Begrenzungs-und Umrissleuchten

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 688
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Begrenzungs-und Umrissleuchten

#1 Beitrag von brummiwomo » 2020-06-30 21:26:12

Es geht um eine Fortführung des Beitrags in eigenem Thread;
https://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de ... 8#p879280


Ich interpretiere das wie folgt:

-Deine (Pirx) formalen Erklärungen zu Deinen Leuchten sind stimmig.
-Auf Reisebussen habe ich auch schon Begrenzungsleuchten am hinteren unten Ende gesehen, die nach vorn (weiß) und hinten (rot) strahlen. Passt irgendwie nicht zu dem Papier.
- Die markierten Leuchten auf dem Bild meines Fzgs deute ich so: unten (am Blinker, nur weiß nach vorne): Begrenzungsleuchte. Oben (Nähe Spiegel, weiß/rot): Umrissleuchte.

Da demnächst wohl eine Womo-Zulassung auf mich zukommt, benötige ich dann hinten oben am Koffer Umrissleuchten (weiß/rot) und was passiert mit denen in Spiegelnähe ? Meinem Verständnis des Papiers nach müssten die weg (?).

Danke
Carsten
20200630_211316.jpg

Edit: Link zu Ursprungsartikel eingefügt.
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
Lutti
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2015-10-25 8:10:21

Re: Begrenzungs-und Umrissleuchten

#2 Beitrag von Lutti » 2020-07-01 6:13:49

Ich war gerade beim TÜV und habe zum wohnmobil umschreiben lassen (was auf Anhieb geklappt hat) . Ich habe die leuchten am Fahrerhaus oben wie auf deinem Bild und oben am Koffer die weißen. Habe diesbezüglich nachgefragt und der Prüfer hat gesagt das die oben am Fahrerhaus eigentlich nicht ordnungsgemäß wären aber wäre schon 👌 okay...
Er sagte auch das ich ordentliche nebelscheinwerfer dranbauen sollte, worauf ich gesagt habe das doof wäre weil die unter die Scheinwerfer müssten und da schnell beschädigt werden können.
Er : hmmmm, bau die auf die Stoßstange und komm vorbei- trage ich dir so ein. Toll.... :D
Lg Markus
Dateianhänge
20200701_061229.jpg

Benutzeravatar
Lutti
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2015-10-25 8:10:21

Re: Begrenzungs-und Umrissleuchten

#3 Beitrag von Lutti » 2020-07-01 6:25:54

Ach ja, hinten sieht es so aus. Oben mitte zusätzliches brems/Rücklicht ,außen begrenzungsleuchten. Prüfer sehr zufrieden
Dateianhänge
20200701_062118_resize_46.jpg

Benutzeravatar
MichaelW
Kampfschrauber
Beiträge: 518
Registriert: 2006-10-03 10:49:56
Wohnort: Herchweiler
Kontaktdaten:

Re: Begrenzungs-und Umrissleuchten

#4 Beitrag von MichaelW » 2020-07-01 8:53:30

Hallo,
Lutti hat geschrieben:
2020-07-01 6:13:49
Er sagte auch das ich ordentliche nebelscheinwerfer dranbauen sollte, worauf ich gesagt habe das doof wäre weil die unter die Scheinwerfer müssten und da schnell beschädigt werden können.
Er : hmmmm, bau die auf die Stoßstange und komm vorbei- trage ich dir so ein. Toll....
Ja, echt toll. Nebelscheinwerfer sind nichts, was man überhaupt eintragen lassen müsste. Sie müssen auch nicht vorhanden sein. Sie müssen nur, falls vorhanden, funktionieren und entsprechend den Vorschriften angebaut sein und eine Bauartgenehmigung als Nebelscheinwerfer haben.

Gruß,
Michael
Hauptsache Allrad und 6-Zylinder Diesel-Direkteinspritzer...
Feuerwehr: MB LAF 911 B, Ziegler TLF8/24, Bj. 82
Privat: MB Unimog 406.121, Bj. 70, MB Unimog 403.123, Bj. 83, MB Unimog 435.115 (1300L, BW-SanKoffer), Bj. 88, Audi SQ5, Bj. 16

Antworten