Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
fennets
Schlammschipper
Beiträge: 443
Registriert: 2016-03-20 2:34:52

Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#1 Beitrag von fennets » 2016-04-07 21:46:19

Moinsen,
also wir haben jetzt einen 90-16, ex-Feuerwehr gekauft, wird morgen abgeholt. Selbstverständlich soll das Auto auch auf standesgemässen Füssen stehen, jetzt hab ich IVECO schon zwecks Reifenfreigaben und Aufbaurichtlinien angeschrieben, aber da tut sich nicht wirklich was. Hat jemand villeicht die gesuchten Dokumente, oder ne gute Idee wo man sie herbekommen könnte ?
Danke schon einmal
Das Herz schlägt Deutz

Was'n ALG?
-Is mein Facebook!

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1073
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#2 Beitrag von MarkusG » 2016-04-13 20:13:25

Schon mal die Forum-Suche bemüht? ;)
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
magictom69
süchtig
Beiträge: 730
Registriert: 2012-01-16 22:18:50
Wohnort: Peißenberg
Kontaktdaten:

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#3 Beitrag von magictom69 » 2016-04-14 5:22:15

fennets hat geschrieben:Moinsen,
also wir haben jetzt einen 90-16, ex-Feuerwehr gekauft, wird morgen abgeholt. Selbstverständlich soll das Auto auch auf standesgemässen Füssen stehen, jetzt hab ich IVECO schon zwecks Reifenfreigaben und Aufbaurichtlinien angeschrieben, aber da tut sich nicht wirklich was. Hat jemand villeicht die gesuchten Dokumente, oder ne gute Idee wo man sie herbekommen könnte ?
Danke schon einmal
Glückwunsch!

Die werden nicht mal Deine Fahrgestellnummer finden/schlüsseln können...

Gruß

Tom
Es tat NIVEA als beim erstenmal...

DAF Leyland T244 - 190 PS & ZF S6-36/2 Ecolite -
Arrows FV2406 Mk2 1.75 to Trailer "Lightweight Gun"

"Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten" Oscar Wilde

„The strong is not the one who overcomes the people by his strenght,
but the strong is the one who controls himself while in anger“

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#4 Beitrag von sico » 2016-04-14 11:03:52

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 32&t=67714

wende dich doch mal an Forumsmitglied möp.
Der hat offenbar gute Verbindungen zur Service-Stelle von IVECO.
mfg
Sico

Benutzeravatar
tsunami1
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2013-07-15 22:46:23

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#5 Beitrag von tsunami1 » 2016-04-14 11:48:10

Von Iveco Deutschland hab ich auch keine Rückmeldung auf meine Anfrage bekommen.
Iveco in Ulm ist dagegen sehr kompetent. Die konnten mir wegen den Aufbaurichtlinien auch helfen.
Habe sie allerdings als Ausdruck bekommen und nun eingescannt.
Gibt es im Forum irgendwie die Möglichkeit für solche Dokumente eine Datenbank einzurichten oder ist das verboten, unerwünscht, technisch nicht möglich, ...?

Grüße Knut

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22580
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#6 Beitrag von Ulf H » 2016-04-14 11:52:32

... alles wo ein Copyright drauf sein könnte, sollte nicht offen angeboten werden ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8411
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#7 Beitrag von Uwe » 2016-04-14 11:52:47

tsunami1 hat geschrieben:Gibt es im Forum irgendwie die Möglichkeit für solche Dokumente eine Datenbank einzurichten oder ist das verboten, unerwünscht, technisch nicht möglich, ...?
Hallo Knut,

diese Dokumente sind i.d.R. mit dem Copyright des Erstellers behaftet. Mit einer Veröffentlichung hier im Forum würden wir daher gegen geltendes Recht verstoßen.

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
tsunami1
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2013-07-15 22:46:23

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#8 Beitrag von tsunami1 » 2016-04-14 12:09:10

Alles klar, das möchte ich natürlich nicht tun.
Ich dachte nur an die armen Mitarbeiter von den Herstellern die immer wieder nach den gleichen alten Unterlagen gefragt werden.
Danke für den Hinweis.

Grüße Knut

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#9 Beitrag von sico » 2016-04-14 12:45:50

tsunami1 hat geschrieben:Von Iveco Deutschland hab ich auch keine Rückmeldung auf meine Anfrage bekommen.
Iveco in Ulm ist dagegen sehr kompetent. Die konnten mir wegen den Aufbaurichtlinien auch helfen.
Habe sie allerdings als Ausdruck bekommen und nun eingescannt.
Gibt es im Forum irgendwie die Möglichkeit für solche Dokumente eine Datenbank einzurichten oder ist das verboten, unerwünscht, technisch nicht möglich, ...?

Grüße Knut

http://ibb.iveco.com/Body%20Builder%20I ... 02014).pdf

Wenn du in Google das Stichwort "Aubaurichtlinien IVECO" eingibst, dann landest du recht schnell auf dem IVECO-Datenserver (siehe obigen Link) mit den Aubaurichtlinien als pdf.
mfg
Sico

Benutzeravatar
Fireman2301
Schlammschipper
Beiträge: 425
Registriert: 2012-01-31 20:30:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#10 Beitrag von Fireman2301 » 2016-04-15 12:12:19

Hallo ,

frage mal bei der Technischen Beratung von Iveco in Unterschleißheim nach.

Tel. 0731 / 408-0

Mail: technische.beratung@iveco.com

Dort wurde mir bei meiner Umbereifung kompetent geholfen !!

Gruß

Andreas
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2016-04-15 13:27:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte keine Kontaktdaten von Dritten posten, wenn diese nicht dafür freigegeben sind. danke.

Benutzeravatar
Jan1234
Selbstlenker
Beiträge: 185
Registriert: 2014-11-24 19:31:58

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#11 Beitrag von Jan1234 » 2016-04-17 12:06:53

Hallo,
ich habe auf dem 90-16 335er drauf. Somit sollte es möglich sein diese eingetragen zu bekommen.
Ich selber habe diese nicht eintragen lassen. Das gekaufte Fahrzeug hatte diese "Füße" schon.
Gruss Jan

Benutzeravatar
fennets
Schlammschipper
Beiträge: 443
Registriert: 2016-03-20 2:34:52

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#12 Beitrag von fennets » 2016-08-28 15:32:43

Soo, nach viel harter Arbeit , Schweiss und Momenten der Verzweifelung, ein Zwischenergebnis, wir hoffen, das wir nächste Woche zum TÜV können
Dateianhänge
IMG_20160827_172406.jpg
IMG_20160827_172350.jpg
IMG_20160827_154941.jpg
Das Herz schlägt Deutz

Was'n ALG?
-Is mein Facebook!

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7511
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#13 Beitrag von lura » 2016-08-28 18:40:39

Hübsches Fahrzeug :D viel Erfolg beim TÜV.
War die Tür vom LAK original oben angeschlagen?
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
fennets
Schlammschipper
Beiträge: 443
Registriert: 2016-03-20 2:34:52

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#14 Beitrag von fennets » 2016-08-28 23:14:53

Leider nein, die Tür ist eine komplette Eigenkonstruktion, die viel Arbeit gemacht hat
Das Herz schlägt Deutz

Was'n ALG?
-Is mein Facebook!

Benutzeravatar
fennets
Schlammschipper
Beiträge: 443
Registriert: 2016-03-20 2:34:52

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#15 Beitrag von fennets » 2016-09-08 5:43:54

So, wir haben es geschafft, alle Änderungen sind abgenommen worden
Das Herz schlägt Deutz

Was'n ALG?
-Is mein Facebook!

Benutzeravatar
Kalle12
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2018-05-02 22:36:20

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#16 Beitrag von Kalle12 » 2021-01-02 21:05:35

fennets hat geschrieben:
2016-08-28 15:32:43
Soo, nach viel harter Arbeit , Schweiss und Momenten der Verzweifelung, ein Zwischenergebnis, wir hoffen, das wir nächste Woche zum TÜV können
Darf ich fragen, mit welcher Reifengröße Sie gefahren sind? Bin ich richtig, das sind die Originalfelgen? Glauben Sie, dass Ihre Reifengröße mit zwei Rädern hinten funktionieren würde? Ich nehme an, Sie haben bei Ihrem Setup einen Abstandshalter verwendet?

Meine Reifen haben ihre letzten Fäden, also muss ich etwas Ähnliches tun. In meinem Fall denke ich an die größtmögliche Größe, um auf die Originalfelgen zu passen, und gehe je nach Bedarf einfach oder doppelt in den Rücken.

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5946
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Reifenfreigabe / Alternativbereifung Iveco 90-16 AW

#17 Beitrag von meggmann » 2021-01-04 19:25:32

Kalle12 hat geschrieben:
2021-01-02 21:05:35
fennets hat geschrieben:
2016-08-28 15:32:43
Soo, nach viel harter Arbeit , Schweiss und Momenten der Verzweifelung, ein Zwischenergebnis, wir hoffen, das wir nächste Woche zum TÜV können
Darf ich fragen, mit welcher Reifengröße Sie gefahren sind? Bin ich richtig, das sind die Originalfelgen? Glauben Sie, dass Ihre Reifengröße mit zwei Rädern hinten funktionieren würde? Ich nehme an, Sie haben bei Ihrem Setup einen Abstandshalter verwendet?

Meine Reifen haben ihre letzten Fäden, also muss ich etwas Ähnliches tun. In meinem Fall denke ich an die größtmögliche Größe, um auf die Originalfelgen zu passen, und gehe je nach Bedarf einfach oder doppelt in den Rücken.
Wenn mich nicht alles täuscht sind das 335/80R20 MPT (oder 365/80R20 MPT) auf einer 11x20 Felge. Hat nix mit der Originalbereifung zu tun (9R22,5).
Ist dann auch nur einzeln bereift hinten.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten