zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fragen

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
PeterWEN
abgefahren
Beiträge: 1029
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#61 Beitrag von PeterWEN » 2016-06-10 11:45:29

Habedere Gerhard,

die Idee mit der Klappe unten an der Tür finde ich nicht schlecht.

Würde aber innen an der Klappe eine Öse/Führung (oder wie man das nennt) anschrauben.

Damit im geschlossenen Zustand die Klappe mit dem Treistangenschloß mit verriegelt wird.
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#62 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-06-16 20:41:34

so heute hat die Kiste neue HU Plakette bekommen, soweit alles ok. Ein Luftkessel sollte bald mal neu gemacht werden...

:spiel: :positiv:

Morgen gehts mit Innenausbau weiter. Nasszellenwände sind schon drin und das Sitzpodest mit dem Tank drunter steht auch schon. Hauptboden ist vorbereitet, der erste Fensterausschnitt im Bad ist in der Innenwand auch schon drin. Hoffentlich hält das Wetter morgen mal etwas trockener durch :mad:


Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#63 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-06-17 22:42:48

so heute noch ein Loch in den Koffer gesägt, :cool:

Bild

und paar Kanthölzer und Eisen gestapelt

Bild

Bild

Bild

morgen will ich mal die Eingangstüre und evtl die Stauraumklappe fertig machen



Gerhard

Benutzeravatar
Sascha R
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2012-09-03 14:10:17

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#64 Beitrag von Sascha R » 2016-06-18 15:14:31

Gerhard, noch 8 Tage!!!!

...wir sehen uns in Marrienwerder :eek:
Gruß

SASCHA

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#65 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-06-18 21:35:37

Sascha R hat geschrieben:Gerhard, noch 8 Tage!!!!

...wir sehen uns in Marrienwerder :eek:
Hallo Sascha,

wir fahren am 29. los. :angel: Wird natürlich nicht fertig aber will es soweit schaffen dass man wenigstens drin wohnen kann :lol:

Heute hab ich den Fußboden auf dem Podest geschafft und mit der Eingangstüre losgelegt, 2 x 10 mm Trovicel Integralschaumplatte mit 35 mm Abstandleisten verklebt verschraubt, für innen noch einen Versteifungsrahmen zusammengebruzzelt und noch grundiert...

Bild

Bild

Bild

Bild

es wird eng, aber wir arbeiten daran :lol:


Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#66 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-06-20 21:35:51

Türe eingehängt und endlich abschließbar :D



Bild

Bild


Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#67 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-07-07 21:19:23

Hallo,
das nötigste an Inneneinrichtung fertig gestellt und nun sind wir seit einer Woche unterwegs in den neuen Bundesländern Ostsee usw. zum Testcamping. Ist zwar hier und da etwas nervig wenn noch nichts richtig fertig ist aber so sieht man schnell wo und wie man das am besten noch machen sollte.

Bisher kann ich sagen dass die Waeco Kompressorkühlbox ein feines Teil ist. Lediglich etwas lauter wie unsere alte CF35.
Die Wasserinstallation hab ich mit Uponor 16/2 Mehrschichtverbundrohr und Klemmringverschraubungsfittings ausgeführt, funktioniert bisher tadellos.
Als Wasserpumpe eine Jabsco 11Liter Pumpe und herkömmliche Haushaltsarmaturen. Alles funktioniert einwandfrei. Der 200 Liter Frischwassertank für unseren Bedaf mehr als ausreichend und der 20 Liter Boiler von Quick auch gut und vollkommen ausreichend dimensioniert.

Als Aufbaubatterie hab ich jetzt nur eine normale 45Ah Autobatterie. Die reicht hinten und vorne nicht aus. Eigentlich sollte man schon mal mind 2 Tage ohne Stromanschluss überbrücken können. Nun gut ich hab auch noch keinen Lader installiert der mir während der Fahrt die Aufbaubatterie mit lädt, das muss ich erst nach unserem Urlaub mal alles durchplanen. So wie auch die ganze Verkabelung für Beleuchtung und Steckdosen usw.

Es gibt noch viel zu tun. Aber bisher kann ich sagen dass die Fahrzeuggröse, Aufbaugrösse und das Raumkonzept im großen und ganzen sehr gut für unsere Anforderungen passen. Laufen tut die Kiste bisher auch tadellos einzig Achsschenkelbolzen musste ich unterwegs mal abschmieren und danch fuhr sich die Kiste um einiges angenehmer vom Lenkverhalten/Geradeauslauf.
Allerdings hat da ein Schmiernippel gefehlt und ein anderer ließ sich nicht einschrauben, Gewinde vermutlich verdattelt

Gerhard

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 6999
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#68 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2016-07-07 21:35:29

Glückwunsch,

das klingt doch wie 'So ziemlich alles richtig gemacht!'.

Weiter so und viel Spaß!

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#69 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-07-27 21:18:46

So nach unserem ersten Probetrip über ca 2000 km gehts jetzt langsam wieder weiter mit den Feinheiten.
Habe diese Woche endlich den luftgefederten Grammer Beifahrersitz aus unserem alten VW T4 in den MAN eingebaut dazu den im Sitz eingebauten 12V Kompressor ausgebaut und an dessen Luftleitung die Versorgungsleitung die ich am Fahrersitz abgezweigt habe angeschlossen.
Sobald ich die Leitung verbunden hatte fuhr der Sitz von selbst ganz langsam hoch :eek: Das konnte nur an dem Füllventil das durch die große Bedientaste betätigt wird liegen. Tatsächlich war das Ventil im Ruhezustand nicht dicht. Hab es gegen ein anderes ausgetauscht und gut wars. Zusätzlich geht die Fülleitung des Balgs noch über ein zweites Ventil das die Zufuhr bei max Höhe unterbrechen soll. Dieses Ventil hab ich weg gelassen da die Halterung zerbröselt war. Man muß die Höhe jetzt eben per Hand einstellen und nach Möglichkeit nicht bis an Anschlag hochfahren. Wird schon gehen so. Der Repsatz von Grammer wo diese Halterung mit drin wäre kostet über 100 EUR.

Heute hab ich mich mal über die Rückfahrkamera https://www.amazon.de/gp/product/B00GAM ... UTF8&psc=1 gemacht und die Leitung vom Fahrerhaus bis zur Kamera verlegt. Kamera und Monitor eingebaut und alles angeschlossen. Alles funktioniert wie es soll. Die Bildqualität finde ich gut. Hoffen wir mal daß das auch länger anhält.

Die nächste Zeit gehts dann mit Elektrik/Installation weiter. Dazu werd ich noch den ein oder anderen Tip der Experten brauchen, ich melde mich dann dazu.



hier noch die letzten Arbeiten vor der ersten Ausfahrt

Bild

Bild

Bild


Und hier unterwegs auf der ersten Tour

Bild

Bild

Bild


Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#70 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-09-13 22:03:10

Nachdem das Wetter hier seit Wochen schön, warm und trocken ist habe ich mich dazu entschlossen die Entrostung und Neulackierung vom Fahrerhaus den restlichen Innenausbauarbeiten vorzuziehen.
Die Arbeiten muß ich hier alle im freien erledigen also muß ich so ein Wetter ausnutzen.

Der Zahn der Zeit hat schon überall seine tiefen Spuren hinterlassen, besonders an den dafür bekannten Stellen.

Bild



Die Front der Kabine war mit Steinschlägen die sich schon richtig reingefressen haben übersät

Bild

also Lack an der kompletten Front runter bis aufs Blech (Negerkekse sind schon ne klasse Erfindung)

Türen ausgebaut und alles zerlegt

Bild

Die noch sichtbaren Roststellen wurden anschließend sandgestrahlt anschließend alles schön mit Epoxy-Grundierung grundiert und dann komplett lackiert.

Bild

Bild

Bild


Bei der Gelegenheit hab ich dann gleich eine neue Frontscheibe eingebaut

Bild

Bild

so und jetzt gehts wieder an den Zusammenbau, ich hoffe das Wetter hält noch 2 Tage....


Gerhard

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1261
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#71 Beitrag von dream » 2016-09-13 22:22:45

Klasse Arbeit, Gerhard!! :unwuerdig: :rock:
Wie hast du das lackiert?
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2561
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#72 Beitrag von advi » 2016-09-13 23:34:14

Kühlbox.....

Kühlen erzeugt Hitze, bitte daran denken,
Ich sehe große Lüfter.... das heisst, alles was bei Hitze heiss wird, bläst Dir dieselbe in den Koffer :(
Nur mal so als Hinweis, mein Koffer wird bei Temperaturen über 30 Grad wieder mal unnötig aufgeheizt, weil die Abwärme nicht macht, was sie soll, rausgehen....
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#73 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-09-18 12:02:35

dream hat geschrieben:Klasse Arbeit, Gerhard!! :unwuerdig: :rock:
Wie hast du das lackiert?

Hallo Beni,
lackiert habe ich das Open Air (soll man zwar nicht aber ich hab leider keine andere Möglichkeit mit Halle oder so) mit einer 50 Eur Billigpistole. Hab nur vorher gewartet bis der Nachbar weg war :lol:

advi hat geschrieben:Kühlbox.....

Kühlen erzeugt Hitze, bitte daran denken,
Ich sehe große Lüfter.... das heisst, alles was bei Hitze heiss wird, bläst Dir dieselbe in den Koffer :(
Nur mal so als Hinweis, mein Koffer wird bei Temperaturen über 30 Grad wieder mal unnötig aufgeheizt, weil die Abwärme nicht macht, was sie soll, rausgehen....
Hallo Frank,

ja das ist mir klar. Werde die Abwärme der Kompressor-Box irgendwie nach unten über den Kofferboden entsorgen mit temp. gesteuertem PC Lüfter.


Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#74 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-11-22 23:07:18

Hallo

hab jetzt schon länger nicht weiter geschrieben war auch etwas stressig die letzte Zeit. Mittlerweile gehts aber auch wieder etwas weiter mit dem Projekt.
Nachdem das Fahrerhaus soweit fertig ist und auf einem Trip nach Norddeutschland auch ausgiebig getestet wurde. Innenverkleidungen wurden neu bezogen, Himmel mit Steinschalgschutz und Sprenkellack neu lackiert, ein neuer Grammer Fahrersitz wurde eingebaut. Der luftgefederte Grammer Sitz auf der Beifahrerseite stammt aus unserem T4. Ein VDO 24 V Radio gabs dann obendrein auch noch nachdem sich das mit dem VW Gamma Radio aus meinem alten Audi leider als nicht machbar rausstellte wegen Code, Spannungswandler usw. Egal es funktioniert alles bestens.

Hinten im Aufbau gings nach dem Kurztrip mit der Heizung weiter. Die Webasto Thermotop C hab ich unter den Kofferboden montiert und die Heizung in 2 Kreise geteilt umschaltbar über ein 3-Wegeventil. Kreis 1 geht zuerst über den Wärmetauscher mit Gebläse das die Luft von außen ansaugt und dann warm in den Koffer bläst, der Rücklauf geht dann über den 20 Liter Boiler. Mit dem Gebläse hat man die Bude schnell mal aufgeheizt und wenns dann warm ist stelle ich um auf die Heizkörper. Dann hat man auch das Getöse vom Gebläse nicht mehr.

Ein Heizkörper ist 120 cm x 30 cm Typ 22, der andere 40 cm x 60 cm Typ 22 und im Bad noch ein kleiner 40 x 30 Typ 21.
Seit gestern läuft die Heizung und heizt so wie ich mir das vorgestellt habe :rock: . Vielleicht etwas zu viel Heizkörper für die Bude aber es kann ja auch mal paar Grad kälter werden dann sind paar Reserven nie verkehrt. Jetzt muß ich mir nur noch ne Hebelkonstruktion für die Umstellung des 3 -Wege Ventils ausdenken, das sitzt nämlich gleich unten an der Heizung. Ein Ventil mit 24 V Gleichstromantrieb konnnte ich nicht finden.

Blick durchs mittlerweile eingebaute neue Wohnfenster...

Bild



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





paar weitere Bilder von Heizung werd ich morgen mal reinstellen.



Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#75 Beitrag von Gerhard-SEF » 2016-11-25 22:02:50

hier noch paar Fotos von der Heizung...

Der Heizkörper direkt an der Sitzecke

Bild

dann kanns jetzt wieder mit Innenausbau weiter gehen, Sitzbänke wieder montieren und die Stauraumeinteilung hinten soll ja auch noch neu. Die OSB Platten sind nur Provisorium.


gleich daneben noch der zusätzliche Heizkörper falls es etwas kälter wird

Bild


und im Bad solls ja auch etwas warm werden...

Bild


und hier der eingebundene 20 Liter Boiler, darunter der Wärmetauscher mit dem Heizgebläse fürs schnelle aufheizen der Bude

Bild


Heute die Anlage mit Frostschutz befüllt. Habe jetzt 3 Tage hintereinander immer wieder mal Heizbetrieb probiert und ich bin vollstens zufrieden mit der Heizleistung und dem Regelverhalten der Webasto. Für die Umstellung des 3-Wegeventils muß ich mir noch was einfallen lassen. Das sitzt ja unter dem Kofferboden. Entweder Umlenkhebelei vom Innenraum aus bedienbar oder einen Stellmotor...



Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#76 Beitrag von Gerhard-SEF » 2017-01-18 20:46:06

Nachdem zur Zeit witterungsbedingt Winterpause herrscht habe ich mir mal die Mühe gemacht und Umbauinventur gemacht. Alle bisher angefallenen Kosten zusammen gerechnet.

Da trifft dann wieder mal der berühmte Spruch voll zu

"Kleinvieh macht auch Mist"

Da haut es einen schon erst mal aus den Socken. Hätte nicht mit dem Ergebnis gerechnet :eek:

Da dieser Umbau doch eher zu den Low-Budget Mobilen zählen sollte...

Kaufpreis LKW mit 2500 EUR

alles Material das bis jetzt in den Umbau geflossen ist ca 12.500 EUR :eek:



Für den weiteren Ausbau bis Fertigstellung rechne ich jetzt mal so grob geschätzt noch mit etwa 4000 -5000 EUR für Material.

Also Gesamtpreis für alles Material bei fertig etwa 20.000 EUR.

Wenn man aber bedenkt was z.B. VW für so ein T XY Kaliforniawohndosenpaket abgreift :totlach: dann relativiert sich das doch schnell wieder :positiv:




Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fr

#77 Beitrag von Gerhard-SEF » 2017-04-01 23:28:55

Heute das gute Stück aus dem Winterschlaf aufgeweckt und nach Hause geholt,


aber vorher noch mal schnell auf die Waage :positiv:

5670 Kg

das passt doch. Kommen zwar noch paar Kilos im Ausbau dazu aber passt scho :rock:


Was mich ärgert dass die ganzen Bilder aus der Dropbox nicht mehr angezeigt werden, was ist das jetzt wieder für ein Mist :frust:


Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fragen

#78 Beitrag von Gerhard-SEF » 2018-05-21 12:10:10

Hallo,
hab ja seit längerem nix mehr geschrieben aber auch bei uns geht's wieder etwas weiter mit dem Ausbau.
Die zu Beginn des Projekts provisorisch eingebaute Schrank/Stauraumkonstruktion über der Heckgarage vom Motorrad wurde wieder entfernt und durch eine Aluprofil-Integralschaumplattenkonstruktion ersetzt.
Ein paar Sachen fehlen noch wie z.B. Auszüge und Schrankinnenbeleuchtung.
Bild

Bild

Bild

Bild




Die restlichen Wände und Decke werden jetzt noch zusätzlich mit 2cm Styrodur gedämmt und nach Fertigstellung der Verkabelung verkleidet.
Des weiteren konnte ich am Küchenschrank 5 Vollauszugschubladen einbauen und diese werden durch je ein Schubstangenschloss mit Drehgriff bei Fahrt gesichert.
Fotos davon folgen in Kürze.

Und jetzt geht's dann noch ans Badezimmer. Duschwanne mit Ablauf kommen noch.
Der 100 Liter Abwassertank hat sich in der Praxis als ausreichend erwiesen.

Die Starterbatterie wird mittlerweile über einen Sterling 24/24 Erhaltungslader aus der über Solarpaneel geladenen Aufbaubatterie mit max 3A versorgt und frisch gehalten. Funktioniert bis jetzt einwandfrei.

Weitere Fotos folgen in Kürze


Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fragen

#79 Beitrag von Gerhard-SEF » 2019-09-29 17:06:33

Hallo,
nun hatte ich endlich mal Zeit gefunden und mich über das Bad/Dusche gemacht. Waschbecken war bisher nur provisorisch montiert, dieses hab ich jetzt unter eine Mineralstoffplatte geklebt. Vorher das Beckenloch ausgesägt, Kanten geschliffen und gerundet.

Vorher

Bild



Jetzt

Bild


Und auch die Dusche wurde endlich in Angriff genommen.

Bodenebene Edelstahl-Ablaufrinne montiert und angeschlossen

Bild

Hab dann Natursteinfliesen mit Epoxidharzkleber auf Sandwichrestplatten vom Koffer geklebt (Ja sackschwer ich weiß :unwuerdig: aber bei den paar Quadratmetern kann man das vernachlässigen) Mir gefällts jedenfalls...

Bild

Bild

Rückwand wurde mit 2,5 mm Vinylboden belegt und Fugen mit reichlich PU-Dichtmasse abgedichtet...

Bild

Seitenwände im Duschbereich wurde mit PVC Bodenbelag beklebt...

Bild

und in die Ecken ein Aluprofil für LED Streifen geschraubt...

Bild

Bild


als Duschtüre eine schmale Klapptür an die Wand und eine breite Klapptür am Ende der Badschiebetür angeschlagen. Schiebetüre schliessen, breite Klapptür und schmale Klapptür schließen gegeneinander mit Magnetstreifen in der Mitte und mit breiter Dichtlippe zur Wand.

Bild

Bild

jetzt fehlt noch unter dem Waschtisch etwas Mobiliar als Stauraum und evtl ein flacher Spiegelschrank...



Gerhard

Benutzeravatar
WMFStefan
Selbstlenker
Beiträge: 192
Registriert: 2018-01-01 15:47:59

Re: zwar kein Allrad Projekt Womoausbau geht los. viele Fragen

#80 Beitrag von WMFStefan » 2019-09-29 17:16:58

Oh, schöne Arbeit!
Super Doku!

Das mit der Duschrinne finde ich klasse gelöst, besser als so ne 4-Loch Abfluss Orgie.

Grüße

Stefan

Antworten