Lkw Plane total hart !

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Lkw Plane total hart !

#1 Beitrag von frankvc » 2016-02-15 17:00:35

Hallo !
Habe hier mal eine frage !
Ich habe für meinen Lkw eine komplette pritsche mit plane und Spriegel gekauft .Sie ist unbenutzt und wie neu .Nur leider hat der Lkw von dem sie stammt beim Bund lange draußen gestanden .Jetzt ist die plane total hart .
Gibt es wohl eine Möglichkeit diese wieder weich zu bekommen ?
Es liegt nicht am Winter .Er steht in der beheizten Halle .
mfg Frank

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17252
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#2 Beitrag von Wilmaaa » 2016-02-15 17:05:37

Die beste Möglichkeit, die ich kenne, ist, eine neue Plane zu besorgen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#3 Beitrag von frankvc » 2016-02-15 17:07:37

Ja ! Aber sie ist noch sooooo schön :(
Nur hart :blush:

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22629
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Lkw Plane total hart !

#4 Beitrag von Ulf H » 2016-02-15 17:08:13

... Weichmacher raus, Plane tot ... die ist hart, spröde und bricht bald ... muss im Prinzip neu ... ganz harte nutzen sie weiter bis die Fetzen weghängen, noch härtere nutzen sie auch dann noch weiter, gerne mit einer weiteren Plastikplane drunter, damits einigermassen dicht bleibt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17252
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#5 Beitrag von Wilmaaa » 2016-02-15 17:10:52

frankvc hat geschrieben:Ja ! Aber sie ist noch sooooo schön :(
Nur hart :blush:
Dann ist sie nicht mehr schön. Schön ist, wenn sie sich leicht handhaben lässt.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Prickel
abgefahren
Beiträge: 2283
Registriert: 2010-04-04 9:37:00
Wohnort: 45772 Marl-Hamm

Re: Lkw Plane total hart !

#6 Beitrag von Prickel » 2016-02-15 17:28:38

mach mal einen Versuch an einer Stelle der Plane:

Mit normalem Kühlerfrostschutz Konzentrat.

Ein alter Trick ist es, darin alte verhärtete Scheibengummis einzulegen, damit sie wieder weich und geschmeidig werden.
Mag ja sein es klappt, getestet habe ich das mit Planen nie, ist nur so ein Gedanke und den Versuch wert.

;) Tom

Benutzeravatar
Jerrari
süchtig
Beiträge: 848
Registriert: 2009-11-10 18:41:39
Wohnort: Würzburg / Waldbüttelbrunn

Re: Lkw Plane total hart !

#7 Beitrag von Jerrari » 2016-02-15 17:30:16

Vielleicht mit Glyzerin?
Alec
Skandinavien 2016: http://tamjak.de/category/reise/2016-skandinavien
Island 2012: http://thetamjaks.blogspot.de/
Seit kurzem Lasterlos (ex. Magirus Deutz 170 D11)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22629
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Lkw Plane total hart !

#8 Beitrag von Ulf H » 2016-02-15 17:31:47

... Rizinusöl ... soll auch erstarrten Gummis zu neuer Flexibiliät verhelfen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Prickel
abgefahren
Beiträge: 2283
Registriert: 2010-04-04 9:37:00
Wohnort: 45772 Marl-Hamm

Re: Lkw Plane total hart !

#9 Beitrag von Prickel » 2016-02-15 17:40:23

grad in einem Yacht Forum gelesen:

Babyöl soll funktionieren!

:D Tom

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13471
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#10 Beitrag von Pirx » 2016-02-15 18:05:23

Vielleicht sollte uns Frank erstmal verraten, aus was die Plane denn nun genau besteht:

- ist es eine Plane von einem Bundeswehr-LKW der ersten Generation (Emma, Unimog 404 usw.), also aus Stoff?

- oder ist es eine Plane von einem Bundeswehr-Fahrzeug der zweiten Generation (MB 1017, MAN KAT, Unimog 1300L usw.), also aus gewebeverstärktem PVC?

Danach richtet sich doch die Empfehlung, was man nun genau tun kann.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13471
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#11 Beitrag von Pirx » 2016-02-15 18:08:10

Prickel hat geschrieben:grad in einem Yacht Forum gelesen:

Babyöl soll funktionieren!

:D Tom
Das könnte teuer werden!

Das billigste Babyöl, das ich auf die Schnelle gefunden habe, kostet 3,- EUR für 400 ml. Wenn man für eine LKW-Plane mal so etwa 5 bis 10 Liter veranschlagt ...

:spassbremse:

Pirx :joke:
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22629
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Lkw Plane total hart !

#12 Beitrag von Ulf H » 2016-02-15 18:15:11

... stoff wird eher dünn und labbrig ... PVC wird hart ...

Gruss Ulf, der auch schon mal ne Plane hatte, die fast ohne Spriegel stehen gebleiben ist ...
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Lkw Plane total hart !

#13 Beitrag von frizzz » 2016-02-15 18:41:20

Wurst woraus die ist- die Lebensdauer ist scheinbar deutlich überschritten. :eek:

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7333
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#14 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2016-02-15 19:09:50

Hallo,

nachdem Frank irgendwann mal gefragt hat:
frankvc hat geschrieben:Kann mir jemand die Abmessungen der pritsche eines Bundeswehr MB1017 nennen ?
Ich brauche für meinen 1419 eine Pritsche auf die später der Aufbau kommt .
und die Stoffplanen nicht hart werden, vermute ich dass es sich um eine der moderneren Planen handelt.

Eigentlich wird's bei mir planmäßig erst in 2 Jahren mit der Vorbereitung zum H-Kennzeichen für den 100-17 fällig, ich hänge mich mit der Frage trotzdem schon mal hier dran:

Kennt jemand einen Lieferanten für den Planenrohstoff im Bundeswehr-Grün? Auf die aufgemalte Fleckentarnung werde ich wohl verzichten, die hat bei mir momentan auch nur der Anhänger. Der Farbton drunter sollte aber passen.

Eventuell besteht der Bedarf ja auch noch an anderer Stelle oder es kennt jemand einen Planenmacher, der auch für Y-Tours arbeitet.

@Frank: Wenn es gut aussehen soll, historisch original und eine Weile halten soll, dann hilft wohl nur: komplett neu.

Grüße

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Der gesetzlose Saarländer
Schlammschipper
Beiträge: 482
Registriert: 2010-12-21 14:34:46

Re: Lkw Plane total hart !

#15 Beitrag von Der gesetzlose Saarländer » 2016-02-15 19:27:43

Hallo,


ich hab mal gehört das Weichspüler helfen soll, wegen der Tenside, die da drin sind.


Gruß Denis
Fahre lieber langsam und individuell als dumm und schnell!

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3263
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Lkw Plane total hart !

#16 Beitrag von Lobo » 2016-02-15 20:20:46

Honig soll auch helfen habe ich mal gehört :eek:
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#17 Beitrag von frankvc » 2016-02-15 20:21:49

Also die pritsche stammt von einrm iveco EMPL der Bundeswehr Bj 2005 .
Die Dinger wurden wohl mal angeschafft aber wohl nie in Dienst gestellt .Dann wurden sie als Paket an einem größeren Händler verkauft .Sie standen dann für rund 30000 Euro im Netz als Basis für ein Expeditionsfahrzeug.
Ich habe dann von einem dieser Fahrzeuge eine komplette Pritsche gekauft .
jetzt bin ich dabei sie für mein NG anzupassen .

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1430
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Lkw Plane total hart !

#18 Beitrag von ClausLa » 2016-02-15 20:49:31

Moin,
wenn eine Plane hart ist, dann bleibt sie das auch; irgendwelche Wundermittelchen oder andere Umweltsauereien helfen bestenfalls temporär.

So teuer ist eine Plane vom Sattler auch nicht, der Quadratmeter liegt unter 10€;

Man könnte auch beim Fahrzeugbauer vorbeifahren, da liegen regelmässig beschädigte Planen rum (meist ist der froh, wenn er sie los hat) und aus den Teilen selber was zusammenschweissen.

Dauert ewig, schaut dann bestimmt beschissen aus, hält mangels Erfahrung mit dem Material nicht lang, war aber billig. :joke:

Gruß Claus

Benutzeravatar
Prickel
abgefahren
Beiträge: 2283
Registriert: 2010-04-04 9:37:00
Wohnort: 45772 Marl-Hamm

Re: Lkw Plane total hart !

#19 Beitrag von Prickel » 2016-02-15 21:15:21

Bahnhofs-Emma hat geschrieben: Kennt jemand einen Lieferanten für den Planenrohstoff im Bundeswehr-Grün? Auf die aufgemalte Fleckentarnung werde ich wohl verzichten, die hat bei mir momentan auch nur der Anhänger. Der Farbton drunter sollte aber passen.

Eventuell besteht der Bedarf ja auch noch an anderer Stelle oder es kennt jemand einen Planenmacher, der auch für Y-Tours arbeitet.
Original ist die Plane nicht,
aber Baumwolle, 550g/m², olivgrün und bereits imprägniert.
Habe mir mal ein großes Stück per Kappnaht zusammennähen lassen.
Denn die Stoffbahnen sind ja zu schmal.
Daraus fertige ich momentan ein Unimog 404 Doka Verdeck.
Schaut mal rein: http://www.braun-saecke.de/
Hatte mir damals Stoffmuster von dem dicken Baumwoll Segeltuck schicken lassen.
Dann gab ich die große Plane in Auftrag. Die Kappnähte sehen sehr gut aus.
Auch wurden mir 2 große Rollen Garn zum selber fertig nähen mitgeschickt.
Ich nähe mit einer uralten Nähmaschine, einer Anker RZ.
So eine Maschine kostet etwa 50 Euro. Vorteil ist das Nadelsystem 287 wh Rundnadel.
Mit einer 100er näht die problemlos aber langsam auch durch mehrere Lagen Stoff.
Sogar die Betriebsanleitung gibt es zum Download im Internet.

Ist so eine Plane erstmal fertig genäht und mit Ösen versehen,
kann man die problemlos färben und nochmal zusätzlich imprägnieren lassen.

Also ich bin mit dem Stoff sehr zufrieden. Obwohl der in der Sonne etwas ausbleicht.
Aber gerade das ergibt eine schöne Patina...

:D Tom

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7333
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#20 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2016-02-15 21:33:17

Hallo,

interessanter Lösungsansatz. Spontan wären mir die Bahnen mit 1 m etwas schmal, das wird zum Nähen etwas unhandlich. Ich werde die Variante aber mal als Alternative im Hinterkopf behalten, wenn das Originalmaterial nicht zu kriegen ist.

Für ein Verdeck ist das Zeug sicher klasse, so etwas hätte ich für meine Emma gebraucht.

Grüße und Danke!

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3738
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Lkw Plane total hart !

#21 Beitrag von sico » 2016-02-16 10:24:25

Wir haben hier auf dem Standort meines Arbeitgebers einen namhaften PVC-Hersteller, ein ehemaliges Tochterunternehmen.
Ich habe dazu mit dem Leiter der Anwendungstechnik, einem promovierten Chemiker, gesprochen und gehe mal davon aus, dass der Mann sein Metier beherrscht.
Hier seine Antwort:
All die hier angepriesenen Wundermittel zum Behandeln verhärtetem PVC-Folienmaterial kann man vergessen.
Durch Einflüsse wie Licht oder chemische Substanzen lösen sich die im PVC enthaltenen Weichmacher raus und das PVC-Material wird hart.
Dies ist ein chemisch irreversibler Vorgang.
Das bedeutet, so eine harte PVC-Folie kann nicht mehr weich gemacht werden.

mfg
Sico

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3263
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Lkw Plane total hart !

#22 Beitrag von Lobo » 2016-02-16 20:03:39

Die Eskimo Frauen haben das Leder auch immer weich gekaut :angel:
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Lkw Plane total hart !

#23 Beitrag von frizzz » 2016-02-16 21:05:30

heiii nicht so mutlos. das kann noch ein superlanger tröt werden. Immerhin gehts um 200€ die gespart werden können. Da bekommt man schon fast 3 Mückentürchen mit Vollwärmeschutz und Kernisolierung auf V4adafür... :ninja:

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8157
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Lkw Plane total hart !

#24 Beitrag von Mark86 » 2016-02-16 21:09:06

Hier seine Antwort:
All die hier angepriesenen Wundermittel zum Behandeln verhärtetem PVC-Folienmaterial kann man vergessen.
Durch Einflüsse wie Licht oder chemische Substanzen lösen sich die im PVC enthaltenen Weichmacher raus und das PVC-Material wird hart.
Dies ist ein chemisch irreversibler Vorgang.
Das bedeutet, so eine harte PVC-Folie kann nicht mehr weich gemacht werden.

mfg
Sico
Das ist auch mein Kenntnisstand. Weichmacher der einmal raus ist, ist nie wieder rein zu bringen = kaputt.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Lkw Plane total hart !

#25 Beitrag von danimilkasahne » 2016-02-16 21:10:54

:wack: Spitzenbeitrag für den Beitragszähler

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: Lkw Plane total hart !

#26 Beitrag von frankvc » 2016-02-16 21:43:58

Also mir haben die Antworten geholfen !
Ich werde mir jetzt eine neue Plane anfertigen lassen .
Danke für die zahlreichen Antworten
mfg Frank

Antworten