Oberschränke In Zeppelin FM2

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Toyo800
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2015-10-21 22:47:32

Oberschränke In Zeppelin FM2

#1 Beitrag von Toyo800 » 2016-11-18 22:23:08

Hallo,

Bin gerade beim Ausbau meines Shelters.

Da ich auch Oberschränke einbauen möchte stellt sich natürlich die Frage der Befestigung.

Hat schon jemand Erfahrungen ab welchem Schrankgewicht sich das Aluminium vom Schaum der Sandwichwand löst. Bei Waschbrettpisten und ausreichen Schrankgewicht ist ja die Belastungsgrenze irgendwann erreicht.


Als mögliche Befestigungsvarianten habe ich Einziehmutter oder kleben im Auge.

Da ich die Ecken mit Hartschaumkeilen isoliere auf die ich eine 9 mm Multiplexplatte aufklebe, kann ich die Befestigung nur bis ca. 9 cm vor die Ecke anbringen.

Danke

Christian
Dateianhänge
IMG_0009.JPG
Isolierung Ecke

Benutzeravatar
mdoerr
Schrauber
Beiträge: 345
Registriert: 2014-06-17 9:00:08
Wohnort: Northampton, Breitengüßbach, Одеса

Re: Oberschränke In Zeppelin FM2

#2 Beitrag von mdoerr » 2016-11-19 12:24:41

15mm OSB Platten aufschrauben, die Verteilen die Kräfte.

Der Bonner
Überholer
Beiträge: 243
Registriert: 2015-01-01 20:14:19
Wohnort: Duisburg

Re: Oberschränke In Zeppelin FM2

#3 Beitrag von Der Bonner » 2016-11-19 21:11:49

Hallo Christian,

ich würde die Schränke an C-Schienen befestigen. Idealerweise belässt Du die Schienen an der alten Position - hier ist noch einmal ein Alu Blech von innen aufgedoppelt, so dass Du in 2mm Alu Blech nietest. Zusätzlich kannst Du die Schienen dann noch mit dem Dachgerippe / Seitenwandgerippe vernieten, so dass Du nicht nur auf den Verbund des Blechs mit dem Schaum angewiesen bist. Darüber hinaus würde ich in die Dachschränke tatsächlich keine schweren Sachen packen.

Gruß
Horst

Benutzeravatar
Toyo800
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2015-10-21 22:47:32

Re: Oberschränke In Zeppelin FM2

#4 Beitrag von Toyo800 » 2016-11-19 22:17:14

Danke für die Antworten.

Da ich meinen Innenausbau komplett aus HPL beschichteten 15mm (mit Beschichtung ca 16,5mm)starken Platten baue, habe ich davon reichlich. Habe eben nur bedenken weil eben diese Platten schon in sich recht schwer sind.

Bis an den Bereich an dem das Aluminium aufgedoppelt ist komme ich aber eben kaum ran, da ich die Schränke nicht so tief machen möchte. Wäre aber vielleicht schlau die Schränke tiefer zu machen.

Die Schränke von Ulrich Dolde in seinem Selbstausbau Buch sind ja nur an kleinen Winkeln fest und nicht im Bereich des aufgedoppelten Aluminiums. Das scheint wohl zu halten.

Die C-Schienen sind schon raus und will ich aufgrund der Optik auch nicht verwenden.

Die Idee den Bereich des Vierkantprofils besonders zu nutzen gefällt mir sehr.

Habe allerdings noch keine Informationen in den Unterlagen über den FM2 gefunden wo eine maximale Belastung für die C-Schienen genannt wurde. Dann hätte ich einen Anhaltspunkt was die Decke so aushält.

Wie schwer habt Ihr denn eure Oberschränke schon so belastet?

VG Christian

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 589
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: Oberschränke In Zeppelin FM2

#5 Beitrag von Fire Fox » 2016-11-20 5:09:47

Also ich hab Gewindenieten M6 verwendet.. und die nich unbedingt da wo von den Schinen aufgedoppelt war.
Im vorderen Querriegel, also dem oberen Klappenanschlag aus 15mm Ausbauholz, gehen 2-3 Schrauben ins Dach. Hinten unten sitzen über die Breite Aluwinkel (aus den BW Regalen) und sind mit der Wand verschraubt mit ebenfalls 2-3 Schrauben M6.

Auf dem Bild sieht man das Probe-Anhalten. Hinten in der Ecke konnte und wollte icht nicht fest machen. Sieht man ja.. Kanal...

Das Ganze hält über der Küche mit gesamt 8 Schrauben schon ne Menge. Genau sagen kann ichs aber nicht. Hab die "Einlage" nicht gewogen.
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

Benutzeravatar
mario1
Schlammschipper
Beiträge: 492
Registriert: 2011-09-06 11:39:02
Wohnort: 64732 Bad König

Re: Oberschränke In Zeppelin FM2

#6 Beitrag von mario1 » 2016-11-23 20:18:53

Hi machs so wie Luigi das beschrieben hat. Kleine Winkel und die mit 6er Gewindenieten an der Wand befestigt.
Wir haben das nun das zweite mal in nem FM" so umgesetzt und hatten bisher nie Probleme.
16mm Multiplexplatten haben wir dann mit 15er Spax mit den Winkeln verschraubt.
Da kannste dich draufsetzen.

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: Oberschränke In Zeppelin FM2

#7 Beitrag von dare2go » 2016-11-26 3:26:42

Ich habe meine als Korpus gebaut: Boden, Seitenwände, eine Zwischenwand (keine Rückwand oder Deckel). Oben, entlang der Vorderseite, ist ein Streifen Multiplex, ca. 5cm breit, welcher dann an der Decke befestigt ist und die Klappenscharniere hält. Der Boden hat hinten 30x30 mm (oder 25x25?) Aluwinkelschiene, die ist an der Rückwand befestigt. Alle Befestigungen zum Shelter mit Einziehmuttern 5mm.

Im Foto unser Küchenhängeschrank, welcher ALLE Teller (wir haben schwere Glasteller!), Schüsseln, Tassen, Salz- und Zuckertopf, usw. beherbergt (also schwer ist)! Vorne, entlang der Decke, sind je Fach 3 Schrauben in die Decke, also 6 auf voller Breite von 1,4 Metern. Der Schrank ist 45cm tief. Hinten ebenfalls 6 Schrauben in die Rückwand. Die Schrauben für die Aluwinkelschiene habe ich in diesem Fall durch die Böden durchgeschraubt - Edelstahl Gewindeschrauben mit selbstsichernden Muttern innen und extra Unterlegscheiben (damit sich die Schrauben nicht ins Holz ziehen). Das sind aber nur 4 auf voller Breite... Bei allen Oberschränken für Kleidung und Kleinkram ist das Alu mit 15mm Spax am Holzboden befestigt.

Mach nur nicht den Fehler, dass Du die Hängeschränke an senkrechten Seitenwänden (wie z.B. Kühlschrankeinfassung) befestigst. Das Dach vom Shelter hebt sich um mehr als einen Zentimeter wenn die Sonne draufknallt (wir haben ein weisses Dach mit Solar drauf). Dann verzieht sich alles oder Spax-Schrauben reissen gar ab!

Bei uns hält das jetzt seit 2013, seit 2014 sind wir in Südamerika VOLLZEIT unterwegs. Bislang habe ich noch nichtmals eine einzige Schraube nachziehen müssen...
Dateianhänge
kueche-mit-LED.jpg
Von unten gesehen mit IKEA LEDs
kueche-mit-LED.jpg (34.61 KiB) 2624 mal betrachtet
overhead-c.jpg
Grün markiert: die Befestigung am Shelter
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Antworten