Wasserpumpen automatik Abschaltung

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1357
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Wasserpumpen automatik Abschaltung

#1 Beitrag von gunther11 » 2017-04-25 14:30:23

Nach dem einen oder anderen Wasserschaden in der Kabine (alles platzt was platzen kann & es platz auch wenn man vergessen hat die Pumpe auszustellen).

Ich stelle mir einen Zeit Schalter vor, der per Taster aktiviert wird und nach 2-3 Min wieder zu macht. Je einen Schalter im Bad und einen in der Küche.
Einen weiteren Bypass Schalter an der Pumpe für Test- oder Entleerbetrieb. Im Schadenfall hat man so einen Schalter in 5 min überbrückt... also keine Angst vor Ausfall.
Einen Pumpenhauptschalter gibt es trotzdem.

Bin ich paranoid oder macht das Sinn?

Grüße
Gunther
Der mit dem Abgesoffenen Doppelboden :blush: (vor längerer Zeit in Weiß-Ware)
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 589
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#2 Beitrag von Fire Fox » 2017-04-25 14:44:09

Klingt nicht ganz falsch.. auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.. könnte aber von mir sein.
:D :blush:
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#3 Beitrag von marylin » 2017-04-25 15:22:25

Problem ist halt: Angenommen du hast ne Pumpe mit 25 Liter die Minute..... Auf was willst das Zeitralais (das ich bei der Heisswasserbereitung einsetze...- 19€) einstellen? 5 Minuten duschzeit- dann sind auch schon über 100 Liter im Auto.....
Und du brauchst ja auch den Druck in der Anlage...
Und bei x Überbrückungsschaltern vergisst dann eben die....
Ich mach ne mech. Sicherung rein, gegen UNBEABSICHTIGTES Abschalten. Alles andere ist kaum praktikabel- vor allem wenn man nur 120 Liter Vorrat hat
Aber klar: Taster der ein einstellbarres Zeitrelais steuert wäre denkbar.
Dann könnte man beim Duschen die Zeit höher drehen, und danach das Zurückdrehen vergessen..
ich sag mal: einen Vergesskopp kann man nicht techn. absichern. :angel:

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11455
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#4 Beitrag von Pirx » 2017-04-25 15:37:12

An meiner Wasseranlage ist zwar noch nie was geplatzt, aber ich hatte an meinem ehemaligen LKW von vornherein einen Fußtaster für die Druckwasserpumpe vorgesehen. Zum Händewaschen etc. also einfach mit dem Fuß den Taster betätigen, und das Wasser läuft.

Für größere Wasserentnahmen (Kanister füllen o.ä.) gab es einen Schalter anstelle des Tasters. Das hat alles wunderbar funktioniert.

Beim neuen LKW werde ich es genauso machen. Da diesmal eine Dusche an Bord sein wird, gibt es wieder zusätzlich zum Fußtaster den Schalter, aber mit einer auffälligen Warnleuchte, so daß man das Ausschalten nach dem Duschen nicht vergessen kann.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Traveler
neues Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 2016-09-25 13:35:41
Wohnort: Münnerstadt

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#5 Beitrag von Traveler » 2017-04-25 15:47:09

Hey,
wir haben nur ein Schalter mit Warnleuchte
alles andere ist übertrieben und birkt zu viele fehler denke ich

oder nur Fußschalter gibt es auch in Wasserdicht für die Dusche
aber dann schon wieder viele Kabel

gruß Joe
Man lebt net länger, wenn man sich beeilt !!

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1357
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#6 Beitrag von gunther11 » 2017-04-26 8:02:23

[quote="marylin"]Problem ist halt: Angenommen du hast ne Pumpe mit 25 Liter die Minute..... Auf was willst das Zeitralais (das ich bei der Heisswasserbereitung einsetze...- 19€) einstellen? 5 Minuten duschzeit- dann sind auch schon über 100 Liter im Auto.....
Und du brauchst ja auch den Druck in der Anlage...
quote]

Falsch gedacht ;-) ich drücke ja nur auf Knopf wenn ich Duschen will, also im Auto bin. Nach x Minuten bin ich fertig. Wasserhahn zu, läuft dann die Pumpe noch übergebührlich lange nach, weiß ich ja was los ist.
Es geht ja nur darum die Vergesslichkeit ab zu sichern, wenn ich mal die Hütte verlasse. Dann drück ja keiner auf den Knopf und geht... somit ist die Pumpe an sich immer Spannungslos.
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#7 Beitrag von marylin » 2017-04-26 9:00:04

Ja gut- dann halt ein Taster mit nachgeschaltetem Zeitrelais.
Sollte "Dein Ding" sein.
Stimmt- Du willst ja nur Deine Abwesenheit "absichern..." :dry:
BLEIBEN allerdings tut das Problem: WENN da ne Undichtheit, kannst den Zeitablauf im Relais nicht abkürzen... Das heisst ein Zusatz-Hauptschalter- oder wenigstens eine schaltbare Sicherung sind nötig!

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20791
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#8 Beitrag von Ulf H » 2017-04-26 9:05:38

... fette Warnlampe ... Pumpe aus, wenn ich die Hütte verlasse ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1357
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#9 Beitrag von gunther11 » 2017-04-26 10:28:17

marylin hat geschrieben:Ja gut- dann halt ein Taster mit nachgeschaltetem Zeitrelais.
Sollte "Dein Ding" sein.
Stimmt- Du willst ja nur Deine Abwesenheit "absichern..." :dry:
BLEIBEN allerdings tut das Problem: WENN da ne Undichtheit, kannst den Zeitablauf im Relais nicht abkürzen... Das heisst ein Zusatz-Hauptschalter- oder wenigstens eine schaltbare Sicherung sind nötig!
Tust Du lesen... da steht Pumpen-Hauptschalter bleibt

UND ich denke jeder von uns hat einen Haupttrennschalter für die Akkus so als letzte Option.
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#10 Beitrag von marylin » 2017-04-26 10:51:31

Du...ich wollte dir nur helfen. Wenn alles passt, dann isses ja super!
Wie gesagt: MEIN Vorschlag Zeitrelais- genannt "Impulsrelais"
http://www.mrs-electronic.de/deutsch/kf ... llbar.html

Beim Typ S2 brauchst , glaub ich, auch keinen Hauptschalter mehr....

Kummpelchen
süchtig
Beiträge: 794
Registriert: 2006-10-03 14:42:55
Wohnort: 35641 Schöffengrund

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#11 Beitrag von Kummpelchen » 2017-04-26 12:58:09

Sowohl im Bad als auch in der Küche brauche ich Licht wenn ich dort "hantiere". Daher habe ich die Pumpe an das Licht gekoppelt:
Licht an: Pumpe kann laufen.
Licht aus: Pumpe kann nicht laufen.
Gruß
Uli

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#12 Beitrag von marylin » 2017-04-26 13:03:27

Kummpelchen hat geschrieben:Sowohl im Bad als auch in der Küche brauche ich Licht wenn ich dort "hantiere". Daher habe ich die Pumpe an das Licht gekoppelt:
Licht an: Pumpe kann laufen.
Licht aus: Pumpe kann nicht laufen.
Gruß
Uli
Ist halt blöd, kein Licht zu haben, wenn die Pumpe aus muß, wegen geplatzter Leitung... :eek:

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1357
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#13 Beitrag von gunther11 » 2017-04-26 13:19:33

ich möchte so wenig wie möglich kombinieren.
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5179
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#14 Beitrag von Mark86 » 2017-04-26 14:21:19

Ich hab nen Hauptschalter, bei dem peinlich drauf geachtet wird, dass ich ihn wenn ich gehe ausschalte. Wenn aber nachts was kaputt geht, dann bringt mir das wahrscheinlich auch nix...
Ich brauche nur auch das Wasser für die Toilettenspülung :D

Das nächste Mal baue ich dass einfach so, dass von den üblichen Campingwasserhähnen das Relais für die Druckpumpe angesteuert wird. Sobald Wasserhahn zu, Pumpenstrom aus und fertig.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1137
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#15 Beitrag von dibbelinch » 2017-04-26 17:07:52

Moin Gunther

Ich habe da 3 Sicherungen. Auslaufende Tanks bzw. undichtes Wassersystem war nämlich eine unserer grössten Sorgen bei der Konzeption. Nicht nur wegen durchfeuchteter Bodenisolierung (und das ist RICHTIG Scheisse). Sondern auch, weil es sehr blöd ist, wenn man in trockenen Gegenden fälschlicherweise glaubt, auf einem kommoden Wasservorrat zu sitzen - und man den dann vom Boden auffeudeln muss :angry: .

1. Pumpe ist grundsätzlich nur bestromt, wenn Wasser abgerufen wird, also kein permanenter Druck im System.

2. Statt einem grossen Tank habe ich 8 x 16l-Kanister. Die stehen in einer Aluwanne mit Ablauf nach unten. Es können also maximal 16l auf ein Mal auslaufen, und die gehen dann gleich ins Freie. Soviel dazu, ob DU paranoid bist ;) )

3. In der Dusche eine Armatur mit Schalter. In Reihe zu diesem Schalter geschaltet und direkt neben der Armatur montiert einen (wasserdichten) Taster, der das Zeitrelais der Pumpe mit 15-30 Sekunden (genaue Zeit habe ich nie ermittelt) einschaltet. Die Pumpe schaltet also ab, sobald der Zeitinterwall durch ist, ODER wenn man die Armatur zumacht.
Wenn man also duscht, muss man von Zeit zu Zeit nach dem Taster tasten und drücken. Aber das klappt prima, den erfühlt man auch mit Seifenschaum im Auge völlig problemlos. Und wir brauchen zum Duschen i.d.R pro Person nur 2 Pumpintervalle. Um unser Spülbecken zu füllen, müssen wir 3-4 mal drücken.

Es gibt auch noch einen Hauptschalter am Eingang der Wohnkabine, der alles ausser der Heizung stromlos macht. Aber so was wird gerne vergessen. Und ich hatte, als ich am planen war, von einem Fall gelesen: Da ist auf der Rüttelpiste die Armatur vom Spülbecken aufgegangen, hat die Pumpe eingeschaltet und den gesamten 160l-Tankinhalt ins Fahrzeug entleert (Ablauf vom Spülbecken war zu / verstopft). Das hat mich zu der Zeitschalterlösung gebracht. Noch mehr dazu, ob DU paranoid bist ;)

Ich habe nur eine Wasserentnahmestelle. Aber wenn Du mehrere hast, dann ist es höchst einfach, mehrere solcher Armatur-Taster-Kombis an den verschiedenen Entnahmestellen parallel zu setzen.

Also meine Meinung: Du bist höchst vernünftig, über so eine Lösung nachzudenken. Zumal Du ja schon den Fall mit ausgelaufenem Wassertank hattest.

Ich kann mal gucken ob ich den Schaltplan von der Mimik finde, falls Du das wünschst. Den würde ich dann hier einstellen.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#16 Beitrag von marylin » 2017-04-26 17:26:16

15- 30 sec....goil.... Habt ihr da nen "Drücker" engagiert, wenn ihr Nudelwasser auffüllt für 4 Personen???
Na egal- den Link zum Impulsrelais hat er ja von mir. WAS er dann einstellt ist seine Sache.

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1137
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#17 Beitrag von dibbelinch » 2017-04-26 17:46:59

marylin hat geschrieben:15- 30 sec....goil.... Habt ihr da nen "Drücker" engagiert, wenn ihr Nudelwasser auffüllt für 4 Personen???

Wer lesen kann ist klar im Vorteil: "Um unser Spülbecken zu füllen, müssen wir 3-4 mal drücken." Um einen Topf zu spülen, in dem die Nudeln gekocht wurden, sollte der Topf vom Volumen her IN das Spülbecken passen, oder nicht?

Waren die Hände mal wieder schneller als das Hirn?


Gruss, Ulf

@ Gunther: Ich habe den Schaltplan gerade noch mal skizziert. Und dabei festgestellt, dass ich die Schaltung falsch beschrieben habe. Aber die Beschreibung der FUNKTION ist korrekt.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#18 Beitrag von marylin » 2017-04-26 19:01:36

Klar... 3- 4 mal.... selbst DAS ist doch nichts als nervig- für alle die nicht gern ständig drücken wie ich z.B..
Wenn ich, für mich, parxisgerechte Anwendungen und damit verbundene evtl. Probs des Fragestellers skizziere, und Du mir mangelndes Gehirn vorwirfst..na ich weiß nicht ob das nicht- ähemm- bissi unverschämt ist.
Oder habe ich Dich in irgendeiner Weise beschimpft??? :search:

Solltest du aber auf das Schwarmmobbing vertrauen, dann freilich versteh ich Dich. Schliesslich gehts ja um die Verteidigung des Rufs.

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1137
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#19 Beitrag von dibbelinch » 2017-04-26 19:55:00

marylin hat geschrieben:Klar... 3- 4 mal.... selbst DAS ist doch nichts als nervig- für alle die nicht gern ständig drücken wie ich z.B..
Wenn ich, für mich, parxisgerechte Anwendungen und damit verbundene evtl. Probs des Fragestellers skizziere, und Du mir mangelndes Gehirn vorwirfst..na ich weiß nicht ob das nicht- ähemm- bissi unverschämt ist. Oder habe ich Dich in irgendeiner Weise beschimpft??? :search:
Nein, hast Du nicht, aber etwas, nun ja, sehr unsachlich auf meinen Vorschlag reagiert. Der ja noch nicht mal an Dich gerichtet war.
Ich habe Dir auch kein mangelhaftes Hirn unterstellt. Sondern nur, dass Du´s nicht angeworfen hast, bevor die Finger ihre Arbeit aufgenommen haben. Zugegeben, das hätte ich selbst auch sachlicher ausdrücken können. Etwa in dieser Art: " Wir sind in der Praxis sehr zufrieden mit der Methode, vielleicht sollte man das selbst erst mal ausprobieren, bevor man´s vorschnell aburteilt."

Besser so, lassen wir´s dabei bewenden?

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Kummpelchen
süchtig
Beiträge: 794
Registriert: 2006-10-03 14:42:55
Wohnort: 35641 Schöffengrund

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#20 Beitrag von Kummpelchen » 2017-04-26 23:39:35

marylin hat geschrieben: Ist halt blöd, kein Licht zu haben, wenn die Pumpe aus muß, wegen geplatzter Leitung... :eek:
Dann kommt halt ein zusätzlicher Schalter direkt vor die Pumpe.

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1357
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#21 Beitrag von gunther11 » 2017-04-27 8:05:00

Meine Herren wahren Sie die Ruhe :joke:

Wie immer führen viele Wege nach Rom bzw zu einem trockenen Womo!!

Ich für mich werde meine Idee der Zeitschaltautomatik :idee: umsetzen. Danke für den Link zu den Relais :) , genau so was wollte ich einsetzen.

In Bezug auf Notvorrat, ich habe für trockene Gegenden 2x10l Wasserkanister, die chemisch behandeltes Wasser aufnehmen. Die werden nur für Fahrten in trockene Gebiete genutzt. Mein Hauptreise Gebit ist der Nroden, wo Wasser relativ gut verfügbar ist.
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1515
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#22 Beitrag von Chris_G300DT » 2017-04-27 8:50:00

Gibt da vieles aus China.

Hier mit Display z.B. https://www.amazon.de/dp/B06XN5XCXQ/ref ... =timer+12v

Ich finde die Idee super.
Wäre das bei uns noch zu bauen, würde ich mir das zumindest intensiver überlegen.

Viele Grüße
Christian

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#23 Beitrag von marylin » 2017-04-27 9:27:49

Braucht halt immer Eigenstrom... das tut das verlinkte Relais nicht im "Aus" Zustand.
Ausserdem...für ne Wasserpumpe so ein kompliziertes Teil? Na Ja-
Ich vertshe ja den google-übersetzten Chinesentext nicht ganz- aber ich glaube das ist zum LANGSAMERLAUFENLASSEN von E Motore oder so...

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1515
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#24 Beitrag von Chris_G300DT » 2017-04-27 9:43:17

Interessante Ansicht, von jemandem der einen Ölkühler mit elektrischer Ölpumpe zum kühlen des Achsöls anbauen will oder hat.

Wenn der China-Timer ausfällt, muss er halt seinen normalen Schalter verwenden.
Gibt davon 1000 Varianten. Ganz nach gusto.

Gruß
Chris

Schnecke
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2008-12-05 9:28:03
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#25 Beitrag von Schnecke » 2017-04-27 9:57:24

@Ulf:

Kannst Du bitte kurz erläutern wie Du die Kanister "verbunden" hast? Fülst Du die einzeln? Hängt die Pumpe an einem und muss dann umgesteckt werden? Gibt es Bilder oder einen Beitrag dazu? :D

So eine Lösung finde ich sehr sympatisch. Wäre mir auch lieber, als ein großer Tank. Danke.

Ciao Ralf

Benutzeravatar
mario1
Schlammschipper
Beiträge: 493
Registriert: 2011-09-06 11:39:02
Wohnort: 64732 Bad König

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#26 Beitrag von mario1 » 2017-04-27 11:45:27

Wir haben ne Shurflow Trailking verbaut mit Ausdehnungsgefäß.

Hähne haben wir die hochwertigen mit integriertem Schalter aus dem Wohnmobilsektor genommen, somit bekommt die Pumpe nur Strom wenn der Hahn geöfnet ist.
Funktioniert seid 3 Jahren ohne Problem.
Falls der Hahn wirklich mal defekt ist, kann man das ratzfatz mit ner Lüsterklemme überbrücken.
Pumpe läuft bei kurzem Händewaschen kaum an da durch das Ausdehnungsgefäß ausreichend Puffer da ist.

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1137
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#27 Beitrag von dibbelinch » 2017-04-29 15:36:53

Mit Ausgleichsgefäss ist schon eine gute Idee! Bei uns reicht zwar das Wasser, das aus dem Schlauch läuft, wenn wir nur den Hahn aufmachen, für eine knappe Handwäsche. Aber es wär wesentlich komfortabler, wenn da noch 1-2l Reserve wären. Jetzt ist es leider zu spät, das nachzurüsten. Hättest Du nicht früher mit dem Gedanken rüberkommen können? ;)

Übrigens: Zeitrelais gibt es auch in der Bucht in Mengen für kleines Geld, da muss man nicht bis China reisen ;-). z.B. dieses:

http://www.ebay.de/itm/Zeitrelais-EBERL ... Sw4YdYymS-

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Wasserpumpen automatik Abschaltung

#28 Beitrag von marylin » 2017-04-29 17:26:44

PS: Ich hab ein Luftpolster im 12 Ltr Zwischentank, das sich ganz einfach beim Befüllen bildet. Das reicht für 2 Liter Wasserentnahme ohne Pumpenanlauf. Allerdings muß halt die Pumpe dafür länger pumpen bis zum Abschaltdruck mit Luftpolster. ich weiß noch nicht, was mir lieber ist.

Antworten