Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
fidafive
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2018-01-04 17:00:42

Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#1 Beitrag von fidafive » 2020-05-27 23:19:23

Hallo zusammen,
es ist kein Allrad Vario, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand einen Tipp geben.
Ich überlege den langen Vario etwas höher zu legen und hatte an Klötze zwischen Feder und Achse gedacht. Nun sehe ich, dass die Federn vorn sehr nah am Gummianschlag sind. Ich habe hier schon gelesen, dass die vorderen Blattfedern eher gerade sind, wegen Lenkverhalten.
Wie viel Federweg wäre denn für einen Vario 616, 4,20 Radstand gesund?
So sieht es aktuell aus:
,
5D41A24D-54F5-4642-BF02-F9CE0D8D6DCE.jpeg
Eigentlich würde ich gern 6-8 cm höher, um mehr Bauchfreiheit zu bekommen, der Tank und Riesenauspuff hängt echt tief. Einsatz maximal Schotter, normaler Schulferienurlaub in Europa.

Sind Klötze da sinnvoll?

Danke!!

Benutzeravatar
Maximilian714d
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2019-06-29 15:25:41
Wohnort: Berlin

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#2 Beitrag von Maximilian714d » 2020-05-28 9:16:00

Hallo,
Das Bild ist nicht das beste (der Anschlag ist teil hinter dem Dämpfer versteckt), die Blattfedern sehen aber leich verbogen aus...

Mach mal ein Bild von:
-Fahrzeug seitlich betrachtet
-Blattfedern VR und HR (auf dem die Federn und die Anschläge zu sehen sind)

Dazu schaue auf der Datenkarte des Fahrzeuges ob verstärkte Federn verbaut sind (evtl sende mir die FIN und ich schaue nach).

Wie viel wiegt der Vario im moment?
Für was wurde er benutzt bevor er in deinen Besitz kam?

Wenn die Federn etwas durch sind wurde ich diese tausche/richten lassen, wenn das Fahrzeug schwer ist würde ich die Federn verstärken bevor ich über Höherlegung nachdenke... Kann sein dass dann der Vario hoch genug ist (er hat ja 17,5er Felgen, nicht?).
Hast du den Unterfahrschutz noch dran? Ich habe den ausgebaut (Kastenwagen) und schon sah es ganz anders aus!

Höherlegung ist bestimmt geil, aber teuer und mit viel Aufwand verbunden... lohnt sich, meiner Meinung nach, nur bei einem gut gepflegten Fahrgestell bzw Fahrzeug.

Grüße,

Max

fidafive
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2018-01-04 17:00:42

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#3 Beitrag von fidafive » 2020-05-28 10:41:45

Hallo Max,
vielen Dank für die schon ausführliche Antwort.
Ich werde nochmal bessere Bilder machen.
Laut Datenkarte sind verstärkte Federn drin:
(WDB6683531N136392)
Q80 - PARABELFEDERN VORN VERSTAERKT, STUFE I
Q86 - PARABELFEDERN HINTEN VERSTAERKT, STUFE II

Aktuell wiegt der Vario ca 4,8t, 6t darf er. Auf der Vorderachse ändert sich das bei Beladung vermutlich nicht so stark. Ich bin mit dem Ausbau noch nicht ganz durch, aber mehr als ca 5,5t Reisegewicht soll es eigentich nicht werden. Der Vario ist von 2008 und war ein Werkstattwagen mit vielen Regalen und Werkbank drin. Habe ihn seit ca 2 Jahren und mir die Federn vorn nie angesehen. Dann war ich beim genauen Hinsehen eher erschrocken, wie nach der Endanschlag vorn ist. Vielleicht ist das aber auch normal, Bilder folgen!

Ja, er hat einen Seitlichen Unterfahrschutz. Der sollte jedoch bleiben, da mir ein Abbauen keinen Vorteil bringen würde. Der DieselTank und AdBlue-Tank hängt rechts sehr tief und der Auspuff links ist riesig. AdBlue usw.
Ich habe auch Stauboxen, die daher bis Unterkante Unterfahrschutz gehen. Da der ganz lange Radstand für eine "Dackelform" sorgt, hängt der Bauch schnell tief. Ich hab bei Fährenauffahrten/Buckeln immer echt Schiss.
Es sind 16 Zoll Felgen mit 235/85 Reifen drauf. Das hat schon ein paar cm Höhe gebracht. Es soll keine superkomplizierte Sache werden. Da ich eh härtere Dämpfer gegen das Schwanken spendieren wollte, kam ich auf den Gedanken gleich die passende Länge mit einer Höherlegung zu verbinden. Ein bisschen Spass ist auch dabei. Klar.

Auf dem Bild sieht man gut den tief hängenden Tank. Bessere Bilder von den Federn mache ich mal.
IMG_0356.jpeg

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8067
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#4 Beitrag von Uwe » 2020-05-28 11:05:09

Wobei der 'Gummianschlag' ebenfalls eine Feder ist, die beim Einfedern ruhig mitarbeiten darf.

Neben der Sprengung der Feder wären ungleiche Abstände der Blätter für mich ein Bewertungskriterium zur Ablegereife - auch Weitspalt-Blätter sollten da einigermaßen symmetrisch sein...

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
Maximilian714d
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2019-06-29 15:25:41
Wohnort: Berlin

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#5 Beitrag von Maximilian714d » 2020-05-29 9:52:02

Ja, wenn sich die Tanks und der Auspuff nicht höherlegen lassen, dann bleibt nicht viel übrig...

Die jahre als Werkstattwagen haben bestimmt ihre Spuren hinterlassen, aber es ist auch ein 61Xer Vario der deutlich tiefer liegt (hab' keine Unterlagen um es zu bestätigen) als die 81Xer.

Du könntest mal eine Werkstatt die sich mit dem Vario gut auskennt aufsuchen und nach deren Meinung fragen... Wie Uwe sagt, kannst du anhand der Spaltenmaße beurteilen ob die federn durch sind.

Könntest du 17,5er Felgen montieren und dann evtl höherlegen?

Ich fahre einen T2/LN1 614D bzw 714D, da sieht das ganze viel höhergelegt als beim Vario aus (obwohl 215/75 R16 Bereifung), der Tank ist Über der Karosserie-unterkante und zwischen Karosserie und boden sind fast 50cm... Nur Auspuff liegt tiefer als der Rahmen.

fidafive
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2018-01-04 17:00:42

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#6 Beitrag von fidafive » 2020-05-29 11:39:13

Ja, wenn sich die Tanks und der Auspuff nicht höherlegen lassen, dann bleibt nicht viel übrig...
Leider nicht. Da ist ja mit dem ganzen Druckluft Zeug kein Platz.
Die jahre als Werkstattwagen haben bestimmt ihre Spuren hinterlassen, aber es ist auch ein 61Xer Vario der deutlich tiefer liegt (hab' keine Unterlagen um es zu bestätigen) als die 81Xer.
Die Allrad Versionen sind doch nur höher, oder? Die 8er haben doch härtere Federn und andere Bremsen, Radbolzen ud 17,5er Räder meine ich. Aber das weiß ich auch nicht benau.
Ich fahre einen T2/LN1 614D bzw 714D, da sieht das ganze viel höhergelegt als beim Vario aus (obwohl 215/75 R16 Bereifung), der Tank ist Über der Karosserie-unterkante und zwischen Karosserie und boden sind fast 50cm... Nur Auspuff liegt tiefer als der Rahmen.
Du hast aber keine Druckluft oder? Der Euro4 Kat und AdBluetank usw brauchen leider viel Platz.

fidafive
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2018-01-04 17:00:42

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#7 Beitrag von fidafive » 2020-05-29 11:42:30

Hier habe die Federn vorn etwas besser fotografiert.
IMG_8517.jpeg
IMG_8515.jpeg

Hinten ist echt mehr Platz bis zum Anschlagpuffer.

IMG_8521.jpeg
IMG_8520.jpeg
IMG_8519.jpeg

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8067
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#8 Beitrag von Uwe » 2020-05-29 11:48:21

Hallo,

die Blätter liegen ja teilweise schon aufeinander - sollte imho bei Weitspalt-Parabeln nicht sein...

Gruß
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
christian
Schrauber
Beiträge: 314
Registriert: 2006-10-09 19:54:07
Wohnort: Raum Göttingen

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#9 Beitrag von christian » 2020-05-29 13:51:17

Sieht bei unserem 616 genauso aus... welche „härtere“ Dämpfer hast du im Blick?!? Trage mich nämlich auch mit dem Gedanken...
...it´s the size of his toys, what seperates the man from the boys

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6902
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#10 Beitrag von Wombi » 2020-05-29 15:43:23

Uwe hat geschrieben:
2020-05-29 11:48:21
Hallo,

die Blätter liegen ja teilweise schon aufeinander - sollte imho bei Weitspalt-Parabeln nicht sein...

Gruß
Uwe
Naja, so direkt außergewöhnlich schauen die Variofedern nicht aus.
Vorne liegt der Kopfschwere Vario immer sehr flach auf den Federn.
Aber neue Federn für die Vorderachse sind beim Vario mit "der" Vergangenheit bestimmt nicht verkehrt.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

fidafive
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2018-01-04 17:00:42

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#11 Beitrag von fidafive » 2020-05-29 16:11:56

Ok, ich danke euch für die Einschätzung und fahre mal zu einer Werkstatt.

Wenn der Vario sowieso etwas höher werden soll, wären dann auch direkt stärker gebogene Federn sinnvoll?
Oder lieber originale Federn und dann Klötze unterlegen?

fidafive
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2018-01-04 17:00:42

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#12 Beitrag von fidafive » 2020-05-30 22:32:58

Ich hab das mal mit Ähnlichen Varios verglichen. Es fällt auf, dass der Metallklotz, der über der Feder verbaut ist den Federweg bewusst verkürzt. Was kann das für einen Sinn haben? Die Dicke des Klotzes ist genau der Unterschied im Federweg zu anderen Autos.
?? Komisch

Oelwurm
Überholer
Beiträge: 226
Registriert: 2019-09-15 6:14:31

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#13 Beitrag von Oelwurm » 2020-05-31 23:34:33

Unterschiedliche Gewichtsklassen dürften auch unterschiedliche Achsen, Federpakete und Raddurchmesser haben, wodurch sich je nach Beladungszustnad auch andere Gesamtfahrzeughöhen ergeben dürften.
Hier im Folgenden nur mal die Achslasten der Varios, evtl. hilft's ja an irgend einer Stelle weiter:

512D Varios (4x2) können folgende Achslasten haben (SA-Code - zGG/vo/hi in kg):
TD3 - 4800/1800/3200 Serie
TD0 - 3490/1800/2200 (Alternative für alle 512D)
TD1 - 4000/1800/2500 (Alternative für alle 512D)
TD2 - 4200/1800/2400 (Alternative für 512D mit kurzem oder mittlerem Radstand als Kastenwagen)
TD5 - 4800/1900/3200 (Alternative für alle 512D

612D + 614D Varios (4x2) können folgende Achslasten haben (SA-Code - zGG/vo/hi in kg):
TD8 - 5990/2300/4300 Serie
TD4 - 5000/2100/3200 (Alternative für alle 612D + 614D)
TD6 - 5600/2100/3900 (Alternative für alle 612D + 614D)
TD9 - 5500/2100/3900 (Alternative für 612D mit 3,7m mittlerem Radstand bei Pritsche und Kastenwagen)

812D + 814D Varios (4x2) können folgende Achslasten haben (SA_Code - zGG/vo/hi in kg):
TE4 - 7490/2500/5600 Serie
/ /5200 Bus
TE1 - 6600/2300/4700 (Alternative für alle 812D + 814D (4x2) AUSSER Kipper)
TE2 - 6600/2500/4700 (Alternative für alle 812D + 814D (4x2) AUSSER Kipper)
TE6 - 7490/2800/5600 (Alternative für alle 812D + 814D (4x2))

814DA Varios (4x4) ALLRAD + 810DT Varios (Triebkopf) können folgende Achslasten haben (SA_Code - zGG/vo/hi in kg):
TE4 - 7490/2500/5600 Serie
TE7 - 7490/3000/5300 (Alternative für 814DA (4x4) Kastenwagen)
TE8 - 7490/3000/5600 (Alternative für 814DA (4x4) Pritsche und Kipper)
TG0 - 8200/3000/5600 (Alternative für 814DA (4x4) Pritsche)

Obacht: Angaben sind Stand July 1996 !!
Grüße Carsten

Magirus-Deutz oder Iveco-Magirus 7,5t 4x4 inkl. Sevo + Diffs mit Deutz R6 Turbo für ein ExMo soll es vermutlich werden.
Mercedes-Benz T1/T1N-Sprinter/Vario xxxD Kasten oder DOKA ist auch noch im Spiel. ;-)

Udo_M
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2020-02-15 23:43:02

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#14 Beitrag von Udo_M » 2020-06-15 10:25:22

Hey Leute
Ich habe auch einen 616, und habe aus diesem Grund letztes Jahr die Blattfedern vorn wechseln lassen.
Die Überraschung... Sah danach gleich aus wie zu vor, was den Abstand betrifft.
Habe mich nun entschieden den Wagen mit klötzen höher zu legen. Mercedes hatte diese in Original mit 2,5 und 3,5 cm (gehabt) . Ich entscheide mich für 6,5cm vorn und 4cm hinten, da meiner original, vorn tiefer liegt .
Eine Firma in Thüringen, DFF, spezialisiert auf Federn ... Verkauft diese . Hatten auch eine super Beratung am Telefon.
Klar in diesem Zuge muss man auch die Stoßdämpfer wechseln.
Da verkauft Marquardt diese auf Maß und Wunschhärte an.

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Schrauber
Beiträge: 371
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: Blattfedern MB Vario vorn OK oder platt?

#15 Beitrag von FamilieJacobs » 2020-06-15 12:04:05

Moin, kurze Frage. wie schon oben weiter geschrieben. Warum liegt der Klotz denn oben auf der Feder? den könnte man ja einfach unter die Feder bauen, dann braucht man nicht mal ander Briden und das Auto ist gleich um das Maß höher und der Puffer hätte auch mehr Luft. Ich habe bei unserem W50 vorn 4cm und hinten 6cm Klötze unter den Federn. das hat super geklappt und sogar mit den originalen Dämpfern. durch die Höhe ändert sich aber auch das Wanken, was ich aber mit Zusatzluftfedern sehr gut in den Griff bekommen hab. Druck der Federn vom Fahrersitz einstellbar. Das habe ich mir bei der Weißware abgeguckt und entsprechend nachgebaut. Evtl gibt es für den Vario ja bereits so einen Zusatzluftfedersatz?
Meine Federn habe ich immer bei Federn Bischoff in Staßfurt, das hat immer gut funktioniert. Das Aufsprengen müder Federn ist auch nicht so teuer.
Gruß
CJ
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

Antworten