Flecktarn tarnen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
rennpeer
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2007-03-30 23:37:09
Wohnort: Ohnastetten

Flecktarn tarnen

#1 Beitrag von rennpeer » 2011-03-12 19:33:16

So Ihr Hasen,

jetzt wird's kniffelig. Wir haben einen Militärlaster mit Fecktarnanstrich. Der soll auch so bleiben denn in drei Jahren wird die Oldtimerzulassung in Angriff genommen. Dumm ist nur das wir in diesem Winter die letzte Chance hätten Marokko als Familie zu bereisen da unsere Älteste nächstes Jahr in die Schule kommt. Wie wir im Forum schon gelesen haben darf in Marokko aber kein Flecktarn rein. Die Idee wäre nun die Schüssel einfach mit einer Farbe an zu streichen die man nachher einfach wieder abwaschen kann. Gibt es sowas? Folie? Tapezierern? Mit Stoff einwickeln? Mit Lehm einschmieren? Ich hoffe Ihr habt bessere Ideen.

Albert der rennpeer
I love the whole world. It’s such a brilliant place. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah... (Discovery Channel Commercial Song)

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6297
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

#2 Beitrag von wayko » 2011-03-12 20:04:47

Wandfarbe. Und hoffen, daß man auf dem Weg nicht in Regen kommt :D
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1017
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

#3 Beitrag von pete » 2011-03-12 20:32:43

Mit Folie ist heute gängige Praxis bei Polizeiautos, usw.
Hinterher sind sie wieder einfarbig und der Lack ist darunter wie neu.

Frag mal user Königsdorf.

Peter

Benutzeravatar
Caruso
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2010-01-29 18:42:10

#4 Beitrag von Caruso » 2011-03-12 21:52:10

Unbedingt Folie.
Die modernen Folien halten, sorgfältig aufgebracht, ewig.

C.

Holger Guttmann
Schlammschipper
Beiträge: 436
Registriert: 2008-01-07 18:18:10
Wohnort: Freetown/Sierra Leone

#5 Beitrag von Holger Guttmann » 2011-03-12 23:44:49

Hoffentlich hält das Flecktarn genauso gut,wie die Folien von "heute".
Außerdem ist das wahrscheinlich keine Taxituffe,sondern ein Lkw,da kommen etwas höhere Kosten auf einen zu.
Die Wandfarbe kann man wieder runterkärchern.
MfG Holger

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

#6 Beitrag von spongebob » 2011-03-12 23:56:32

pete hat geschrieben:Mit Folie ist heute gängige Praxis bei Polizeiautos, usw.
Hinterher sind sie wieder einfarbig und der Lack ist darunter wie neu.

Frag mal user Königsdorf.

Peter
naja die haben ne arschglatt polierte lackierung...
flecktarn stumpfmatt wird kaum mit folie beziehbar sein... selbst mit haftvermittler.
aber ich lass mich gern eines anderen belehren.

Benutzeravatar
moetheone
abgefahren
Beiträge: 1390
Registriert: 2009-05-14 0:04:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von moetheone » 2011-03-13 7:18:15

ich habe hier auch mal gelesen, dass Fahrzeuge wegen sowas vor der Verschiffung einfach weiß mit Wandfarbe oder so angepinselt wurden. Es ab auch eine Empfehlung, welche Farbe, die würde dann 2 Monate halten... mal die Su-Fu bemühen :-)
Steht auf jeden Fall mehr im Kosten-nutzen-Verhältniss als Folie meine ich mal. Die Folie ist nicht billig.
Ford Ranger 2AW ´09 3.0l 4x4 Pickup mit X-Vision-X Alu-Absetzkabine
(ehemals Steyr 680M mit LAKII)
__Sendet mir bitte keine PM, sondern benutzt den E-Mail-Button__

Benutzeravatar
Ingenieur
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3665
Registriert: 2006-10-04 4:46:31
Wohnort: Bei Hannover

#8 Beitrag von Ingenieur » 2011-03-13 7:36:36

Hallo,

am Preiswertesten ist die Bundeswehrwintertarnmethode:

Mit Kreide einjauchen.

Die Idee mit der Tapete finde ich eine gute Mittellösung.
Das hält auch mal ein Regenschauer aus.

Also Rauhfaser mit einfachem Tapetenkleister außen ankleben.
Bitte nicht Methylan oder andere Superkleber verwenden,
dann gehts hinterher schwer ab.

...
Offizielles Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G & VEFK bis 110 kV

Benutzeravatar
Koenigsdorf
Kampfschrauber
Beiträge: 598
Registriert: 2007-08-25 17:21:07
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Koenigsdorf » 2011-03-13 15:05:37

Guten Morgen,
was ist den Haftvermittler?
Entweder es klebt oder nicht.
Ob der Lack glänzt oder matt ist vollkommen egal. Der Lack muß nur ok sein.
Wie das anschließend vom alten matten Lack runtergeht ist was anderes...

Der der gerade einen blauen T5 in einen grauen verwandelt....

Koenigsdorf
Zuletzt geändert von Koenigsdorf am 2011-03-13 15:05:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3011
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

#10 Beitrag von danimilkasahne » 2011-03-13 15:14:39

... in welche Region kommt mann das preislich beim T5?

Ahoi D.

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

#11 Beitrag von spongebob » 2011-03-13 15:56:00

@ königsdorf

haftvermittler nennen die immer, wenn sie die folien auf autos kleben. welche genaue zusammensetzung die haben, keine ahnung.
die folien haben nicht unbedingt die optimalste haftung, wenn sie z.b. an den runden ecken erwärmt und gestreckt wurden, deswegen wird da "extra kleber" beigegeben. sprich mal mit nem folierer, der erklärts dir fachmännisch.
auf stumpfmatt-lack stelle ich mir das mit der haftung doch problematisch vor.... aber ich sprech da mal mit nem folierer, der erklärts mir bestimmt
;)

ansonsten falllen mir noch diese haftvermittler ein:
http://www.youtube.com/watch?v=2OYDO6HS ... re=related

Benutzeravatar
Slarti
Schlammschipper
Beiträge: 426
Registriert: 2007-12-03 18:30:35
Wohnort: Berlin - Moabit

Flecktarn für H-Kennzeichen?

#12 Beitrag von Slarti » 2011-03-13 17:21:27

Hallo,

ich würde die Sache mal von der anderen Seite angehen:
Warum muss das Flecktarn erhalten bleiben?

Wie Du schreibst willst Du ein H-Kennzeichen. Dafür sollte aber der Zustand des Fahrzeugs und nicht seine Lackierung ausschlaggebend sein?!
Wenn Du es so behalten möchtest sieht das anders aus, dann vergiss die Frage.

Gruß, Hajo

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11452
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von Pirx » 2011-03-13 18:20:47

spongebob hat geschrieben:@ königsdorf

sprich mal mit nem folierer, der erklärts dir fachmännisch.
Das wird dann wohl ein Selbstgespräch! :D :D :D

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

#14 Beitrag von spongebob » 2011-03-13 18:38:49

... der war gut ;)

soll das jetzt heissen, dass er schon auf stumpfmatt foliert hat?
ein klares "ja es geht" wär schön und meine befürchtungen vom tisch gefegt, nich wahr?!

ich würd auch eher die wandfarbversion bevorzugen, aus kostengründen.

ahoi

Benutzeravatar
Ingenieur
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3665
Registriert: 2006-10-04 4:46:31
Wohnort: Bei Hannover

#15 Beitrag von Ingenieur » 2011-03-13 18:50:52

Hallo,

die Wandfarbenversion hat den Schönheitsfehler, daß in den
Farben heute jede Menge KUnstharzbeimengungen
enthalten sind, um die Farbe wisch- und waschfest zu machen.
Daher die Idee mit dem Tapetenkleister.

ABER

Es gibt noch eine Möglichkeit:
Die Bundeswehr hat selbst Farben im Gebrauch die abwaschbar
sind, und sogar einen Regen überdauern.
Eignedlich ein Widerspruch in sich, aber das Abwaschen geht eben
nur per Hochdruckreiniger mit Zusatzmitteln.
Dann würde ich mich für bronzegrün entscheiden, denn das ist
ja schon eine der Grundfarben.

...
Offizielles Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G & VEFK bis 110 kV

Benutzeravatar
Koenigsdorf
Kampfschrauber
Beiträge: 598
Registriert: 2007-08-25 17:21:07
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

#16 Beitrag von Koenigsdorf » 2011-03-13 19:29:52

Hier meine Wochenendbeschäftigung...

Bild

Bild

Bild


Eine Folierung kostet ca den halben Preis einer Lackierung.
Das Problem sind immer Lufteinlässe und Fenstersicken wie beim Sprinter...

Koenigsdorf

Benutzeravatar
uta+micha
abgefahren
Beiträge: 1808
Registriert: 2006-12-15 12:20:38
Wohnort: Nümbrecht

#17 Beitrag von uta+micha » 2011-03-13 20:07:32

spongebob hat geschrieben:@ königsdorf

sprich mal mit nem folierer, der erklärts dir fachmännisch.
auf stumpfmatt-lack stelle ich mir das mit der haftung doch problematisch vor.... aber ich sprech da mal mit nem folierer, der erklärts mir bestimmt
;)

[/url]
@ spongbob
Oh, ich glaub , Du hast da gerade mit dem professionellen Folierer gesprochen :dry:
Micha
Zuletzt geändert von uta+micha am 2011-03-13 20:09:12, insgesamt 1-mal geändert.
Leben sollte nicht eine Reise zum Grab mit der Absicht sein, sicher in einem attraktiven und gut bewahrten Körper zu sterben, sondern eher heineinzugleiten mit Schokolade in der einen und einem Glas Wein in der anderen Hand, den Körper gründlich verbraucht, völlig abgenutzt und 'WOOO HOOOOO was eine Fahrt" zu schreien!

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

#18 Beitrag von spongebob » 2011-03-13 20:17:05

...der sich immer noch nicht zu stumpfmatt äussert.
dass es auf glattem lack geht, das ist mir doch klar.
nur wenn ich mir die stumpfe grobe struktur des shelters so anschaue, bezweifle ich die haftkraft. (ja ja die luftblasen...sagt der fachmann)
;) ;) ;)

Benutzeravatar
Koenigsdorf
Kampfschrauber
Beiträge: 598
Registriert: 2007-08-25 17:21:07
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von Koenigsdorf » 2011-03-13 21:19:28

spongebob hat geschrieben:...der sich immer noch nicht zu stumpfmatt äussert.
dass es auf glattem lack geht, das ist mir doch klar.
nur wenn ich mir die stumpfe grobe struktur des shelters so anschaue, bezweifle ich die haftkraft. (ja ja die luftblasen...sagt der fachmann)
;) ;) ;)
Wenn der Lack tragfähig ist, (das heißt nicht auskreidet) sollte das gehen...
Soll ich dir Testfolie schicken ?

Koenigsdorf

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

#20 Beitrag von spongebob » 2011-03-13 21:28:03

ja genau das meinte ich...
klar gerne! das wollte ich schon vorschlagen.

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2083
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

#21 Beitrag von landwerk » 2011-03-13 22:25:35

@ königsdorf

... Warum kauft der Kunde nicht einen neuen grauen Bus ?? ..

War Blau ein preiswerter Restposten und Grau die Flottenfarbe ?

Oder ist der Kunde ein Anhänger der Philosophie:
"Warum einfach wenn es auch kompliziert geht"

Grüße

Oli

Benutzeravatar
Ingenieur
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3665
Registriert: 2006-10-04 4:46:31
Wohnort: Bei Hannover

#22 Beitrag von Ingenieur » 2011-03-13 22:57:36

Hallo,

gibt es die Folie auch in RAL 1001 ?


...
Offizielles Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G & VEFK bis 110 kV

cobra
Schrauber
Beiträge: 337
Registriert: 2006-10-11 11:27:44

#23 Beitrag von cobra » 2011-03-14 14:53:11

Ich habe Aufkleberfolie genommen. Beim LKW-Beschrifter mein Anliegen vorgetragen und nach Reststücken gefragt und dann ging es los. Mit zwei Leuten drei Abende. Kleinere Falten sieht man nachher nicht.
Nach dem Urlaub die Folie zeitnah entfernen, dann bleiben auch keine Reste vom Kleber.
Den Shelter habe ich gerollt. Den wieder in Flecktarn zu bekommen, dauert auch max ein WE und ein paar Dosen Farbe.
Dirk

Benutzeravatar
Koenigsdorf
Kampfschrauber
Beiträge: 598
Registriert: 2007-08-25 17:21:07
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

#24 Beitrag von Koenigsdorf » 2011-03-14 19:55:53

landwerk hat geschrieben:@ königsdorf

... Warum kauft der Kunde nicht einen neuen grauen Bus ?? ..

War Blau ein preiswerter Restposten und Grau die Flottenfarbe ?

Oder ist der Kunde ein Anhänger der Philosophie:
"Warum einfach wenn es auch kompliziert geht"

Grüße

Oli
keine Ahnung....
Ich find das gut so....

Koenigsdorf

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5101
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

#25 Beitrag von roman-911 » 2011-03-14 23:29:57

rennpeer hat geschrieben:Der soll auch so bleiben denn in drei Jahren wird die Oldtimerzulassung in Angriff genommen.
ich würde mir darüber gedanken machen...
willst du die karre wirklich in flecktarn behalten ?

in MAR kommte das auf jeden fall nicht gut auch wenn du die grenze überweißelst.......

...für das oldiegutachten brauchst du es nicht...


grüsse roman
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

Benutzeravatar
Scania
infiziert
Beiträge: 44
Registriert: 2007-09-20 19:37:46

#26 Beitrag von Scania » 2011-05-14 20:32:40

Nimm doch einfach Umtarnfarbe!

Kann man hier kaufen:

http://www.militaerlacke.de/lack/1k-umt ... /index.php

Gruß
Scania
Zuletzt geändert von Scania am 2011-05-14 20:39:46, insgesamt 1-mal geändert.

WOODSMAN
süchtig
Beiträge: 668
Registriert: 2010-07-05 11:24:20
Wohnort: Telemark Norge.

Camo

#27 Beitrag von WOODSMAN » 2011-05-14 22:41:10

I would paint the cabin the same colour as the Grey Mercedes truck.

What is the legal colour on the vehicle Registration Document?

A bright reflective stripe down the sides if you wish to stand out as civilian vehicle.

johndeer
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2011-02-23 12:37:52

Re:

#28 Beitrag von johndeer » 2011-11-23 13:05:07

Ingenieur hat geschrieben:Hallo,

ABER

Es gibt noch eine Möglichkeit:
Die Bundeswehr hat selbst Farben im Gebrauch die abwaschbar
sind, und sogar einen Regen überdauern.
Eignedlich ein Widerspruch in sich, aber das Abwaschen geht eben
nur per Hochdruckreiniger mit Zusatzmitteln.
Dann würde ich mich für bronzegrün entscheiden, denn das ist
ja schon eine der Grundfarben.

...
Das habe ich auch schon gehört. War letztens noch im depot, angeblich kann man sogar die "Sandfarbe von Afghanistan abwaschen. Die Wintertarnfarbe sowie so.
Ich würde das auf jeden Fall versuchen, bevor ich mit Tapete o. teurer Folie anfangen würde.

Grüsse
MB 250 G Wolf
div. Jonnis

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 604
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Flecktarn tarnen

#29 Beitrag von Reisender » 2011-11-27 10:48:59

Hallo

Wenn Du für Dich nicht unbedigt den Flecktarn brauchst, dann mach ihn weg.
Es ist nicht nur Marokko, sondern auch andere Staaten, die das milit. nicht unbedingt begrüßen.

Das mit dem Flcktarn hat Johnson ja schon mal probiert!!

Außerdem gibt es ja beim BUND auch ander Farben.
ZB. WEIß, wenn für Auslandeinsatzgedacht.

Des weiteren wird es in einem grünen Auto ganz schön heiß!!!

Auch zu bedenken:

Gibt es in drei Jahren überhaupt noch Neueintragungen als H-Fahrzeug mit 30 Jahren?

Bei der inflationären Zulassungszahl bei LKW"s wird es bestimmt nach oben gesetzt, siehe 07er Nummer.
Früher 20 Jahre, jetzt auch 30 Jahre.

Gruß aus Marokko

Reisender

Antworten