Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
stonedigger
abgefahren
Beiträge: 1065
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#1 Beitrag von stonedigger » 2024-05-08 15:51:21

Hallo,

Für zwei Ersatzdämpfer der Fa. outbound erhielt ich letzte Woche das Angebot. Unverschämte 268€ wollte man mir abknöpfen.

Achtung: Unbezahlte Werbung:
Bei der Fa. Febrotec fand ich dann für gerade einmal 60€ den passenden Ersatz.

Da es die ursprüngliche Länge dort nicht hab, muss man die passenden Anschlussstücke sowie eine Verlängerung kombinieren. Bei dem Preis kann man sich sogar einen als Ersatzteil zusätzlich leisten.

Hier die Teileliste:
- Kugelkopf: 0GS-EF-BS001PN
- Dämpfer: 0GS-N06LAU0100 (original 150N, gibt es bei Febrotec auch. Die waren uns aber schon immer zu stark)
- Verlängerung: 0GS-EF-S001S
- Dämpferauge: 0GS-EF-E006Z

Gibt's auch in Edelstahl - fand ich aber unnötig.

War für die große DR-40 Luke

Hoffe es hilft dem ein oder anderen Bastler.
--------

"Menschen werden schlecht und schuldig, weil sie reden und handeln,..." (schreiben und posten) "..., ohne die Folgen Ihrer Worte und Taten vorauszusehen"

- Franz Kafka -

Benutzeravatar
Kork
Überholer
Beiträge: 239
Registriert: 2015-01-04 13:30:20

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#2 Beitrag von Kork » 2024-05-09 18:03:04

Danke :)
Ich hatte auch schon mal mit Outbound über neue Dämpfer gesprochen, quintessens des Gesprächs war, dass sie zwar den Hersteller gewechselt haben aber das die neuen höchst wahrscheinlich der selbe Mist sind :wack:

Die sind ja echt immer nett und hilfsbereit, aber die Produkte .........

Hat jemand vielleicht schon mal blockierbare Dämpfer verbaut, ich denke das ist das einzige was auf etwas längere Dauer taugt.

Gruß Ralf
Lieber mit dem Benz zum Strand, als mit dem Fahrrad zur Arbeit

fridolin_22
Schrauber
Beiträge: 379
Registriert: 2022-06-29 21:35:57

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#3 Beitrag von fridolin_22 » 2024-05-09 18:11:37

Kork hat geschrieben:
2024-05-09 18:03:04
Danke :)
Ich hatte auch schon mal mit Outbound über neue Dämpfer gesprochen, quintessens des Gesprächs war, dass sie zwar den Hersteller gewechselt haben aber das die neuen höchst wahrscheinlich der selbe Mist sind :wack:

Die sind ja echt immer nett und hilfsbereit, aber die Produkte .........

Hat jemand vielleicht schon mal blockierbare Dämpfer verbaut, ich denke das ist das einzige was auf etwas längere Dauer taugt.

Gruß Ralf
Frag mal Felix, der hat doch für seinen Kung-Koffer auf dem Tatra blockierbare einbauen wollen.

Gruß
Marc

Karle2104
neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 2018-03-20 17:21:43

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#4 Beitrag von Karle2104 » 2024-05-10 10:59:39

IMG_0455.jpeg
Pragmatisch Lösung
An einer M8 Mutter seitlich ein M4 Gewinde anbringen und dann mit einer Knebelschraube bedienen.

Benutzeravatar
hugepanic
abgefahren
Beiträge: 2519
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#5 Beitrag von hugepanic » 2024-05-10 13:22:13

Geht da nicht die Kolbenstange kaputt?

Wenn man immer in einer position (auf Druck) verriegeln wir ll, kann man auch ein Rohr über die Kolbenstange schieben, das dann zwischen Zylinder und Endstück der Kolbenstange rutscht.

Benutzeravatar
Kork
Überholer
Beiträge: 239
Registriert: 2015-01-04 13:30:20

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#6 Beitrag von Kork » 2024-05-10 21:45:26

Karle2104 hat geschrieben:
2024-05-10 10:59:39
IMG_0455.jpeg

Pragmatisch Lösung
An einer M8 Mutter seitlich ein M4 Gewinde anbringen und dann mit einer Knebelschraube bedienen.
Danke, das gefällt mir schon gut, muss man(n) erst mal drauf kommen :idee:
Lieber mit dem Benz zum Strand, als mit dem Fahrrad zur Arbeit

Benutzeravatar
tichyx
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#7 Beitrag von tichyx » 2024-05-10 21:57:49

Karle2104 hat geschrieben:
2024-05-10 10:59:39
IMG_0455.jpeg

Pragmatisch Lösung
An einer M8 Mutter seitlich ein M4 Gewinde anbringen und dann mit einer Knebelschraube bedienen.
Die Kolbenstange ist eine Dichtfläche....
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450L38

http://www.gelberunimog.de

Benutzeravatar
Kork
Überholer
Beiträge: 239
Registriert: 2015-01-04 13:30:20

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#8 Beitrag von Kork » 2024-05-10 22:17:47

OK, verstehe ich.
Dann lasst uns doch den Lösungsansatz verbessern :idee:

Gruß Ralf
Lieber mit dem Benz zum Strand, als mit dem Fahrrad zur Arbeit

Benutzeravatar
hugepanic
abgefahren
Beiträge: 2519
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#9 Beitrag von hugepanic » 2024-05-10 23:44:32

Kork hat geschrieben:
2024-05-10 22:17:47
OK, verstehe ich.
Dann lasst uns doch den Lösungsansatz verbessern :idee:

Gruß Ralf
Steht in Beitrag #5

Benutzeravatar
tichyx
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#10 Beitrag von tichyx » 2024-05-11 0:09:02

hugepanic hat geschrieben:
2024-05-10 23:44:32
Kork hat geschrieben:
2024-05-10 22:17:47
OK, verstehe ich.
Dann lasst uns doch den Lösungsansatz verbessern :idee:

Gruß Ralf
Steht in Beitrag #5
Dazu fehlt mir noch ein Bild im Kopf...wie ist das aufgebaut?

Und zur Knebelschraube: Die Funktion leuchtet mir auch nicht ganz ein. Wenn die Mutter nicht fest mit dem Kolben verbunden ist (Und so sieht das auf dem Foto aus), hat sie doch keine Funktion bei einer Gasfeder mit Druck?
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450L38

http://www.gelberunimog.de

Benutzeravatar
hugepanic
abgefahren
Beiträge: 2519
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#11 Beitrag von hugepanic » 2024-05-11 7:11:58

du steckst ein rohr über die gasdruckfeder. die länge ist etwas kürzer als der sichtbare bereich der Kolbenstange wenn ganz ausgefahren.

das rohr fällt dann in den "spalt" zwischen dem zylinder und dem Anschluß der Kolbenstange und blockiert die Gasdruckfeder.
Wenn man schließen will, muß man das rohr mit der hand über die Gasdruckfeder heben.

Edit:
gibts auch zu kaufen und nicht nur selbst gebastelt.
Dateianhänge
image_2024-05-11_071126402.png

Benutzeravatar
tichyx
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#12 Beitrag von tichyx » 2024-05-11 8:04:47

Danke!

Aber offenbar gehe ich von einer anderen Funktion der Gasfedern aus, bzw. einer anderen gewollten Funktion der Blockade. Ich dachte die Gasfedern drücken das Fenster automatisch immer in die maximal geöffnete Stellung. Erst durch eine Blockade ist es möglich das Fenster z.B. nur einen kleinen Spalt oder nur hälftig zu öffnen. Dafür müsste das Ausfahren der Gasfeder blockiert werden und nicht das eindrücken. Rohr und Knebelschraube verhindern ja das Eindrücken.
Es geht also wohl eher um eine lahm gewordene Gasfeder, die das Fenster nicht mehr offen halten kann...
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450L38

http://www.gelberunimog.de

Benutzeravatar
Kork
Überholer
Beiträge: 239
Registriert: 2015-01-04 13:30:20

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#13 Beitrag von Kork » 2024-05-11 22:42:41

Na die Outboundfedern taugen in beide Richtungen nix.
Fensteröffnung nicht groß genug, Fenster fällt zu.
Fensteröffnung etwas zu weit auf, Fenster knallt bis zun Anschlag auf. :wack:
Damit halt richtig sch... ist, sind die Dämfer in einem so bescheuerten Winkel montiert, sodas ein wahnsinniger Druck auf dem Fensterrahmen lastet wenn du es zumachen willst.

Gruß Ralf
Lieber mit dem Benz zum Strand, als mit dem Fahrrad zur Arbeit

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Säule des Forums
Beiträge: 11306
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen
Kontaktdaten:

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#14 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2024-05-12 6:43:26

Hallo,
tichyx hat geschrieben:
2024-05-11 8:04:47
.... Ich dachte die Gasfedern drücken das Fenster automatisch immer in die maximal geöffnete Stellung...
das würde ich nicht so konstuieren, bzw. eine solche Konstruktion würde ich an dieser Stelle nicht haben wollen. Wenn dabei durch Vibrationen / Rütteln während der Fahrt die Verriegelung versagt oder sich löst, dann sehe ich die Gefahr, dass sich das Fenster während der Fahrt öffnet. An dieser Stelle würde ich zumindest darauf achten, dass zusätzlich eine zuverlässige Verriegelung da ist.

Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee. ☕
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team. 🚒

Hammersbald: Nordische Gottheit der Ungeduld. (oder auch: Als Gott die Geduld verteilte stand ich hupend im Stau...)

Benutzeravatar
tichyx
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#15 Beitrag von tichyx » 2024-05-12 9:03:06

Hallo Marcus,


das ist normalerweise nicht nötig. Wenn das Fenster geschlossen wird (Oder die Klappe), und die Gasfeder hinter dem Totpunkt (Max. eingefahren) auf den letzten Zentimetern bis zur Dichtung wieder etwas öffnet, gibt sie leichten Druck in Richtung "geschlossen". Ist etwas schwer zu beschreiben, dafür muss der obere Drehpunkt der Gasfeder etwas weiter außen liegen, als der innere. Aber z.B. alle meine Klappen drücken sich durch die Gasfeder selbst zu und werden erst durch die Gasfeder aufgedrückt, wenn man sie ein paar Zentimeter geöffnet hat und den Nullpunkt der Feder durchlaufen hat. Das ist sehr praktisch und sehr sicher, da sich die Klappe auch ohne Verriegelung durch den Druck der Feder selbst geschlossen hält.

Grüße
Olli
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450L38

http://www.gelberunimog.de

Benutzeravatar
Bad Metall
abgefahren
Beiträge: 1258
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#16 Beitrag von Bad Metall » 2024-05-12 9:06:57

Das Dämpferprinzip ist von der Bauart an die Seitz S4 nachempfunden worden. Fensterhersteller lösen das dauerhaft mit einer anderen Konstruktion,
bei der der Flügel mit einer Senkklappschere , die mit einem einstellbaren Gleitstein versehen ist .
Gruß Bernd

Benutzeravatar
tichyx
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#17 Beitrag von tichyx » 2024-05-12 9:20:22

Diese Scherenscharniere sind m.M. nach auch nur suboptimal, da sie einen sehr großen/breiten Rahmen benötigen und dazu auch in die Sicht schwenken.

Die beste Konstruktion, die ich bisher gesehen habe, waren vor ca. 15 Jahren die Fenster von Unicat (Im Walkabout-Unimog). Dort wurde das Fenster mit zwei Gasfedern nach oben gedrückt. Beide Federn waren blockierbar. Im Fensterrahmen unten lief quer eine dünne Edelstahlstange, mit der man durch vor oder zurückziehen sowohl die Fensterverriegelung, als auch die Blockade beider Gasfedern bedienen konnte. So war das Fenster mit einem Griff zu entriegeln, und in jeder beliebigen Position mit dem selben Griff arretierter, auch einhändig. Optimal. Bilder gibts hier: https://unicatexpeditionvehicles.com/wp ... 6-en-1.pdf

Meine Fenster sind identisch zu den Outboundfenstern aufgebaut, allerdings ohne Gasfedern, sondern mit Friktionsaufstellern. So kann ich das Fenster auch mit einer Hand in jede beliebe Postion drücken oder ziehen. (Siehe auch hier: viewtopic.php?p=1099262#p1099262
Friktionsaufsteller können kein Gas verlieren und man kann sie nachjustieren.

Grüße
Olli
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450L38

http://www.gelberunimog.de

Benutzeravatar
Kork
Überholer
Beiträge: 239
Registriert: 2015-01-04 13:30:20

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#18 Beitrag von Kork » 2024-05-13 20:00:36

Danke, Olli.
Damit werde ich mich mal auseinandersetzen.

Gruß Ralf
Lieber mit dem Benz zum Strand, als mit dem Fahrrad zur Arbeit

Benutzeravatar
Bad Metall
abgefahren
Beiträge: 1258
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#19 Beitrag von Bad Metall » 2024-05-14 7:59:46

Die Scherenschariere sind auf 100000 Öffnungen ausgelegt, da werden viele Dämpfer und Reparaturkits in der Zwischenzeit benötigt , um das zu schaffen
Da das Glas im im Fensterflügel mit Glasleisten eingebaut ( geschützt) ist , ist ein breiterer Aufbau erforderlich.
Im Falle eines Glasbruchs kann Dir jeder Glaser weltweit ein passendes Glas anfertigen und tauschen.
Bernd

Benutzeravatar
tichyx
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#20 Beitrag von tichyx » 2024-05-14 8:53:38

Hallo Bernd,

es kommt eben auch sehr auf die persönlichen Prioritäten jedes Einzelnen an. Dem Einen sind Deine Punkte sehr wichtig und oben auf der Prioritätenliste, anderen dagegen ist z.B. das Gewicht sehr wichtig. Zum Vergleich: Ein KCT Fenster mit Scherenscharnier und breiten Rahmen wiegt bei gleicher Glasfläche über das 4-fache im Vergleich zu meiner Lösung! (Stattliche 16kg mehr pro Fenster - und das in ungünstigster Höhe und ich habe insgesamt 10 Fenster).
Hat man weniger Fenster und spielt der Schwerpunkt keine so große Rolle, ist das anders zu bewerten.
Etwas lustig finde ich allerdings, dass KCT das Scherenscharnier nun in Carbonausführung anbietet... Jetzt ist das Fenster nur noch 15,8kg schwerer... :)
Grüße
Olli
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450L38

http://www.gelberunimog.de

Wellblechbob
Selbstlenker
Beiträge: 184
Registriert: 2018-11-17 20:20:57

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#21 Beitrag von Wellblechbob » 2024-05-14 19:19:21

Danke Stonedigger! :unwuerdig: :unwuerdig: :unwuerdig: Das hilft sehr gut!
Beste Grüße
Robert

fridolin_22
Schrauber
Beiträge: 379
Registriert: 2022-06-29 21:35:57

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#22 Beitrag von fridolin_22 » 2024-05-14 23:03:25

tichyx hat geschrieben:
2024-05-14 8:53:38
Jezt ist das Fenster nur noch 15,8kg schwerer... :)
Dafür konnte der Preis in die Höhe geschraubt werden. Leichter und teurer. Win-win sozusagen...

Gruß
Marc

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 17089
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#23 Beitrag von Pirx » 2024-05-15 9:20:28

fridolin_22 hat geschrieben:
2024-05-14 23:03:25
tichyx hat geschrieben:
2024-05-14 8:53:38
Jezt ist das Fenster nur noch 15,8kg schwerer... :)
Dafür konnte der Preis in die Höhe geschraubt werden. Leichter und teurer. Win-win sozusagen...

Gruß
Marc
Gewichtsreduktion war anscheinend auch nicht das Ziel bei der Verwendung von Fensterbeschlägen aus CFK:
Nie wieder Rost:
dafür steht NO-OX®. No Oxidation.
Seewasserbeständige Beschläge aus Edelstahl, Aluminium und Carbon erfüllen die hohen Anforderungen des ganzjährigen Betriebs der Fahrzeuge im Salzwasser der Winterstrassen oder des Stellplatzes am Meer.
https://www.kctechnik.de/fenster.html

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
tichyx
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#24 Beitrag von tichyx » 2024-05-15 13:53:50

Pirx hat geschrieben:
2024-05-15 9:20:28
Gewichtsreduktion war anscheinend auch nicht das Ziel bei der Verwendung von Fensterbeschlägen aus CFK:
Das glaube ich tatsächlich auch nicht... So ein Zufall aber auch, dass diese Scherenscharniere exponiert und gut sichtbar an der Seite des geöffneten Fensters zu bestaunen sind... :angel:
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450L38

http://www.gelberunimog.de

Kreiseltaucher
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2024-05-25 11:39:13

Re: Ersatzdämpfer Outbound Dachluke

#25 Beitrag von Kreiseltaucher » 2024-06-20 22:10:38

Ich hab heute mal ein bisschen wegen blockierbarer Federdämpfer recherchiert, als Ersatz für die Outbound Gasdruckdämpfer. Die Firma Bansbach scheint da sehr kompetent zu sein und so weit ich das in Erfahrung bringen konnte kauft Hünerkopf wohl dort auch.
Estaunlicherweise bauen die auch einzelne Dämpfer.
1. Als Ersatz für ihre eigenen.
2. nach Typenangabe eines Fremdfabrikates
3. Wenn man ein Fremdfabrikat als Muster schickt
Wenn auf den Outbound Dämpfern vom Dachfenster irgendwas brauchbares draufsteht können die sicher damit etwas anfangen.

https://www.bansbach.com/de/produkte/gasfedern/
Herzlich Grüße aus dem Unterallgäu
Peter

Antworten