Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
The-Verve
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2010-12-11 15:51:35
Wohnort: AB
Kontaktdaten:

Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

#1 Beitrag von The-Verve » 2018-01-02 17:40:52

Hallo!

Ich frage einfach mal in die Runde, ob eventuell jemandem eine Aufbaurichtlinie für Iveco Fahrzeuge 75-14 und 75-16 als PDF vorliegen hat.
Es geht, wer hätte es geahnt, um einen Wohnkoffer, der aufgesetzt werden soll.
mein TÜV-Mensch meinte, ohne die erforderlichen Unterlagen kann er nichts machen. Deshalb wollte ich diese gleich mal vorab organisieren und zu weiteren Beprechungen mit dem TÜVler vorlegen.

Im voraus schonmal vielen Dank!

Pete

Benutzeravatar
Xapathan
Selbstlenker
Beiträge: 157
Registriert: 2016-06-25 14:56:59

Re: Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

#2 Beitrag von Xapathan » 2018-01-06 19:05:09

Schau mal bitte hier, ob Du was findest: http://ibb.iveco.com/de/SitePages/Techn ... ation.aspx
--

Ein Leben ohne LKW ist möglich, aber sinnlos ;-)

hugobaer
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2017-12-12 23:20:29

Re: Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

#3 Beitrag von hugobaer » 2018-01-06 19:44:42

Such dir einen Tüver der weiß wie ein Lkw funktioniert, wenn der schon so anfängt dann wird das mit dem nur Streß. Scheint ja nicht viel Plan zu haben der Herr der dir sagen soll ob dein Fahrzeug ok ist.
Die Aufbaurichtlinien sind trotzdem praktisch.
Gesendet von meinem uraltrechner mit Windows XP und Firefox

sico
abgefahren
Beiträge: 2639
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

#4 Beitrag von sico » 2018-01-06 19:47:30

Xapathan hat geschrieben:Schau mal bitte hier, ob Du was findest: http://ibb.iveco.com/de/SitePages/Techn ... ation.aspx
Da hab ich für den gesuchten Fahrzeugtyp leider nichts gefunden.
Mfg
Sico

The-Verve
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2010-12-11 15:51:35
Wohnort: AB
Kontaktdaten:

Re: Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

#5 Beitrag von The-Verve » 2018-01-07 14:23:42

hugobaer hat geschrieben:Such dir einen Tüver der weiß wie ein Lkw funktioniert, wenn der schon so anfängt dann wird das mit dem nur Streß. Scheint ja nicht viel Plan zu haben der Herr der dir sagen soll ob dein Fahrzeug ok ist.
Die Aufbaurichtlinien sind trotzdem praktisch.
Hallo!

Erst mal Danke für die Hilfe und Ratschläge.

Ich will dem TÜV-ler seine Qualifikation nicht absprechen, aber diese Überheblichkeit ist schon unersträglich.
Zudem scheint er mir ziemlich gefrustet von seinem Job, tagein tagaus den gleichen Mist prüfen zu müssen.
Und dann kommt noch jemand wie ich und will (ja, ich bin unerfahren :unwuerdig: ) so ein Projekt umsetzen.
Ich gleube da wollte er einfach mal zeigen wer der Herr im Hause (TÜV-Süd) ist.... :D

Aber gut...

Er legte mir nur die Aufbaurichtlinien nahe, nach denen ich mich halten müsste. Deshalb hab ich hier nach den Richtlinien gefragt.

Bin weiterhin offen für alle Tipps und Ratsschläge :D

Gruß

Pete

The-Verve
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2010-12-11 15:51:35
Wohnort: AB
Kontaktdaten:

Re: Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

#6 Beitrag von The-Verve » 2018-01-08 14:44:16

Hallo!

Ich hab nun mal eine eMail an Iveco geschrieben mit der Bitte um Zusendung geeigneter Unterlagen.
Vielleicht ergibt sich daraus ja etwas.
Wenn (und auch wenn nicht) werde ich hier mal Meldung erstatten.

Gruß

Pete

hugobaer
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2017-12-12 23:20:29

Re: Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

#7 Beitrag von hugobaer » 2018-01-08 14:52:33

Frag mal da, die sind ganz umgänglich. Von da hab ich auch meine Reifenfreigaben bekommen.
https://oldiveco.de/kontakt/
Ich find das pdf mit den Richtlinien nicht mehr :blush: , hab nur noch ein Exemplar aus Papier.
Gesendet von meinem uraltrechner mit Windows XP und Firefox

sico
abgefahren
Beiträge: 2639
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Aufbaurichtlinie Iveco 75-14 und 75-16

#8 Beitrag von sico » 2018-01-09 12:44:57

The-Verve hat geschrieben:Hallo!

Ich hab nun mal eine eMail an Iveco geschrieben mit der Bitte um Zusendung geeigneter Unterlagen.
Vielleicht ergibt sich daraus ja etwas.
Wenn (und auch wenn nicht) werde ich hier mal Meldung erstatten.

Gruß

Pete
hallo Pete,
ich habe hier eine Reihe von Aufbaurichtlinien für verschiede Fahrzeugmodelle von IVECO, MAN und Mercedes. Alle aus dem www als pdf.
Dazu ein ABR von Mercedes aus 1990 als Büchlein in Papier.
Ich kann dir versichern, dass in allen ABRs der verschiedenen Hersteller sinngemäß überall das Gleiche drinsteht.

Zu dieser Erkenntnis könnte auch dein Prüfer kommen, wenn er sich die Mühe macht, sich in die Thematik mal einzulesen.
Kurz gesagt:
Ich glaube nicht , dass du mit diesem Prüfer weiter kommst. Wenn der schon gleich am Anfang so eine Forderung nach einer ABR, die genau dem Fahrzeugtyp und dem Alter des Fahrzeuges entspricht, dann lehnt er die weitere Zusammenarbeit innerlich ab und versucht, dich als lästigen Fragesteller wieder los zu werden.

Viel Glück bei der Suche nach einem engagierten und sachkundigen Prüfer, der seine Arbeit souverän beherrscht.
mfg
Sico

Antworten