Gestaltung Fahrerhaus

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Anderl 75 60
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2019-08-10 16:28:08

Gestaltung Fahrerhaus

#1 Beitrag von Anderl 75 60 » 2020-07-14 10:33:39

Moin zusammen,

nachdem wir nun von unserem Iveco das Fahrerhaus eingekürzt haben stellt sich mir die Frage, wie man den Bereich hinter den Sitzen am Besten gestalten kann.
Vor allem das Unterbringen neuer Starter-Batterien ist aktuell ein Thema.
Fahrerhaus Außen.jpeg
Fahrerhaus Innen.jpeg
Habt ihr Ideen oder sogar ein paar Fotos als Inspiration für mich ;)

VG
Andi

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16405
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#2 Beitrag von Wilmaaa » 2020-07-14 10:53:34

Die Batterien in einen passenden Kasten setzen und am Rahmen befestigen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Anderl 75 60
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2019-08-10 16:28:08

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#3 Beitrag von Anderl 75 60 » 2020-07-14 11:26:18

Möchte sie aber lieber im Fahrerhaus haben....

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2148
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#4 Beitrag von Michael » 2020-07-14 11:31:22

Batterien im Fahrerhaus, was gekippt werden kann, sind sehr suboptimal.....
Willst du bei jedem Kippen die Batterien ausbauen ????
Meine sind im 170er Magirus (THW) auch hinten drin. Da hab ich mir aber ein Gestell gebaut, um die Batterien für den Kabine-Kipp-Fall etwas vorzukippen (halbe Stecke) um das Kippen ohne Ausbau zu ermöglichen.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2148
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#5 Beitrag von Michael » 2020-07-14 11:33:08

Zur eigentlichen Frage.
Stell mal die Sitze rein und du wirst sehen, dass da nicht mehr viel übrig bleibt.....

Gruß Michael

Anderl 75 60
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2019-08-10 16:28:08

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#6 Beitrag von Anderl 75 60 » 2020-07-14 11:41:21

Michael hat geschrieben:
2020-07-14 11:31:22
Batterien im Fahrerhaus, was gekippt werden kann, sind sehr suboptimal.....
Willst du bei jedem Kippen die Batterien ausbauen ????
Meine sind im 170er Magirus (THW) auch hinten drin. Da hab ich mir aber ein Gestell gebaut, um die Batterien für den Kabine-Kipp-Fall etwas vorzukippen (halbe Stecke) um das Kippen ohne Ausbau zu ermöglichen.

Gruß Michael
Auch bei AGM Batterien? Dachte die können das abhaben...

Anderl 75 60
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2019-08-10 16:28:08

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#7 Beitrag von Anderl 75 60 » 2020-07-14 11:42:55

Michael hat geschrieben:
2020-07-14 11:33:08
Zur eigentlichen Frage.
Stell mal die Sitze rein und du wirst sehen, dass da nicht mehr viel übrig bleibt.....

Gruß Michael
Moin Michael,

der Platz ist eh schon für die Hunde reserviert :wack: :D

Wollte nur den Raum unter der künftig eingezogenen Platte, sprich da bei der Schräge, möglichst sinnvoll nutzen...

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 2026
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Thür. Rhön

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#8 Beitrag von rotertrecker » 2020-07-14 15:34:31

Hallo!
Ich würde die Batterien nicht ins Fahrerhaus bauen:
Können beim Kippen auslaufen.
Können gasen.
Können im schlimmsten Fall hochgehen.
Schwefelsäure bzw. andere nette Bestandteile sind a) nicht besonders toll für die Gesundheit und b) führen sie gern zu Korrosion.
Ich habe jedenfalls noch keinen gut gebrauchten Batterieträger OHNE Gammel gesehen.

Gruß Sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"
MB 515 Minisattel

Benutzeravatar
FrankyT
Schlammschipper
Beiträge: 440
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Odenwald :)

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#9 Beitrag von FrankyT » 2020-07-14 15:51:54

Sers..

Hatteste denn schonmal so einen Klopper in der Hand?
Mal eben über den Sitz nach hinten heben ist nicht mit der 60kg Batterie..
Unterm Lkw ist bestimmt genug Platz.. Evtl im Kasten stapeln..

Macht ne Klappe drauf und packt Werkzeug rein was man nicht so oft braucht. Viel Platz ist bei der "kurzen" Kürzung eh nicht..

Grüße
Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und Koffer aus Iso-Paneelen (im Bau)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=855265#p855265

☕(ツ)✌ ☯ https://www.instagram.com/TheFluchtwagon/

Anderl 75 60
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2019-08-10 16:28:08

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#10 Beitrag von Anderl 75 60 » 2020-07-14 19:16:51

FrankyT hat geschrieben:
2020-07-14 15:51:54
Sers..

Hatteste denn schonmal so einen Klopper in der Hand?
Mal eben über den Sitz nach hinten heben ist nicht mit der 60kg Batterie..
Unterm Lkw ist bestimmt genug Platz.. Evtl im Kasten stapeln..

Macht ne Klappe drauf und packt Werkzeug rein was man nicht so oft braucht. Viel Platz ist bei der "kurzen" Kürzung eh nicht..

Grüße
Franky
Hatte auch vor die gegen handlichere Batterien zu tauschen. Sowas hier: https://www.autobatterienbilliger.de/Op ... YoQAvD_BwE

Die sollte doch dann beim Kippen nicht auslaufen, oder etwa doch?! :eek:

Benutzeravatar
FrankyT
Schlammschipper
Beiträge: 440
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Odenwald :)

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#11 Beitrag von FrankyT » 2020-07-14 21:39:06

Anderl 75 60 hat geschrieben:
2020-07-14 19:16:51
Hatte auch vor die gegen handlichere Batterien zu tauschen. Sowas hier: https://www.autobatterienbilliger.de/Op ... YoQAvD_BwE

Die sollte doch dann beim Kippen nicht auslaufen, oder etwa doch?! :eek:
Sers..

Ja gut, ne Optima wird nicht auslaufen..
Aber lohnt das echt vom Platz her?

Grüße
Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und Koffer aus Iso-Paneelen (im Bau)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=855265#p855265

☕(ツ)✌ ☯ https://www.instagram.com/TheFluchtwagon/

Benutzeravatar
REDFOX
LKW-Fotografierer
Beiträge: 103
Registriert: 2016-11-11 10:44:42

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#12 Beitrag von REDFOX » 2020-07-14 21:43:07

Guten Abend

ich hab zwei Optimas bei mir im Fahrerhaus, und da ich noch beim Aus- und Umbau bin, kippe ich das Fahrerhaus öfters. Bis jetzt nie Probleme.
Würde ich wieder so machen.
Ist aber ein 12M18, deswegen kann ich Dir bzgl. Gestaltung von Deinem Fahrerhaus nicht helfen.

Viele Grüße,

Chris

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2961
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#13 Beitrag von Landei » 2020-07-14 22:25:25

Ich würde in folgenden Kategorien denken und die Liste vervollständigen:

Grundsätzlich Dinge, die beim Kippen keine Probleme machen (Gewicht, Auslaufgefahr, Selbstbeschädigung durch Hin-und Herklötern) und für die im Koffer dadurch Stauraum frei wird.



A: Dinge, auf die man beim Fahren gerne einmal zurückgreift und es angenehm ist, dazu nicht in den Koffer krabbeln zu müssen


- Chipse, Fahrbier, Hundeleckerlies, Landkarten
- kleiner Abfalleimer
-



B: Dinge, die man total selten bis nie braucht aber trotzdem gerne an Bord haben möchte und es nicht schlimm ist, wenn der Zugang eventuell etwas umständlicher ist

- Schrauberoverall, Handschuhe, Kondome, Luftschläuche, Absperrpylonen, Warnlampen, diverse Ersatzteile, Kartuschen mit Dichtungsmasse, WD40, Öllager, Birnen, Keilriemen etc.

-

C: Sonstiges

- Safe
- Ak 47
- Schmuggelware
- leere Pfandflaschen
- schmutzige Wäsche
-


LG Jochen
Dieser Beitrag wurde auf meinem Eipad sitzend erstellt

Anderl 75 60
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2019-08-10 16:28:08

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#14 Beitrag von Anderl 75 60 » 2020-07-15 12:41:54

REDFOX hat geschrieben:
2020-07-14 21:43:07
Guten Abend

ich hab zwei Optimas bei mir im Fahrerhaus, und da ich noch beim Aus- und Umbau bin, kippe ich das Fahrerhaus öfters. Bis jetzt nie Probleme.
Würde ich wieder so machen.
Ist aber ein 12M18, deswegen kann ich Dir bzgl. Gestaltung von Deinem Fahrerhaus nicht helfen.

Viele Grüße,

Chris
Und wie haste die untergebracht, die Optima?

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 384
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#15 Beitrag von willem » 2020-07-15 13:37:51

Landei hat geschrieben:
2020-07-14 22:25:25
A: Dinge, auf die man beim Fahren gerne einmal zurückgreift und es angenehm ist, dazu nicht in den Koffer krabbeln zu müssen
Genau: 1/4" Knarrenkasten, 10+13 & 17+19'er Schlüssel, kleine Hammer und eine oder andere Schraubendreher. Inbus und weiteres nach bedarf. Taschenlampe, Stirnlampe, Handschuhen, Warnweste und ein Putzlappen.

Sage: Alles was Mann braucht für Tägliche Fahrzeugkontrolle und kleine Problemen.

Batterien gehören draußen. Batteriekasten Unterwasser ist kein Problem, Werkzeugkasten lieber trocken. Und wann das Wasser irgendwann doch in's Fahrerhaus steht ist nasses Werkzeug nicht mehr dein Hauptproblem :cool:

Benutzeravatar
REDFOX
LKW-Fotografierer
Beiträge: 103
Registriert: 2016-11-11 10:44:42

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#16 Beitrag von REDFOX » 2020-07-16 21:54:45

Anderl 75 60 hat geschrieben:
2020-07-15 12:41:54
REDFOX hat geschrieben:
2020-07-14 21:43:07
Guten Abend

ich hab zwei Optimas bei mir im Fahrerhaus, und da ich noch beim Aus- und Umbau bin, kippe ich das Fahrerhaus öfters. Bis jetzt nie Probleme.
Würde ich wieder so machen.
Ist aber ein 12M18, deswegen kann ich Dir bzgl. Gestaltung von Deinem Fahrerhaus nicht helfen.

Viele Grüße,

Chris
Und wie haste die untergebracht, die Optima?
Hallo,

der 12M18 hat Standardmäßig eine Rückbank, in die habe ich die beiden Optimas untergebracht. Dazu habe ich eine Holzplatte auf den Boden der Rückbank befestigt in dem ich die Holzplatte durch den Boden des Fahrerhauses verschraubt habe. Auf der Holzplatte sind ein paar Alu-Winkelprofile montiert, die ein Verrutschen der Batterien verhindern. Durch die Holzplatte geht dann noch ein Spanngurt mit dem die Batterien auf die Holzplatte gezogen werden.
Da die Optimas nicht so schwer sind, hält das so sehr gut, verrutschen, auslaufen oder so kann da Nichts.

Viele Grüße,

Chris

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2961
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gestaltung Fahrerhaus

#17 Beitrag von Landei » 2020-07-18 22:28:03

Batterien gehören draußen.
Woher diese Bestimmheit der Aussage?

Mercedes Rundhauber und VW Käfer waren schon ganz schöne Volumenmodelle und hatten immer die Batterien unter den Sitzen im Innenraum. (Angeblich soll es beim Käfer zu unschönen Szenen gekommen sein, wenn der Pluspol nicht vernünftig isoliert war und beim "Volksen" auf der Rückbank rhythmische Schwingungen die Stahlfedern der Sitzbank einen Kurzschluss verursachen ließen... :ninja:. )

Da ich einen großen Durchgang habe, stehen bei mir die Starterbatterien somit auch im Winter relativ warm. Reicht, wenn das Öl zäh ist, da müssen jetzt die Batterien nicht auch noch -10°C und kälter haben. Allerdings wird die Hütte nicht gekippt.

Ich weiß, außenliegende Batteriekästen für die Starterbatterien haben sich bei Lkw durchgesetzt, spätestens mit der Einführung der Kipphäuser, als Batterien ohnehin noch meist flüssiges Elektrolyt hatten.
Aber ich kenne keinen Kofferbauer, der ebenfalls konsequent (Batterien gehören draußen!) die Versorgerbatterien aus dem Koffer verbannt und draußen anbaut.
Da warte ich jetzt aber mal auf eine Begründung, wo der Unterschied liegen soll?

Jochen
Dieser Beitrag wurde auf meinem Eipad sitzend erstellt

Antworten