Shelterkufen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
verzahnerchris
Schlammschipper
Beiträge: 455
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Shelterkufen

#1 Beitrag von verzahnerchris » 2015-02-01 10:05:24

Moin,

Ich finde es nicht! :wack:
Wie hoch sind bitte die shelterkufen von einem Zeppelin fm2

Danke sehr

Chris :rock:
Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country- VW Golf 1 Cabrio - Mitglied der Blockhaus-Gang

Benutzeravatar
verzahnerchris
Schlammschipper
Beiträge: 455
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Re: Shelterkufen

#2 Beitrag von verzahnerchris » 2015-02-01 14:45:18

Hab es doch gefunden
Sollen 6 cm sein

Chris :rock:
Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country- VW Golf 1 Cabrio - Mitglied der Blockhaus-Gang

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 589
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: Shelterkufen

#3 Beitrag von Fire Fox » 2015-02-03 0:45:37

63mm laut TDV 5411/007-14
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

Benutzeravatar
mario1
Schlammschipper
Beiträge: 493
Registriert: 2011-09-06 11:39:02
Wohnort: 64732 Bad König

Re: Shelterkufen

#4 Beitrag von mario1 » 2015-02-03 10:45:07

Ich komme mit Kleberaupe auf 65mm.

Sind bei mir noch dran leider

johndeer
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2011-02-23 12:37:52

Re: Shelterkufen

#5 Beitrag von johndeer » 2015-02-07 11:08:27

bei mir gemessene 63mm.
Willst sie entfernen? Hab das mal mit einem Freund gemacht, der Kleber ist sehr widerstandfähig, hatten das Problem das der Boden einige Male mit kam, also sich löste:-(
Er würde es nicht mehr machen.
Hatten uns schon gefreut, die Schrauben gehen ja ohne Probleme los, der Kleber hats aber wirklich in sich.

Daniel
MB 250 G Wolf
div. Jonnis

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20790
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Shelterkufen

#6 Beitrag von Ulf H » 2015-02-07 14:23:36

... Kufen nicht nach unten abhebeln, sondern seitlich z. b. Mit einem Wagwnhebbär abschieben geht einwangfrei ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1032
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Shelterkufen

#7 Beitrag von MarkusG » 2015-02-08 17:08:51

Die Kufen gehen recht einfach weg, wenn man Gefühl und die richtige Technik benutzt.
Wichtig, sich Zeit lassen. Der Boden ist nur dünnes Alu-Blech.
Dateianhänge
Shelterschienen 01.JPG
Shelterschienen 03.JPG
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3204
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Shelterkufen

#8 Beitrag von Lobo » 2015-02-08 17:31:39

Shelter einfach drehen dann sind das Schleifschütze unter zu tiefen Brüchen :joke:
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

Benutzeravatar
Andi
süchtig
Beiträge: 784
Registriert: 2007-05-19 16:10:28

Re: Shelterkufen

#9 Beitrag von Andi » 2015-02-08 17:33:57

Und wenn's schneller gehen soll, mach man's so:
http://youtu.be/zGZbAXcJURw
Gruß Andi

"Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert"

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3792
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Shelterkufen

#10 Beitrag von meggmann » 2015-02-09 8:27:34

Andi hat geschrieben:Und wenn's schneller gehen soll, mach man's so:
http://youtu.be/zGZbAXcJURw
Der Erfolg gibt ihm Recht....... (trotzdem sagt mein Innerstes:"Tu so etwas nicht" - warum auch immer)
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1493
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Shelterkufen

#11 Beitrag von burkhard » 2015-02-09 9:01:06

Ich habe es auch so (ähnlich) gemacht. Ging gut.

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... ilit=kufen

Gruß
Burkhard

Antworten