Steyr A 680 GL Ausbau - Endlich gehts zur Sache

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michaele532
abgefahren
Beiträge: 1251
Registriert: 2006-10-04 9:11:21
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Steyr A 680 GL Ausbau - Endlich gehts zur Sache

#361 Beitrag von Michaele532 » 2019-08-16 8:11:44

Boah! Klasse!

Dieser Thread ist immer wieder ein Quell der Freude und Bewunderung!

Gruss,
Micha
Hier mehr zu mir, Hanomag und dem Stammtisch:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/hanomag_d/
Die Restauration von Hanne:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/ ... resto.html

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 969
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

Re: Steyr A 680 GL Ausbau - Endlich gehts zur Sache

#362 Beitrag von Willi Jung » 2019-08-16 10:06:24

Hallo Micha,
danke für das Lob!
Das freut mich besonders, da ja der Beitrag mit einem Bild von deinem Hanomag begonnen hat :D .
Liebe Grüße
Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22372
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Steyr A 680 GL Ausbau - Endlich gehts zur Sache

#363 Beitrag von Ulf H » 2019-08-16 11:08:12

... warst du nach den ganzen Umbauten mal wieder auf der Waage? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 969
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

Re: Steyr A 680 GL Ausbau - Endlich gehts zur Sache

#364 Beitrag von Willi Jung » 2019-08-19 22:30:46

Hallo Ulf,
das ist eine spannende Frage - nein noch nicht.
Steht aber jetzt an, da wir in ein paar Tagen vom Willy´s Treffen aus auf ganz große Tour gehen werden.
Ich tippe mal (nicht nur wegen der Umbauten) dass es sehr knapp wird.
Ich lass es dich wissen, wenn wir auf der Waage waren.
Liebe Grüße
Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

Benutzeravatar
Moerk
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2016-07-17 12:59:06
Wohnort: Mannheim

Re: Steyr A 680 GL Ausbau - Endlich gehts zur Sache

#365 Beitrag von Moerk » 2020-05-03 22:30:16

Hallo Willi,
Willi Jung hat geschrieben:
2017-09-18 20:28:20
Hier noch ein aktueller Link zu dem Teil das ich verbaut habe:Wassersack
der von Dir verbaute Wassersack ist ja gebraucht. Hast Du den irgendwie gereinigt oder entkeimt (Wasserstoffperoxid, Micropur forte) bevor Du ihn verwendet hast?

Danke,
Christoph
Schritt 1: Feuerwehrauto gekauft - Erledigt
Schritt 2: Feuerwehrauto umgerüstet und zugelassen - Erledigt
Schritt 3: Feuerwehrkoffer ausgetauscht - Erledigt
Schritt 4: Innenausbau Koffer
Schritt 5: Innenausbau DoKa
Schritt 6 ...

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 969
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

Re: Steyr A 680 GL Ausbau - Endlich gehts zur Sache

#366 Beitrag von Willi Jung » 2020-05-04 10:09:00

Hallo Christoph,
hab den Sack nach Erhalt gefüllt, gelehrt, ausgewischt durch die Revisionsöffnung, Stäbe reingestellt zum Trocknen und dann eingebaut. Aus irgendeiner Quelle hatte ich seinerzeit die Info, dass der Sack mit Silberionen beschichtet sei. Ich weiß aber die Quelle nicht mehr.
Der Sack ist ohne jede Beanstandung jeden Tag im Einsatz. Wir leben zur Zeit in unserem Fahrzeug.
Liebe Grüße
Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

Antworten