Holzkoffer zum x-ten mal

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#151 Beitrag von dream » 2016-05-27 22:57:51

Heute geprimert. Sieht gleich anders aus das ganze...
2016052722313300.jpg
2016052722304200.jpg
2016052722305700.jpg
2016052722312000.jpg
Gut das wir zu zweit waren. Allein hätte ich es mit dem 2k Primer nicht rechtzeitig geschafft. War trotzdem schon gescheit am schwitzen...
Morgen mach ich die zweite Schicht alleine. Wenn alles klappt sollte Sonntag die erste Schicht Farbe drauf und Montag das Finish.
Dann muss ich mich noch um die Tür und Klappen kümmern und Sense.
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#152 Beitrag von dream » 2016-06-01 15:19:20

So, die Tränen halten sich in Grenzen... Also perfekt ist es nicht, aber doch recht unauffällig und nicht störend. Besser könnte es sicher immer sein, aber dennoch ich bin zufrieden. Selbstgemacht entschuldigt kleine Ausrutscher...

Heute war die erste Schicht Farbe dran. Diese hat sich unvergleichbar besser gerollt als der Primer. Das Resultat ist jetzt schon zufriedenstellend, jedoch findet man hier und da noch ein paar Stellen wo es noch ein bischen fehlt. Das wird die zweite Schicht heute Nachmittag alles ausbügeln...
2016060115015000.jpg
2016060115020100.jpg
2016060115021100.jpg
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1006
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#153 Beitrag von pari » 2016-06-01 15:27:03

:rock:
Sieht doch klasse aus!
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#154 Beitrag von dream » 2016-06-02 16:43:45

Danke Pari! :rock:

Hier noch mal ein paar Endrücke im freien...
2016060216302700.jpg
2016060216303800.jpg
Und Verschränkung auf halbem Weg... Ob ich wohl je merkbar mehr brauchen werde???
2016060216321000.jpg
2016060216315000.jpg
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3078
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#155 Beitrag von franz_appa » 2016-06-02 18:13:21

Hi
Der passt ja gar nicht auf's Foto... :joke:

Schaut gut aus.

Greets
natte
23.02. 2019 Dead Baron - Jazzyfunkymiscy Instrumentals - Bad Ems Beatles Museum
13.04. 2019 Black Rose - Thin Lizzy Tribute - Winningen, Weinkeller
22.06. 2019 Black Rose - Thin Lizzy Tribute - Höhr-Grenzhausen
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay
09.11. 2019 Black Rose - Thin Lizzy Tribute - Polch, im Alten Bahnhof

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10927
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#156 Beitrag von Pirx » 2016-06-02 20:50:46

dream hat geschrieben:Und Verschränkung auf halbem Weg... Ob ich wohl je merkbar mehr brauchen werde???
2016060216321000.jpg
Hallo Beni!

Sehe ich das richtig, daß zu diesem Verschränkungstest 3 Räder auf dem Gehsteig stehen und ein Rad auf der Straße? Also eine Bordsteinhöhe Unterschied?

Wenn es so ist und dabei bereits eine so große Verschränkung zwischen Fahrerhaus und Aufbau entsteht, habe ich große Bedenken, daß die Verwindung (z.B. beim Befahren von Feldwegen oder schlechten Pisten) den Aufbau auf Dauer zerlegen wird.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#157 Beitrag von dream » 2016-06-02 22:04:33

Hallo Pirx,
nun, das hoffe ich mal nicht... Du hast richtig erkannt das drei Räder auf dem oberen Weg stehen und eines unten auf der Geraden. Das macht ca. 15cm Unterschied (der Verschränkungstest in der Halle damals war irgendwo bei 33cm als die Federn auf Block gingen- der freie Weg an der vordersten Lagerung war gut 10cm).
Ob das auf Dauer gut gehen wird werde ich erst Erfahren müssen. Im Zweifelsfall könnte ich noch um je eine Feder verlängern. Dann hätte ich vorne ca. 15cm Federweg.
So aus dem Bauch raus würde ich behaupten das dies wie es ist ausreichen wird. Mal sehen.

Mein Ausgangspunkt bei meinen Überlegungen ist immer der womit ich Erfahrungen habe. Und das ist bisher leider nur fest verschraubt. Diese gebaute Lagerung wird auf jeden Fall schon mal ein Schritt voran sein. Ob sich unsere Reisegewohnheiten jedoch so sehr in noch härtere Wege verwandeln werden? Kann sein... ...aber ich denke eher nicht. Keine Ahnung.
Mit Sicherheit wird dies auf unserer ersten Reise genauer beobachtet, schon allein aus Neugier. Da werde ich gleich sehen wo die Grenzen sind und ob da noch was zu machen wäre.
Aber ehrlich gesagt das ich, auch wenn wir gelegentlich an die Grenze stossen, ein bischen an Verwindung doch dem Koffer anvertraue.
Ich werde auf jeden Fall darüber berichten und mit euch zur Diskussion bringen.
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#158 Beitrag von dream » 2016-06-02 22:04:34

doppelt...
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#159 Beitrag von dream » 2016-06-06 21:19:33

So, Südseite ist dicht... :spiel:
2016060621054600.jpg
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
MAN
süchtig
Beiträge: 609
Registriert: 2006-10-03 16:16:04
Wohnort: Heiligenstadt/Eichsfeld

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#160 Beitrag von MAN » 2016-06-06 21:39:32

Klasse Arbeit!!! kommst du damit irgendwann mal auf ein Treffen, ich würd mir dein Auto gerne mal anschauen.

Gruß Stephan
Ein(en) Laster braucht der Mensch

Man reist nicht nur, um anzukommen, sondern vor allem , um unterwegs zu sein

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#161 Beitrag von dream » 2016-06-06 22:08:35

Hallo Stephan,

danke sehr! :)

Ich würde sehr gern mal ne Runde in D drehen um mal auf sämtliche Treffen zu kommen. Ich hoffe auch das sich bald unser Berufsleben ändert und wir somit nicht den ganzen Sommer festgebunden sein werden.... :bored: ... bis dahin... :dry:
...aber das könnte schon nächstes Jahr sein... :angel:
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#162 Beitrag von dream » 2016-06-08 13:25:59

Hab jetzt alle Öffnungen geschlossen. Somit ist meine Arbeit bis Ende September beendet.

Ich muss zugeben: endlich! War schon ein erschöpfender Marathon. Aber ich habe es doch noch vor Abreise geschafft, sodass der Koffer auch draussen stehen könnte. :rock:
2016060813111200.jpg
Ach ja, die Tür und die Klappen (ausser einer) schliessen sich seidenweich. Super, das freut mich sehr das es so gelungen ist. So wird auch meine zierliche Teuerste Spass dran haben... :angel:
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
Odin0815
Überholer
Beiträge: 238
Registriert: 2011-11-18 15:54:54
Wohnort: Berlin

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#163 Beitrag von Odin0815 » 2016-06-09 21:52:53

Was ich mich frage, kann man die Kabine auch irgendwie wieder vom LKW runterheben?
Ich mein ohne den Rahmen drunter? Dürfte ja eigentlich nicht klappen oder? Das Holz würde brechen, oder?
http://www.aroundtheworld-blog.de <---- Tour durch Indien, Myanmar, Thailand, Kambotscha, Sri Lanka, Malaysia und Australien

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1109
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Wachendorf

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#164 Beitrag von buckdanny » 2016-06-10 8:33:17

Odin0815 hat geschrieben:Was ich mich frage, kann man die Kabine auch irgendwie wieder vom LKW runterheben?
Ich mein ohne den Rahmen drunter? Dürfte ja eigentlich nicht klappen oder? Das Holz würde brechen, oder?
Meinst Du den Rahmen des Lkw oder den Hilfsrahmen welche jetzt ja mit dem Koffer verschraubt ist?
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#165 Beitrag von dream » 2016-06-10 8:44:11

Ich sehe da kein grossartiges Problem. Solange er nicht ausgebaut ist ist das ne Sache von ein zwei Stunden. Brechen sollte/dürfte da nichts.
Einmal ausgebaut wäre es ein grösserer Aufwand um an die 30 Schrauben zu kommen die den Aufbau mit dem Hilfsrahmen verbinden. Aber das ist m.E. bei jedem Aufbau aufwändig ihn vom Hilfsrahmen zu lösen.
Aufbau samt Hilfsrahmen ist auch später kein Problem.
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
MatzeD
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2012-03-27 8:42:35
Wohnort: Michelstadt

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#166 Beitrag von MatzeD » 2016-06-10 10:54:57

Hi,

toller Koffer!

Gefällt mir sehr, Danke auch für die Dokumentation.

Ich finde du kannst dir ne Flasche Bier aufmachen und stolz sein!


Gruß
Matze
_____________________________________
... hatta 'nen alten Syncro VW-Bus, 'nen RTW, Vario 614 mit Allison und Diff-Sperre und seit neuestem 'nen TLF8, MB917AF

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 56
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#167 Beitrag von ste » 2016-06-10 13:14:17

Odin0815 hat geschrieben:Das Holz würde brechen, oder?
NEIN
Ciao zusammen Beni`s Koffer ist in etwa wie meiner gebaut, auf dem Bild hängt er nur in den Fensterausschnitten und so würde ich Ihn
jederzeit wieder runter heben. Jetzt wäre es schade wegen den neuen Fenster.
Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
P1040324.jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
Krinara
LKW-Fotografierer
Beiträge: 114
Registriert: 2010-11-06 13:06:38

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#168 Beitrag von Krinara » 2016-06-10 17:35:52

Servus,

da schließe ich mich Matze an! Saubere Arbeit und wirklich ein sehr gelungener Koffer für deinen Benz.
Ich wünsche Dir in Zukunft viel Freude damit!

Peter
Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!“

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#169 Beitrag von dream » 2016-06-13 10:39:24

Vielen Dank nochmal fürs Lob! Freut mich das er dem einem oder anderen gefällt! :angel:

Jetzt kann ich mir übern Sommer noch ein paar weitere Bierchen gönnen und wärend dessen am Innenausbau weiter planen... Im Herbst gehts dann wieder an die Sache. :spiel: :rock:
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Groschengrab
Überholer
Beiträge: 249
Registriert: 2014-02-07 14:24:23
Wohnort: Zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#170 Beitrag von Groschengrab » 2016-07-15 0:41:03

Hi Beni,

warum willst du verkaufen?
Hatte dein Inserat bei mobile gesehen?



VG,
Alex
Es ist niemals zu spät und selten zu früh.

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#171 Beitrag von dream » 2016-07-15 13:35:46

Mir schweben ein paar Dummheiten im Kopf rum... ;)
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2801
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#172 Beitrag von yoeddy2 » 2016-07-26 14:28:17

Klasse geworden der HOLZKoffer :rock: :rock:

Aber jetzt Fertig und wirklich schon am Verkaufen ...???

Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#173 Beitrag von dream » 2016-09-30 22:37:24

Ok, mein Gewurschtel geht nun weiter....

Hab mir erstmal die Raumaufteilung auf den Boden geklebt. Im groben wie geplant. Eine Änderung gibts bei der Sitzgruppe. Es wird eine Rundsitzgruppe auf der linke Seite und gegenüber kommt ein Schrank bis ca. Fensterhöhe hin. Das wird einen viel besseren/gemütlicheren Raum schaffen
Die Küche sollte eigentlich in L-Form sein. Jetzt ist es so das wenn in L-Fom dann das L abgeschrägt (ungefähr so wie auf dem Boden geklebt), am sosten einfach gerader Küchenblock. Letzteres würde mehr Lauffreiheit bieten, was uns sehr gefällt.

Habe die Tage auch schon den ersten Anfang vom Innenausbau gemacht. Und nein, ich habe übern Sommer keine genaueren Pläne gemacht, die Bierchen aber trotzdem konsumiert. Auch nicht schlecht. :angel:
Auf dem Bild sieht man das ich beim Bett angefangen habe. Ist ja auch ein ganz wichtiger Platz. :) Nun, die Wahrheit ist jene, dass ich dann Werkzeug und Material während des Baus auf und unter der Bettebene aufräumen kann.

Und da mache ich mir noch Gedanken wie die ganzen Installationen verlaufen müssen. Sind auch ausreichend umfangreiche Überlegungen sofern man alle Details mit in Betracht zieht.
2016093022150600.jpg
2016093022151900.jpg
2016093022153000.jpg
...ich weiss, die Bilder sind scheiße... :bored:
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#174 Beitrag von dream » 2016-10-19 23:13:41

Fingerschnapper upgrade...

https://youtu.be/4lTx4V50xR8

Endlich eine zufriedenstellende Lösung... :angel:
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

PeterWEN
süchtig
Beiträge: 956
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#175 Beitrag von PeterWEN » 2016-10-20 12:49:16

Habedere,

genial einfach = einfach genial!!!!!!!
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10927
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#176 Beitrag von Pirx » 2016-10-20 12:52:14

Hmmm,

der TÜV mag solche hervorstehenden Bauteile wie dieses Schlüsselähnliche Ding eher nicht in Wohnmobilen sehen ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
meggmann
abgefahren
Beiträge: 3490
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#177 Beitrag von meggmann » 2016-10-20 13:12:53

Hallo Pirx,

mag er die immer nicht oder nur wenn auch Sitzplätze während der Fahrt im Aufbau / Durchgang vorhanden sind?
Mal abgesehen davon, dass ich das nicht verbauen würde, da ich mir immer die Knochen an den Ösen aufhauen würde - warum sollte man das nicht in ein Stehmobil (nur im stehen "bewohntes" WOMO) einbauen?

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#178 Beitrag von dream » 2016-10-20 14:33:50

Also dies ist noch nicht die endgültige Lösung. Die Öse war grade zur Hand zum ausprobieren.
Wenn man genau hinsieht erkennt man an der Aussenseite die Blende das da noch einiges an Gewinde überschüssig ist. Nun, zu mindest so viel wird es noch abgeschnitten und dem entsprechend weniger auftragen.
Anstatt der Öse ist ein kleiner Hacken vorhergesehen welcher dann nur mit Zeige- u./o. Mittelfinger betätigt wird. Den muss ich mir aber erst noch ausdenken...

Der Klappengriff (ungefähr so in diesem Anwendungssinn..) wird bzw. sollte eh mehr auftragen als der Hacken.

Zur Anwendung selber stelle ich mir das so vor das man einfach (und fast wie zu Hause) zum Klappengriff greift wobei gleichzeitig mit Zeige- u./o. Mittelfinger entriegelt wird. Die Schublade und dessen Gewicht wird dann mit dem Klappengriff rausgezogen.

Ich war schon lange am überlegen wie man beim Thema "Klappen Verriegelung" was machen könnte um was einfaches, robustes und bequem Hand zu haben ist. Und um keine Push Locks haben zu müssen, aber auch nicht pleite zu gehen wenn man überall Southcos verbauen will (bzw. müsste).
Ein zwei Fingerschnapper können locker als evtl Reserve im Staukasten liegen, den Restlichen Teil des Upgrades kann man überall finden oder, im Zweifelsfall, man kann sich auch mit einem Stück Draht vorübergehend weiter helfen.

Und das lustigste am ganzen das der Aufwand generell sehr niedrig ist. Sowie finanziell als auch zeitlich. :)
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10927
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#179 Beitrag von Pirx » 2016-10-20 15:37:47

meggmann hat geschrieben:Hallo Pirx,

mag er die immer nicht oder nur wenn auch Sitzplätze während der Fahrt im Aufbau / Durchgang vorhanden sind?
Mal abgesehen davon, dass ich das nicht verbauen würde, da ich mir immer die Knochen an den Ösen aufhauen würde - warum sollte man das nicht in ein Stehmobil (nur im stehen "bewohntes" WOMO) einbauen?

Gruß, Marcel
Hallo Marcel!

Ich habe die Vorschriften gerade nicht bei der Hand, aber es betrifft wahrscheinlich nur Wohnmobile mit eingetragenen Sitzplätzen im Wohnteil.

Aber so wie ich mich kenne, würde ich mir bei jedem Vorbeilaufen blaue Flecke holen. Gerade mit mehreren Personen geht es doch gerne mal etwas enger zu im Wohnmobil.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2801
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

Re: Holzkoffer zum x-ten mal

#180 Beitrag von yoeddy2 » 2016-10-20 16:23:06

Cool diese Schnapper ......
Gibts die wo zu kaufen oder kompl. Selbstbau ?

LG Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Antworten