50/30mbar

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
roverfreunde1
Schlammschipper
Beiträge: 430
Registriert: 2007-06-28 22:46:55
Wohnort: Dushanbe/ Tajikistan

50/30mbar

#1 Beitrag von roverfreunde1 » 2016-04-23 17:21:44

Moin ,
Kann man einen 50mbar Kühöschrank durch eine andere Düse auf 30mbar umrüsten?
Gruß
Bernd
roverfreunde

Africa Twin, Toyota HZJ 78

Warum in der Nähe bleiben wenn das Gute so fern ist?

Benutzeravatar
norbert
Selbstlenker
Beiträge: 192
Registriert: 2006-10-05 8:09:56
Wohnort: bei Kastellaun im Hunsrück

Re: 50/30mbar

#2 Beitrag von norbert » 2016-04-23 18:05:58

Hallo Bernd,
technisch denkbar.
Da der dafür aber kein Prüfzeugnis hat, nicht zulässig.
Ich habe die Anlage selbst auf 50 mbar laufen und einen Strang auf 30 mbar "runtergesetzt", an dem die neue Heizung hängt.
Funktioniert so und ist zulässig.
Gruß Norbert

Benutzeravatar
roverfreunde1
Schlammschipper
Beiträge: 430
Registriert: 2007-06-28 22:46:55
Wohnort: Dushanbe/ Tajikistan

Re: 50/30mbar

#3 Beitrag von roverfreunde1 » 2016-04-23 19:12:15

Ich finde leider keinen 50mbar Druckminderer mehr für Leitungsmontage. Das ist gerade mein Problem
roverfreunde

Africa Twin, Toyota HZJ 78

Warum in der Nähe bleiben wenn das Gute so fern ist?

Benutzeravatar
olaf
Kampfschrauber
Beiträge: 554
Registriert: 2006-10-04 8:14:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 50/30mbar

#4 Beitrag von olaf » 2016-04-24 8:28:53

Dieser von Truma sollte auch funktionieren, ist aber etwas teurer:

http://www.fritz-berger.de/product/2069 ... 0wodHJII8w

Ich hatte mal gelesen, dass es nicht zulässig sei 30 und 50mbar Verbraucher in einem Fzg. zu verbauen.
In Östereich ist das anscheinend erlaubt, wenn ein bestimmter Regler eingesetzt wird:

4. Mischanlagen (30mbar und 50mbar Geräte) sind ausdrücklich nicht erlaubt.
Ausnahme: Wenn in eine bestehende 50mbar Anlage ein 30mbar Gerät nachgerüstet wird und dafür zusätzlich ein Vordruckregler nach EG (90/396/EWG) z.B. TRUMA Vordruckregler VDR installiert wird. Ein entsprechender Eintrag in die Gasanlagenbescheinigung ist vorzunehmen.

Gruß

Olaf

HaMaKlaus
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2015-05-05 15:15:36
Wohnort: wittingen

Re: 50/30mbar

#5 Beitrag von HaMaKlaus » 2016-04-24 13:41:35

Hallo
da ich ein ähnliches Problem habe, möchte ich mich gerne "Dranhängen".
Ich werde demnächst einen Shelter ausbauen. Er soll als Ladung auf dem LKW verlastet werden. Ist dann eine formelle Gasprüfung irgendwie vorgeschrieben? Ich habe auch noch diverse, ältere, gasbetriebene Bauteile für den Betrieb mit 50 mbar. Unter anderem entsprechende flaschenverschraubte Druckregler, eine Luftheizung, mehrere Gaskochfelder. Die Bauteile meiner geplanten 50-mbar-Anlage sind zwar alt aber unbenutzt und neuwertig. Darf ich sie Shelter "weiterbenutzen", wenn er wie beschrieben eingesetzt wird?
Gibt es einfache technische Möglichkeiten, aus einem 50mbar-Gas-Netz weiter auf 30 mbar zu reduzieren? Beispielsweise um einen Warmwasserboiler neuerer Bauart nachzurüsten?
Im Voraus vielen Dank für alle Informationen.
Grüße!
Klaus

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 5674
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: 50/30mbar

#6 Beitrag von Kami » 2016-04-24 13:49:14

WEnn der Container Ladung ist, ist zumindest aus Strassenverkehrsrechtlicher Sicht keine Abnahme nowendig. Es gibt 50 auf 30mbar Regler.
Gruss
Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

HaMaKlaus
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2015-05-05 15:15:36
Wohnort: wittingen

Re: 50/30mbar

#7 Beitrag von HaMaKlaus » 2016-04-24 14:04:00

Hallo Roverfreunde, hallo Kami,
den gesuchten Regler gibt es tatsächlich (und damit habe ich auch schon eine meiner Fragen zusätzlich selbst beantwortet; peinlich, peinlich; nach dem Motto: wie soll ich wissen, was ich meine, bevor ich lese, was ich schreibe).
Kami: Sorry und vielen Dank für dein schnelles Feedback.
Reimo vertreibt den 50/30 mbar Regler mit Art.-Nr. 73210 zum Preis von 64,95€. Beschreibung:
Für Fahrzeuge (bis Bj. 06/02) mit 50 mbar Gasanlage benötigen Sie zur Verwendung von 30 mbar Verbrauchsgeräten je Gerät 1 Vordruckregler VDR50/30. Er wird in die Gasleitung zwischen Absperrventil und 30 mbar-Verbraucher eingesetzt. HINWEIS: Für jedes Gasverbrauchsgerät muss ein eigener Vordruckregler verwendet werden. Die Verwendung in geschlossenen Räumen (Haushalt, Mobilheimen) und auf Booten ist nicht zulässig. Einbau nur vom Fachmann.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5141
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: 50/30mbar

#8 Beitrag von Mark86 » 2016-04-24 21:28:17

roverfreunde1 hat geschrieben:Moin ,
Kann man einen 50mbar Kühöschrank durch eine andere Düse auf 30mbar umrüsten?
Gruß
Bernd
Ja. Bei den elektrolux dometic, etc. Kuehlschraenken ist nur das duesenplaettchen anders. Der tuev kann das wenn du kein ossi bist auch eintragen.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 5674
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: 50/30mbar

#9 Beitrag von Kami » 2016-04-24 21:42:01

"Der TÜV" kann das nur wenn derjenige auch DVGW Sachverständiger für Erstprüfungen gem.G607 ist - ansonsten muss derjenige nicht beim TÜV arbeiten ;-)
Gruss
Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3415
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: 50/30mbar

#10 Beitrag von Buclarisa » 2016-04-24 22:05:05

Mark86 hat geschrieben:
Ja. Bei den elektrolux dometic, etc. Kuehlschraenken ist nur das duesenplaettchen anders. Der tuev kann das wenn du kein ossi bist auch eintragen.

Falsch, der Tüv darf das nur bei Prüfungen in den alten Bundesländern.


Was ich Dir bezüglich des Ossis schreiben würde, lasse ich, es würde der Zensur zum Opfer fallen.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"

Benutzeravatar
roverfreunde1
Schlammschipper
Beiträge: 430
Registriert: 2007-06-28 22:46:55
Wohnort: Dushanbe/ Tajikistan

Re: 50/30mbar

#11 Beitrag von roverfreunde1 » 2016-04-26 18:40:58

Mark86 hat geschrieben:
roverfreunde1 hat geschrieben:Moin ,
Kann man einen 50mbar Kühöschrank durch eine andere Düse auf 30mbar umrüsten?
Gruß
Bernd
Ja. Bei den elektrolux dometic, etc. Kuehlschraenken ist nur das duesenplaettchen anders. Der tuev kann das wenn du kein ossi bist auch eintragen.

Na dann mache ich mich doch mal bei Elektrolux schlau. Das ist doch das, was ich möchte.
Gruß
Bernd
roverfreunde

Africa Twin, Toyota HZJ 78

Warum in der Nähe bleiben wenn das Gute so fern ist?

Antworten