WW-Fußbodenheizung

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
expo1
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2014-06-11 18:32:59

Re: WW-Fußbodenheizung

#31 Beitrag von expo1 » 2018-01-04 17:21:44

Trolliger hat geschrieben:Sieht gut aus.
Und wie werden die Bögen verlegt? Gibt es da Endstücke für die Platten?


Edit
Schon gefunden
http://www.quicktherm-fussbodenheizung.de/
Guten Abend,

Ich habe jetzt in der neuen Kabine mal angefangen.....

anbei ein paar Bilder............

Der Aufbau sieht dann von aussen nach innen wie folgt aus:
- 20mm Aussendämmung
- 2mm GFK
- 80mm PU Dämmung mit dem Grundrahmen integriert
- 12mm Multiplex
- 2mm GFK
- 30mm Fussbodenheizung
- 3 mm Aluplatte (noch nicht verlegt)
- 10 bis 12mm Teak Vollholzbelag ( noch nicht verlegt)

Ich bekomme ca. 200m Leitung verlegt. Es wird auch Radiatoren geben.
Aber derzeit heize ich meine ähnlich grosse Kabine auch fast nur mit
Fussbodenheizung. Bei -5 Grad mit ca. 3 - 4 Stunden Laufzeit pro Tag.

Gruß Expo
Dateianhänge
20180104_154028_1515077974381_resized.jpg
20180104_112626_1515077947069_resized.jpg
20180104_154043_1515078033466_resized.jpg

OliverWrobel
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2017-10-05 16:12:22
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: WW-Fußbodenheizung

#32 Beitrag von OliverWrobel » 2018-01-05 8:33:59

Moin expo

Bei 200 m an einem Kreis würde ich mir die Pumpe noch mal ansehen.
Der Wiederstand in der Rohrleitung könnte da schon zu groß sein um einen eventuell erforderlichen Mindestumlauf sicherzustellen.


Olli

Benutzeravatar
expo1
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2014-06-11 18:32:59

Re: WW-Fußbodenheizung

#33 Beitrag von expo1 » 2018-01-05 11:26:57

OliverWrobel hat geschrieben:Moin expo

Bei 200 m an einem Kreis würde ich mir die Pumpe noch mal ansehen.
Der Wiederstand in der Rohrleitung könnte da schon zu groß sein um einen eventuell erforderlichen Mindestumlauf sicherzustellen.


Olli
Hallo Oliver,

die 200m Leitung sind nicht an einem Kreis, sondern lediglich
die Gesamtlänge der Fussbodenheizungsrohre.
Aufgeteilt sind diese auf 4 Kreise.

Dennoch danke für den Hinweis.

Gruß expo

Benutzeravatar
expo1
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2014-06-11 18:32:59

Re: WW-Fußbodenheizung

#34 Beitrag von expo1 » 2018-01-05 18:22:03

Guten Abend,

ich bin mir jetzt nicht sicher ob ein neuer Thread besser wäre oder nicht, aber
ich hänge meine Frage jetzt mal hier dran:

ich verlege gerade die Platten der Fussbodenheizung gemäß den Bildern.
Grundsätzlich soll man die Platten ankleben um diese zu fixieren. ich bin mir
aber erstens nicht sicher ob das nötig ist?? und des weiteren habe ich natürlich
ein kleines Problem falls ich nochmal etwas zurückbauen müßte....

Mir geht es aber hauptsächlich um die Funktion.

was meint Ihr????

Gruss Expo
Dateianhänge
20180105_153236_1515168125155_resized.jpg
20180105_164748_1515168042153_resized.jpg
20180105_164808_1515168009330_resized.jpg

Benutzeravatar
expo1
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2014-06-11 18:32:59

Re: WW-Fußbodenheizung

#35 Beitrag von expo1 » 2018-01-28 16:08:13

Entscheidung gefallen.
Habe heute vollflächig verklebt.

Bilder folgen.

Gruss Expo

Benutzeravatar
Nannup
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2011-10-29 23:48:09
Wohnort: Pürgen

Re: WW-Fußbodenheizung

#36 Beitrag von Nannup » 2018-01-29 18:31:06

Hallo Expo,

auf deinen Fotos sind die Endstücke/Umkehrbögen auch mit Wärmeleitblechen ausgestattet, in die anschliessend die Rohre eingelegt werden. Ich habe beim Hersteller bisher aber nur Endstücke ohne Wärmeleitbleche gesehen, auf die dann nach Verlegung der Rohre Alu-Bleche aufgeklebt werden können.

Sind deine Endstücke "Eigenbau" oder gibt's die irgendwo so ?

Danke und Grüsse,
Ralf

Benutzeravatar
expo1
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2014-06-11 18:32:59

Re: WW-Fußbodenheizung

#37 Beitrag von expo1 » 2018-01-29 23:18:27

Trolliger hat geschrieben:Sieht gut aus.
Und wie werden die Bögen verlegt? Gibt es da Endstücke für die Platten?


Edit
Schon gefunden
http://www.quicktherm-fussbodenheizung.de/
Guckst du........

Benutzeravatar
Nannup
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2011-10-29 23:48:09
Wohnort: Pürgen

Re: WW-Fußbodenheizung

#38 Beitrag von Nannup » 2018-01-30 19:45:53

expo1 hat geschrieben:
Trolliger hat geschrieben:Sieht gut aus.
Und wie werden die Bögen verlegt? Gibt es da Endstücke für die Platten?


Edit
Schon gefunden
http://www.quicktherm-fussbodenheizung.de/
Guckst du........
Hallo Expo,

schon klar. Genau dort gibt es aber besagte Umlenkbögen mit bereits montierten Wärmeleitblechen (somit UNTER den Rohren) scheinbar nicht. Daher meine Frage...

Grüsse,
Ralf

Benutzeravatar
expo1
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2014-06-11 18:32:59

Re: WW-Fußbodenheizung

#39 Beitrag von expo1 » 2018-02-02 18:43:00

Guten Abend,

ich habe folgende Teile dort gekauft:

Gruß expo
Dateianhänge
20180202_173530_resized.jpg
20180202_173525_resized.jpg

Benutzeravatar
Nannup
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2011-10-29 23:48:09
Wohnort: Pürgen

Re: WW-Fußbodenheizung

#40 Beitrag von Nannup » 2018-02-02 19:20:29

Hallo Expo,

na da schau her... Dann gibt es diese Bögen dort scheinbar doch... Alles klar...

Danke für die Info,
Ralf

bulli-73
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2019-05-27 20:10:14

Re: WW-Fußbodenheizung

#41 Beitrag von bulli-73 » 2019-05-27 20:14:15

Servus Expo1, wollte kurz nachfragen, wie deine Erfahrungen sind. Hab mir auch dieses System herausgesucht und möchte ebenso grossflächig verlegen. Würdest du das so noch einmal machen? Was hast du drüber gelegen als Fussboden? Danke! :-)

midlifecrisis
Überholer
Beiträge: 220
Registriert: 2017-09-10 19:51:07

Re: WW-Fußbodenheizung

#42 Beitrag von midlifecrisis » 2019-05-27 20:32:06

Mal ein paar Gedanken von mir:

So ein Fertigsystem ist meiner Meinung nach in so einem kleinen Raum nicht ideal.
Zudem sind die Flächen ja oft nicht rechteckig, da die Heizung nicht unbedingt unter den Kühlschrank oder andere Möbel muss.

Ich habe folgendes gemacht:
Ganz normale PU Dämmung (z.B. 20mm) auf dem Boden verklebt.

Dann einen Fräser der 1mm kleiner als der Rohrdurchmeser ist in die Oberfräse.

In dem Material kann man die Oberfräse selbst beim ca. 17mm Tiefe problemlos freihand führen.

Gibt ne Riesensauerei, geht aber recht flott.


Vorteil:
Man kann dahin wo man hin will.
Man kann in Form einer Doppelspirale wesentlich enger verlegen als bei ei er paralellen Verlegung - wie sie bei den Fertigsystemen üblich ist.


Praktische Erfahrungen?
Ich habe das vor einigen Wochen so gemacht. Das Auto steht aber immer noch an der selben Stelle. Allerdings sehe ich da keine Risiken.

Oben drauf denn ein Alublech kleben, und dann der Belag.

Benutzeravatar
u1550
Selbstlenker
Beiträge: 163
Registriert: 2007-10-27 20:54:57

Re: WW-Fußbodenheizung

#43 Beitrag von u1550 » 2019-05-27 21:30:36

Ich habs vor mittlerweile 15 Jahren so gelöst:
* das hier https://www.beka-klima.de/produkt/kapil ... -typ-ks15/
* auf den Boden, vorsichtig in Epoxy eingießen (Vorsicht Schrumpfung beim Aushärten)
* dünne Aluplatte drauf
* PVC-Boden drüber

Das trägt in Summe ca. 12 mm auf.

Grüße - Richard
beka-heiz.jpg
Wer nicht spinnt, ist nicht normal.

Benutzeravatar
expo1
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2014-06-11 18:32:59

Re: WW-Fußbodenheizung

#44 Beitrag von expo1 » 2019-05-28 7:26:18

bulli-73 hat geschrieben:
2019-05-27 20:14:15
Servus Expo1, wollte kurz nachfragen, wie deine Erfahrungen sind. Hab mir auch dieses System herausgesucht und möchte ebenso grossflächig verlegen. Würdest du das so noch einmal machen? Was hast du drüber gelegen als Fussboden? Danke! :-)
Guten Morgen,

es ist bereits das zweite Auto wo ich es in der Form mache. Kann bisher nichts Negatives sagen.
Abgedeckt ist das Ganze mit 3 mm Aluminiumplatte und dann mit 15 mm Vollholzparkett.

Gruss Expo

bulli-73
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2019-05-27 20:10:14

Re: WW-Fußbodenheizung

#45 Beitrag von bulli-73 » 2019-05-28 7:39:30

expo1 hat geschrieben:
2019-05-28 7:26:18
bulli-73 hat geschrieben:
2019-05-27 20:14:15
Servus Expo1, wollte kurz nachfragen, wie deine Erfahrungen sind. Hab mir auch dieses System herausgesucht und möchte ebenso grossflächig verlegen. Würdest du das so noch einmal machen? Was hast du drüber gelegen als Fussboden? Danke! :-)
Guten Morgen,

es ist bereits das zweite Auto wo ich es in der Form mache. Kann bisher nichts Negatives sagen.
Abgedeckt ist das Ganze mit 3 mm Aluminiumplatte und dann mit 15 mm Vollholzparkett.

Gruss Expo
Expo, vielen Dank für die positive Rückmeldung. Hast du das ganze verklebt oder schwimmend verlegt?

Gruss
Bulli

Benutzeravatar
expo1
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2014-06-11 18:32:59

Re: WW-Fußbodenheizung

#46 Beitrag von expo1 » 2019-05-28 20:21:53

bulli-73 hat geschrieben:
2019-05-28 7:39:30
expo1 hat geschrieben:
2019-05-28 7:26:18
bulli-73 hat geschrieben:
2019-05-27 20:14:15
Servus Expo1, wollte kurz nachfragen, wie deine Erfahrungen sind. Hab mir auch dieses System herausgesucht und möchte ebenso grossflächig verlegen. Würdest du das so noch einmal machen? Was hast du drüber gelegen als Fussboden? Danke! :-)
Guten Morgen,

es ist bereits das zweite Auto wo ich es in der Form mache. Kann bisher nichts Negatives sagen.
Abgedeckt ist das Ganze mit 3 mm Aluminiumplatte und dann mit 15 mm Vollholzparkett.

Gruss Expo
Expo, vielen Dank für die positive Rückmeldung. Hast du das ganze verklebt oder schwimmend verlegt?

Gruss
Bulli
geklebt...........

Antworten