Brauchbare Echtglasfenster?

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#91 Beitrag von marylin » 2014-06-09 19:23:08

Preise für ein Wunschfenster? Nö...aber die sprechen deutsch da.
Ja, mit der Klappe sollte es reichen- zumindest beim TÜV München.
Wegen INNEN musst Du das mit dem Prüfer besprechen, denn "im Sitzbereich" darf eigentlich KEIN ungenehmiogtes Glas sein...aber...

Benutzeravatar
XeNoN23
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2011-02-08 15:54:14
Wohnort: Austria

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#92 Beitrag von XeNoN23 » 2014-06-15 20:29:43

Ist es bei euch in DE nicht generell so; dass über 2m Höhe auch Fenster ohne Prüfzeichen eingebaut werden dürfen. Würde mich jetzt sehr interessieren; denn ich habe das schon von einigen Leuten gehört...
Wissen ist der erste Rohstoff, der sich bei Gebrauch vermehrt....

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6403
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z.wieder Kolumbien
Kontaktdaten:

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#93 Beitrag von Wombi » 2014-06-16 4:39:00

XeNoN23 hat geschrieben:Ist es bei euch in DE nicht generell so; dass über 2m Höhe auch Fenster ohne Prüfzeichen eingebaut werden dürfen. Würde mich jetzt sehr interessieren; denn ich habe das schon von einigen Leuten gehört...

Ja, ist bei uns und bei einigen anderen Forenmitgliedern so.

ZB. Kusters Fenster aus Belgien.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10903
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#94 Beitrag von Pirx » 2014-06-16 11:05:39

XeNoN23 hat geschrieben:Ist es bei euch in DE nicht generell so; dass über 2m Höhe auch Fenster ohne Prüfzeichen eingebaut werden dürfen. Würde mich jetzt sehr interessieren; denn ich habe das schon von einigen Leuten gehört...
Bin jetzt gerade nicht ganz sicher, aber ich glaube, das gilt nur, wenn im Wohnteil keine Sitzplätze eingetragen sind (die während der Fahrt besetzt sein dürfen).

Die Logik dahinter wäre:
- Personen während der Fahrt im Wohnmobil: Schutz bei Unfällen durch geprüfte Fenster (z.B. Sicherheitsglas)
- Personen in der Nähe des Fahrzeugs: Schutz durch geprüfte Fenster, falls diese in Reichweite (unter 2 Meter Höhe) angebracht sind

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Fernreisender
Schrauber
Beiträge: 303
Registriert: 2009-12-24 1:35:10
Wohnort: Zwischen ZRH und W'thur
Kontaktdaten:

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#95 Beitrag von Fernreisender » 2014-06-16 12:23:28

XeNoN23 hat geschrieben:Ist es bei euch in DE nicht generell so; dass über 2m Höhe auch Fenster ohne Prüfzeichen eingebaut werden dürfen. Würde mich jetzt sehr interessieren; denn ich habe das schon von einigen Leuten gehört...
In der CH dürfen ganz normale Hausfenster ohne spezielle automobile Merkmale eingebaut werden, wenn im Wohnaufbau während der Fahrt keine Personen befördert werden.

Grüsse, Andreas.

Benutzeravatar
XeNoN23
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2011-02-08 15:54:14
Wohnort: Austria

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#96 Beitrag von XeNoN23 » 2014-06-16 12:38:15

Pirx hat geschrieben:- Personen während der Fahrt im Wohnmobil: Schutz bei Unfällen durch geprüfte Fenster (z.B. Sicherheitsglas)
- Personen in der Nähe des Fahrzeugs: Schutz durch geprüfte Fenster, falls diese in Reichweite (unter 2 Meter Höhe) angebracht sind
Pirx
Genau so habe ich das auch gehört und macht auch Sinn so! Danke für die Info!! Euch gehts gut :)
Wissen ist der erste Rohstoff, der sich bei Gebrauch vermehrt....

JpXxL
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2014-06-06 18:27:35

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#97 Beitrag von JpXxL » 2014-06-19 15:52:13

Danke für die Beiträge!
Nach gefühlten 10000 Telefonaten und Anfrage per Mail bin ich jetzt auf die EINZIGE Lösung dieses Problem gestoßen!

Einbau von Fenstern ohne Prüfzeichen bzw. unzureichenden Scheibenstempel ist nur möglich wenn diese während der Fahrt mit Fensterklappen (Abdeckung über das Fenster) abgedeckt sind und in der Kabine während der Fahrt keine Personen transportiert werden dürfen
Dies verhindert bei Bruch der Scheibe das austreten von Scherben und Buchstücken und ist somit für den Straßenverkehr in ÖSTERREICH ausreichend!

Somit ist die Frage beantworten und ich bedanke mich trotzdem bei der Forengemeinde!!!!!

mfg
Christoph

audionrg
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2016-10-25 18:13:05

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#98 Beitrag von audionrg » 2016-10-29 8:35:35

Irgendwie komisch. Airpapst hat die Preise für seine Fenster hier mit 400-500€ angegeben.
Auf der Homepage sind die aber doppelt so hoch nach nur 4 Jahren. :eek:

Was haltet ihr von den EW3 Fenstern?

Hat schon einmal jemand diese Neptun Outside verbaut? Wie bekommt man die in eine Wohnmobilwand? :)

Benutzeravatar
Fernreisender
Schrauber
Beiträge: 303
Registriert: 2009-12-24 1:35:10
Wohnort: Zwischen ZRH und W'thur
Kontaktdaten:

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#99 Beitrag von Fernreisender » 2016-10-30 6:48:05

Da gibt es neuerdings einen Anbieter aus der Schweiz, der wurde hier noch nie diskutiert.

https://insolito.ch/eine-seite/wohnmobi ... lzfenster/

Ich habe die kürzlich bei mir verbauen lassen und bin sehr zufrieden.

Grüsse, Andreas.

Lotti989
LKW-Fotografierer
Beiträge: 103
Registriert: 2016-07-17 18:32:14

Re: Brauchbare Echtglasfenster?

#100 Beitrag von Lotti989 » 2016-10-30 9:33:41

Wir haben uns vor kurzem neben Outbound und Seitz auch die neue Generation von in einem FM2 verbauten EW3 Fenster angeschaut (danke noch mal an Holger Süssmann von Zepbox) und sind davon sehr überzeugt, werden diese bestellen. Da scheint alles zu stimmen: Preis, flexible Größe, Glasvarianten, Design. Auch der Kontakt zu EW3 ist sehr positiv.

Gruß Birgit

Antworten