Dachverkleidung

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Dachverkleidung

#1 Beitrag von laforcetranquille » 2011-12-22 7:20:35

Ich möchte eine haltbare Dachinnenverkleidung aufbringen und brauche euren Rat.

Material: Pflegereicht und abwaschbar, hell
Grund: GFK und nun das Problem : keine graden, flachen Flächen sondern gerundet und mit runden Übergängen.
Das aufgebrachte Material sollte sich möglichst genau der gerundeten Dachform ohne Faltenbildung anpassen und dort auch bei voller Dröhnung durch die Sonne bleiben (!!!!!!!) Isolationswirkung ist nicht von Bedeutung.
Welches Materal und vor allem.... welcher Kleber ist empfehlenswert und wie geht man am besten beim Aufbringen vor. Ich kann das Auto ja schlecht auf den Rücken legen bis der Kleber hält.
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
mario1
Schlammschipper
Beiträge: 492
Registriert: 2011-09-06 11:39:02
Wohnort: 64732 Bad König

Re: Dachverkleidung

#2 Beitrag von mario1 » 2011-12-22 10:36:56

Kontaktkleber entweder zum pinseln oder Sprühkleber, aber was hochwertiges. Und darauf ne Art Kunstleder. Gibts zB. bei Reimo
Das geht astrein, ist ja wie im Auto. Kann man manchmal bei WestCoastCustoms sehen.

Benutzeravatar
1017A
abgefahren
Beiträge: 1301
Registriert: 2006-10-11 9:39:13
Wohnort: Hannover & Chiemgau
Kontaktdaten:

Re: Dachverkleidung

#3 Beitrag von 1017A » 2011-12-22 15:17:01

Guckst Du hier SVB
Wer reist, der rostet nicht
http://irmi-frieder.blogspot.com/
http://fs-hjs.blogspot.com

Benutzeravatar
Luigi
Schrauber
Beiträge: 364
Registriert: 2007-12-17 17:05:13
Wohnort: 2009 D nach A - 9872 Millstatt

Re: Dachverkleidung

#4 Beitrag von Luigi » 2011-12-23 0:24:35

Wenn die Fläche glatt ist, aber gerundet, könntest Du evtl. auch mit Glasfasertapete tapezieren und mit Latex streichen.
Falls das nicht geht böte sich noch PVC-Boden an.
An die normalen Verkleidungsplatten hast Du sicher selbst schon gedacht.

Stelle doch mal ein Bild ein, damit man sich die Sache besser vorstellen kann.

Gruß Luigi
Wenn du ans Ziel gelangen willst geh einen Umweg. (Laotse)
Wenn du Allrad hast kommst du direkt hin. (Luigi)

http://www.dieweltbereisen.com
http://www.wohnmobil-selbstausbau.com

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Dachverkleidung

#5 Beitrag von laforcetranquille » 2011-12-23 10:16:28

Hallo Luigi,

ich brauche ein sehr weiches dehnbares Material da es sich um die das vordere Dach eines Integrierten handelt.
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
Luigi
Schrauber
Beiträge: 364
Registriert: 2007-12-17 17:05:13
Wohnort: 2009 D nach A - 9872 Millstatt

Re: Dachverkleidung

#6 Beitrag von Luigi » 2011-12-23 11:37:54

Teichfolie - in gothic-schwarz :joke:
Wenn du ans Ziel gelangen willst geh einen Umweg. (Laotse)
Wenn du Allrad hast kommst du direkt hin. (Luigi)

http://www.dieweltbereisen.com
http://www.wohnmobil-selbstausbau.com

Benutzeravatar
Letnei
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2010-07-16 12:12:23
Wohnort: Graz

Re: Dachverkleidung

#7 Beitrag von Letnei » 2011-12-23 18:41:41

Hallo,

schau mal da -> http://www.wall-mode.de
vielleicht hat der was für dich.
Hab ihn (leider) noch nicht getestet.

Gruß Thomas
Steyr ist wenn er trotzdem fährt!

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Dachverkleidung

#8 Beitrag von laforcetranquille » 2012-01-07 9:41:50

So richtig bin ich noch nicht weiter gekommen,
Gestern hat man mir SKAI (Kunstleder) empfohlen. Sei abwaschbar und würde sich unter dem Heissluftföhn beim Aufbringen den Rundungen anpassen. Nur bei dem Kleber wusste der gute Man auch keinen Rat. Hat das schon mal Jemand ausprobiert ?
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Antworten