Lässt der Vario sich noch vom Rost befreien?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Lucas
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2020-05-07 23:20:02

Lässt der Vario sich noch vom Rost befreien?

#1 Beitrag von Lucas » 2020-09-13 14:01:14

Hallo liebe Gemeinschaft,

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Vario 818 mit 4,8m Radstand, grüner Plakette und und Diffsperre zum Umbau als Womo. Und wer suchet der findet, ich habe einen Vario gefunden, welcher perfekt auf meine Kriterien passt, allerdings scheint er sehr sehr schlecht behandelt worden zu sein..

Vor allem der Rost ist überall am Auto zu finden.. Da ich da noch nicht so erfahren bin wollte ich hier mal fragen, ob man das noch in den Griff bekommen kann oder der Aufwand sich nicht mehr lohnt.


https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Hier habe ich mal ein paar Bilder von dem Auto hochgeladen. Der Leiterrahmen und die Welle/Kardangelenk sind sehr befallen, kann man da noch vernünftig was machen? Und sind die Federn schon ausgelutscht? Ich dachte eigentlich, dass im unbeladenen Zustand die untere Feder keinen Kontakt hat zu den oberen haben soll.

Immerhin ist er gut angesprungen, ein Video davon ist auch dabei.


Vielen lieben Dank

Lucas

Benutzeravatar
benztreiber
abgefahren
Beiträge: 1070
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Lässt der Vario sich noch vom Rost befreien?

#2 Beitrag von benztreiber » 2020-09-13 16:01:36

Sieht aus wie ein groschengrab....
Rechne auch mal die Zeit.
Da kann man die Kohle sinnvoller verbrennen

Gruß Arne

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2159
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Lässt der Vario sich noch vom Rost befreien?

#3 Beitrag von Michael » 2020-09-13 18:37:40

Das mit dem Leiterrahmen schau dir genauer an. Alles andere ist unter nicht so das Problem.
Frage wäre, was mit der Karosserie ist. Die ist übergepinselt und da ist die Frage, was sich darunter verbirgt...

Gruß Michael

Bahnhof
Kampfschrauber
Beiträge: 501
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Lässt der Vario sich noch vom Rost befreien?

#4 Beitrag von Bahnhof » 2020-09-13 19:00:53

Bei deinen Bildern hast die vorderen Kotflügel ausgespart. Wenn die Trittstufe so aussieht, dann kann der Radlauf eigentlich nicht gut aussehen.

Varios ohne Rost wirst kaum finden, aber in der Regel beschränken sich die Probleme auf die Karosserie.

Auf den Rost am Leiterrahmen kannst ja mal mit Hammer und Meisen losgehen, meiner sah genauso aus und da war noch ordentlich Material unter dem Rost



Gruß

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 857
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Lässt der Vario sich noch vom Rost befreien?

#5 Beitrag von DaPo » 2020-09-14 10:36:54

Hallo,

Bilder von Stellen, wo Rost wirklich relevant ist, hast du ja kaum welche. Das bisschen da am Rahmen würde mir keinerlei sorgen bereiten: Die Stellen an den Querrohren Strahlen und lackieren, und dann mit dem Rest versiegeln, fertig.

Viel interessanter wäre ja der Zustand vom Fahrerhaus. Aber, wie schon andere geschrieben haben, rostfrei wirst du wohl keines finden...
Grüße
DaPo (Daniel)

Lucas
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2020-05-07 23:20:02

Re: Lässt der Vario sich noch vom Rost befreien?

#6 Beitrag von Lucas » 2020-09-14 18:12:39

Alles klar, dann vielen Dank erstmal für eure Kommentare.

So wie es gerade aussieht werde ich mir das Auto nicht kaufen. Es steht leider 200km weit weg, also wird es dauern bis ich neue Bilder machen könnte..

Die Karosserie wurde äußerst schlecht überlackiert und muss definitiv komplett gesandstrahlt und neu lackiert werden..

Antworten