Kantenschutz mit Dichtung f. Hubdach ?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2848
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

Kantenschutz mit Dichtung f. Hubdach ?

#1 Beitrag von yoeddy2 » 2009-05-21 13:26:18

Hallo Zusammen,

Haben Letztes Weekend auf den Mog ein Hubdach angefangen zu Montieren :D
Ausgemessen Angezeichnet ...die Flex Geschwungen und Rap Zap war das Open Air Festival Eröffnet :D :D
So nun SUCHE ich aber noch ....

1x So einen Kantenschutz mit Dichtung drann...so zum Aufstecken ...die Alte Version die npch am HD drann ist hat die Dichtung an der Innenseite am Kantenschutz. Sowas Suche ich ..also ne Bezugsquelle.
1x Alu U-Profile um den Ausschnitt am Dach zu Verkleiden Rundrum...

Danke für Tips und Hinweise .....Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
Ulli
abgefahren
Beiträge: 2007
Registriert: 2006-10-03 20:02:08
Wohnort: 21447 Handorf

#2 Beitrag von Ulli » 2009-05-21 13:32:11

Moin Ralf,

schau mal bei Staufenbiel
lade dir den Onlinekatalog herunter, dort findest du seitenweise Dichtungen für alle Zwecke.

Gruß Ulli

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2848
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

#3 Beitrag von yoeddy2 » 2009-05-21 13:34:32

Hallo Ulli,

Stimmt ja auch wieder ...ganz Vergessen ...da habe ich sogar Damals sowas Bestellt für das Turmlick Vorne :wack: :wack:

Sag mal Ulli was ist mit dem Mogforum Los komme da schon Länger net mehr rein ?

Gruß Ralf

PS: Hast Du auch nen Tipp fürs Alu U Profile ?
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2848
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

#4 Beitrag von yoeddy2 » 2009-05-21 13:41:01

Hallo noch ne Frage ............

Jetzt ist ja Kantenschutz mit Dichtung an d. Seite drann am HD.
Es gibt aber auch b. Staufenbiel Kantenschutz m. Dichtung Unten drann.....ist das net Besser zwecks Dichtigkeit ?
Vorallem da ich an d. Seiten des HD bedingt durch Fahrzeugdach und Passform d. HD einen Schlitz habe von ca.1,5 cm +/- ??

Gruß Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2848
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

#5 Beitrag von yoeddy2 » 2009-05-21 20:12:42

Hallo...............

Bitte um Infos und Tips ??
Werde Morgenfrüh mal hier und da anfahren und Fragen obs Sie es hier vor Ort haben und event. Kaufen ;-)

Gruß Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
Kammla
infiziert
Beiträge: 89
Registriert: 2006-10-11 20:31:36
Wohnort: 91781 Weißenburg

#6 Beitrag von Kammla » 2009-05-21 22:27:08

Abdichtung Hochdach,
ich habe auch ein Profil mit Dichtung unten dran, aber bedingt durch unser Riffelblechdach ist das nicht so dicht, habe außenrum noch einen Aluwinkel geklebt, der hält das meiste Wasser ab.
Gruß Jürgen
Zuletzt geändert von Kammla am 2009-05-21 22:30:57, insgesamt 1-mal geändert.
Erst wenn du in der Fremde bist , weißt du wie schön die Fremde ist.

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2848
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

#7 Beitrag von yoeddy2 » 2009-06-04 7:48:49

Hallo Zusammen ,
Also Hubdach ist Drauf und Top ......Bilder kommen noch Naaatürlich!
Der Neue Kanntenschutz m. Dichtung Unten drann ist auch Super und Dichtet Sauber ab ! Wasserschlauchtest Bestanden !
Jetzt möchte ich wenn das Hubdach Eingezogen auf dem Mogdach Ruht,dieses von Innen Sichern !
Und suche dafür solche Spannknebel Verschlüsse oder wie die Dinger heissen ?

Hat da jemand Tips dazu und zum Bezug solcher Dinger ?

Gruß Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
sutter115
abgefahren
Beiträge: 1532
Registriert: 2006-10-03 23:13:13
Wohnort: München

#8 Beitrag von sutter115 » 2009-06-04 8:02:16

guggst du hier

mfg manuel

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2848
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

#9 Beitrag von yoeddy2 » 2009-06-05 6:36:21

Hallo Manuel,
DAnke für d. Link,diese jedoch meinte ich Nicht. Sowas habe ich an der Motorhaube R+L.
Die ich meine sind mit nem Umlegbarem Hebel.
Man stellt guasi an ner Gewindestange d. Abstand ein und hakt dann ein ...Legt den Hebel mit mehr oder weniger Kraft um(je nach Vorspannung am Gewinde) und zieht somit das Hubdach nochmal minimal aufs Fahrzeugdach !

Gruß Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2848
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

#10 Beitrag von yoeddy2 » 2009-06-06 14:56:10

Niemand nen Tip ! Wo so was sonst noch zu Bekommen wäre ?

Gruß Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3503
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

#11 Beitrag von Lasterlos » 2009-06-06 15:26:04

Hallo Ralf,
du meinst einen Exzenterverschluss oder Spannverschluss, gibts bei Hofmeister & Meincke, download Fahrzeugbauteile 2_1.

Gruß Markus

GoodBoy-BadBoy
süchtig
Beiträge: 613
Registriert: 2006-10-03 17:24:51

#12 Beitrag von GoodBoy-BadBoy » 2009-06-06 15:55:31

Mach dir 4 Schlaufen dran und nimm schmale Spanngurte, ist am unproblematischsten..

Greez

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2848
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

#13 Beitrag von yoeddy2 » 2009-06-06 17:47:10

Hallo Zusammen,

@ Markus,
Kann bei der Verlinkten Seite v. Dir aber keinerlei Abbildungen sehen von Teilen !
Bei Fahrzeugbauteilen :eek:

@Greez,

Nicht so Dumm die Idee mit den Spanngurten :D Am Hubdach und am Mogdach jeweils so eine Zurösse und da nen Schmalen Spanngurt durch gezogen ...... Mmmmhhhh mal Sehen

Danke Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3503
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

#14 Beitrag von Lasterlos » 2009-06-06 19:08:43

Hallo Ralf,
links im orangenen Bereich auf download klicken und Katalog 2_1
runterladen

Gruß Markus
Zuletzt geändert von Lasterlos am 2009-06-06 19:45:49, insgesamt 1-mal geändert.

GoodBoy-BadBoy
süchtig
Beiträge: 613
Registriert: 2006-10-03 17:24:51

#15 Beitrag von GoodBoy-BadBoy » 2009-06-06 19:35:25

Genau Ralf, hatte ich bei diversen VW Bussen so..

Nen Klapp-Spanner musst sichern dass er ned aufgeht weil allzufest will man ja auch ned einstellen dass sich nix
Verwindet..
Und mit den Gurten kannst feinfühlig aber fest alle 4 Seiten
dicht bekommen..

Greez

Antworten