Dieselleitungen nach Tankumbau entlüften???

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frankenpower
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2013-08-25 19:13:33
Wohnort: Fürth

Dieselleitungen nach Tankumbau entlüften???

#1 Beitrag von Frankenpower » 2013-11-09 10:03:48

Hallo im Forum,

ich tausche gerade meinen "Spielzeugtank" auf einen 300l Tank um etwas mehr Reichweite zu bekommen. Da ich neue Schlauchstücke von jweils einen Meter zum Anschluss des neuen Tanks verwende, stellt sich bei mir die Frage, ob ich irgendetwas "kaputt" mache, wenn ich dann später den Motor starte.
Drückt die Kraftstoffpumpe die Luft durch die Leitung oder muss ich hier entlüften.

Wäre toll, hier ein paar Erfahrungswerte zu bekommen.

Viele Grüße

Frankenpower

Benutzeravatar
magictom69
süchtig
Beiträge: 730
Registriert: 2012-01-16 22:18:50
Wohnort: Peißenberg
Kontaktdaten:

Re: Dieselleitungen nach Tankumbau entlüften???

#2 Beitrag von magictom69 » 2013-11-09 10:11:02

Servus,

kaputt machen kannst Du da nichts.
Mit Glück drückt er die Luft durch, wenn nicht ist vor der ESP die kleine Handpumpe zur Dieselbeförderung.

Die würde ich an Deiner stelle nach der Montage bedienen, dann Pumpst du automatisch den Sprit nach vorne wo er hin soll.
Schont Batterie und Anlasser!

Brauchst nur die Spritleitung zur ESP bischen öffnen, wenn der Diesel kommt durch pumpen, zudrehen, starten.

Gruß

Tom
Es tat NIVEA als beim erstenmal...

DAF Leyland T244 - 190 PS & ZF S6-36/2 Ecolite -
Arrows FV2406 Mk2 1.75 to Trailer "Lightweight Gun"

"Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten" Oscar Wilde

„The strong is not the one who overcomes the people by his strenght,
but the strong is the one who controls himself while in anger“

Benutzeravatar
dutcharry
Überholer
Beiträge: 254
Registriert: 2009-08-13 21:25:37
Wohnort: Zeist- Niederlande

Re: Dieselleitungen nach Tankumbau entlüften???

#3 Beitrag von dutcharry » 2013-11-09 10:12:47

Hallo Frankenpower

Vielleicht das die Luft rausgeschoben wird aber ich wuerde entluften: ist doch klein Hexenarbeit.

Viel Erfolg, Harry


Ehhhh....Tom war schneller.....!

Benutzeravatar
Veit M
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4433
Registriert: 2008-03-30 19:32:24
Wohnort: 82008 Unterhaching

Re: Dieselleitungen nach Tankumbau entlüften???

#4 Beitrag von Veit M » 2013-11-10 21:12:57

Wenn Du vor der eigentlichen Vorförderpumpe noch Filter verbaut hast (z.B. Separ oder Wasserabscheider) dann kannst Du beim Umbau auch darüber nachdenken an halbwegs zugänglicher Stelle eine zusätzliche Handpumpe einzubauen.
Da gibt es ja neben den üblichen Kolbenpumpen auch solche Ballpumpen die man einfach in den Schlauch einschleifen kann.
Ich hatte schon mal jemanden zu so einer Lösung überredet der am Ende sehr froh darüber war um z.B. den Filter besser zu entlüften.

Ciao

Veit

Antworten