Cook Partner Stove

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Lotti989
LKW-Fotografierer
Beiträge: 107
Registriert: 2016-07-17 18:32:14

Cook Partner Stove

#1 Beitrag von Lotti989 » 2017-10-02 21:16:49

Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem simplen, soliden Gasherd (Außenbereich) ist mir der cook partner stove (USA) aufgefallen - kennt den jemand von euch?

Schönen Gruß
Birgit

Benutzeravatar
ph
Schlammschipper
Beiträge: 438
Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Wohnort: Bamberg

Re: Cook Partner Stove

#2 Beitrag von ph » 2017-10-03 9:00:30

Hallo Birgit,

wir haben uns letztes Jahr diesen billigen gekauft:

http://www.ebay.de/itm/Schnappchen-Dopp ... 0705.m4780

Qualität und Verarbeitung nicht hochwertig aber für uns ausreichend. Wird auch nur draußen verwendet.
Gasverbrauch hängt natürlich vom jeweiligen Hunger ab, doch uns reichten 2 Dosen für 7 Tage Frühkaffee und Abendessen.

Bis denn,
Ralph.

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7002
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Cook Partner Stove

#3 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2017-10-03 10:34:36

Hallo,

dieses Modell mit einer Kochstelle haben wir im Einsatz und sind damit sehr zufrieden. Eigentlich sollte der nur als Provisorium da rein, da werden wir aber so schnell nichts mehr dran ändern.

Bild

Wir haben auch bewusst darauf verzichtet, einen Kocher fest einzubauen, dadurch haben wir mehr Platz auf der Arbeitsfläche in der Küchenzeile. Der Kocher hat beim lokalen Asia-Markt ca. 15 EUR gekostet, die Patronen gibt es auch international relativ zuverlässig für kleines Geld.

Grüße

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

roter brummer
süchtig
Beiträge: 626
Registriert: 2013-06-11 21:02:14

Re: Cook Partner Stove

#4 Beitrag von roter brummer » 2017-10-03 16:22:45

Bahnhofs-Emma hat geschrieben: die Patronen gibt es auch international relativ zuverlässig für kleines Geld.
Hi,
aber bloß nicht von den Baumarktpreisen abschrecken lassen. Habe neulich mit Schrecken festgestellt, dass Obi fast fünf euro für so eine Kartusche haben will... :wack:
Bestellen kann man die bereits für unter einem Euro.
Gruß
Daniel

chris78224
infiziert
Beiträge: 86
Registriert: 2016-06-09 17:53:08
Wohnort: konstanz

Re: Cook Partner Stove

#5 Beitrag von chris78224 » 2017-10-03 17:46:45

Wie wärs mit einem Hockerkocher-nirgendwo in der Welt wegzudenken.

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3851
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Cook Partner Stove

#6 Beitrag von meggmann » 2017-10-04 11:01:19

Hab auch nur solche Chinakracher - finde die super. Und die Kartuschen sind wirklich billig - und in Asien so etwas wie Standard.
Hab mit jetzt zwei Adapter besorgt - Kartusche auf Schraubgewinde und Schraubgewinde mit 50 mbar Ragler auf „normalen“ Gasanschluss. Kann man mit den kleinen Büchsen alles betreiben.... (so lange das Gas reicht)

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1097
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Cook Partner Stove

#7 Beitrag von pari » 2017-10-04 11:30:49

wie lange reicht den so ne kleine Kartusche?
Also wie viele Raviolidosen bekomme damit warm?
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3851
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Cook Partner Stove

#8 Beitrag von meggmann » 2017-10-04 11:38:01

Ca 70 Minuten - da ich keine Ravioli esse kann ich das nicht konkret in Ravioli umrechnen. Ich verbrauche in 2 Wochen nur 2-3, ist aber sicherlich nicht repräsentativ.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Rumpel
Überholer
Beiträge: 250
Registriert: 2014-09-03 14:42:53
Wohnort: Seahaven

Re: Cook Partner Stove

#9 Beitrag von Rumpel » 2017-10-04 11:42:35

Also wie viele Raviolidosen bekomme damit warm?
Ravioli kann mann WARM essen ? :joke:

Gruß,

R. :ninja:
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die sich die Welt nicht angeschaut haben.

- Alexander Freiherr von Humboldt -

Benutzeravatar
Unimuck
süchtig
Beiträge: 662
Registriert: 2015-06-22 18:17:05
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Cook Partner Stove

#10 Beitrag von Unimuck » 2017-10-04 11:47:05

Den Chinakrache gibt es von Campinggaz auch mit Zündsicherung, damit bei erlöschen der Flamme das Gas nicht weiter austritt.
Hat auch ein etwas größeres Gehäuse und damit mehr Abstand Kartusche <-> Flamme.
Liegt dann bei ca. 49 Euro bei Berger und ähnlichen.
Kartusche hält bei mir ca. 4 Stunden für Wasserkochen.
Gruß Hartmut

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. (Sokrates)

Lotti989
LKW-Fotografierer
Beiträge: 107
Registriert: 2016-07-17 18:32:14

Re: Cook Partner Stove

#11 Beitrag von Lotti989 » 2017-10-04 18:41:26

Hallo zusammen,

danke für eure Anregungen, ich schau mir das mal an - schönen Gruß Birgit

Antworten