Magnetventil Zusatzheizung

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kasi968
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2009-11-28 16:03:32
Wohnort: Wettenberg

Magnetventil Zusatzheizung

#1 Beitrag von Kasi968 » 2014-11-17 19:51:58

Hallo liebe Allradler,

ich habe ein kleines Problem beim Umbau der Standheizung unseres Ewalds (THW 1113).
Die alte Webasto DBW2010, die nicht mehr richtig funktioniert wollte, wurde gegen eine neue Eberspächer Hydronic M10 getauscht.
Die Standheizung soll einerseits den Aufbau beheizen und als zweite Funktion bei Bedarf den Motor vorwärmen können.
Zu diesem Zweck habe ich ein 2/2-Wege-Magnetventil von Webasto in den Rücklauf zum Motor eingebaut. Das Ventil ist im Normalfall offen und kann bei Bedarf, wenn Motor und Fahrerhausheizung nicht beheizt werden sollen, geschlossen werden. So weit so gut. Jetzt das Problem: in der Packung des Ventils war natürlich kein Anschlussstecker dabei und kein Mensch kann mir für das neu gekaufte Ventil einen Stecker verkaufen. Der nette Mann vom Bosch-Dienst konnte uns auch nicht weiter helfen, da der Stecker angeblich Teil des Kabelbaums sei und auch nur vom Fahrzeughersteller zu beziehen sei.
Hier die Bauteilnummer:
Webasto Teile-Nr.: 1319981A
Bosch Teile-Nr.: 1 147 412 031
Weiß jemand von Euch, wo wir den Anschlussstecker bekommen können?
Hier noch ein paar Bildchen der Anschlusskontakte.
Über Eure Hilfe würden wir uns sehr freuen.

Viele Grüße aus Wettenberg
Karsten
Dateianhänge
08.11.2014 Einbau Standheizung (11).JPG
08.11.2014 Einbau Standheizung (12).JPG

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#2 Beitrag von danimilkasahne » 2014-11-17 20:08:28

bist du mit dr Nummer sicher?
Ventil, Luftsteuerung-Ansaugluft BOSCH 1 147 412 031

Benutzeravatar
Kasi968
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2009-11-28 16:03:32
Wohnort: Wettenberg

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#3 Beitrag von Kasi968 » 2014-11-17 20:34:37

Ja, das sind die Nummern auf den beiden Etiketten, die übereinander geklebt waren.
Allerdings sagt die Webasto Nummer, dass es ein 3/2-Wege Ventil ist. Stimmt aber nicht! Es ist ein 2/2-Wege Ventil.
Hier die Etiketten....

Viele Grüße
Karsten
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#4 Beitrag von danimilkasahne » 2014-11-17 20:37:38

und welche Nummer ist auf dem Ventil, nicht das der Karton mehrfach benutzt wurde - sieht ja nicht gerade wie Nagelnau aus...

Benutzeravatar
Kasi968
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2009-11-28 16:03:32
Wohnort: Wettenberg

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#5 Beitrag von Kasi968 » 2014-11-17 21:05:49

Beide Nummern befinden sich auch auf dem Ventil.
Die Etiketten sehen nur etwas derangiert aus, weil sie übereinander klebten und nur mit Müh und Not getrennt werden konnten.
Ansonsten ist alles futsch neu!

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#6 Beitrag von danimilkasahne » 2014-11-17 22:50:09

Dieses Heizungsventil beim Sprinter hat einen ähnlichen Anschluss eventuell hilft das am Boschtresen weiter
vgl. auch
http://www.autoteile-tozo.de/de/Motor/V ... Bj-02.html

/update die Nachlaufpumpe der STandheizung bei den MB PKW ( u.U. 0392020026) hat auch diesen Kontakt

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#7 Beitrag von danimilkasahne » 2014-11-17 23:18:12

ohne Garantie:

http://www.hehlhans.de/tipp66-1.htm
Buchse: Steckhülsengehäuse: A0115450128 - 0,75 Euro ohne MwSt.,
Rundsteckhülse 4 mm, Lötanschluss, versilbert: A 003 545 26 26 - 0,98 Euro ohne ohne MwSt.

Stecker: Gehäuseunterteil: A 009 545 40 28,
Gehäuseoberteil (Deckel): A 009 545 41 28, Steckerstift 4 mm, Lötanschluß, versilbert: A 001 545 38 26
passt halbwegs zu

http://www.motor-talk.de/forum/umwaelz- ... tml?page=1

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 3045
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#8 Beitrag von HildeEVO » 2014-11-18 6:56:24

Hi Karsten,

das ist der 08/15 Stecker den Mercedes in den PKW der 70-80-90 zu Millionen verbaut hat!

das Sind 2-teilige Bakelit oder Kunststoffgehäuse in denen Lötstifte eingesetzt werden! Dann zusammen geklipst werden! Die gab es mit bis zu 16 Polen!

Solltest Du an jeder MB-Teiletheke für ein paar Cent bekommen... Frag am Besten nach Stecker für den W124 Blinker... Ich muss mal gucken ich habe da bestimmt auch noch ein paar in meiner Krustelkiste rumliegen!

Chris

P.S. Mit einem eindeutigeren Titel hätte ich schon früher geantwortet! :huh:
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
Kasi968
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2009-11-28 16:03:32
Wohnort: Wettenberg

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#9 Beitrag von Kasi968 » 2014-11-18 18:07:15

Hallo Chris und Danimilkasahne,

Danke für Eure Schnellen Tips!
Werde beidem nachgehen. Die Bilder auf hehlhans.de sehen schon mal sehr vielversprechend aus.
Werde mir auch mal den Blinkerstecker vom W124 ansehen.

@Chris: Du hast natürlich Recht mit der unspezifischen Überschrift, aber trotzdem kam Deine Hilfe sehr gut und schnell an! :rock: Es kommt ja nicht immer auf Sekunden an....

Danke und viele Grüße
Karsten

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 3045
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#10 Beitrag von HildeEVO » 2014-11-18 19:33:35

Eigentlich sollte der Typ beim Bosch Dienst die Stecker kennen... Es sei denn er ist erst 20-25 Jahre alt... Als der mit der Lehre angefangen hat, wurden die Autos schon wieder rar!
In den Benzen mit KE-Jetronic waren die Stecker fast überall verbaut, außer an der Jetronic! :angel:

Der vom Daimler sollte aber auch ein paar Jahre Erfahrung haben... Das sind alles Einzelteile Ich habe auf die Schnelle nur die Nummern für die Löthülsen gefunden!!!

Rundsteckhülse 0035452626

Der Stecker hat eine Ähnliche Nummer wie diese: 0145458528 das ist ein 3-Poliger!

Vielleicht hilft es!

Grüße Chris
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
naumi0
Schrauber
Beiträge: 367
Registriert: 2010-02-14 21:10:31
Wohnort: 63654 Büdingen

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#11 Beitrag von naumi0 » 2014-11-18 20:45:36

Hallo Karsten,

Die angegebenen Steckergehäuse passen nicht.
Der Abstand der Steckhülsen beträgt bei dem Steckergehäuse 011 545 01 28 13 mm , du benötigst ein Gehäuse mit einem Abstand von 7 mm. Die Kontakthülsen haben einen Innendurchmesser von 4 mm, die passen.
Das Wasserventil wurde in älteren Mercedes Fzg verbaut ( 123 , 126 , 201 , 901-903 )
Ich wollte dir heute mal die Teilenummern im EPC für den benötigten Stecker heraussuchen, konnte aber dieses Gehäuse nicht als Ersatzteil im EPC finden.
Wenn ich mal ein Fzg mit so einem Ventil sehe, schaue ich nach der Teilenummer auf dem Gehäuse, evt kommen wir damit weiter.
Liebe Grüße
Stefan
Ständig müssen wir kaufen, wegwerfen, kaufen
Es ist unser Leben, das wir verschwenden
Denn wenn wir etwas kaufen, bezahlen wir nicht mit Geld
Wir bezahlen mit unserer Lebenszeit, die wir aufwenden mussten,
um dieses Geld zu verdienen.
Der Unterschied ist:Leben lässt sich nicht kaufen
Es vergeht einfach
Es ist schrecklich, dein Leben zu verschwenden,
indem du deine Freiheit verlierst.

Jose Mujica

Benutzeravatar
Kasi968
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2009-11-28 16:03:32
Wohnort: Wettenberg

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#12 Beitrag von Kasi968 » 2014-11-18 22:39:07

Hallo Stefan,

was macht Dein Ausbau? Ist alles fertig?

Habe im Epc mal nach dem Stecker geforscht und für ein Heizungsventil diesen Stecker gefunden: Steckhülsgehäuse A011 545 7128 und Kontaktbuchsen A003 545 2626.
Habe diese Teile einfach mal bestellt. Mal sehen, ob's passt.

Danke und viele Grüße
Karsten

Benutzeravatar
naumi0
Schrauber
Beiträge: 367
Registriert: 2010-02-14 21:10:31
Wohnort: 63654 Büdingen

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#13 Beitrag von naumi0 » 2014-11-18 23:03:17

Hallo Karsten,

am Ausbau sind wir noch dran, ist zu 90% fertig.
Wir haben schon öfter an euch zwei gedacht und an eure Pläne für die Zukunft.
Nächstes Jahr wird unser Wagen zugelassen, dann werden wir uns bestimmt mal wieder sehen ( auf einem Treffen? )
Viele Grüße auch an Sandy
Hiltrud und Stefan
Ständig müssen wir kaufen, wegwerfen, kaufen
Es ist unser Leben, das wir verschwenden
Denn wenn wir etwas kaufen, bezahlen wir nicht mit Geld
Wir bezahlen mit unserer Lebenszeit, die wir aufwenden mussten,
um dieses Geld zu verdienen.
Der Unterschied ist:Leben lässt sich nicht kaufen
Es vergeht einfach
Es ist schrecklich, dein Leben zu verschwenden,
indem du deine Freiheit verlierst.

Jose Mujica

Benutzeravatar
Kasi968
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2009-11-28 16:03:32
Wohnort: Wettenberg

Re: Magnetventil Zusatzheizung

#14 Beitrag von Kasi968 » 2014-11-19 20:15:54

Hallo Stefan,
danke für die lieben Grüße!
Freut mich, dass Ihr kurz vor der Fertigstellung steht! Bin schon gespannt, Euren Ausbau anzukucken. Das klappt bestimmt nächstes Jahr auf einem der Treffen. Oder Ihr kommt einfach mit dem Dicken mal vorbei!
Apropos Fertigstellung. Wie Du siehst, gibt es bei uns immer noch ein paar Baustellen. Das wird sich auch so schnell nicht ändern :D Ideen hat man ja immer.

Auch von uns liebe Grüße an Hiltrud und Dich
Karsten

Antworten