Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Borat170
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2021-03-17 13:10:29

Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#1 Beitrag von Borat170 » 2021-04-20 19:29:12

Hallo in die Runde.
Ich zerbreche mir schon seid Wochen den Kopf, was für mich die beste Lösung ist.
Jetzt frag ich mal die Profis.
Ich möchte einen Krankenwagenkoffer auf einen 170d11
Adaptieren und diesen ausbauen. Bin mir aber über die Lagerung und den Zwischenrahmen uneinig.
Ursprünglich wollte ich den originalen Heckrahmren des Sprinters nehmen und mit der originalen Dreipunktlagerung des Feuewehraufbaus verbinden und natürlich noch etwas verstärken. Was haltet ihr davon. Koffer wird fertig ca 2t wiegen.
Schonmal Danke für eure Ideen.

Gruß Ralf

Benutzeravatar
MUSKOLUS
abgefahren
Beiträge: 1917
Registriert: 2006-10-07 14:50:01
Wohnort: Beim Birnbaum

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#2 Beitrag von MUSKOLUS » 2021-04-20 20:23:18

Hallo, bist du sicher, das der 170er eine Dreipunktlagerung hat? Normalderweise haben die einfach eine Federlagerung, die auch als Basis für die meisten (Gelände-) Wohnmobilanforderungen ausreicht.
Andreas

Borat170
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2021-03-17 13:10:29

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#3 Beitrag von Borat170 » 2021-04-20 20:32:30

Ja bin mir sicher. Hab zwei Gummilager hinter der Fahrerkabine und eine wippe auf der hinteren Lagerung der Blattferdern.

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2495
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#4 Beitrag von landwerk » 2021-04-20 21:13:34

stell mal Bilder davon ein....

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8854
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#5 Beitrag von OliverM » 2021-04-20 21:19:33

Bei den älteren Baujahren gab es diese Art Lagerung . Vorne, direkt hinter der Doka das Festlager und hinten eine Wippe . Ich pers. finde das eher suboptimal als Lagerung für einen Koffer.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
valeri
Schrauber
Beiträge: 330
Registriert: 2016-11-24 19:24:27
Wohnort: HWI

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#6 Beitrag von valeri » 2021-04-20 22:13:56

Moin
Meiner hatte auch dreipunkt Lagerung bj 71

Ich habe Koffer runter geschnitten und zwischenrammen mit traversen für LAK 2 angefertigt dann zum TÜV

Gruß Valeri
"Wenn du schnell ans Ziel willst, gehe langsam."

Benutzeravatar
Integra
Schrauber
Beiträge: 331
Registriert: 2019-08-09 6:56:46
Wohnort: Hamburg

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#7 Beitrag von Integra » 2021-04-21 6:37:50

Moin.

Das hier ist der Rahmen vom W906:
383165D2-D2BA-41BA-9005-AF3E3DAD0403.jpeg
65014A2B-A950-4AFB-8CAB-9D84DBF45B95.jpeg
Läuft also nicht gerade... Und es sind relativ dünne punktgeschweißte Blech-Hohlkammerprofile.

Spannende Aufgabe bei Nutzung des Sprinter-Fahrgestelles.

Martin

P.s. Ich hatte den als Schablone für meinen Hilfsrahmen. Das Teil ist auf jeden Fall nicht leichter als der neue Hilfsrahmen.
Dateianhänge
FEA2D896-B1DC-476E-8EE9-78FEEFDDFC61.jpeg
Am Anfang war das Wort am.

Borat170
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2021-03-17 13:10:29

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#8 Beitrag von Borat170 » 2021-04-21 7:44:54

Hallo Martin ja der Verlauf des Sprinter Rahmens ist nicht ideal. Deshalb ja die Überlegung die Dreipunktlagerung zu nutzen. Hast du den final den Krankenwagenkoffer drauf und ein paar Bilder? Wie bust du damit zufrieden? Ich würde euch gern bilder schicken jedoch bin ich irgendwie noch nicht durchgestiegen wie ich mit dem Handy die Bilder kleiner bekomme🙈.

Benutzeravatar
Integra
Schrauber
Beiträge: 331
Registriert: 2019-08-09 6:56:46
Wohnort: Hamburg

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#9 Beitrag von Integra » 2021-04-21 7:53:48

Borat170 hat geschrieben:
2021-04-21 7:44:54
Hallo Martin ja der Verlauf des Sprinter Rahmens ist nicht ideal. Deshalb ja die Überlegung die Dreipunktlagerung zu nutzen. Hast du den final den Krankenwagenkoffer drauf und ein paar Bilder? Wie bust du damit zufrieden? Ich würde euch gern bilder schicken jedoch bin ich irgendwie noch nicht durchgestiegen wie ich mit dem Handy die Bilder kleiner bekomme🙈.
Hallo Ralf,

die Idee habe ich von Lura.

viewtopic.php?f=17&t=93913

Meine Bilder findest Du in meinem Thread...

viewtopic.php?f=16&t=93217

Die Zufriedenheit bei mir ist hoch.

Grüße

Martin
Am Anfang war das Wort am.

Benutzeravatar
apath0
Überholer
Beiträge: 249
Registriert: 2010-07-14 12:02:52
Kontaktdaten:

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#10 Beitrag von apath0 » 2021-04-21 10:59:06

Hallo Ralf...

ich habe bei meinem 170er RW mit LAK2 auch die originale Wippe für das hintere Lager verwendet und darauf eine TwistLock-Traverse von Jost geschweißt. Ich hatte mich für diese Lösung entschieden, weil der LAK zum Einen verwindungssteif ist, ich mir also den Rahmen komplett sparen konnte und zum Anderen die Position der Wippe perfekt zum Koffer passt, ich also nur das vordere Festlager etwas nach vorne wandern lassen musste. Im direkten Vergleich zu dem Mercur, auf dem der Koffer vorher war (Dreipunktlagerung mit Wippe vorne) fällt auf, dass der Koffer auf der Straße wesentlich weniger schwankt, dafür hat's im Gelände natürlich Nachteile, weil der Schwerpunkt anders ist (Koffer und Fahrerhaus bleiben parallel, nur die Hinterachse wackelt drunter rum). Das sinnvollste wäre sicher eine Rautenlagerung, hängt aber natürlich auch davon ab, ob mensch wirklich ins Gelände will oder "nur" ein Schlechtwegefahrzeug baut. Wie immer ist alles ein Kompromiss.

Hier findest Du ein paar Fotos aus der Bauphase, wo man die Lagerung gut sieht

Bild

Grüße,
Sebi
Ich hab das Resignieren aufgegeben. ...bringt ja doch nix!
http://flug-rost.de

Benutzeravatar
apath0
Überholer
Beiträge: 249
Registriert: 2010-07-14 12:02:52
Kontaktdaten:

Re: Dreipunktlagerung 170d11 original verwenden?

#11 Beitrag von apath0 » 2021-04-21 11:00:38

Achja, hier noch ein Foto mit Koffer...
a8f4af29-fe94-4915-ad0c-76bea8be3942.jpg
Ich hab das Resignieren aufgegeben. ...bringt ja doch nix!
http://flug-rost.de

Antworten