Tisch-Gestelle

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gunther11
süchtig
Beiträge: 847
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin

Tisch-Gestelle

#1 Beitrag von gunther11 » 2018-01-03 10:09:35

Moin,
da ich langsam voranschreite darf ich mich nun um einen Tisch bemühen.

Was er können muß:
- stabil sein
- eine Platte tragen die mit einem Scharnier teilbar ist (ähnlich wie bei einem Tisch im ICE)
- evt seitliche Verschiebbarkeit

was er nicht muß:
- höhenverstellbar

Ich frage mich ob es so ein high-tech Teil seinen muß, oder ob ich nicht die Platte einfach am Bett einhänge und auf der anderen Seite mit einer einfachen Stütze versehe.
Am Bett dann einen einfachen Schubladenauszug und eine Fixierungsschraube..

Was für Lösungen habt ihr?

Allen noch einen schicken sexy Start in 2018

Gruß
Gunther - der mit der flachen Lernkruve :spiel: -
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch

Ich würde nie einem Club beitreten der Menschen aufnimmt wie mich.

Benutzeravatar
Chriss71
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2014-02-13 21:05:24
Wohnort: Lutter am Barenberge

Re: Tisch-Gestelle

#2 Beitrag von Chriss71 » 2018-01-03 16:19:58

Hallo Gunther,
wir haben, nachdem wir einen Hightech höhen und seiten verstellbaren Tisch in einem anderen Wohnmobil hatten, die Schienen Version installiert. Wenn man die zusätzlichen Funktionen nicht benötigt, ist die einfachere Version mMn viel besser, weil haltbarer und einfacher zu bedienen. Man kann zum Beispiel nicht vergessen, vor der Fahrt, den seitliche Verschiebemechanismus zu fixieren. :wack:

https://www.fritz-berger.de/artikel/tis ... tnerid=34H
(Dazu gehört noch eine zweite Schiene)

Am freien Ende ein klappbarer Fuß.
Da wir nun unser Heizungskonzept erweitern, wird die Tischplatte halbierbar werden. Allerdings wird die Hälfte, welche an der Wand anliegt auf geklappt. :angel:

Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
meggmann
abgefahren
Beiträge: 2726
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tisch-Gestelle

#3 Beitrag von meggmann » 2018-01-03 18:34:34

Mein Tisch ist ausziehbar unterm Festbett hervor mit zwei Hochlastauszügen (2 x 100 kg) ich mag, dass das stabil ist und man sich auch darauf abstützen kann ohne Angst der knackt weg. Denke das ist aber schon speziell.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
gunther11
süchtig
Beiträge: 847
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin

Re: Tisch-Gestelle

#4 Beitrag von gunther11 » 2018-01-04 9:30:32

Chriss71 hat geschrieben:Hallo Gunther,
wir haben, nachdem wir einen Hightech höhen und seiten verstellbaren Tisch in einem anderen Wohnmobil hatten, die Schienen Version installiert. Wenn man die zusätzlichen Funktionen nicht benötigt, ist die einfachere Version mMn viel besser, weil haltbarer und einfacher zu bedienen. Man kann zum Beispiel nicht vergessen, vor der Fahrt, den seitliche Verschiebemechanismus zu fixieren. :wack:

https://www.fritz-berger.de/artikel/tis ... tnerid=34H
(Dazu gehört noch eine zweite Schiene)

Am freien Ende ein klappbarer Fuß.
Da wir nun unser Heizungskonzept erweitern, wird die Tischplatte halbierbar werden. Allerdings wird die Hälfte, welche an der Wand anliegt auf geklappt. :angel:

Viele Grüße

Christian

Springt das Teil nicht raus auf der Piste?

Gruß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch

Ich würde nie einem Club beitreten der Menschen aufnimmt wie mich.

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1109
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Tisch-Gestelle

#5 Beitrag von Sternwanderer » 2018-01-04 16:00:37

Hallo Gunther,
Ich habe Deinen Grundriss nicht vorliegen, soll der Tisch mit der schmalen Seite am Bett fixiert sein und ggf. mittig in Fahrtrichtung nach unten abgeklappt werden können?
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Chriss71
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2014-02-13 21:05:24
Wohnort: Lutter am Barenberge

Re: Tisch-Gestelle

#6 Beitrag von Chriss71 » 2018-01-04 21:39:26

Hallo Gunther,
auf der Piste springt so einiges im LKW rum, aber nicht der Tisch. Um ihn aus der Schiene zu bekommen, musst du ihn etwas anheben. Gefühlt ca. 10 bis 15 Grad. Ebenso geht das "Einhaken". Einen Vorteil hat die Aufnahme noch. Man kann den Tisch seitlich verschieben (wenn er angehoben ist).

Viele Grüße

Christian


PS: Ich bekomme keine Prozente und bin nicht Verwandt mit dem Hersteller :joke:

Benutzeravatar
gunther11
süchtig
Beiträge: 847
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin

Re: Tisch-Gestelle

#7 Beitrag von gunther11 » 2018-01-04 22:13:16

Chriss71 hat geschrieben:Hallo Gunther,
auf der Piste springt so einiges im LKW rum, aber nicht der Tisch. Um ihn aus der Schiene zu bekommen, musst du ihn etwas anheben. Gefühlt ca. 10 bis 15 Grad. Ebenso geht das "Einhaken". Einen Vorteil hat die Aufnahme noch. Man kann den Tisch seitlich verschieben (wenn er angehoben ist).

Viele Grüße

Christian


PS: Ich bekomme keine Prozente und bin nicht Verwandt mit dem Hersteller :joke:
:D :D schade an sich

Mir gefällt die Lösung echt gut :rock:
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch

Ich würde nie einem Club beitreten der Menschen aufnimmt wie mich.

Antworten