Lenkrad tauschen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
charlydiver
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2009-01-20 20:22:53
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Lenkrad tauschen

#1 Beitrag von charlydiver » 2020-09-27 11:09:13

hallo leute,

Ich bräuchte eine info.

Wer weiss ob bei einem Mercedes 1120 AF baujahr 1992

Mein lenkrad ist mir zu gross., ich hätte gerne ein kleineres.

Wer weiss, ob das vom atego passt.

Für Infos wäre ich dankbar.

Zur Zeit in lappland unterwegs, nordlicht gucken.

Charly

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12835
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Lenkrad tauschen

#2 Beitrag von Pirx » 2020-09-28 12:14:06

Hallo Charly!

Dein Lenkrad hat jetzt einen größten Durchmesser von 475 mm, eine Höhe über alles von 179 mm und eine Nabe mit Kerbverzahnung 36 Zähne.
Ein Lenkrad vom Atego hat einen größten Durchmesser von 450 mm, eine Höhe von 165 mm und eine Kerbverzahnung mit 72 Zähnen und anderem Durchmesser.

Das Atego-Lenkrad paßt also nicht in den LK. Außerdem wäre der geringe Unterschied im Durchmesser den Aufwand wohl auch nicht wert.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
charlydiver
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2009-01-20 20:22:53
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Lenkrad tauschen

#3 Beitrag von charlydiver » 2020-09-28 16:56:22

Hallo pirx,

Besten Dank für die schnelle Antwort, du bist der beste.

Hast du vielleicht eine Idee wo 8ch ein passendes kleineres Lenkrad bekommen könnte.

Besten Dank im voraus

Neblige grüsse aus lappland

Charly

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Lenkrad tauschen

#4 Beitrag von lura » 2020-09-28 20:24:03

Passen vielleicht die 4-Speichenlenkräder vom MK?
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12835
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Lenkrad tauschen

#5 Beitrag von Pirx » 2020-09-29 9:18:35

charlydiver hat geschrieben:
2020-09-28 16:56:22
Hast du vielleicht eine Idee wo 8ch ein passendes kleineres Lenkrad bekommen könnte.
Ich habe mal beim Unimog U1300L und U1550L geschaut. Die Nabe würde passen, aber der Durchmesser ist nicht kleiner als bei Deinem jetzigen Lenkrad.

Das Lenkrad der NG-Serie von Mercedes-Benz dürfte im Durchmesser eher größer sein. Das Lenkrad eines 1017 (Baumuster 380) hat 550 mm Durchmesser. Selbst wenn man das bei den nachfolgenden Facelifts etwas verkleinert hat, ist es garantiert nicht kleiner geworden als 475 mm (das hast Du jetzt). Nach der Nabe des NG habe ich nicht mehr geschaut.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 2064
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Lenkrad tauschen

#6 Beitrag von burkhard » 2020-09-29 9:26:18

Pirx hat geschrieben:
2020-09-29 9:18:35
Die Nabe würde passen, aber der Durchmesser ist nicht kleiner als bei Deinem jetzigen Lenkrad.
Der Durchmesser des Lenkrades steht ja auch in der ABE. Daher glaube ich nicht, das es ein passendes aber kleineres Lenkrad gibt, da die Lenkkräfte ein gewisses Maß nicht überschreiten dürfen (z.B. beim Ausfall der Servolenkung muss das Fahrzeug immer noch lenkbar bleiben).

Viele Grüße
Burkhard

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 894
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Lenkrad tauschen

#7 Beitrag von DaPo » 2020-10-01 10:03:40

Hallo,

ich werde wohl nie verstehen, warum sich jemand ein kleineres Lenkrad einbauen will...
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22243
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Lenkrad tauschen

#8 Beitrag von Ulf H » 2020-10-01 22:02:06

... wegen Lenkungsdämpfer ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
rossi
Überholer
Beiträge: 241
Registriert: 2006-10-03 12:42:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Lenkrad tauschen

#9 Beitrag von rossi » 2020-10-02 11:04:26

charlydiver hat geschrieben:
2020-09-27 11:09:13
hallo leute,

Ich bräuchte eine info.

Wer weiss ob bei einem Mercedes 1120 AF baujahr 1992

Mein lenkrad ist mir zu gross., ich hätte gerne ein kleineres.

Wer weiss, ob das vom atego passt.

Für Infos wäre ich dankbar.

Zur Zeit in lappland unterwegs, nordlicht gucken.

Charly
Hallo Charly,

da du kein Photo deines Lenkrades eingestellt hast, vermute ich 'mal anhand des Baujahres, das du ein Lenkrad wie dieses
CIMG4301.JPG
hast (Teilenummer A318 464 00 01) .

Es gibt auch ein kleineres Lenrad für den LN2, nämlich das Lenkrad A675 464 00 01, welches in den 'moderneren' LN2 verbaut wurde und auch im Vario zu finden ist. Effektiv passt diese Lenkrad vom Durchmesser her in das alte Lenkrad.
Zu sehen gibt's das z.B. im LN2 Forum, allerdings im nicht-öffentlichen Bereich https://ln2-forum.de/thread-311.html , Post#2 .

Viel Erfolg

Rüdiger
"Ich liebe Gerüchte, naja, Fakten können so irreführend sein..." Chistoph Walz in "Inglourious Basterds"

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12835
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Lenkrad tauschen

#10 Beitrag von Pirx » 2020-10-02 11:13:11

rossi hat geschrieben:
2020-10-02 11:04:26
Hallo Charly,

da du kein Photo deines Lenkrades eingestellt hast, vermute ich 'mal anhand des Baujahres, das du ein Lenkrad wie dieses

CIMG4301.JPG

hast (Teilenummer A318 464 00 01) .

Es gibt auch ein kleineres Lenrad für den LN2, nämlich das Lenkrad A675 464 00 01, welches in den 'moderneren' LN2 verbaut wurde und auch im Vario zu finden ist. Effektiv passt diese Lenkrad vom Durchmesser her in das alte Lenkrad.
Zu sehen gibt's das z.B. im LN2 Forum, allerdings im nicht-öffentlichen Bereich https://ln2-forum.de/thread-311.html , Post#2 .

Viel Erfolg

Rüdiger
Nunja,

das aktuelle Lenkrad (A318 464 00 01) hat Durchmesser 475 mm,
das von Rüdiger Genannte (A675 464 00 01) hat Durchmesser 450 mm.

Ob man sich wegen 12,5 mm Radius-Verkleinerung (für den von Ulf ins Spiel gebrachten Bauch-Lenkungsdämpfer) den Aufwand geben muß?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
charlydiver
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2009-01-20 20:22:53
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Lenkrad tauschen

#11 Beitrag von charlydiver » 2020-10-08 17:00:47

Hi,

Mein lenkrad hat 550 mm Durchmesser.

475 oder 450 mm wären beide gut.

Hat jemand so ein lenkrad rumliegen.

Besten Dank für die Infos.

Charly

Antworten