KUNG K66 - King Kung

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
FM2T
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2010-08-17 15:03:28
Wohnort: Neu-Ulm

KUNG K66 - King Kung

#1 Beitrag von FM2T » 2015-07-24 13:07:48

King Kung ist da!

Nachdem ich diesen Thread (http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=56500) vor einem Jahr und 3 Tagen gestartet habe, steht er nun da: King Kung! Habe damals eine mail an russianspares (@ Garfield - Danke!) geschrieben, aber der Koffer war gerade verkauft worden. Also haben wir uns in der Zwischenzeit verschiedene Koffer angeschaut, aber keiner hat es uns angetan.

So haben wir uns entschlossen, den Kontakt zu Todor Djonov von http://www.russianspares.com wieder aufzunehmen um zu fragen, ob er einen Kung K66 hat und ihn nach Deutschland liefern würde.

Am 12.07.2015 habe ich per email meine Kaufabsicht bestätigt und heute früh wurde geliefert. Der Zustand des Koffers ist wie auf den zuvor zugesandten Fotos, nur die innere Scheibe eines Dachfensters ist kaputt.

Auf jeden Fall muss ich Todor Djonov und russianspares loben, die Abwicklung war reibungslos und sehr freundlich. Nachdem wir über ein Jahr email Kontakt hatten, wollte er nicht mal eine Anzahlung und der Koffer kam COD.

Jetzt kann also der Ausbau beginnen - hurra!

Cheers, Klaus
Dateianhänge
broken_window.jpg
kk_001.jpg
kk_002.jpg
kk_003.jpg
kk_004.jpg
kk_005.jpg
kk_006.jpg

Benutzeravatar
möp
abgefahren
Beiträge: 1573
Registriert: 2009-12-10 16:17:13
Wohnort: München

Re: KUNG K66 - King Kung

#2 Beitrag von möp » 2015-07-24 13:52:41

interessant
hat der koffer wirklich nur 1000eur plus lieferung gekostet? wie alt sind die? hast du schon ein paar probebohrungen in die isolation gemacht?

Maße? breite? Stehhöhe?

ich fahr demnächst mim lkw nach potsdam, evtl ist ja ein schlenker nach tschechien/polen drin...

Benutzeravatar
FM2T
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2010-08-17 15:03:28
Wohnort: Neu-Ulm

Re: KUNG K66 - King Kung

#3 Beitrag von FM2T » 2015-07-24 14:35:03

Der Koffer ist Baujahr 1983 laut Typenschild und kam 1718 Km aus Bulgarien. Gekostet hat er 950.- plus 350.- für den Transport - also 1300.- frei Haus. (Dem Fahrer habe ich noch 'nen Fuffi Tinkgeld gegeben).

Bei meinen bisherigen Besichtigungen konnte ich keine Feuchtigkeitsprobleme feststellen, innen ist auch kein Modergeruch oder sowas...

Innenmasse: 368 x 225 cm, Innenhöhe ist 180 cm - also keine Stehhöhe für mich ;-( aber damit werde ich leben können und immerhin wird Florian62 dann auch nicht so hoch.

Cheers, Klaus

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 6992
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: KUNG K66 - King Kung

#4 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-07-26 21:01:27

Hallo Klaus,

der sieht prima aus. :wub:

Wir sind gerade mit unserem 66er Koffer zurück aus Saverne, er hat sich auch in der Praxis als sehr ordentlich herausgestellt.

Wenn Du irgendwelche Einbauten, z.B. Deckenlampen oder Innenrollos (als Reserve) über hast, bitte kurze PN. Ein paar Kleinteile könnte ich noch gebrauchen.

Viel Spaß damit!

Grüße

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Henk
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2008-10-01 11:32:31
Wohnort: Horst (NL)

Re: KUNG K66 - King Kung

#5 Beitrag von Henk » 2015-07-26 21:13:08

Hallo

Da bin ich doch blod und ofne das hier http://www.russianspares.com/products.php?cat=59. Muste ich mal taschentuch holen, so ein kettenfz :rock: .


Henk
Mit meinen VW LT28 D immer den stau voraus.

Antworten