Schnelle Überdachung der Aufbautür

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
stonedigger
süchtig
Beiträge: 847
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Schnelle Überdachung der Aufbautür

#1 Beitrag von stonedigger » 2021-07-21 8:21:07

Hallo,

Hat jemand eine kreative Lösung, wie man die Aufbautüre im geöffneten Zustand überdachen kann, damit es nicht in den Aufbau regnet? Die Markise sitzt tiefer und damit neben der Aufbautür.

Hatte schon an ein schiebbares Blech auf dem Dach gedacht. Da stört aber die Solarzelle. Plane in Kederleiste erscheint mir zu fummelig.


SD
--------

"Menschen werden schlecht und schuldig, weil sie reden und handeln,..." (schreiben und posten) "..., ohne die Folgen Ihrer Worte und Taten vorauszusehen"

- Franz Kafka -

Benutzeravatar
Brummer
Selbstlenker
Beiträge: 153
Registriert: 2012-03-15 13:41:24
Wohnort: Fellbach

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#2 Beitrag von Brummer » 2021-07-21 10:04:08

Guten Tag,

hast Du mal über eine Plane nachgedacht? Diese oberhalb der Türe fest installieren und diese aufrollen und bei Bedarf ablassen oder ständig die Türe überlappen lassen. Muss dann natürlich während der Fahrt fixiert und im Gebrauch abgestützt werden. Entweder gegen die Fahrzeugwand - ähnlich wie bei einem Dachzelt oder lange Stützen von der Plane bis zum Boden. Wie bei einer Marquise .

Gruß Brummer

PS: Die Plane könnte auch durch ein Blech ersetzt werden, dass dann aber immer die Türe überlappt. Man kann sich dran gewöhnen.
Der Weg ist das Ziel

hugepanic
süchtig
Beiträge: 851
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#3 Beitrag von hugepanic » 2021-07-21 11:10:24

Halterung für einen Regenschirm anbringen?

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6800
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#4 Beitrag von meggmann » 2021-07-21 12:39:39

hugepanic hat geschrieben:
2021-07-21 11:10:24
Halterung für einen Regenschirm anbringen?
Gibt’s im Golfzubehör in ordentlicher Qualität und vor allem auch ordentliche Schirme mit Sturmentlastung (was früher alle Schirme hatten).

Ich hab mal experimentiert mit einer Alu Riffelblechplatte hinter dem schmalen Rollo der Ausstiegsöffnung. War ganz angenehm dass es nicht sofort reingeschüttet hat. Hat aber noch einiges an Optimierungsbedarf.

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

visual
süchtig
Beiträge: 991
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#5 Beitrag von visual » 2021-07-21 14:26:08

man könnte auch mit einem Blech an der Tür arbeiten.

So fixiert, dass es sich aufklappt wenn die Tür aufgeht und umgekehrt :happy:

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6800
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#6 Beitrag von meggmann » 2021-07-21 14:28:19

So (ähnlich) hab ich das gemacht (manuell, nicht automatisch)
So ein Blech ist dann aber leider schmaler als die Tür.

Könnte man nicht so eine Art Fächer oberhalb machen der mit der Tür aufgeht?

Gruß Marcel
Zuletzt geändert von meggmann am 2021-07-21 16:07:31, insgesamt 1-mal geändert.
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

visual
süchtig
Beiträge: 991
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#7 Beitrag von visual » 2021-07-21 15:58:56

meggmann hat geschrieben:
2021-07-21 14:28:19
So (ähnlich) hab ich das gemacht (manuell, nicht automatisch)
So ein Blech ist dann aber leider schmaler als die Tür.

Könnte man nicht so eine Art Fächer oberhalb machen der Mut der Tür aufgeht?

Gruß Marcel
ich meinte tatsächlich auch so ganz klassisch manuell.

man kann das auch beliebig größer bauen und dann mit einer Mechanik so aufbauen, dass das Blech beim aufschwenken sich aufstellt. (geht bis zum 90° Winkel der Tür recht easy, wenn die Tür weiter aufgehen soll, isses was kniffliger)

Aber son Fächer ist auch ne gute Idee, das sollte ja noch einfacher Machbar sein.

MAN Fahrer
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-10-10 18:42:23
Wohnort: Hamburg-Süd/ost

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#8 Beitrag von MAN Fahrer » 2021-07-21 18:29:55

Suche doch mal bei googel nach Türmarkiese.
Gruß Detlef

Leben, das ist das aller seltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
>Oskar Wilde<

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6800
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#9 Beitrag von meggmann » 2021-07-21 19:20:05

Das wäre mir zu aufwändig - immer dranbasteln und wieder abnehmen.
Balkonfächer oben über die Tür und mit der Tür koppeln. Tür auf, Fächer auf, Tür zu, Fächer zu - könnte man auch so befestigen, dass er dran bleibt (ob das dauerhaft hält - da bin ich eher skeptisch)

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8930
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#10 Beitrag von Mark86 » 2021-07-21 19:25:56

Ich hab n 5mm Alu U Profil dran geklebt, damit bei leichtem Schrägstand das Wasser vom Dach nicht reintropft, als Regenrinne.
(Natürlich in Wagenfarbe lackiert).

Reicht uns völlig aus.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Dilli
Kampfschrauber
Beiträge: 514
Registriert: 2020-11-06 9:22:45

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#11 Beitrag von Dilli » 2021-07-21 19:53:44

Also bei mir regnets auch ein halben Meter rein, wenn man blöd zum Wind steht. Da müsste man aber dann schon ein lange und breites Vordach haben. An "der" Lösung wäre ich dann auch interessiert.
BUCHER DURO 6x6 IIa
Baujahr 2005

»Man muss zugeben können, wenn man im Recht ist.«

Jeder darf sagen, was ich will.

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3782
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#12 Beitrag von franz_appa » 2021-07-21 20:20:20

Hi

Türe zumachen bei Regen ???

:D :D :D

Greets
natte
Licht am Horizont ??

JJAAAA !
15. Juli 2021, 19.00 Uhr - Dead Baron in der Konzertmuschel in Koblenz: - ausgefallen wegen Hochwasser...
28.08. 2021 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute auf der Festung Ehrenbreitstein Koblenz !!
Im Rahmen des Keno / SWR3 Coverband Wettbewerbs, mehr info soon

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6800
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#13 Beitrag von meggmann » 2021-07-21 20:30:41

franz_appa hat geschrieben:
2021-07-21 20:20:20
Hi

Türe zumachen bei Regen ???

:D :D :D

Greets
natte
Und drinbleiben…. :angel:


Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Benutzeravatar
Dilli
Kampfschrauber
Beiträge: 514
Registriert: 2020-11-06 9:22:45

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#14 Beitrag von Dilli » 2021-07-21 20:50:27

Oder umdrehen.

Kann man nicht ganz einfach ein Blech an Scharniere über der Tür befestigen. Das hängt bei zuer Türe halb über der Tür drüber. Wenn man die Tür öffnet, drückt man dadurch das blech mit hoch und es lehnt dann auf der Tür drauf. Wenn man die zu macht, kommt es ja von allein wieder runter.

Oder schöner mit elektrischen Lift's's hoch fahren. Könnte dann auch gleichzeitig als Einbruchschutz dienen.

Oder eben eine kleine Markise aus Stoff oder Plane bauen. So, dass die unten an der Türunterkante ein Gelenk hat. Das die dann oben wie ein Fächer auf geht. Also seitlich gesehen ein Dreieck bildet. Das könnte man auch seitlich zu machen und hätte dann noch ein seitlichen Schutz.
BUCHER DURO 6x6 IIa
Baujahr 2005

»Man muss zugeben können, wenn man im Recht ist.«

Jeder darf sagen, was ich will.

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6800
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#15 Beitrag von meggmann » 2021-07-21 20:51:47

Dilli hat geschrieben:
2021-07-21 20:50:27
Oder umdrehen.

Kann man nicht ganz einfach ein Blech an Scharniere über der Tür befestigen. Das hängt bei zuer Türe halb über der Tür drüber. Wenn man die Tür öffnet, drückt man dadurch das blech mit hoch und es lehnt dann auf der Tür drauf. Wenn man die zu macht, kommt es ja von allein wieder runter.

Oder schöner mit elektrischen Lift's's hoch fahren. Könnte dann auch gleichzeitig als Einbruchschutz dienen.

Oder eben eine kleine Markise aus Stoff oder Plane bauen. So, dass die unten an der Türunterkante ein Gelenk hat. Das die dann oben wie ein Fächer auf geht. Also seitlich gesehen ein Dreieck bildet. Das könnte man auch seitlich zu machen und hätte dann noch ein seitlichen Schutz.
Der letzte Teil wäre ein waagerecht eingebauter Balkonfächer
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Benutzeravatar
Dilli
Kampfschrauber
Beiträge: 514
Registriert: 2020-11-06 9:22:45

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#16 Beitrag von Dilli » 2021-07-21 21:17:29

BUCHER DURO 6x6 IIa
Baujahr 2005

»Man muss zugeben können, wenn man im Recht ist.«

Jeder darf sagen, was ich will.

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6800
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#17 Beitrag von meggmann » 2021-07-22 7:38:13

Weder noch - Fächer, liegend verbaut wäre wohl möglich.

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Benutzeravatar
RainerKraft
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2019-10-21 23:06:39

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#18 Beitrag von RainerKraft » 2021-07-22 9:36:23

Hi,

hab Zeit am Strand in Griechenland und das mal für uns durch überlegt.

Da wir eine Dachrailing haben würde ich das bauen wie eine italienische Fenstermarkise. Beschläge aus dem Bootsbau - Google mal nach Bimini. Plane wie Markise (LKW Plane dünn) rechts und links eine Schlaufe genäht und die Rohre durchgesteckt.

Denke mit der Skizze kann man sich das vorstellen:
F4CAF24B-E4DD-47FA-BFE2-45CFC8A0BBE4.jpeg
Spannen mit 2 Gurten nach unten - sollte klappen
Zum fahren die Plane über beide Rohre rollen und 3 Gurte drauf oder so. Für mehr Schutz könnte man ja noch ein Stück plane 15 cm nach unten hängen lassen.

Wichtig wäre mir dass die Türe ohne irgendein herumgeschiss auf und zugeht - das habe ich schon - drum nutze ich die große Plane nie.

Nur so groß wie nötig damit der Wind nicht Zuviel ankann, vielleicht 60 cm Ausladung maximal. Das habe ist so wir oben, da streift auch kein Fußgeher an (Sicherheit) beim Fahren.

Vielleicht bau ich das mal ;-). Der Regen war schon manchmal lästig, wir stehen gerne mit offener Türe als drittes Fenster.

Lg Rainer
ABUMOG ist unser aktuelles Reisefahrzeug on Tour
2020 ff: www.asienbisumi.wordpress.com
2015/2016: www.afrikabisunten.wordpress.com

Benutzeravatar
tomzwilling
süchtig
Beiträge: 804
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#19 Beitrag von tomzwilling » 2021-07-22 13:01:50

Hast du innen soweit schon alles fertig?
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

muecken_manni
Selbstlenker
Beiträge: 186
Registriert: 2017-12-06 18:16:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#20 Beitrag von muecken_manni » 2021-07-30 9:31:53

Hallo Kollegen....

habe an einem "befreundeten" VW LT folgende "charmante" Lösung gesehen (leider kein Foto gemacht)

Es gibt "selbstaufwickelnde" LKW Planen ! Diese haben eine dünne Blattfeder eingearbeitet...und mein Kollege hat dieses "Rollpaket" über der Eingangstür in eine Kederleiste dauerhaft eingefädelt: sehr dünne Rolle, rausziehen , Poles dran (entweder am Karren abgestützt, oder am Boden).. ferdich....!

Fand ich ne coole Lösung !

grüsse,
Manne

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1598
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#21 Beitrag von ClausLa » 2021-07-30 11:05:41

Moin,
solche Planen werden gerne bei Pferdeanhängern oberhalb der Rampe verwendet, da könnten die Abmessungen ja evtl. passen.

Gruß Claus

Benutzeravatar
Prickel
abgefahren
Beiträge: 2285
Registriert: 2010-04-04 9:37:00
Wohnort: 45772 Marl-Hamm

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#22 Beitrag von Prickel » 2021-07-30 11:38:11

Lichtschleuse für Koffer a la Bundeswehr.
Stabil, wasserfest und ist ne prima Außendusche
„He not busy being born is busy dying“
(Bob Dylan)

Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm
(John im HMVF, historic military vehicle forum)

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 690
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#23 Beitrag von Reisender » 2021-07-30 11:43:42

Guten Morgen

Frage: Warum nicht die Marliese über die Türe befestigen versetzen?

Unser ATEGO war 3,60 hoch und hatte eine OMNISTORE.
Mit der Kurbel keine Hexerei die Markiese zu bedienen!!!

siehe Bilder im Reisebericht

ab Seite 19, 21

Gruß aus der Eifel


Reisender

http://man-on-tour.de/reiseberichte-Dat ... 1-2012.pdf

muecken_manni
Selbstlenker
Beiträge: 186
Registriert: 2017-12-06 18:16:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#24 Beitrag von muecken_manni » 2021-07-30 13:42:29

Hallo Reisender:
...deswegen, weil es öfters genau wie bei uns aussieht:

1_20210730_133232.jpg

....da passt nun mal nur ne andre Lösung hin!

Grüsse,

Manne

Benutzeravatar
okiwankenobi
infiziert
Beiträge: 57
Registriert: 2017-02-28 18:13:29
Wohnort: Berghülen

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#25 Beitrag von okiwankenobi » 2021-08-01 11:14:18

Moin Stonedigger,

Ist das Thema schon durch? Ansonsten als kreative Idee: bau doch auf das Dach ein leichtes Solarpanel deiner Wahl auf Schwerlastauszügen oder ähnlichem. Tür auf, Panel rausziehen, drei Fliegen mit einer Klappe: Regenschutz, Sonnenschutz, Energiegewinnung.

Viele Grüße

Stefan

Toddi
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2018-10-15 16:41:09

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#26 Beitrag von Toddi » 2021-08-01 22:00:17

Bin im Moment in Schweden und Norwegen unterwegs und sind nicht gerade von der Sonne begünstigt. Bei mir reicht das dreiteilige Mückengitter mit unten liegenden Gewichten.Wenn es über den Türrahmen(Schwelle) nach aussen gehängt wird ,perlt das Wasser komplett ab, auch wen der Regen komplett in Richtung Einstieg geht.
Habe einen Massivholzboden drin und der bleibt komplett trocken.
Habe über der Tür nur eine Regenrinne abgekantet montiert.
Greet's Toddi

stonedigger
süchtig
Beiträge: 847
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Schnelle Überdachung der Aufbautür

#27 Beitrag von stonedigger » 2021-08-02 8:33:08

Reisender hat geschrieben:
2021-07-30 11:43:42
Guten Morgen

Frage: Warum nicht die Marliese über die Türe befestigen versetzen?

Unser ATEGO war 3,60 hoch und hatte eine OMNISTORE.
Mit der Kurbel keine Hexerei die Markiese zu bedienen!!!
Weil bei der Höhe erstens das zur Markise passende Zubehör wie z.B. Mückenvorzelt nicht mehr passt und zweitens bei der Höhe der Sonnenschutz ab einem gewissen Sonnenstand und auch der Regenschutz der Markise bei leichtem Wind nicht mehr gegeben ist.

Ich tüftel noch dran. Ich denke am einfachsten wäre ein Blech auf einer Igus Gleitschiene auf dem Dach. Zieht man einfach nach Vorne über die Tür.

SD
--------

"Menschen werden schlecht und schuldig, weil sie reden und handeln,..." (schreiben und posten) "..., ohne die Folgen Ihrer Worte und Taten vorauszusehen"

- Franz Kafka -

Antworten