Truma C3400 schaltet abwechselnd ein/aus

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dalaas
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2013-04-17 8:07:48
Wohnort: Sinsheim

Truma C3400 schaltet abwechselnd ein/aus

#1 Beitrag von dalaas » 2017-10-03 21:32:10

Hallo,

ich habe folgendes Problem mit meiner Truma C3400 Heizung / Boiler:
Nach Erreichen der eingestellten Zieltemperatur am Temperaturwahlschalter (z.B. 20°) schaltet die Truma aus, dann zündet sie wieder, dann wieder aus, an, aus, usw., ohne Ende.
So kann ich sie in Abwesenheit oder nachts nicht durchlaufen lassen.

Beim Betrieb "Nur Warmwasser" (ohne Heizung) tritt der selbe Effekt auf. Zündung, geht aus, Zündung, geht aus, usw.

Heizen tut sie optimal bis zum Erreichen der eingestellten Temperatur, Wasser wird im Heizbetrieb auch warm.
Alles Prima, nur das Abschalten macht scheinbar Probleme.

Hab schon mit dem Truma Service telefoniert: Für die C3400 gibt es keine Ersatzteile mehr, Fehlerdiegnose durch einen Truma-Techniker zwar möglich aber sinnlos.

Bevor ich jetzt neu kaufe und von 50mbar auf 30mbar wechsle:
Hat noch jemand dieses alte Modell und evtl. eine Idee woran es liegen könnte? Fehler evtl. bekannt?

Bin Heizungstechnik-Noop und für jeden Tipp dankbar.

Lars
Always be yourself.
Unless you can be a Magirus Driver.
In that case, you should always be a Magirus Driver.

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6616
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Truma C3400 schaltet abwechselnd ein/aus

#2 Beitrag von lura » 2017-10-19 20:53:28

Ich würde mal beim Boschdienst fragen, die kennen sich mit Heizungen aus und haben vielleicht noch ein paar alte Teile liegen
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6430
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

Re: Truma C3400 schaltet abwechselnd ein/aus

#3 Beitrag von wayko » 2017-10-20 7:49:35

Da empfehle ich ganz klar die hier.

Dort hatte ich meine E1800 zur Reparatur. Nach öffnen des Gerätes wurde ich angerufen und es wurde mit mir besprochen, was gemacht werden soll. Es gab nämlich die Option der perfekten, aber unnötigen Aufarbeitung sowie einer sinnvollen Aufarbeitung. Und das Ganze zu einen echt günstigen Preis.

Ruf mal an, ich gehe davon aus, daß die dann schon was zu dem Problem sagen können. Aber die Ersatzteilversorgung für die C3400 scheint der Homepage nach wirklich sehr mau zu sein...

Viele Grüße

Clemens
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
dalaas
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2013-04-17 8:07:48
Wohnort: Sinsheim

Re: Truma C3400 schaltet abwechselnd ein/aus

#4 Beitrag von dalaas » 2017-10-22 10:13:44

Clemens, danke für den Tipp, werde probieren ob die mir helfen können.

@lura: gute Idee, wenn ich weiß was genau kaputt ist, und kein Ersatzteil bekomme, dann frag ich beim Bosch Dienst oder beim lokalen Gas-Wasser Installateur.
Nur erstmal wissen was ich genau brauche...

Ich vermute ja, dass es am Ende was ganz primitives ist. Mal sehen.
Always be yourself.
Unless you can be a Magirus Driver.
In that case, you should always be a Magirus Driver.

Antworten