Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
MAG_120D7
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2020-09-02 19:51:45

Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#1 Beitrag von MAG_120D7 » 2020-09-05 9:32:34

Hallo Forumskollegen,

ich bin seit ca. einer Woche Besitzer eines MD 120D7 FA mit H Kennzeichen von 74.
Da die Reifen aber massive Standschäden aufweisen wollte ich diese gerne tauschen.
Idealerweise auf 12R20 oder 14.5R20.
Bei der Freigabe durch Iveco kommt nun die Frage nach einer verbauten Servolenkung.
Laut Iveco Standard beim 120D7 und nur die Ausnahme besitzt keine Servolenkung. Ich war der Meinung das es sich genau anders herum verhält.
Auch weiß ich das es hier 120D7 gab/gibt die diese Reifenkombi ohne Servo fahren.
Hier gibt es zwar einige Post zum Thema Servo und D7, aber irgendwie finde ich keinen für mich passenden.

Daher nun meine Frage: Ist es korrekt das der MD 120D7 nahezu Standardmässig eine Servolenkung verbaut hatte?

Danke und Grüße
Guido

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#2 Beitrag von lura » 2020-09-16 22:30:58

Das kann keiner sagen, da Magirus auf Kundenwunsch gebaut hat. Einfach nachschauen, ob Dein Lenkgetriebe eine Servo hat. das erkennt man zum Beispiel an den 2 Hydraulikleitungen, die in das Lenkgetriebe gehen.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

MAG_120D7
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2020-09-02 19:51:45

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#3 Beitrag von MAG_120D7 » 2020-10-05 20:33:58

Hallo Lura,

wie man die erkennt war mir nicht neu. :) Meiner hat keine musste ich feststellen. :p
Würde mich nur interessieren ob das wirklich Standard war, so wurde mir gesagt.
Dann würden damit die Chancen steigen eine Zwecks nachrüsten zu finden.
Info's rund um MAG's sind schwer zu finden - echt Mau.
Aber danke für Deine Antwort!

Beste Grüße
Guido

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7963
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#4 Beitrag von OliverM » 2020-10-05 21:24:12

Bei dem Baujahr war eine Servolenklung nicht Standardmäßig verbaut .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#5 Beitrag von lura » 2020-10-05 23:32:04

Ich würde mal sagen, dass alle Servolenkungen der <9t ZGG Magirren ubtereinander kompatibel sind. Die Setvolenkung vom 90-16 müsste ich mal anschauen, ob die auch gleich ist.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7963
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#6 Beitrag von OliverM » 2020-10-06 4:45:58

lura hat geschrieben:
2020-10-05 23:32:04
Ich würde mal sagen, dass alle Servolenkungen der <9t ZGG Magirren ubtereinander kompatibel sind. Die Setvolenkung vom 90-16 müsste ich mal anschauen, ob die auch gleich ist.
Naja , er wird eine ZF-Gemmer-Lenkung haben und da ist es dann mit einem simplen Tausch des Lenkgetriebes nicht getan .

Es gibt aber durchaus 130D7, ohne Servolenkung, die auf 14.5R20 Socken durch die Gegend rollen . Vielleicht meldet sich ja einer davon beim Themenstarter.

Gruß

Oliver
Zuletzt geändert von OliverM am 2020-10-06 7:30:26, insgesamt 1-mal geändert.
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#7 Beitrag von lura » 2020-10-06 7:21:17

Richtig, Oliver, 2 mal ja. Die letztgenannten sind dann die Muskelshirtträger, bei denen das gut aussieht. :rock: :idee:
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

MAG_120D7
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2020-09-02 19:51:45

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#8 Beitrag von MAG_120D7 » 2020-10-06 10:44:33

Hallo Bernd, Oliver,

Danke für die Hinweise.

@Bernd,
gerne mal beim 90-16 spicken. Habe eine aus dem 170D11, passt mal gar nicht! Vermute diese passt nur bei D11 & D9.

@Oliver,
was braucht es denn sonst noch?
Naja , er wird eine ZF-Gemmer-Lenkung haben und da ist es dann mit einem simplen Tausch des Lenkgetriebes nicht getan
Würde mich sehr freuen wenn jemand dem Aufruf vom Oliver folgen würde.
Auch hilfen zu 12.5R20 sind hier willkommen!

Grüße Guido
PS: Zupacken ist nicht das Problem. :)

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#9 Beitrag von lura » 2020-10-06 14:04:18

Ich habe eine Servolenkung vom 90-16 liegen, die wäre verkäuflich. Dann brauchst Du noch Servopumpe, Leitungen, ggfs andere Keilriemenscheiben, Vorratsbehälter, Halterungen.ich weiß nicht, ob auch eine andere Schubstange..
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7963
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#10 Beitrag von OliverM » 2020-10-06 14:08:01

lura hat geschrieben:
2020-10-06 14:04:18
Ich habe eine Servolenkung vom 90-16 liegen, die wäre verkäuflich. Dann brauchst Du noch Servopumpe, Leitungen, ggfs andere Keilriemenscheiben, Vorratsbehälter, Halterungen.ich weiß nicht, ob auch eine andere Schubstange..
Je nach Ausführung im Führerhaus braucht er auch eine andere Lenksäule . I.d.R. macht dann eine Nachrüstung mit einer Calzoni-Lenkhilfe mehr Sinn .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#11 Beitrag von lura » 2020-10-06 16:08:21

Wenn das auch noch dazukommt, kann Calzoni günstiger sein. Die funzen ja ganz gut.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3524
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#12 Beitrag von Lasterlos » 2020-10-06 18:52:04

lura hat geschrieben:
2020-10-06 7:21:17
Richtig, Oliver, 2 mal ja. Die letztgenannten sind dann die Muskelshirtträger, bei denen das gut aussieht. :rock: :idee:
Bernd, das hättest du mir ja mal eher sagen können, nun hab ich eine Servo nachgerüstet :D

Jahrelang mit 14,5er ohne Servo gefahren, lenken nur wenn der 130D7 etwas rollte.
Nachgerüstet ist eine Servolenkung die (angeblich) von einem 170er stammt, Pumpe direkt am Motor angeflanscht (war mit einem Deckel verschlossen),
das alte 2 Speichen Lenkrad passte weiterhin.

Mit Servo kann sogar ein Frankreichurlaub mit den täglichen 30 Kreiseln wieder Spaß machen...........
039k.jpg
Lenkgetriebe
039k.jpg (22.46 KiB) 420 mal betrachtet
034k.jpg
Lenkgetriebe
034k.jpg (23.54 KiB) 420 mal betrachtet
042k.jpg
Servopumpe
042k.jpg (17.85 KiB) 420 mal betrachtet
044k.jpg
Servopumpe
044k.jpg (22.77 KiB) 420 mal betrachtet
049k.jpg
Lenkhebel
049k.jpg (20.92 KiB) 420 mal betrachtet
048k.jpg
Lenkhebel
048k.jpg (20.53 KiB) 420 mal betrachtet
020k.jpg
Ohne Pumpe
020k.jpg (27.78 KiB) 420 mal betrachtet
DSC_0136k.jpg
Mit Pumpe
DSC_0136k.jpg (23.53 KiB) 420 mal betrachtet

Markus

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#13 Beitrag von lura » 2020-10-06 18:56:22

Ja, aber bis vor 3 Wochen war die unverkäuflich wegen ggfs Eigenbedarf
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3524
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#14 Beitrag von Lasterlos » 2020-10-06 19:00:28

Ich wollte doch nur dein Muskelshirt, nicht deine Servolenkung :joke:

Markus

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#15 Beitrag von lura » 2020-10-06 19:39:32

Mit den Teilenummern ist das ja cool. Klasse
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

MAG_120D7
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2020-09-02 19:51:45

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#16 Beitrag von MAG_120D7 » 2020-10-06 20:29:48

Hallo Zusammen,

so langsam kommt Schwung in die Sache. Muss das ganze nun erst mal sortieren. :D

@Oliver,
ich würde schon eine ZF Servo bevorzugen, da ich nicht weiß was der Ingenieur in Bezug auf das H Kennzeichen davon hält. :(

@Markus,
also die Pumpe könnte durchaus vom 170er sein.
Meines Wissens passt diese aber nicht beim 120er, da braucht es Riemen. Obwohl Pumpe und Drumherum meine kleinsten Sorgen sind.
Der Rest der Bilder beschreibt die Servo welche du in Deinem D7 verbaut hast?
Ich vermute es liegt am Baujahr dass das klappt. Dein 130D7 hat vermutlich zwei "U-Profile" als Rahmen.
Beim 120er, zumindest bei meinem, verjüngt sich der Rahmen ca. ab Stirnseite Motor, und geht ab ca. Motorende wieder auf das alte Maß zurück.

@Bernd,
ist es denn ein ZF Model 8060* ?
Bestünde die Möglichkeit das ich das Lenkgetriebe des 90-16 mal versuche?
Sollte es passen würde ich es schon nehmen, aber ein zweites fürs Regal wär halt doof. So schön sind die nun auch wieder nicht. :cold:
Wenn das am Ende funzt spendiere ich dem Markus auch noch sein Muskelshirt......ach was soll's, Euch allen dreien. :lol:

Guido

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3524
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#17 Beitrag von Lasterlos » 2020-10-06 21:02:49

Ja, das ist das was ich verbaut habe.
Ist denn bei dir am Motorblock die Öffnung für eine Servopumpe vorhanden?
Servo.JPG
Servo.JPG (26.58 KiB) 387 mal betrachtet
Markus

MAG_120D7
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2020-09-02 19:51:45

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#18 Beitrag von MAG_120D7 » 2020-10-06 21:22:45

Da müsste ich mal schauen.
Wie ist denn der Rahmen von deinem D7 beschaffen?
Ich vermute hier liegt mein Problem in Bezug auf das Lenkgetriebe. :(

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7963
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#19 Beitrag von OliverM » 2020-10-06 21:41:02

Moin Guido,
ich wiederhole mich ungerne, aber bei deinem 120D7 ist die Nachrüstung mit einer Servolenkung per se nicht Plug and Play wie bei Marcus oder anderen 130D7/9 weil dein Fahrzeugrahmen ein anderer ist .
Die Calzoni-Lenkhilfe gibt es seit den 60er Jahren . Ergo gäbe es keinen Grund wegen dem "H" zu mäkeln . Das aber nur am Rande zur Info.
Wenn ich morgen Zeit finde kann ich gerne einige Fotos machen . Ich habe beide Rahmen hier und führe die Unterschiede auf .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3524
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#20 Beitrag von Lasterlos » 2020-10-06 21:49:14

Bei mir sieht das so aus (nach Ausbau der Vorbaupumpe)
DSC_0129k.jpg
DSC_0129k.jpg (22.2 KiB) 376 mal betrachtet
Markus

MAG_120D7
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2020-09-02 19:51:45

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#21 Beitrag von MAG_120D7 » 2020-10-06 21:52:03

Hallo Oliver,
das es nicht 1:1 umzusetzen ist hatte ich verstanden. Den Hinweis auf den Rahmen habe ich dem bisher nicht entnommen, daher hatte ich lediglich den Verdacht.
Fotos daher sehr gerne!

Calzoni seit den 60ern, dass klingt interessant!

@Markus,
schaut nach dem vermuteten "U Profil" Rahmen aus.
Jetzt warte ich mal die Vergleichsfotos vom Oliver ab.
Lege mich dann nochmals unter meinen D7, allerdings erst in ca. zwei Wochen. :(

Danke Euch!
Guido

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#22 Beitrag von lura » 2020-10-07 2:27:14

Hier sind mal Bilder vom Lenkgetriebe vom 90-16

viewtopic.php?f=33&t=81539
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

MAG_120D7
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2020-09-02 19:51:45

Re: Servolunkung beim MD 120D7 Standard?

#23 Beitrag von MAG_120D7 » 2020-10-07 10:22:37

Hallo Bernd,

danke für das Bild. Schaut auf den ersten Blick meinem Lenkgetriebe sehr ähnlich.
Liegt vermutlich in Hamburg, richtig?
Wo liegt deine Preisvorstellung?

Grüße Guido

Antworten