Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
schweiger
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2014-09-11 22:04:28
Kontaktdaten:

Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#1 Beitrag von schweiger » 2017-06-04 15:52:50

Liebes Forum,
ich wurde beauftragt, die Zugänglichkeit für Mücken in unser Aufstelldach zu verschlechtern. Dazu müsste ich das schwere Segeltuch aus Baumwolle mit 340 g pro Quadratmeter mit dem Moskitonetz aus Tüll, wahrscheinlich Polyethylen, an den Enden, also in einem vielleicht 5 cm breiten und 50 cm hohen Streifen flexibel verbinden. Wahrscheinlich am besten verkleben. Hat jemand von euch Erfahrungen dazu und kann mir einen Kleber empfehlen? Ich würde es sonst einfach mal mit dem Uhu greenit Kontaktkleber versuchen. Da habe ich noch eine Dose da.
Oder habt ihr was Besseres in petto? Nur mit der Nähmaschine komme ich halt nicht mehr ran.

Gespannte Grüße vom Schweiger
Ex-peditionsmobil MB 1124 AF: https://7globetrotters.de/1124
Umstieg auf MB 711: https://7globetrotters.de/mb-711-d-maxibus

Benutzeravatar
AlfredG
abgefahren
Beiträge: 1611
Registriert: 2006-10-03 14:12:48
Wohnort: 26629 Ostgroßefehn
Kontaktdaten:

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#2 Beitrag von AlfredG » 2017-06-04 15:56:40

Nähen ist aber leider das einzige was auf dauer hält.
170D11 ex RW2

Benutzeravatar
schweiger
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2014-09-11 22:04:28
Kontaktdaten:

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#3 Beitrag von schweiger » 2017-06-04 16:07:48

Naja, vielleicht fällt ja jemandem doch ein brauchbarer Kleber ein. Dauerhaft ist schließlich relativ. Ansonsten muss ich es von Hand vernähen oder mit zwei Gummistreifen vernieten.
Ex-peditionsmobil MB 1124 AF: https://7globetrotters.de/1124
Umstieg auf MB 711: https://7globetrotters.de/mb-711-d-maxibus

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13003
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#4 Beitrag von Pirx » 2017-06-04 20:11:11

Hallo Schweiger!

Unser Sohn hat gestern erfolgreich PE-Plane (Tyvek) mit "UHU Kraft" (ist ausdrücklich für PE geeignet) verklebt. Allerdings hat er es hinterher zusätzlich vernäht. Die Verklebung alleine sah allerdings schon nicht schlecht aus. Eventuell wäre das einen Versuch wert?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
schweiger
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2014-09-11 22:04:28
Kontaktdaten:

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#5 Beitrag von schweiger » 2017-06-04 21:53:18

Das Material des Moskitonetzes ist übrigens Polyester, nicht Polyethylen. Hmm. Da werde ich wohl wieder mal ein bisschen rumexperimentieren müssen...
Ex-peditionsmobil MB 1124 AF: https://7globetrotters.de/1124
Umstieg auf MB 711: https://7globetrotters.de/mb-711-d-maxibus

dumbo
Selbstlenker
Beiträge: 169
Registriert: 2014-02-02 12:38:23
Wohnort: Herrsching/Garching

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#6 Beitrag von dumbo » 2017-06-05 1:29:30

Kleb auf das Netz och einen 5cm Streifen Baumwolle, dann klebt Baumwolle auf Baumwolle und das Moskitonetz "hängt" dazwischen.

Alternativ empfehle ich ein Hakenband vom Klett zu verbauen. Da kann man dann das Netz auch relativ einfach auswechseln.

Beste Grüße
Viele Grüße
dumbo

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3500
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#7 Beitrag von sico » 2017-06-05 8:21:28

Schau mal bei Fa. Saba.
Die haben Kleber für schwer zu verklebende Materialien, wie PE, PP.
mfg
Sico

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3426
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#8 Beitrag von Buclarisa » 2017-06-05 9:45:24

Wenn Du es von Hand nähen kannst geht es vieleicht auch so.

http://www.pearl.de/a-NC5793-3031.shtml ... oCl-_w_wcB



Ja ich weis nix Profigerät.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"

Benutzeravatar
schweiger
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2014-09-11 22:04:28
Kontaktdaten:

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#9 Beitrag von schweiger » 2017-06-05 9:51:30

Jungs, vielen Dank für eure Tipps. Ich bin gerade dabei, mein vorhandenes Material zu sichten. Nähen könnte ich halt nur unter Zuhilfenahme einer zweiten Person, da der Zeltstoff und das Netz außen komplett einmal herum verlegt sind. Ich muss sozusagen nur die Übergänge zwischen Netzstoff und Baumwollstoff verbinden. Ich erkläre es mal richtig in einem Beitrag. Aber jetzt muss ich es erst mal machen. Danke auf alle Fälle für den Input. Ich bin selber gespannt, wie es wird.
Ex-peditionsmobil MB 1124 AF: https://7globetrotters.de/1124
Umstieg auf MB 711: https://7globetrotters.de/mb-711-d-maxibus

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1272
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#10 Beitrag von dibbelinch » 2017-06-07 14:07:59

Für meine Drachen habe ich früher auch einen Kleber gebraucht, der
- verschiedene Gewebematerialien zusammenheftet
- nach dem Verkleben noch wasserbeständig und
- nach dem Verkleben noch flexibel ist

Der Gütermann Textilkleber hat sich dann am besten geeeignet. War auch leicht zu verarbeiten.
Hat sowohl Baumwolle wie auch Kunststoffgewebe (Gurtbänder und Spinnackerstoff) gehalten.

Ursprünglich war der Kleber nur für das heften vor dem Vernähen gedacht. Hat dann aber auch nach dem Vernähen die Säume lange zusammengehalten.

Der wäre für Dich wohl einen Versuch wert. Aber nimm ausschliesslich den "Gütermann". Ich hatte auch andere probiert, bei denen "Textilkleber" draufstand und die wesenttlich billiger waren. Die haben sich als völlig unbrauchbar herausgestellt.

Ich würde auch IMMER zumindest die am Höchsten beanspruchten Stellen noch zusätzlich vernähen.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
schweiger
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2014-09-11 22:04:28
Kontaktdaten:

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#11 Beitrag von schweiger » 2017-06-07 14:35:00

Danke für den Tipp mit Gütermann und die Idee mit dem Baumwollstreifen. Hätte ich ja selber drauf kommen können. Geklebt habe ich noch nichts, da es bisher immer wieder geregnet hat. Ich habe mir aber gerade einen Zehnerpack Gütermann Textilkleber bestellt. 300 g sollten für einen ersten Versuch reichen. Freitag soll's da sein...
Ex-peditionsmobil MB 1124 AF: https://7globetrotters.de/1124
Umstieg auf MB 711: https://7globetrotters.de/mb-711-d-maxibus

deroliver
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2017-06-03 17:48:26

Re: Kleber für Baumwoll-Segeltuch und Moskitonetz aus Tüll

#12 Beitrag von deroliver » 2017-06-08 18:18:39

Wir drücken auch die gesamten Moskitonetze fest in Klettbandmännchen rein.
Hält Super, und man kanns tauschen.
Die Netze schauen nach 1 Jahr echt eklig aus und werden gewaschen oder getauscht.
Auch lässt die Imprägnierung gegen Moskitos nach.
Allerdings funktioniert das nur mit Baumwollfeinnetzen.
die Plastikdinger sind zu steif und dick.
Werden normalerweis in Afrika en gros gekauft, für ein paar Euro

Antworten