Wärementwicklung Gas-Backofen bzw. Platzierung Verteilerbloc

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 432
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Wärementwicklung Gas-Backofen bzw. Platzierung Verteilerbloc

#1 Beitrag von tomtom112 » 2015-02-07 11:34:19

Hallo zusammen,

wie groß ist denn die Abwärme die beim Gasbackofen so entsteht?

Worum es mir geht:

In der Anleitung von meinem SMEV steht, beim Einbau ist oben ein Abstand von 170 mm einzuhalten. So gesehen toter Raum. Jetzt hab ich überlegt, ob ich dort nicht den Verteilerblock/Absperrhahn unterbringe.

Oder ist es zu warm für die Plastikgriffe?

Ich will die "schöne Hähne" ein bisschen verstecken. In der Tupperschüssel war es in einer Schublade daneben untergbracht. Das wollte ich auch erst machen, aber dazwischen ist mein Kühlschrank und ich müßte halt das Gasrohr entsprechend biegen und durch 3 Schränke führen. Wenn ich es in den freien Raum bekomme, wäre es deutlich weniger Aufwand.

Gruß
Tom

Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 283
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Re: Wärementwicklung Gas-Backofen bzw. Platzierung Verteiler

#2 Beitrag von Grüne Minna » 2015-02-07 21:53:54

Hallo Tom,
der Freiraum ist schon nötig. Bei unserem wird es oben mächtig Heiß.
Gasleitungen und Absperrhähe würde ich auf keinen Fall in den Freiraum bauen. Ich will ja Reisen nicht Fliegen.
Wenn ich es noch richtig im Kopf habe kann man den Freiraum mit Kamin und Alublech auf 45 mm verkleinern. Muß ich aber noch mal nachlesen.
Gruß Achim

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 432
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Wärementwicklung Gas-Backofen bzw. Platzierung Verteiler

#3 Beitrag von tomtom112 » 2015-02-07 23:04:27

Hallo Achim,

echt, wird es dort so heiß?

Bei mir ist ja - wie bei vielen anderen - oben drüber auch das Kochfeld. Um die Gasleitungen (=Stahl) würd ich mich eher keine Sorgen machen. Bis da was passiert, brennt wohl eher der Holzkorpus.

Wenn es so heiß wird, frag ich mich aber was mit den Kabeln für die Zünder und den Haltern des Kochfeldes passiert - die Halter sind aus Kunststoff?

Aber ich hab diese Kombi schon so oft gesehen??? z.B hier http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... en#p242710

oder auch bei Actionmobil gibts einige Bilder.

Grad fällt mir ein, ich könnte die Absperrhähne ja in die Schublade unter den Backofen machen...

Gruß
Tom

Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 283
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Re: Wärementwicklung Gas-Backofen bzw. Platzierung Verteiler

#4 Beitrag von Grüne Minna » 2015-02-08 0:03:22

Hallo Tom,
wir hatten die niedriger Ausführung und nach einer Pizza konnte mann oben nicht mehr hinlangen. Zudem ist es beim Zünden oft einfacher die klappe ein wenig offen zu lassen.
Baue gerade das größere Model ein (für die Weihnachtsganz :D) kann dann`s mit der Hitze auch anders sein.

Gruß Achim

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 432
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Wärementwicklung Gas-Backofen bzw. Platzierung Verteiler

#5 Beitrag von tomtom112 » 2015-02-08 9:58:29

Hallo,

jetzt hab ich heute nochmal die Zeichnung studiert - und festgestellt daß ich da was falsch verstanden habe.

Also es sind 170 mm Abstand zur Decke und 100 mm Abstand zu einer Wand einzuhalten. Nicht im Korpus.

Die Einbauöffnung (ohne die Frontverkleidung gesehen) muß min. B500xH440xT460 haben. Da sieht das schon ganz anders aus. Nachdem der Ofen 390 mm hoch ist, ist der Freiraum oben noch 50 mm - das sieht schon anders aus.

Dann bring ich locker die Absperrhähne unter den Ofen in die große Schublade.....

Gruß
Tom

Antworten