GOK drive two macht Geräusche

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
AtegoMario
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2021-04-04 19:31:13

GOK drive two macht Geräusche

#1 Beitrag von AtegoMario » 2022-09-21 20:34:22

Hallo an alle Gasfachkundigen,

Meine GOK macht bei Gasentnahme Geräusche… so ein unangenehmes Brummen. Kennt das jemand?
Verbraucher ist nur eine Alde 3010 und der Niederdruckregler ist die 50MBar-Variante…

Viele Grüße
Mario

Benutzeravatar
Pitmaster
süchtig
Beiträge: 804
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: GOK drive two macht Geräusche

#2 Beitrag von Pitmaster » 2022-09-21 20:54:17

AtegoMario hat geschrieben:
2022-09-21 20:34:22

Verbraucher ist nur eine Alde 3010 und der Niederdruckregler ist die 50MBar-Variante…
Oh ha Mario,

der Regler darf nur 30 mBar haben, die Alde hat auch nur 30mBar. Recherchiere das bitte noch mal, es sind nur 30mBar im Fahrzeug zulässig.

Zitat TÜV:

Seit Mitte der neunziger Jahre gilt europaweit ein Gasdruck von 30 Millibar für Gasanlagen in Wohnmobilen und Caravans. Kocher und Grills für den heimischen Balkon werden in der Regel in 50-Millibar-Versionen geliefert.

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
AtegoMario
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2021-04-04 19:31:13

Re: GOK drive two macht Geräusche

#3 Beitrag von AtegoMario » 2022-09-21 21:03:23

Hallo Guido,

die Alde darf 30-50 MBar, aaaaaber dass der nette Prüf-ing 50 MBar nicht gut findet, wusste ich nicht…Momentan ist das Prüfen ja ausgesetzt… Weisst Du wo das geregelt ist?

VG Mario

Benutzeravatar
AtegoMario
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2021-04-04 19:31:13

Re: GOK drive two macht Geräusche

#4 Beitrag von AtegoMario » 2022-09-21 21:14:21

Guido,

Google half: Zitat „ Auf Europas Campingplätzen gibt es natürlich eine Vielzahl an Fahrzeugen, die noch mit dem alten deutschen Standard von 50 mbar arbeitet. Müssen die Halter dann bei der nächsten Gasprüfung, beim Einbau neuer Geräte oder beim fristgemäßen Tausch des Druckreglers direkt auf 30 mbar umstellen (lassen)?

Zur Beantwortung dieser Frage hilft der Blick in das Arbeitsblatt G 607 des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). Und der verrät: 50 mbar-Anlagen haben nach wie vor einen Bestandsschutz.

Wer also eine Altanlage mit 50 mbar-Betriebsdruck hat und demnächst den Druckregler austauschen muss, kann schlichtweg das gleiche Modell mit demselben Ausgangsdruck wieder einsetzen. Auch wer eine Änderung an der Gasanlage geplant hat, muss nicht von 50 auf 30 mbar umstellen. So eine Änderung kann zum Beispiel der Austausch eines Gasgeräts sein.“

Trotzdem vielen Dank für Deinen Hinweis!

Benutzeravatar
Pitmaster
süchtig
Beiträge: 804
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: GOK drive two macht Geräusche

#5 Beitrag von Pitmaster » 2022-09-21 21:43:47

Aaah Mario,

wusste ich auch nicht so, dann mach mal weiter.....

Gruß Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
tuffi_4x4
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2020-11-14 11:17:51

Re: GOK drive two macht Geräusche

#6 Beitrag von tuffi_4x4 » 2022-09-22 20:51:13

Hallo Mario,
wie alt ist der Regler und wer hat ihn eingebaut? Vibriert er vielleicht, weil er nicht ganz fest verschraubt ist? Immer erstmal ganz einfach denken, bei der Fehlersuche :search:


Schöne Grüße,

Jörn

Benutzeravatar
Buclarisa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3716
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: GOK drive two macht Geräusche

#7 Beitrag von Buclarisa » 2022-09-22 21:05:27

Regler und Gasschläuche sind nach 10 Jahren zu ersetzen.
Die Prüfung ist nicht ausgesetzt. Einzig ist die Abhängigkeit der HU zur Gasprüfung nach G6007 zeitweilig aufgehoben. Die CP Betreiber prüfen aus eigenem Interesse die Gasplakette.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"




Gasprüfungen für Wohnfahrzeuge nach G607

Benutzeravatar
Buclarisa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3716
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: GOK drive two macht Geräusche

#8 Beitrag von Buclarisa » 2022-09-22 21:08:59

AtegoMario hat geschrieben:
2022-09-21 21:14:21
Auch wer eine Änderung an der Gasanlage geplant hat, muss nicht von 50 auf 30 mbar umstellen. So eine Änderung kann zum Beispiel der Austausch eines Gasgeräts sein.“

Nur ist die Neubeschaffung von 50mBar Geräten nicht so ganz einfach. Deshalb gibt es die Möglichkeit einen 50 Mbar zu 30 mBar Regler in die 50mBar Anlage einzubauen und das neue Gerät eben auf 30 laufen zu lassen, den Rest mit 50.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"




Gasprüfungen für Wohnfahrzeuge nach G607

Benutzeravatar
langnase
Überholer
Beiträge: 280
Registriert: 2015-09-24 21:54:26

Re: GOK drive two macht Geräusche

#9 Beitrag von langnase » 2022-09-23 11:28:31

AtegoMario hat geschrieben:
2022-09-21 21:14:21


Zur Beantwortung dieser Frage hilft der Blick in das Arbeitsblatt G 607 des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). Und der verrät: 50 mbar-Anlagen haben nach wie vor einen Bestandsschutz.

Wer also eine Altanlage mit 50 mbar-Betriebsdruck hat und demnächst den Druckregler austauschen muss, kann schlichtweg das gleiche Modell mit demselben Ausgangsdruck wieder einsetzen. Auch wer eine Änderung an der Gasanlage geplant hat, muss nicht von 50 auf 30 mbar umstellen. So eine Änderung kann zum Beispiel der Austausch eines Gasgeräts sein.“
Wurde Deine Anlage vor Mitte der 1990er Jahre eingebaut? Der Atego kam doch erst 1998 auf den Markt! Da hättest den Regler ja schon zweimal wechseln müssen.

Benutzeravatar
tuffi_4x4
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2020-11-14 11:17:51

Re: GOK drive two macht Geräusche

#10 Beitrag von tuffi_4x4 » 2022-09-24 1:46:18

Hallo,

ohne jetzt Politur auf die Glaskugel reiben zu wollen, aber die GOK Drive Two ist mit Sicherheit noch keine 10 Jahre alt ;) und dem Atego war es schon immer relativ egal, wann er gebaut wurde, bzw. wann eine Gasanlage in ihn eingebaut wurde.
Die GOK Drive Two kann man jederzeit nachrüsten, wenn man z.B. die Anlage während der Fahrt betreiben will oder man nicht zum Flaschenwechsel aus der Hütte will oder wenn man einfach Bock drauf hat.
Kommen die Geräusche eventuell von der Heizung?


Schöne Grüße,

Jörn

Benutzeravatar
AtegoMario
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2021-04-04 19:31:13

Re: GOK drive two macht Geräusche

#11 Beitrag von AtegoMario » 2022-09-24 15:24:31

Hallo Jörn,

Stimmt! Zu den Geräuschen.. das hat die Kugel des Crashsensors verursacht. Abgestellt und nochmal neu beraufschlagt-> läuft!

Viele Grüße
Mario

Benutzeravatar
langnase
Überholer
Beiträge: 280
Registriert: 2015-09-24 21:54:26

Re: GOK drive two macht Geräusche

#12 Beitrag von langnase » 2022-09-25 14:23:23

tuffi_4x4 hat geschrieben:
2022-09-24 1:46:18
Hallo,

ohne jetzt Politur auf die Glaskugel reiben zu wollen, aber die GOK Drive Two ist mit Sicherheit noch keine 10 Jahre alt ;) und dem Atego war es schon immer relativ egal, wann er gebaut wurde, bzw. wann eine Gasanlage in ihn eingebaut wurde.
Die GOK Drive Two kann man jederzeit nachrüsten, wenn man z.B. die Anlage während der Fahrt betreiben will oder man nicht zum Flaschenwechsel aus der Hütte will
Man baut halt nur keine 50mbar Anlage in ein Fahrzeug, das nach 1998 gebaut wurde ein, wenn nur noch 30mbar Anlagen erlaubt sind.

Selbst in meinem 50 Jahre alten Steyr ist eine abgenommene 30mbar Anlage drin.

Benutzeravatar
AtegoMario
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2021-04-04 19:31:13

Re: GOK drive two macht Geräusche

#13 Beitrag von AtegoMario » 2022-09-25 21:29:36

Hallo langnase,

sei ganz entspannt->der Koffer ist schon deutlich älter…

Viele Grüße
Mario

Antworten