Leistung Umfeldbeleuchtung

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2164
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Leistung Umfeldbeleuchtung

#1 Beitrag von CharlieOnTour » 2017-11-28 13:16:51

Hallo,
wir wollen eine leistungsfähige Umfeldbeleuchtung mit LED Strahlern/Lightbars realisieren.

Die Maße des Lasters sind 7,60 x 2,55 x 3,60 Meter. Die Light Bars möchte ich auf den Koffer unter die vorhandene Reling installieren.
Hat jemand sowas verbaut und kann eine Empfehlung zur benötigten Lichtstärke bzw. zur Leistung der benötigten Light-Bars geben?

Aktuell dachte ich an je 2x 36w vorn/hinten und je 2x54w pro Seite. Ich hab schon diverse Testscheinwerfer gekauft und mal im dunklen in Betrieb genommen. Was fehlt sind Erfahrungswerte. Stromverbrauch spielt keine Rolle. Haben genug Strom an Board und ist eh nur für sehr seltenen Gebrauch/Sondersituationen.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 697
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#2 Beitrag von landyfahrer » 2017-11-28 13:26:38

Moin Chris,
ich würde darauf achten LED´s mit einem großen Abstrahlwinkel auszuwählen.
Damit erhälst Du dann eine möglichst gleichmäßige Ausleuchtung des näheren Umfeldes.
Lampen mit so um die 3000 Lumen sind "gefühlt" 3x so hell wie H3 Halogen Arbeitsscheinwerfer

Viele Grüße
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4179
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#3 Beitrag von Tomduly » 2017-11-28 16:24:57

Moin!

Ich hab seitlich und hinten je einen 10W-LED-Fluter in kaltweiss. Wahlweise über Bewegungsmelder, Dauerlicht oder ganz aus schaltbar.
Wenn man so in stockdunkler Nacht mitten in der Pampa steht und so ein Licht angeht, ist das verdammt hell. Als Abschreckung für neugieriges Volk sehr gut und völlig ausreichend.

Allerdings bevorzuge ich zum konzentrierten Arbeiten immer noch "Halogen-Licht", vor allem wenn man irgendwelchen Kleinkram hantieren muss, stört mich an LEDs das schmale Farbspektrum. Weißlicht von Glühkörpern enthält halt quasi alle Farben im Spektrum, LED-Weiß ist an einem Phosphor konvertiertes UV-Licht mit fast keinem Gelb-/Orange-Anteil, entsprechend mau ist auch die Farbwiedergabe der meisten LED-Lichtquellen.

Grüsse
Tom

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2164
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#4 Beitrag von CharlieOnTour » 2017-11-29 9:03:09

Danke euch beiden. Das hilft mir dann doch ein bisschen.
Meine angedachte Anlage scheint also doch mehr als genug Leistung zu haben.

Ich werde es mal mit dem angedachten Setup testen und berichten. :)

Mit dem Farbspektrum hast du natürlich recht. Das stört mich auch beim Schrauben mit LED Lampen. Dort wirkt alles im Motorraum eines Fahrzeugs zwar hell, aber irgendwie grau und monoton.

Mir geht es aber tatsächlich eher darum in unübersichtlichen Situationen Licht zum rangieren zu haben oder bei ungebetenem Besuch einen vernünftigen Überblick zu bekommen. Da tut es dann auch das hässliche kaltweisse LED Licht.

Viele Grüße
Chris

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2164
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#5 Beitrag von CharlieOnTour » 2018-08-23 15:09:07

Hallo,
ich habe mich letztlich für 8 x 54w LED Lichtleisten mit weiter Streuung (kein Spot) entschieden.
Aufgrund der hohen Stückzahl, habe ich mich bewusst für China-Lampen entschieden, möchte aber etwas von meiner Lampen-Odyssee berichten.

Ich habe einige der in Frage kommenden Bars gekauft und getestet. Die Modelle unterscheiden sich sehr in den Punkten: Verarbeitungsqualität (insbesondere die Gehäuseabdichtung), Lichtleistung, Streuung und Preis. Selbst vermeintlich gleiche Modelle der China-Lichtleisten wiesen unterschiede in der Lichtleistung sowie der Verarbeitungsqualität auf. Das vermeintlich gleiche Modell von unterschiedlichen Händlern unterschied sich also.
Die Stromaufnahme habe ich sicherheitshalber auch gemessen, manche Lichtleisten nahmen nur einen Bruchteil der angegebenen Leistung auf, entsprechend dunkel waren sie auch.

Nach einigen Versuchen habe ich dann aber die passenden Lichtleisten gefunden. Welche es genau sind, schwer zu sagen. Steht keine wirkliche Marke dahinter.
Das hier war die Amazon Artikel Beschreibung, aber darunter findet man jetzt schon wieder ein anderes Modell.
"KAWELL® 55-AW504uk LED 54W CREE Lichtleiste"

Ich habe einige verschiedene und auch vermeintlich gleiche Modelle getestet.
Wer solche Leisten kaufen möchte, dem empfehle ich mehrere Modelle kaufen, vergleichen und die Stromaufnahme messen. Wenn man dabei vorsichtig ist, kann man ja unbeschädigte Ware zurücksenden.
2 Stück habe ich allerdings auch auseinander genommen und natürlich behalten.

Bild

Bild

Gruß
Chris

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 697
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#6 Beitrag von landyfahrer » 2018-08-23 15:32:18

Moin Chris,

danke für Dein Feedback.

Kannst Du sagen wie groß der Abstrahlwinkel bei Deinen Leisten ist?
Ich dachte die Lichtleisten sind immer mehr oder weniger als Fernlicht ausgelegt.

Gibt es keine "Schatten" direkt am Fahrzeug, so wie Du die an der Kofferkante montiert hast?
Ich habe eine ähnliche Positionierung vor, daher die Frage.


Viele Grüße
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2164
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#7 Beitrag von CharlieOnTour » 2018-08-23 15:44:11

Hallo Stefano,
doch, den Schatten gibt es. Sind sogar (an den Seiten)aktuell ein paar Meter vom Laster aus unbeleuchtet.

Ich werde die Leisten nochmal etwas weiter nach außen setzen. Das ist halt ein Kompromiss.
Je weiter die Lampe nach außen wandert, desto näher kommt das Licht an den Laster, aber desto ungeschützter durch die Reling wird sie.

Hinten bin ich sehr zufrieden, da habe ich die Leisten ein paar Millimeter weiter nach außen gestellt.
Da bewegt jeder Milimeter zur Kante hin das Licht ganz ordentlich.

Der Abstrahlwinkel von den Lichtleisten ansich ist kein Problem, der ist "verhältnismäßig" groß. Gibt verschiedene Modelle.
Manche haben noch eine Art Linse verbaut, die taugen dafür nichts. Hatte ich auch welche getestet.
Auch kombinierte also Spots mit Linse und Floot ohne Linse sind auf dem Markt. Die haben bei mir allerdings auch versagt, da zu stark gebündelt und außerdem haben sie zu wenig Strom aufgenommen.

Ein Test in völliger Dunkelheit steht noch aus. Aber selbst im hellen sieht man schon ganz gut, wo ausgeleuchtet wird und wo nicht. Blenden tut es auch im hellen schon.


Gruß
Chris

Benutzeravatar
Chriss71
Überholer
Beiträge: 267
Registriert: 2014-02-13 21:05:24
Wohnort: LKW
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#8 Beitrag von Chriss71 » 2018-08-23 16:46:29

Hallo,
wir haben über den Klappen und Fenstern Regenrinnen (Abtropfkanten?) angebracht. In diese wurden 10mm breite und ca 20cm lange Warmweiße LED-Streifen (COB) für 12V eingeklebt. Die COBs sollen 1000 Lumen bringen. Es erweckt auch den Anschein danach :D

Warum so Aufwändig? Wir wollten am Oldtimer keine sichtbaren LED-Scheinwerfer. Und etwas anderes als LED kam nicht in Frage :ninja:

An den Klappen und der Tür sind Dimmer angebracht, um die Leuchten zum Essen oder dezentem Beleuchten zu nutzen. Mittels einem extra Schalter können alle gleichzeitig mit maximaler Leistung geschaltet werden.

Um mit Besuchern bei Dunkelheit zu sprechen, oder bei einer Panne Licht zu haben, reicht die Lichtleistung. Und für alles andere sind die Dimmer da.

Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
InsomniaBCN
infiziert
Beiträge: 93
Registriert: 2018-07-22 6:45:31
Wohnort: Barcelona

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#9 Beitrag von InsomniaBCN » 2018-08-23 16:58:24

@Chris .. mach doch bitte mal ein Bild wie das Ganze bei Nacht aussieht.

Das mit dem Schatten unmittelbar um das Fahrzeug herum, habe ich mir fast schon gedacht.
Ich an Deiner Stelle würde noch seitlich links und recht unter den vorderen unteren Ecken (Aufbau-Unterseite), sowie hinten unter dem Aufbau anbringen, die man dann speziell beim Rückwärtsfahren und Rangieren zuschalten kann.

Für unser Fahrzeug habe ich dafür diese in die engere Auswahl einbezogen, weil sie günstig sind (19,50€/Stck) und einen sehr großen Abstrahlwinkel haben: https://www.rz-handel.de/beleuchtung/ar ... chtstaerke
Zuletzt geändert von InsomniaBCN am 2018-08-23 17:15:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1892
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#10 Beitrag von maxd » 2018-08-23 17:09:33

Chriss71 hat geschrieben:
2018-08-23 16:46:29
Hallo,
wir haben über den Klappen und Fenstern Regenrinnen (Abtropfkanten?) angebracht. In diese wurden 10mm breite und ca 20cm lange Warmweiße LED-Streifen
Cool! Hast Du ein Nacht-Bild?

—max

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3636
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#11 Beitrag von franz_appa » 2018-08-23 17:48:10

maxd hat geschrieben:
2018-08-23 17:09:33
Chriss71 hat geschrieben:
2018-08-23 16:46:29
Hallo,
wir haben über den Klappen und Fenstern Regenrinnen (Abtropfkanten?) angebracht. In diese wurden 10mm breite und ca 20cm lange Warmweiße LED-Streifen
Cool! Hast Du ein Nacht-Bild?

—max
Cool - und ich hätte gerne ein Tagsüber-Bild :D
Thanxs
natte
Licht am Horizont:
02.10. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Koblenz Konzertmuschel in den Rheinanlagen.
Open Air Veranstaltung mit Hygiene-blabla, aber man kann auch ausserhalb Sehen und Hören, Biergarten - alles da was man braucht :-)
Achtung: ungewöhnliche Zeiten: Beginn 19.00 Endet 21.30 Uhr.

Benutzeravatar
Chriss71
Überholer
Beiträge: 267
Registriert: 2014-02-13 21:05:24
Wohnort: LKW
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#12 Beitrag von Chriss71 » 2018-08-23 19:44:55

Hallo,
hier die Tagesbilder:
20180823_191023.jpg
Über der Tür habe ich den LED-Streifen dicht an die Karosserie geklebt, damit die "Besucher" und nicht derjenige im Koffer geblendet wird.
20180823_191040.jpg
Bei der Klappe ist der LED-Streifen dicht an der Abtropfkante, damit das Licht mehr als "indirekte" Beleuchtung wirkt.
20180823_191048.jpg
Beide auf 100%
20180823_191138.jpg

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2164
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#13 Beitrag von CharlieOnTour » 2018-08-23 20:18:27

InsomniaBCN hat geschrieben:
2018-08-23 16:58:24
@Chris .. mach doch bitte mal ein Bild wie das Ganze bei Nacht aussieht.

Das mit dem Schatten unmittelbar um das Fahrzeug herum, habe ich mir fast schon gedacht.
Ich an Deiner Stelle würde noch seitlich links und recht unter den vorderen unteren Ecken (Aufbau-Unterseite), sowie hinten unter dem Aufbau anbringen, die man dann speziell beim Rückwärtsfahren und Rangieren zuschalten kann.

Für unser Fahrzeug habe ich dafür diese in die engere Auswahl einbezogen, weil sie günstig sind (19,50€/Stck) und einen sehr großen Abstrahlwinkel haben: https://www.rz-handel.de/beleuchtung/ar ... chtstaerke
Gute Idee!
Nachtbilder mache ich noch. Im Moment ist noch viel zu tun, da es bald in den Urlaub geht. Aber spätestens da, wird es wohl klappen.
Gute Idee, mit den Rangierleuchten unter dem Koffer! Bei mir klappt das nur vermutlich nicht so leicht, da der Koffer sehr tief liegt bzw die Unterbauten (Tanks, Staukisten) sind sehr dicht dran. Aber mal schauen. Die Idee ist jedenfalls gut!

Das Ziel meiner Umfeldbeleuchtung ist primär unliebsame Menschen ordentlich blenden zu können, sie zu sehen und damit im Fall der Fälle von überall her sichtbar zu sein.
Das funktioniert auch wunderbar.
Rückfahrbeleuchtung, Fernscheinwerfer und Rangierhilfe sind Goodies die ich gerne mitnehme :)

Für die gemütliche Abendbeleuchtung habe ich noch eine separate Wohnmobilaussenleuchte, welche ich mit einem 10W LED Fluter gepimpt habe. Das macht durch die Streuscheibe gemütlich und warm hell.
Original war ne 45W Glühbirne drin. Die hat allerdings nur warm, nicht hell gemacht.

Ne Minttürkise Unterbodenbeleuchtung wäre natürlich auch cool, da kann man den Tuning-Jungs dann mal richtig zeigen wo der Frosch die Locken hat.
:lol:

Gruß
Chris

Benutzeravatar
InsomniaBCN
infiziert
Beiträge: 93
Registriert: 2018-07-22 6:45:31
Wohnort: Barcelona

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#14 Beitrag von InsomniaBCN » 2018-08-23 20:31:55

Das mit der Rangierbeleuchtung fand ich früher schon immer sehr nützlich, denn gerade bei recht langen LKW's war das für mich immer eine recht dankbare Sache, da man selbst bei schlechter Strassen- oder Hofbeleuchtung beim Abladepunkt immer genau sah, wohin man fährt bzw. was einem evtl. in die Queere kommt.

7m / 8m ist das mit dem Licht an sich noch kein grosses Thema, doch gerade in Bezug auf das dieselklauende Gesindel auf Rasplätzen in Frankreich und Deutschland für mich mittlerweile ein "Must Have"
Wenn es nach mir ginge, dann würde ich auch gerne noch etwas gegen diese Langfinger mit Hochspannung bauen, aber da man sich da selbst schnell rechtlich auf dünnem Eis bewegt ist das mit VIIIIIEEEEL Licht eine gute Lösung.

Benutzeravatar
Chriss71
Überholer
Beiträge: 267
Registriert: 2014-02-13 21:05:24
Wohnort: LKW
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#15 Beitrag von Chriss71 » 2018-08-23 21:43:41

Hallo,
wie gewünscht die Nachtbilder. Insgesamt werden die Leuchten 40W haben (4x10W, wobei auf der Fahrerseite momentan noch eine fehlt). Im Fall einer Panne könnte ich sie also durch laufen lassen.
Ich betreibe sie ohne Elektronik oder Vorwiderstand. Nur, wenn ich dezente Beleuchtung haben möchte, hängt jeweils ein Dimmer dazwischen.
Die Wärme der LEDs wird mittels Wärmeleitkleber auf die "Regenrinnen" abgegeben.

Nacht2.jpg
Nacht1.jpg
Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3636
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#16 Beitrag von franz_appa » 2018-08-23 22:13:36

Danke Christian !

Finde ich ne saugute Idee:
- man sieht sie nicht direkt
- durch die Regenleisten ist das Licht einigermaßen indirekt
(nervt doch total beim Abendessen am Grill: entweder siehst du nicht was du isst, oder du hast die 8000 Watt Fluter an - ziemlich ungemütlich...)
- Der Wanddurchbruch / Loch fürs Kabel ist unter der Regenleiste einigermaßen wettergeschützt
- im Falle einer Panne nachts gesehen zu werden kann Gold wert sein (oder auch Leben retten...), insofern unbedingt auch hinten
ein Licht vorsehen. Ob's erlaubt ist oder nicht (diese Magnetteile die orange oder gelb blinken sind z.B. im Strassenverkehr nicht zugelassen, dürfte man eigentlich im Pannenfall auch nicht ans Auto heften...) - shitegal, Hauptsache man wird rechtzeitig gesehen !!


Da werde ich mal drüber nachdenken / bzw ist auf der ToDo Liste schon recht weit nach oben gesprungen :D

Greets
natte
Licht am Horizont:
02.10. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Koblenz Konzertmuschel in den Rheinanlagen.
Open Air Veranstaltung mit Hygiene-blabla, aber man kann auch ausserhalb Sehen und Hören, Biergarten - alles da was man braucht :-)
Achtung: ungewöhnliche Zeiten: Beginn 19.00 Endet 21.30 Uhr.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1892
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#17 Beitrag von maxd » 2018-08-23 23:35:54

Sehr schick! Danke für Bericht & Bilder!

—max

Benutzeravatar
andye
Schlammschipper
Beiträge: 485
Registriert: 2009-12-07 13:14:10

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#18 Beitrag von andye » 2018-08-23 23:57:42

Falls jemand etwas mehr "Umfeldlicht" benötigt, gibts ja auch die günstigen und praktischen Geroh Masten, die man auf die FM Kabinen schnallen kann. Da kann man auch viel besser am Abend aufräumen :-)
LG,
Andy
Bild

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1474
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#19 Beitrag von Seapilot » 2018-08-24 11:44:19

Ich habe 4 Stück von den Lumicoins verbaut. An jeder Seite des Aufbaus 2 Stück. Schaltbar vom Bett aus, vom Fahrerhaus und gleich an der Eingangstür des Aufbaus. Dort sind sie auch mit Tastern versehen zum Dimmen. Bin bisher sehr zufrieden. Bei Bedarf sehr hell und gedimmt auch erträglich.
Haben auch heftigen Kontakt mit Ästen bisher klaglos weggesteckt. Robustes Gehäuse.
https://www.lumicoin.de/outdoor-adventu ... uchte?c=15

Knut

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3636
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#20 Beitrag von franz_appa » 2018-08-24 12:09:48

@Seapilot
Oops - also fast 1000 euro für 4 Umfeldleuchten?
Nun ja, die Lichtleiste vom Chris kostet auch nur 26 euro - für 5 m ...

Etwas andere Liga - preislich

Da würde ich jetzt gerne eure Autos mal nebeneinander sehen (im Dunkeln natürlich, mit Umfeldbeleuchtung)

Greets
natte
Licht am Horizont:
02.10. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Koblenz Konzertmuschel in den Rheinanlagen.
Open Air Veranstaltung mit Hygiene-blabla, aber man kann auch ausserhalb Sehen und Hören, Biergarten - alles da was man braucht :-)
Achtung: ungewöhnliche Zeiten: Beginn 19.00 Endet 21.30 Uhr.

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1474
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#21 Beitrag von Seapilot » 2018-08-24 13:51:16

EF828130-4124-4284-ACE2-23759E2393D5.jpeg
Dateianhänge
164D855A-00E9-47F7-88F3-C9BE61F15DAA.jpeg

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1474
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#22 Beitrag von Seapilot » 2018-08-24 13:57:54

Natte, sicher sind die nicht das günstigste. Ob preiswert kann ich nicht sagen. Ich habe sie auf einer Messe an einem TGS gesehen und bin dann gleich zu meinem Ausbaubetrieb und dort „haben wollen „ verkündet.
Ich habe im gesamten Aufbau Lumicoin und bin sehr zufrieden. Mich fasziniert die Technik die da auf kleinstem Raum verbaut ist. Im Schrank sind kleine Leuchten die per Touchsensor gesteuert werden aber auch eine Zeitsteuerung haben. Mir ist neben der reinen Leistung auch das Design wichtig. Mag es halt wenn Gebrauchsgegenstände gut aussehen. Die Außenleuchten fallen bei Nichtgebrauch kaum auf, sind in maximal Stufe extrem hell und strahlen nach unten um den Aufbau. Blenden somit den Nachbarn nicht

Knut

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1474
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#23 Beitrag von Seapilot » 2018-08-24 14:24:29

Falls noch interessant. Die Teile können bei Defekt wieder instandgesetzt werden. Und es gibt jede Menge Schaltmöglichkeiten. Bei mir sind ein „Paniktaster“ also maximale Leistung am Bett und im Fahrerhaus. Am Eingang zum Koffer können alle Leuchten an und ausgeschaltet werden, und zusätzlich einzeln gedimmt werden . Damit kann man alle Beleuchtungswünsche abdecken.

Knut

Benutzeravatar
Nabeirhood
Selbstlenker
Beiträge: 190
Registriert: 2015-07-30 15:35:56
Wohnort: CH-Lenzburg

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#24 Beitrag von Nabeirhood » 2018-08-30 3:27:58

Hallo Zusammen
Wie habt ihr die Schaltung / Ansteuerung von mehreren Orten und mit welchen Komponenten gelöst?
Bei uns ist die Aufgabenstellung:
. 1 Rückfahrscheinwerfer am Heck, am besten auch zusammen mit Rückwärtsgang geschaltet
. ein Scheinwerfer links
. Ein Scheinwerfer rechts
. Zwei Scheinwerfer nach vorne

Am liebsten würden wir alle 4 Gruppen einzeln, sowohl von der Kabine als auch vom Führerhaus her schalten können. Schema 3 Schaltung scheint im Womo aber nicht sonderlich verbreitet :p
Stellt sich dann noch die Frage, woher man den Saft für die Scheinwerfer nimmt... Aufbau oder starterbat?

Petrov_kamensk
Überholer
Beiträge: 276
Registriert: 2015-09-14 7:28:09
Wohnort: Russland, Kamensk-Uralsky

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#25 Beitrag von Petrov_kamensk » 2018-08-30 5:09:07

andye hat geschrieben:
2018-08-23 23:57:42
Falls jemand etwas mehr "Umfeldlicht" benötigt, gibts ja auch die günstigen und praktischen Geroh Masten,
Dieses Foto hat mir immer gefallen. wieder eine Katze.

Es gibt so etwas Lichtsäule (Световой столб), Beleuchtung gleichmäßig und praktisch.
aber erfordert seine Power Stop Kompressor + Generator.

Bild

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1892
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#26 Beitrag von maxd » 2018-08-30 7:28:17

Ich bin ja SEHR zufrieden mit LED-Strips inter dem Koffer.

viewtopic.php?t=69245&start=30

Bild

Benutzeravatar
Nabeirhood
Selbstlenker
Beiträge: 190
Registriert: 2015-07-30 15:35:56
Wohnort: CH-Lenzburg

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#27 Beitrag von Nabeirhood » 2018-08-30 7:47:35

maxd hat geschrieben:
2018-08-30 7:28:17
Ich bin ja SEHR zufrieden mit LED-Strips inter dem Koffer.

viewtopic.php?t=69245&start=30
Sieht wirklich schick aus... Hast du Detailbilder / Beschreibung dazu? Welche Strips hast du verwendet und wie steuert du sie an?

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3636
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#28 Beitrag von franz_appa » 2018-08-30 7:54:22

Nabeirhood hat geschrieben:
2018-08-30 3:27:58

Bei uns ist die Aufgabenstellung:
. 1 Rückfahrscheinwerfer am Heck, am besten auch zusammen mit Rückwärtsgang geschaltet
Hi
Davon würde ich Abstand nehmen.
Hat wohl schon der ein oder andere TÜV gemeckert wegen "Arbeitslicht" gekoppelt mit Rückwärtsgang.
Falls man in "schwierigen" Situationen mehr Licht hinten braucht ist es ja kein Problem noch einen zusätzlichen Schalter zu betätigen.
Im Regelfall reicht das normale Rückwärtsganglicht ja aus.
Weiterer Vorteil: du greifst nicht in die Fahrzeugbeleuchtung ein.
Kannst somit frei entscheiden über welche Batterien du die Zusatzscheinwerfer laufen lässt.

Greets
natte
Licht am Horizont:
02.10. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Koblenz Konzertmuschel in den Rheinanlagen.
Open Air Veranstaltung mit Hygiene-blabla, aber man kann auch ausserhalb Sehen und Hören, Biergarten - alles da was man braucht :-)
Achtung: ungewöhnliche Zeiten: Beginn 19.00 Endet 21.30 Uhr.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1892
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#29 Beitrag von maxd » 2018-08-30 8:38:28

Nabeirhood hat geschrieben:
2018-08-30 7:47:35
maxd hat geschrieben:
2018-08-30 7:28:17
Ich bin ja SEHR zufrieden mit LED-Strips inter dem Koffer.

viewtopic.php?t=69245&start=30
Sieht wirklich schick aus... Hast du Detailbilder / Beschreibung dazu? Welche Strips hast du verwendet und wie steuert du sie an?
Über Loxone im Aufbau dimmbar angesteuert - ist ja Teil des Containers. Die ersten die ich drunter hatte, waren diese Vergossenen, die waren nach einem Jahr zu 20% hin. Aktuellen stecken in so einem Schlauch. Vermutlich findet sich unter viewtopic.php?t=64818 mehr.

—max
Zuletzt geändert von maxd am 2018-08-30 13:58:46, insgesamt 1-mal geändert.

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1474
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Leistung Umfeldbeleuchtung

#30 Beitrag von Seapilot » 2018-08-30 10:29:58

Einen Vorteil sehe ich bei Umfeldleuchten die auch vom Fahrerhaus angesteuert werden können und oben am Aufbau angebracht werden können darin das man auch mal während der Fahrt kurz anschalten kann falls man irgendwelche Geräusche vom Fahrzeug oder Aufbau hört und mal schnell einen Überblick nach achtern haben will.
Stauklappen offen, Ast irgendwo hängen geblieben, Fenster nicht richtig zu usw.
Die Lösung von Max gefällt mir da als zusätzliche Option. Kommt meinem Spieltrieb zum erzeugen diverser Lichtverhältnisse entgegen und bietet im Dunkeln perfekte Ausleuchtung unter dem Aufbau.

Knut

Antworten