Folienbeklebung Aufbau

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
lp520

Folienbeklebung Aufbau

#1 Beitrag von lp520 » 2012-11-20 22:08:29

Guten Abend zusammen,

ich möchte meinen Aufbau mit einem Folienmotiv bekleben damit er
bei ca 6,50m Länge nicht wie ne Produktionshalle aussieht.
Hat jemand hier im Forum einen zuverlässigen Kontakt.

Danke im Voraus

Ralf

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7157
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#2 Beitrag von Wombi » 2012-11-20 22:37:03

Hallo Ralf,

etwa einen Forumsinternen Kontakt ??? :angel:


Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3258
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#3 Beitrag von Speed5 » 2012-11-20 22:39:02

Moin versuch es mal beim Christian,
hier im Forum als Königsdorf unterwegs.

Grus Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

lp520

Re: Folienbeklebung Aufbau

#4 Beitrag von lp520 » 2012-11-20 22:50:34

Wombi hat geschrieben:Hallo Ralf,

etwa einen Forumsinternen Kontakt ??? :angel:


Gruß, Wombi

Hallo Hans,

ist mir eigentlich egal. Such halt jemand "Zuverlässigen".

Hallo Michael,

danke für den Tip

Gruss Ralf

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7157
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#5 Beitrag von Wombi » 2012-11-20 22:52:02

Gugg mal in Dein Postfach .... :cool:


Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

lp520

Re: Folienbeklebung Aufbau

#6 Beitrag von lp520 » 2012-11-20 22:53:12

Jepp,

ist bereits notiert.

Gruss aus der Saarpfalz. Ralf

Benutzeravatar
Mischi
süchtig
Beiträge: 609
Registriert: 2006-10-03 10:47:56
Wohnort: Südwesten

Re: Folienbeklebung Aufbau

#7 Beitrag von Mischi » 2012-11-21 10:13:01

Hallo Gemeinde

Zum Thema Folien hatte ich auch schon mal einen Gedanken.....
Wie lange hält so eine Folie wenn Sie auf dem Dach aufgeklebt ab und zu in der Sonne und sonst in der Garage steht?

Hintergrund: Dachabdichtung da Wasser durch Haarrisse seinen Weg ins Innere sucht und lieder auch findet.

Taugt so eine Folie zur Abdichtung auf Dauer?

Gruss Mischi
lieber Schrauben schrauben als Schrauben suchen

Benutzeravatar
Capttravel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2007-09-20 0:51:16

Re: Folienbeklebung Aufbau

#8 Beitrag von Capttravel » 2012-11-21 10:31:55

Hallo,

ist eine Folie wirklich eine Alternative zu einer professionellen 2K Lackierung?

Schöne Grüße
Capttravel

Benutzeravatar
AlfredG
abgefahren
Beiträge: 1634
Registriert: 2006-10-03 14:12:48
Wohnort: 26629 Ostgroßefehn
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#9 Beitrag von AlfredG » 2012-11-21 10:33:31

Dann nimm LKW-Plane, da haste auf Jahre ruhe.
Gruß Alfred
170D11 ex RW2

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7157
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#10 Beitrag von Wombi » 2012-11-21 11:14:42

Capttravel hat geschrieben:Hallo,

ist eine Folie wirklich eine Alternative zu einer professionellen 2K Lackierung?

Schöne Grüße
Capttravel

Ja, gut 15 % der Fahrzeuge im Strassenverkehr sind foliert .... Taxi, Polizei, Notarzt .........

In wirklichkeit sind drunter silber oder weiß.

Gute Folien haben 10 Jahre Garantie.

Meine Folienbilder an Wombi sind jetzt fast 10 Jahre drauf .... verkratzt --> poliert --> wieder verkratzt, und wieder poliert.


Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Koenigsdorf
Kampfschrauber
Beiträge: 598
Registriert: 2007-08-25 17:21:07
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#11 Beitrag von Koenigsdorf » 2012-11-21 21:11:05

hallo Wombi
10 jahre Garantie bekommst du auf eine gute Vollverklebungsfolie. Aber nur wenn du unterschreibst das deinn Wagen nur nachts bewegt wird.
Leider haben alle Folienhersteller die Haltbarbeit auf allen liegenden Flächen im Vergleich zu den senkrechten Flächen halbiert. (Bei mattschwarz und metallicfarben noch weiter) und das für Mitteleuropa.Für Länder mit mehr Sonne und damit UVstrahlung sind die Zeiten noch weiter gekürzt worden. Eine Folierung ist immer ein Ersatz für eine Lackierung. Der Vorteil im Folieren liegt im Preis und sonst nichts. (bedruckte Folien mit Fotos oder Grafiken ist was anderes..
Koenigsdorf

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1090
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#12 Beitrag von MarkusG » 2012-11-22 22:35:04

Hallo

Nach dem Lackieren wollte ich die große Fläche auch mit einem Motiv auflockern.
Das Wurde aus einem ebay-Angebot.
Dateianhänge
DSC00578.jpg
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

lp520

Re: Folienbeklebung Aufbau

#13 Beitrag von lp520 » 2012-11-22 22:50:34

Genau das ist auch mein Problem.

Ich finde das hast du gut gelöst. Super

Gruß Ralf

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7157
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#14 Beitrag von Wombi » 2012-11-22 22:51:18

Koenigsdorf hat geschrieben:hallo Wombi
10 jahre Garantie bekommst du auf eine gute Vollverklebungsfolie. Aber nur wenn du unterschreibst das deinn Wagen nur nachts bewegt wird.
Leider haben alle Folienhersteller die Haltbarbeit auf allen liegenden Flächen im Vergleich zu den senkrechten Flächen halbiert. (Bei mattschwarz und metallicfarben noch weiter) und das für Mitteleuropa.Für Länder mit mehr Sonne und damit UVstrahlung sind die Zeiten noch weiter gekürzt worden. Eine Folierung ist immer ein Ersatz für eine Lackierung. Der Vorteil im Folieren liegt im Preis und sonst nichts. (bedruckte Folien mit Fotos oder Grafiken ist was anderes..
Koenigsdorf

Hallo Königsdorf,

Hätte statt Garantie besser Haltbarkeit geschrieben.......

Ich habe die Folien von Oracal drauf, und 2003 sagte man mir, ca. 10 Jahre dürften bei den senkrechten Kofferflächen kein Problem darstellen.

Sind jetzt gleich 10 Jahre, und sieht aus wie am ersten Tag.

Ok, Fahrzeug steht in der Halle, und wird regelmäßig gewaschen/gepflegt.... was sicher auch dazu beigetragen hat.... aber auf Reisen auch teils mächtig geschunden/verkratzt.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7495
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

Re: Folienbeklebung Aufbau

#15 Beitrag von makabrios » 2012-11-30 0:22:59

Hallo,

jetzt bitte keine 7,5 Tonnen Diskussion :angel:

Gruß
MAK
Einen Raum als Beziehung zu verstehen ist wie Chili essen. Durch Chili wird die innere Form des Mundes spürbar. (Ernesto Neto)

Benutzeravatar
Mischi
süchtig
Beiträge: 609
Registriert: 2006-10-03 10:47:56
Wohnort: Südwesten

Re: Folienbeklebung Aufbau

#16 Beitrag von Mischi » 2012-12-08 11:36:32

Hallo Günther

So Zeug wurde mir vom lokalen Dachdecker auch schon genannt, die erzählen aber auch gleich dazu, dass Vibrationen auf Dauer auch dieses Material zerstören können......ausserdem mächtig schwer und es sollte gut überlappend aufgetragen werden......

Mal sehen, im Frühjahr bringe ich mein Autole mal zum Dachdecker zur "Besichtigung".
Als Alternative hatte ich mir schon ein 0,5mm Alublech überlegt, kann nur leider keiner in der Grösse (2,4 x 3,8m) an einem Stück machen.

Im Moment steht er trocken und vor der nächsten Ausfahrt muss ich was machen.

Gruss Mischi
lieber Schrauben schrauben als Schrauben suchen

Benutzeravatar
Joerg
Überholer
Beiträge: 298
Registriert: 2006-10-05 12:30:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Folienbeklebung Aufbau

#17 Beitrag von Joerg » 2012-12-10 12:45:29

MarkusG hat geschrieben:Das Wurde aus einem ebay-Angebot.
Sehr schön. So etwas in der Art hätte ich auch gerne, besonders bevor meine Frau anfängt Blümchen auf's Auto zu malen. :blume:

Was hat der Spaß gekostet wenn man fragen darf?

Gruß Jörg
Et es wie et es. Et kütt wie et kütt. Et hät noch immer joot jejange.

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1090
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#18 Beitrag von MarkusG » 2012-12-13 22:26:17

Joerg hat geschrieben:
MarkusG hat geschrieben:Das Wurde aus einem ebay-Angebot.
Sehr schön. So etwas in der Art hätte ich auch gerne, besonders bevor meine Frau anfängt Blümchen auf's Auto zu malen. :blume:

Was hat der Spaß gekostet wenn man fragen darf?

Gruß Jörg
Hallo Jörg

Klar darfst du fragen. 40 Euro.
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5327
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Folienbeklebung Aufbau

#19 Beitrag von egn » 2012-12-14 9:23:16

guentherle hat geschrieben: Für undichte Dächer ist folgendes Produkt weit besser als eine Folie .
Es gibt spezielle Produkte fürs Wohnmobil:
http://www.promobil.de/ratgeber/know-ho ... 06454.html
http://www.promobil.de/ratgeber/schutz- ... 90933.html
http://www.trans-lining.de/startseite/w ... wohnwagen/
Gruß Emil

biglärry

Re: Folienbeklebung Aufbau

#20 Beitrag von biglärry » 2012-12-14 10:00:46

Mischi hat geschrieben:Hallo Günther

So Zeug wurde mir vom lokalen Dachdecker auch schon genannt, die erzählen aber auch gleich dazu, dass Vibrationen auf Dauer auch dieses Material zerstören können....
Das ist Quatsch, besonders mit den dime produkten hab ich jahrelange Erfahrung und das hält ewig und drei Tage. Bring mir den Dachdecker vorbei der das Zeug von einem Metalldach lösen kann, ich wär gerne dabei. Die verwechseln das mit dem Bitumenzeug das für solche Zwecke nichts taugt, rissig wird und wegfault. Die "Flüssigkunstoffbeschichtungen" machen alle Bewegung und vorallem Dehnung mit. Man muss natürlich etwas dafür auf den Tisch legen und die ganze Pallette verarbeiten aber vorallem richtig verarbeiten mit Grundierung usw. .

biglärry

Re: Folienbeklebung Aufbau

#21 Beitrag von biglärry » 2012-12-14 11:06:49

egn hat geschrieben:
guentherle hat geschrieben: Für undichte Dächer ist folgendes Produkt weit besser als eine Folie .
Es gibt spezielle Produkte fürs Wohnmobil:
http://www.promobil.de/ratgeber/know-ho ... 06454.html
http://www.promobil.de/ratgeber/schutz- ... 90933.html
http://www.trans-lining.de/startseite/w ... wohnwagen/

Unterscheide man aber vorher was auch zum Abdichten dient weil die meisten reinen Womodachbeschichtungen die auf dem Markt sind dienen nur dem Hagel und Schallschutz. Also Vorsicht denn Dachbeschichtung ist nicht gleich Dachbeschichtung und genau die technischen Spezifikationen lesen und verstehen.

Benutzeravatar
Mischi
süchtig
Beiträge: 609
Registriert: 2006-10-03 10:47:56
Wohnort: Südwesten

Re: Folienbeklebung Aufbau

#22 Beitrag von Mischi » 2012-12-14 12:02:06

@Emil
@BigLärry

Danke für die Hinweise.....jetzt steht es erstmal trocken und im Frühjahr werde ich alle Alternativen anschauen.
Ist schon richtig, die elastische Pampe sollte auch elastisch bleiben und wäre somit geeignet.
Am besten sind natürlich immer Produkte mit denen jemand eigene Erfahrungen gesammelt hat, deshalb dafür ganz besonderen Dank....das Dime Zeug werde ich mir auf jeden Fall mal genau anschauen, genauso die zahlreichen Links.

Ich werde berichten!!

Gruss Mischi
lieber Schrauben schrauben als Schrauben suchen

Benutzeravatar
Joerg
Überholer
Beiträge: 298
Registriert: 2006-10-05 12:30:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Folienbeklebung Aufbau

#23 Beitrag von Joerg » 2012-12-14 14:28:37

MarkusG hat geschrieben:... 40 Euro.
Yoh, alles klar, nehm' ich...

Gibt es den Anbieter noch?

Gruß Jörg
Et es wie et es. Et kütt wie et kütt. Et hät noch immer joot jejange.

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1090
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Folienbeklebung Aufbau

#24 Beitrag von MarkusG » 2012-12-16 20:17:33

Joerg hat geschrieben:
MarkusG hat geschrieben:... 40 Euro.
Yoh, alles klar, nehm' ich...

Gibt es den Anbieter noch?

Gruß Jörg
Einfach mit dem Begriff "Windrose" suchen.
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
Joerg
Überholer
Beiträge: 298
Registriert: 2006-10-05 12:30:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Folienbeklebung Aufbau

#25 Beitrag von Joerg » 2012-12-17 15:10:30

guentherle hat geschrieben:jedes dieser Wandtattoos gibt es auch als Schablone zum ausmalen /drübersprühen und in verschiedenen größen
Äh, das ist ja einfach... :idee:

Danke für den Tip!

Gruß Jörg

P.S. Da gibts auch Blumen... :blush: :blume:
Et es wie et es. Et kütt wie et kütt. Et hät noch immer joot jejange.

Antworten