Belüftung Kabine

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
BernieS
infiziert
Beiträge: 49
Registriert: 2015-08-12 21:31:55

Belüftung Kabine

#1 Beitrag von BernieS » 2017-09-27 19:41:32

Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage an die Experten....
Meine (Eigenbau) Kabine nimmt langsam Gestalt an - die Planar Luftheizung liegt schon zum Einbau bereit.
Geplant ist weg. Luftdurchsatz/Austausch die Frischluftansaugung von außen (ich weiß um die Problematik der Abgasansaugung...).
1. ich muss die angesaugte Luft wieder rausbringen
2. ich will in der Kabine nicht ersticken (die wird bis auf ein paar Ritzen im Durchstieg ziemlich luftdicht sein...Seizfenster?)
Erster Gedanke war, einfach über öffnen Fensterspalt zu entlüften - bin aber etwas unsicher geworden.

Frage:
- wie habt ihr das gelöst?
- welche brauchbaren Entlüftungsdurchführungen habt ihr verwendet - ich traue den Campingshop-Pilzen nicht so recht... am liebsten wäre mir eine verschließbare Wanddurchführung (ist bei evtl. Undichtigkeiten unkritischer und wird nicht von Ästen etc. Vom Dach gerissen...)

Gruß
Bernie

Mathias-Peter
Schlammschipper
Beiträge: 430
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Belüftung Kabine

#2 Beitrag von Mathias-Peter » 2017-09-27 19:58:12

Wie wär´s mit einer Entlüftung in die Richtung:

http://www.ebay.de/itm/Luftungsgitter-E ... 8E5wfKLCZQ

Liebe Grüße
Mathias

Benutzeravatar
happylandy
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2012-08-06 11:03:24
Wohnort: Brodnica, POLEN/ Fürth
Kontaktdaten:

Re: Belüftung Kabine

#3 Beitrag von happylandy » 2017-09-28 13:50:03

Hallo

Es gibt Dachfenstern die eine selbständige Lüftung haben - auch geschlossen. (könne lauter beim fahren sein, was beim LKW kaum ein Rolle spielt).
Bei meiner Luftdichten GFK Kabine 5x2,5x2,2 m kein Problem.
Schlafen tun wir beim leicht geöffneten Fenster/ Dachfenster.
Sonst Lüften bei Gelegenheit.

Unter die Matratze kann ich dringen Lattenrost oder eine 3D-Mash Unterlage empfehlen.

Wichtig ist die Bilanz bei Heizung (im Falle der Absaugung aus dem Innenraum).

Grüße
Martin

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6490
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Belüftung Kabine

#4 Beitrag von meggmann » 2017-09-28 14:45:39

Mathias-Peter hat geschrieben:Wie wär´s mit einer Entlüftung in die Richtung:

http://www.ebay.de/itm/Luftungsgitter-E ... 8E5wfKLCZQ

Liebe Grüße
Mathias
So eine ähnliche habe ich auch verbaut - nur noch mit einem Insektenschutzgitter. Alles auf der Rückseite des LAK - hat auch bei Schlagregen nie reingetropft. Ist schon verblüffend wie weit die Lamellen aufgehen wenn die Heizung läuft (sauge auch Frischluft an). In der Realität ist aber meist mindestens ein Fenster gekippt.....

Raten möchte ich jedem zu einem CO Sensor - finde ich nicht unwichtig.

Gruß, Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Benutzeravatar
Radler61
Schrauber
Beiträge: 377
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Re: Belüftung Kabine

#5 Beitrag von Radler61 » 2017-09-28 21:46:52

Hallo,
wir haben ebenfalls eine Planar im Einsatz (44D). Erwärmt wird über die Innenraumluft. (auch wenn teilverbraucht)
Frischluftzufuhr über die Dachluken (2 Stück) mit Zwangsbelüftung.
Schlafen meist ohne Heizung aber immer mit Luftspalt am Fenster (Seitz).
Während des Tages eh immer mal wieder ein offenes Fenster oder Tür. (Frischluftfan)

Klappt bestens

Gruss
Ingo

Antworten