Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
orangina
Überholer
Beiträge: 277
Registriert: 2010-12-01 20:40:24
Wohnort: Rhein/Main

Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#1 Beitrag von orangina » 2018-01-14 22:45:34

Hallo,

ich bin gerade dabei meine Trenntoilette zu bauen. Als Grundlage dient die Separett Privy 501. Im Moment mache ich mir Gedanken, wie ich am besten die Entlüftung umsetze.

Das Bad ist an der Stirnwand meines Koffers (Wandstärke ca. 59mm). Der Aufbau der Wand ist Alu-Schaum-Alu. Wenn ich in den Toilettenkasten ein Loch nach außen bohre komme ich direkt zwischen Führerhaus und Koffer raus.

Folgende Fragen beschäftigen mich gerade:

1. Was setze ich am besten in das Loch in der Wand ein? Meine Idee im Augenblick wäre ein 70er oder 90er HT-Rohr mit Sika einzukleben.
2. Welche Lüftergröße sollte man wählen? Hätte noch ein 80x80er Papst mit ca. 2,6W da...
3. Muss man eine Art Kamin bauen, damit mal keine Geruchsbelästigung außen hat oder kann ich den Auslass ohne Verlängerung auf 2m Höhe über dem Boden lassen?
4. Welche Maßnahmen habt ihr getroffen, damit kein Wasser nach Innen gelangt? Wenn ich keinen Kamin baue liegt die Öffnung zwischen Fahrerhaus und Koffer ja recht geschützt. Das einfachste wäre ein Kiemenblech. Zusätzlich könnte man das HT-Rohr mit leichtem Gefälle nach außen montieren.

Über Bilder von euren Lösungen und Anregungen würde ich mich freuen :happy:

Grüße,
Markus

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 858
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

#2 Beitrag von Willi Jung » 2018-01-14 23:08:17

Hallo Orangina, hier findest du meine Umsetzung beschrieben.
Pabst Lüfter ja, aber unbedingt hoch führen. Hab ich mit 70er Edelstahl Kamin umgesetzt. Die Durchführung direkt mit dem T-Stück.

Liebe Grüße
Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 858
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#3 Beitrag von Willi Jung » 2018-01-14 23:10:15

Willi Jung hat geschrieben:Hallo Orangina, hier findest du meine Umsetzung beschrieben.
Pabst Lüfter ja, aber unbedingt hoch führen. Hab ich mit 70er Edelstahl Kamin umgesetzt. Die Durchführung direkt mit dem T-Stück.

Liebe Grüße
Willi
Steht 680 endlich geht's zum Ausbau.

Liebe Grüße
Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1535
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#4 Beitrag von Sternwanderer » 2018-01-14 23:35:50

Moin, wir haben die Separett Villa, mit integriertem Abluftlüfter. Auf der Toilette steht senkrecht ein 75mm Abluftrohr, dann ein 90°Bogen und, ähnlich wie bei Dir, ein Loch in der Stirnwand mit PU Kleber abgedichtet. Höhe des Austritts etwa 2,80m, Geruch bemerkt man nur wenn man aufs Führerhaus steigt. Zunächst hatte ich den Austritt einfach nur hinter einem an der Stirnwand befestigten Reservekanister “versteckt“, dort war er vor Wasser von oben geschützt. Bei stärkerem Wind auf die Fahrzeugseite drückte es uns den müffelnden Geruch aber trotz eingeschalteten Lüfter wieder ins Bad zurück. Ich habe dann einen Kasten um den Austritt gebaut, gleichzeitig noch einen 2. Lüfter verbaut, und den Kasten zum Durchgangstunnel zwischen Koffer und Führerhaus offen gelassen. Seitlicher Wind ist nun kein Problem mehr.
Eigentlich sind wir mit dem Aufbau nun zufrieden, würde ich nochmal bauen, würde ich aus der Toilette mit dem Abluftrohr direkt nach draußen und es in einen rechteckigen Abluftschacht münden lassen. Der Schacht, an der Stirnseite vom Kofferboden bis zum Dach ausgeführt, bringt schon eine eigene Abluft mit, was die Lüfterleistung deutlich reduzieren läßt.
:unwuerdig:
Idee gestohlen bei:'
http://7globetrotters.de/entlueftung-de ... lbst-bauen
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Philena
infiziert
Beiträge: 76
Registriert: 2017-07-18 21:40:07
Wohnort: Bokel
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#5 Beitrag von Philena » 2018-01-14 23:59:46

Ich bin noch lange nicht so weit, aber irgendwann soll das Klo auch an die Stirnseite in die Ecke vom Koffer. Angedacht ist dann, das Rohr innen bis unter die Decke zu verlegen und dann an der Seitenwand vorne oben raus. Ich vermute stark, dass an der Seitenwand der Fahrtwind den Geruch eher rauszieht und an der Stirnseite eben eher reindrückt. Mein Plan dann: Rohr in die Wand einkleben und Kühlschrankentlüftungsgitter draussen davor.

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1535
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#6 Beitrag von Sternwanderer » 2018-01-15 0:18:59

Philena hat geschrieben:Ich bin noch lange nicht so weit, aber irgendwann soll das Klo auch an die Stirnseite in die Ecke vom Koffer. Angedacht ist dann, das Rohr innen bis unter die Decke zu verlegen und dann an der Seitenwand vorne oben raus. Ich vermute stark, dass an der Seitenwand der Fahrtwind den Geruch eher rauszieht und an der Stirnseite eben eher reindrückt. Mein Plan dann: Rohr in die Wand einkleben und Kühlschrankentlüftungsgitter draussen davor.
Wir konnten im Bad bei starkem Seitenwind riechen das der Wind gedreht haben muss. Ich denke, wenn der Wind auf Deinem Schutzgitter steht, dann wirst Du zumindest im Stand Deinen Lüfter höher drehen müssen.
Zuletzt geändert von Sternwanderer am 2018-01-15 0:20:34, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1261
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#7 Beitrag von dream » 2018-01-15 0:19:41

Da klinke ich mich mal mit ein wo es mir gerade noch bevorsteht... :)
(Obwohl es Ulf in meinem Thread schon schön beschrieben hat...)
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
Philena
infiziert
Beiträge: 76
Registriert: 2017-07-18 21:40:07
Wohnort: Bokel
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#8 Beitrag von Philena » 2018-01-15 16:37:14

Sternwanderer hat geschrieben:Wir konnten im Bad bei starkem Seitenwind riechen das der Wind gedreht haben muss. Ich denke, wenn der Wind auf Deinem Schutzgitter steht, dann wirst Du zumindest im Stand Deinen Lüfter höher drehen müssen.
Gut, aber das Problem wird man ja immer haben, egal wo man rausgeht. Wenn der Wind draufsteht, riecht es sch...lecht. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Luft an der Seite reingedrückt wird, dürfte doch geringer sein, als vorne, wo man eher noch Fahrtwind drauf stehen hat, würde ich meinen.

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1535
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#9 Beitrag von Sternwanderer » 2018-01-15 18:49:28

Philena hat geschrieben:
Sternwanderer hat geschrieben:Wir konnten im Bad bei starkem Seitenwind riechen das der Wind gedreht haben muss. Ich denke, wenn der Wind auf Deinem Schutzgitter steht, dann wirst Du zumindest im Stand Deinen Lüfter höher drehen müssen.
Gut, aber das Problem wird man ja immer haben, egal wo man rausgeht. Wenn der Wind draufsteht, riecht es sch...lecht. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Luft an der Seite reingedrückt wird, dürfte doch geringer sein, als vorne, wo man eher noch Fahrtwind drauf stehen hat, würde ich meinen.
Der Koffer und damit auch der Austritt des Rohres befinden sich während Fahrtwind kommt doch im Windschatten des Führerhauses, da steht bei uns wenig Wind an. Wenn wir am Strand stehen, dann meistens seitlich zum Meer und da haben wir sehr oft Wind der gegen die Seitentür drückt.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

orangina
Überholer
Beiträge: 277
Registriert: 2010-12-01 20:40:24
Wohnort: Rhein/Main

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#10 Beitrag von orangina » 2018-01-15 19:06:15

Hallo,

dank euch schon mal für die Antworten! Ein anderer Ansatz wäre noch einen Kohlefilter wie beim SOG einzusetzen. Damit sollte es nicht riechen und man könnte auch auf 'Nasenhöhe' entlüften oder durch den Boden gehen. Nachteil wäre, das der Lüfter immer laufen muss, da man sonst nur einen geringen oder keinen Luftstrom hat.

Hat dies jemand so umgesetzt?

Grüße,
Markus

P.S.: Hat jemand Bilder von seiner Lösung parat?

Benutzeravatar
Thomas Soika
infiziert
Beiträge: 66
Registriert: 2008-02-17 19:53:35
Wohnort: Rosdorf bei Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#11 Beitrag von Thomas Soika » 2018-01-15 19:10:38

Oben aufs Dach geht doch auch. Hier weht der Wind den Geruch immer weg.

https://youtu.be/aGb2tlvCEOA

Ich hoffe der Link funktioniert.

Sonst mal gucken bei : wir seh,n uns unterwegs (auf YouTube)

Benutzeravatar
Thomas Soika
infiziert
Beiträge: 66
Registriert: 2008-02-17 19:53:35
Wohnort: Rosdorf bei Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#12 Beitrag von Thomas Soika » 2018-01-15 19:11:27

Oben aufs Dach geht doch auch. Hier weht der Wind den Geruch immer weg.

https://youtu.be/aGb2tlvCEOA

Ich hoffe der Link funktioniert.

Sonst mal gucken bei : wir seh,n uns unterwegs (auf YouTube)

Benutzeravatar
MadLemming
Überholer
Beiträge: 277
Registriert: 2013-03-30 22:08:43
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#13 Beitrag von MadLemming » 2018-01-17 16:31:43

Da heut ja mein Köfferchen gekommen ist steht mir das Thema demnächst auch bevor. Bei meiner Rechersche bin ich hierüber getolpert:
https://campofant.com/trockentoilette-wohnmobil/
Soweit so gut, aber da steht nix über die Dachdurchführung drin. Mich würden da Eure Lösungen interessieren, eventuell mit einem schönen Bildchen...
Ich hatte mir gedacht ich könnte die Abluft an der Rückseite des Koffers durchführen. Oder spricht da etwas dagegen?
"Es gibt nur drei Sachen, die im Leben sicher sind: Steuern, der Tod und dass ein AC/DC-Konzert einen vom Hocker haut."

"Gott erschuf vielleicht die Welt, aber Angus Young gründete AC/DC."

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 1704
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#14 Beitrag von micha der kontrabass » 2018-01-17 17:10:05

MadLemming hat geschrieben:...
Ich hatte mir gedacht ich könnte die Abluft an der Rückseite des Koffers durchführen. Oder spricht da etwas dagegen?
Nein. Einfach innen mit nem PE-Rohr soweit wie nötig nach oben gehen, und ausserhalb des Nasenbereichs nach aussen. Fertig.

Die Separett z.B. kann auch direkt nach aussen gefuehrt werden. Ev. landet der Ausgang dann aber direkt auf Nasenhöhe... :sick:

Gruss
Micha d.k.
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Warum Dirigenten und Generäle so alt werden? Vielleicht liegt es am Vergnügen, anderen seinen Willen aufzuzwingen.
Leopold Stokowski

Benutzeravatar
MadLemming
Überholer
Beiträge: 277
Registriert: 2013-03-30 22:08:43
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#15 Beitrag von MadLemming » 2018-01-17 17:25:30

Ok, dann werde ich das so machen. Vielen Dank auch.
"Es gibt nur drei Sachen, die im Leben sicher sind: Steuern, der Tod und dass ein AC/DC-Konzert einen vom Hocker haut."

"Gott erschuf vielleicht die Welt, aber Angus Young gründete AC/DC."

Benutzeravatar
DoktoreHH83
Überholer
Beiträge: 209
Registriert: 2014-08-05 18:34:28
Wohnort: St. Pauli
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#16 Beitrag von DoktoreHH83 » 2018-02-20 19:40:20

Moin,
bei mir stand am WE auch der Bau der Toilettenentlüftung an. Ich habe es relativ einfach und kostengünstig (~20€) mit einem Flachkanal gelöst. Die Toilette ist an der Stirnwand des Fahrzeugs untergebracht, so dass die Entlüftung zwischen Fahrerhaus und Koffer rauskommt.

Ich habe es wie folgt gemacht:

Erst direkt über dem Eimerchen ein Loch (104mm) durch die Wand gebohrt.

Bild
Bild

Dann von außen das 90° Übergangsstück von Rundrohr auf Flachkanal eingeklebt.

Bild

Dann das innere Rohr (100mm) bündig zugesägt und von innen einklebt.

Bild

Nun außen die Rohre passend zugesägt, ineinander gesteckt und verklebt, dass kein Wasser eintreten kann. Ich habe es zur Seite rausgehen lassen, damit der Geruch nicht zur Dachluke wieder ins Bad kommt. Wenn man keine Dachluke hat, würde ich es über dem Dach im 90° Winkel nach hinten enden lassen.

Bild

Zuletzt noch das Kiemenblech aufgesteckt und fertig. Das Kiemenblech hat eine kleine Klappe drin, die nur in eine Richtung (raus) öffnet. Bei Seitenwind wird also nichts hereingeblasen.

Bild

Vor das Loch kommt dann noch ein 24v Lüfter

Wenn man die Teile in einem Set, anstatt einzeln kauft kann man noch etwas sparen...

Viele Grüße,

Arnim
Wir sind auf dem Weg Richtung Osten! Folgt uns im Netz oder auf FB:
www.vomkiezumdiewelt.com
https://www.facebook.com/vomkiezumdiewelt

Benutzeravatar
Schmie
Selbstlenker
Beiträge: 157
Registriert: 2016-01-15 13:20:13
Wohnort: LKW

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#17 Beitrag von Schmie » 2018-02-20 22:06:36

Hmm. Wir haben bisher weder eine Entlüftung noch mit Hamsterstreu gearbeitet. Das einzige was wir mal nehmen ist entweder Natronpulver, oder altes Kaffepulver. Reicht (uns jedenfalls, und ich hab eine recht empfindliche Nase) bisher aus.
Mein Tip daher: vielleicht erstmal ohne Entlüftung testen? Weil was nicht eingebaut wird, kann auch nicht kaputt gehen. Ach ja, auch wir haben den Privi501 und er sitzt ebenso an der Stirnseite.

Aber beobachten werd ich das Thema mal trotzdem noch, denn ursprünglich wollte ich auch mal einen Lüfter einbauen.

Gruß

André
Handle nur nach derjenigen Maxime, von der du wollen kannst, dass sie allgemein gültiges Gesetz werde. - Immanuel Kant
----------
DAF Leyland T244 + Kabine FM2 (verlängert)

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1261
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#18 Beitrag von dream » 2018-02-20 22:15:59

Hi Arnim,

netter Zufall! Ich habe mich vor ein paar Tagen für das gleiche System entschieden und gekauft. In meinem Fall eigentlich für Dunstabzugshauben gedacht.
Nur dein Lüfter kommt mir riesig vor... ...kann ja sicher nicht schaden. Ich finde das schon der kleine 80mm Lüfter ausreichend Wind bei halber Drehzahl, also so nach Gefühl. Mal sehen wie es dann in der Praxis wird. Ich möchte das demnächst angehen und fertigstellen...
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
MatzeD
Überholer
Beiträge: 244
Registriert: 2012-03-27 8:42:35
Wohnort: Michelstadt

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#19 Beitrag von MatzeD » 2018-02-20 22:39:19

DoktoreHH83 hat geschrieben:
....

Wenn man die Teile in einem Set, anstatt einzeln kauft kann man noch etwas sparen...

Viele Grüße,

Arnim

Moin,

mit ein wenig UV Einstrahlung wird man die äußeren Kanäle wohl regelmäßig austauschen müssen?!

Gruß
Matze
_____________________________________
... hatta 'nen alten Syncro VW-Bus, 'nen RTW, Vario 614 mit Allison und Diff-Sperre und seit neuestem 'nen TLF8, MB917AF

Benutzeravatar
DoktoreHH83
Überholer
Beiträge: 209
Registriert: 2014-08-05 18:34:28
Wohnort: St. Pauli
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#20 Beitrag von DoktoreHH83 » 2018-02-20 23:45:56

MatzeD hat geschrieben: mit ein wenig UV Einstrahlung wird man die äußeren Kanäle wohl regelmäßig austauschen müssen?!
Warum? Die Kanäle sind aus PVC gefertigt, und werden noch lackiert.
Wikipedia hat geschrieben: Der Vorteil von PVC ist seine Haltbarkeit. Sonnenlicht zersetzt es nicht, die mechanischen Eigenschaften werden nicht beeinträchtigt. Wasser (auch salziges Meerwasser) und Luft können PVC wenig bis gar nicht zerstören. Deshalb kommt PVC vor allem bei langlebigen Produkten zum Einsatz.
Wir sind auf dem Weg Richtung Osten! Folgt uns im Netz oder auf FB:
www.vomkiezumdiewelt.com
https://www.facebook.com/vomkiezumdiewelt

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1290
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#21 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2018-02-21 9:29:44

Ich hatte früher ein Kassetenklo und einen SOG-Lüfter in der Wartungstüre. Beim Umbau auf Separett habe ich einfach das Loch für den ehemaligen SOG-Lüfter auf 60mm aufgebohrt und einen 60mm- 24Volt PC-Lüfter davor gesetzt. Läuft prima, allerdings hört man den Lüfter nachts wenn er Vollgas läuft, daher lasse ich ihn meistens auf 12Volt laufen. Dann allerdings schafft er es nicht immer zuverlässig mit allen Gerüchen fertig zu werden, also liegt das Optimum irgendwo dazwischen, muss mal mit Widerständen experimentieren. Wind von aussen kommt keiner rein. Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit der Lösung.
Gruß Alex!

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1383
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#22 Beitrag von gunther11 » 2018-02-21 9:46:22

Ich habe folgende Lösung bei mir:

D30 Rohr durch die Frontwand, dort dann 87Bogen nach unten mit selbst gebautem Fliegengitter (enge Maschen). Also kein senkrechter Kamin. Die wäre noch eine Option, wenn es zu Belästigungen draußen führen sollte.

Innen habe ich einen Spiralschlauch zu meiner Separette. Dort einen Papstlüfter mit Drehpoti.

Das D30 Rohr habe ich mit der Muffe nach Außen verbaut. ein 30er Loch gebohrt und das Teil mit Sikaflex 252 und Primer behandelt und unter Druck eingepresst. Da drüber ist ein kleiner Aluwinkel um runter strömendes Wasser (an der Wand) weg zu leiten. Das ganze kommt in ca 150 cm Höhe über dem Boden, rechts neben dem Durchgang raus.
Der Vorteil hier ist, dass der Ausgang ein wenig geschützt liegt und kein Staudruck entsteht, auch nicht bei der Fahrt. Bei der Fahrt müsste es durch Verwirbelungen hier zu einem leichten Unterdruck kommen.



Erste Tests waren olfaktorisch erfolgreich. Weder drinnen noch draußen war etwas zu riechen. Voraussetzung ist, dass die WC-Füllung schon angesetzt war, die Erfahrung hat gezeigt, dass es nach der ersten Runde riechbar war, aber nach 4-5 Stunden haben sich die Bakterien wohl etabliert und alle weiteren Nutzungen gingen gut.

Die nächste Testreihe wird ein langes WE ohne Ventilator Nutzung werden... bin gespannt.
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Mathias-Peter
Schrauber
Beiträge: 395
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#23 Beitrag von Mathias-Peter » 2018-02-21 12:11:37

Mal eine Überlegung zur Entlüftung. Wenn ich die Toilette nach innen Dicht mache (Gummidichtung auf Toilettendeckel) und dann ein zweites Loch nach aussen in den "Korpus" mache, habe ich doch sicher 1. Weniger Geuch im Fzg. und 2. Die "Hardware" trocknet schneller weil die Luft von aussen i.d.R. trockener ist. Oder habe ich was übersehen?

Liebe Grüße
Mathias

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1383
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#24 Beitrag von gunther11 » 2018-02-21 12:20:30

Mathias-Peter hat geschrieben:Mal eine Überlegung zur Entlüftung. Wenn ich die Toilette nach innen Dicht mache (Gummidichtung auf Toilettendeckel) und dann ein zweites Loch nach aussen in den "Korpus" mache, habe ich doch sicher 1. Weniger Geuch im Fzg. und 2. Die "Hardware" trocknet schneller weil die Luft von aussen i.d.R. trockener ist. Oder habe ich was übersehen?

Liebe Grüße
Mathias

Das wäre die Standard-Lösung. Die Trenn-WCs schließen den Fäkalien-Raum geruchsdicht ab. Ein Ventilator zieht Luft entweder aus der Kabine oder eben über 2. Kanal von außen ein und drückt die Luft dann über einen Kamin raus.

Ob Draußen immer eine geringere Luftfeuchte ist weiß ich nicht. Z.B: im Winter ist die Luft draußen deutlich kühler und kann somit viel weniger Luftfeuchtigkeit aufnehmen als warme aus der Kabine.
Ich nutze "zumindest Gedanklich" das System auch um eine Art Zwangsentlüftung zu betreiben. Sind zwar nur wenige Liter pro Stunde aber immerhin etwas.

:-) gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
vopofreak
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2015-11-13 15:07:35

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#25 Beitrag von vopofreak » 2018-02-21 16:38:15

in werde einen 24 volt pabst luefter 100mm Durchmesser verwenden und moechte den nur einschalten bei bedarf, da der doch ne menge Energie (luft) abzieht
den Urin will ich in den 200l grauwassertank leiten
hat jemand das schon so und wie ist das bei dem mischungsverhaeltnis mit den dueften?
gerhard

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20862
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#26 Beitrag von Ulf H » 2018-02-21 20:33:02

... ohne Lüfter müffelts bald ... daher läuft mein 24 V Lüfter dauernd auf 12 V durch ... bei 24 V wird er laut, aber auch mit den grössten Geruchsereignisen fertig ...

... Urin im Grauwasser macht keine Sorgen ... unbedingt so konstruieren, dass man auch im Winter eine frostfreie Abwasservariamte zur Verfügung hat ... es ist unglaublich wie oft man so steht, dass laufenlassen keine gute Option ist ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2222
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#27 Beitrag von urologe » 2018-02-21 21:09:05

da ist jedes Wort ernst zu nehmen ! Ulf ist alleine unterwegs ! Bei vier oder fünf Personen sieht das noch ganz anders aus ,
30Db auf der Separette-homepage sind schon eine Ansage ! ich habe mit 13 Db für den Heizungslüfter gehadert ! Bedenkt , die sollen tag und nacht durchlaufen ,
auch im stillen outback !
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Benutzeravatar
achatius
Überholer
Beiträge: 278
Registriert: 2009-10-11 15:49:25
Wohnort: 97941 tauberbischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#28 Beitrag von achatius » 2018-02-22 1:48:12

Ich möchte mir auch eine Trenntoilette einbauen u den Urin im Grauwassertank ein leiden wie kann ich
verhindern dass das Wasser ein gefriert
Liebe grüße Witschy

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20862
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#29 Beitrag von Ulf H » 2018-02-22 3:26:07

... Wasser friert bei Null, Urin bei minus 5 Grad ein ... wirds im Tank kälter, kannst Du das einfrieren nicht sinnvoll verhindern ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1383
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Entlüftung Trenntoilette (Wie bauen?)

#30 Beitrag von gunther11 » 2018-02-22 8:34:03

Du braucht unbedingt einen Plan B für sehr kalte Tage.

Oder den Abwassertank nach innen verlegen. ich habe einen sehr flachen Tank (ca 80l) unter Dusche/WC und Sitzbank verbaut. Ist weniger als 10 cm hoch.
Wenn er außen liefen muss, würde ich eine Zweite Abwasserleitung parallel konzipieren, die durch den Boden direkt nach unten geht. Die müsste dann im Normalfall trocken sein (bzw Absperrung im warmen).
Diese Zweite Leitung ist dann unabhängig von jedem Tank und verbindet zumindest 1 Abfluss plus WC direkt mit der Umwelt.
Das wäre mein Notfall Ablass wenn Haupt System eigefroren.
Dateianhänge
Abwassertank.jpg
Abwassertank.jpg (26.77 KiB) 4277 mal betrachtet
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Antworten