hier die Bilder:

Zusammengefaltet wird er im Fahrmodus an die Leiter angeklappt und mit Riemchen daran befestigt.
20180515_183130k.jpg
Ausklappen und betriebsfertig dauert 2-3 min. , dann kommt ein Kettenzug (500 Kg) an den Haken und es kann gearbeitet werden.
20180515_185929k.jpg
Wird in "Echt" insgesamt ja selten gebraucht, aber notwendig. Reserverad, Mopped rauf-runter und Mopedbühne absenken. Die Liftmimik dafür ist das Nächste, Start morgen. ich melde mich dann wieder.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 1876
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Eichsfeld/Thür. Rhön

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#52 Beitrag von rotertrecker » 2018-05-15 20:40:44

Sieht gut aus!
Weiter so!

Gruß sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"

Benutzeravatar
Bikerguido
Schrauber
Beiträge: 320
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#53 Beitrag von Bikerguido » 2018-05-15 21:24:53

Respekt, da geht's voran, ich steh auf individuelle Eigenkonstruktionen, bin gespannt, wie es weitergeht.
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen in Planung. Zulassung LKW offene Pritsche, hoffentlich irgendwann mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#54 Beitrag von moje 57 » 2018-05-31 22:42:20

Ja es geht weiter, aber wie es im Leben so ist kommt immer wieder was dazu.
Lasterlos hat geschrieben:
2018-04-11 22:54:55
Moin,
wird ja :D
Überleg noch mal ob du nicht hinten die Radhäuser bis zur Außenkante durchziehst, erleichtert den Radwechsel erheblich.
Macht zwar zwei Tage mehr Arbeit aber jetzt ist es noch früh genug.

Markus
Der Hinweis schmorte in mir und ging mir immer wieder durch den Kopf. Letzlich bin ich auf eine Lösung gekommen quasi als Symbiose von Markus Vorschlag und meinen Gedanken die Dichtungsebene zu verlegen und die Bracken auszuklinken. Reifenwechsel und Schneeketten anlegen sollte somit ohne Kopfstände ablaufen. Die Räder sind auch im beladenen Zustand frei. Danke Markus.
Hier das ausgeschnittene Radhaus mit umlaufender Dichtungsebene. Dichtung provisorisch aufgesteckt zur Ansicht. Ausschnitt auf der Bracke angezeichnet.
20180525_193625k.jpg
Und ausgeschnitten.
20180531_195632k.jpg
Die Liftmimik ist auch soweit fertig und wird mittels Kran runtergelassen. Dabei auch gleich den Mopedträger auf volle Fahrzeubreite gebracht.
20180531_195616k.jpg
Der Hintergrund ist, die notwendige Heckträgerbeleuchtung muss symmetrisch zur Fahrzeugsilhouette sein, bzw. Rücklicht darf nicht weiter als 400mm von der Fahrzeugaussenkante entfernt sein.
20180531_195647k.jpg
Melde mich dann bei Fortschritt wieder.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
ud68
abgefahren
Beiträge: 2003
Registriert: 2006-10-11 9:17:26
Wohnort: Nahe Bremen

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#55 Beitrag von ud68 » 2018-06-01 12:27:40

Verschränkung extrem beim 170er. Koffer hinten fest.
Wenn gerade, dann fluchtet der schwarze Streifen vorne zu hinten.
PS: man schaut dann auch mal von vorne durch den Durchstieg nach hinten außen am Koffer lang...
Udo
Dateianhänge
Mammut.jpg

Managua
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2018-06-04 13:05:40

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#56 Beitrag von Managua » 2018-06-04 19:32:15

Hallo, ich bin neu hier und finde den Aufbau richtig gut. So stell ich mir das auch vor, auch wenn ich noch kein Fahrzeug habe.
Nun zu meiner Frage: Bedeutet das, dass ich mir den Zwischenrahmen bei dieser Lösung sparen kann? Das funktioniert wahrscheinlich
auch bei einem Mercedes 1017, 1120 etc. oder? Ich benötige 4 Sitzplätze in der Kabine und wuerde sie gerne einfach original lassen
und den Aufbau hinten erhöhen.
Danke fuer eure Anregungen!

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#57 Beitrag von moje 57 » 2018-06-05 11:36:14

Managua hat geschrieben:
2018-06-04 19:32:15
Hallo, ich bin neu hier und finde den Aufbau richtig gut. So stell ich mir das auch vor, auch wenn ich noch kein Fahrzeug habe.
Nun zu meiner Frage: Bedeutet das, dass ich mir den Zwischenrahmen bei dieser Lösung sparen kann? Das funktioniert wahrscheinlich
auch bei einem Mercedes 1017, 1120 etc. oder? Ich benötige 4 Sitzplätze in der Kabine und wuerde sie gerne einfach original lassen
und den Aufbau hinten erhöhen.
Danke fuer eure Anregungen!
Bei dem Originalkoffer ist der (Zwischen-)Rahmen Bestandteil des Selbigen und dort integriert. Bei angefertigten Reiseaufbauten kann dies auch der Fall sein wenn das Fahrzeug beim Hersteller aufgebaut wird. Es kann auch so sein dass Aufbauten auf einen (Zwischen-)Rahmen aufgesetzt werden, dieses ist dann i.d.R. auch sichtbar weil lösbar vom Aufbau verbunden.
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#58 Beitrag von moje 57 » 2018-06-14 10:39:48

Hallo muss mich mal wieder bei euch melden. Bin gerade dabei den Koffer wieder einzublechen. Es rückt der Zeitpunkt immer näher wo ich dann die Rollo wieder einbauen kann. Leider fehlt mir noch für das Verlängern derselben 1 Seitenrollo und ein (auch halbes) Heckrollo. Vielleicht kann doch noch jemand helfen, würde mich wahnsinnig freuen.

Bilder vom Fortschritt der Arbeiten gibt es beim nächsten Tread. Bin heute ein wenig in Eile und nur auf einen Sprung daheim.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#59 Beitrag von moje 57 » 2018-06-14 19:10:46

Bin heute früher fertig und so kann ich euch die nächsten Bilder liefern.

Im Fahrerhaus den Durchgang eingeschweißt.
20180604_125840k.jpg
Abgedichtet und verschliffen zum Grundieren.
20180614_180616k.jpg
Aufbaurahmenteile grundiert, im Vordergrund die Bracke mit eingefaßtem Ausschnitt.
20180602_173524k.jpg
Hintere Bleche aufgezogen.
20180612_171014k.jpg
und Ansicht von der Innenseite
20180614_165256k.jpg
Vorderes Blech aufgezogen, Ausschnitt für Durchstieg muss noch rein.
20180614_165215k.jpg
und Ansicht von der Innenseite
20180614_165424k.jpg
Das ist der momentane Stand der Dinge und wie schon vorher, eins weiter oben, gesagt, würde mich wahnsinnig freuen wenn jemand mit Rollos (1xSeite, 1xHinten) helfen könnte.

Bis dann zum nächsten Fortschrittsbericht.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
valeri
Überholer
Beiträge: 239
Registriert: 2016-11-24 19:24:27
Wohnort: Wismar

Re: iveco 90-16 ex THW, Koffer aufstocken

#60 Beitrag von valeri » 2018-06-14 19:37:13

Hallo
ich habe noch welche liegen

du wirst wahrscheinlich doppelwandige brauchen

mfg Valeri
Dateianhänge
DSC_0572.jpg
DSC_0573.jpg
"Wenn du schnell ans Ziel willst, gehe langsam."

Antworten