Frontscheibe Iveco 90-16

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mnzmrk12
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2020-02-22 14:19:29

Frontscheibe Iveco 90-16

#1 Beitrag von mnzmrk12 » 2020-03-14 19:43:12

Morsche,

ich weiß ja hier aus dem Forum, dass man die Frontscheibe eigentlich bestellen muss...ich hatte aber am Donnerstag ein bisschen mehr Glück als normal.

Ich habe bei verschiedenen Darmstädter Firmen bezüglich der Frontscheibe angefragt, ob sie, wenn ich die Scheibe bestelle, mir die Scheibe auch einsetzen - selbst einsetzen wollte ich nicht.
Die nette Dame am Telefon von Blechmann (Autoglas-Darmstadt) verband mich mit dem Chef. Der sagte sowas wie: Schicken sie mir male in Foto von dem Auto und kommen dann vorbei, ich glaub, sowas hab ich noch...
Gesagt getan, bin vorbeigefahren, sie haben Maß genommen und und hatten noch eine.
Ich habe einen Austauschwagen bekommen (vom Ivco in den Smart ist echt eine Umstellung) und bin nachmittags wieder hingefahren, um den Iveco zu holen.
Chef wollte nochmal mit mir sprechen, hieß es. Oh, dachte ich was kommt jetz.
Chef: Ja, also da gabs ein Problem, die Schiebe ist beim einsetzen kaputt gegangen.
Ich guck auf den Iveco und denke: Da ist doch eine SCheibe drin, was sagt er da?
Die hatten noch zwei Stück!
Die zweite haben sie mir ebenfalls eingesetzt, aber mit dem alten gummi und einem neuen Keder und das passte nicht richtig. Sie würden sich nochmal schlau machen und nächste Woche melden.
Jetzt ist eine zweite Stelle dazugekommen.
Könnte es am alten Gummi liegen? Hat das schon mal einer gesehen?
Ich habe mal ein Foto von außen und innen angehängt,

Gummierte Grüße
Markus
IMG_20200314_181811.jpg
IMG_20200314_181651.jpg
IMG_20200314_181646.jpg
IMG_20200314_181816.jpg

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7399
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#2 Beitrag von OliverM » 2020-03-14 22:16:40

:eek:
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
AndreasU2150
süchtig
Beiträge: 600
Registriert: 2008-01-05 14:30:05
Wohnort: Holzminden
Kontaktdaten:

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#3 Beitrag von AndreasU2150 » 2020-03-14 22:29:38

Hallo

Ich denke mal das alte Gummi ist nicht ganz unschuldig an der Misere.
Aber mit ordentlich Flutschi am Gummi sollte das mit Gefühl und beherztem klopfen auf die Scheibe schon passen.
Mit dem klopfen auf die Scheibe wird man natürlich vorsichtig wenn man schon eine geschrottet hat.
Problem ist das die Fachleute heute zwar ne Scheibe einkleben können, aber bei der alten Methode mit Einzugband evtl. scheitern.

Andreas
Gruß aus dem südlichen Niedersachsen

http://www.carriage-road.de

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7399
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#4 Beitrag von OliverM » 2020-03-14 22:38:54

AndreasU2150 hat geschrieben:
2020-03-14 22:29:38
Hallo

Ich denke mal das alte Gummi ist nicht ganz unschuldig an der Misere.

Andreas

Das denke ich nicht. Die Scheibe wurde nur nicht vernünftig montiert und ausgerichtet, bevor der Keder eingezogen wurde. Da besteht auf Dauer durchaus die Gefahr, daß die Scheibe rausfällt.

Mein Tip: Zurück zum Monteur und nacharbeiten lassen .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
mnzmrk12
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2020-02-22 14:19:29

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#5 Beitrag von mnzmrk12 » 2020-03-15 16:13:48

Das geht so tatsächlich nicht. Heute morgen ist der untere Teil des Gummis komplett draussen bis zum Anfang des Radius an der "Ecke" der Scheibe. Ich berichte, wie es ausgeht.

Kann ich den Jungs einen Tipp geben, den es vielleicht gibt, aber ich nicht kenne?

Benutzeravatar
mnzmrk12
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2020-02-22 14:19:29

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#6 Beitrag von mnzmrk12 » 2020-03-16 20:49:25

Neue Scheibe ist drin. Gummi läuft komplett drumrum und schien tfest zu sein.
Aber: Die Nummer auf der Scheibe ist 43R-00341
Wenn ich das bei Google suche, bekomme ich die Scheibe eines Nissan Patrol angezeigt.

Kann das sein?
Ob die Scheibe dicht ist, bekomme ich ja erst raus, wenn cih bei Starkregen mit Vollgas gegen den Wind fahre und dazu war das Wetter heute zu gut.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6510
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#7 Beitrag von Mark86 » 2020-03-16 21:38:46

Von den Nummern auf der Scheibe lässt sich in der Regel kein Rückschluss aufs Fahrzeug führen...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
joe`s mercur
süchtig
Beiträge: 923
Registriert: 2006-11-28 10:16:42
Wohnort: Niedersachsen

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#8 Beitrag von joe`s mercur » 2020-03-16 21:54:18

Hallo Mark,
einmal nur für Dich zum lesen. Besonderes Augenmerk auf die ECE Genehmigungsnummer.
Die ganze Seite ist aber auch interessant.

http://www.classic-autoglas.com/der-sch ... chlusselt/

Gruß
Thomas
Take Off Homeländer

Benutzeravatar
mnzmrk12
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2020-02-22 14:19:29

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#9 Beitrag von mnzmrk12 » 2020-03-16 22:32:18

Wenn ich das richtig verstehe:
ich kann anhand der ECE Nummer 00341 rausbekommen, ob die Schiebe die ist, die für den Iveco passt?
Finde ich irgendwo eine Vergleichsliste?

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6510
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#10 Beitrag von Mark86 » 2020-03-16 22:33:08

Das ist mir bisher noch nicht gelungen...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
mnzmrk12
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2020-02-22 14:19:29

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#11 Beitrag von mnzmrk12 » 2020-03-16 22:46:23

Gut. Dann hoffe ich das beste und warte, bis es regnet - Kummer bin ich im land Rover ja schon gewohnt :totlach:

Benutzeravatar
AndreasU2150
süchtig
Beiträge: 600
Registriert: 2008-01-05 14:30:05
Wohnort: Holzminden
Kontaktdaten:

Re: Frontscheibe Iveco 90-16

#12 Beitrag von AndreasU2150 » 2020-03-20 20:51:31

Hallo

Das mit dem "dicht" klappt auch bei Neuteilen nicht immer so ganz.
Hatte in meinem U1300 mal ne neue Scheibe mit neuer Dichtung eingebaut, beides original Mercedes Teile.
Das Ding war auch leicht undicht bei Starkregen, dröppelte immer auf die Füße der Beifahrerin und besten Ehefrau.
Da half nur die schwarze Pampe aus der Kartusche, dann war Ruhe.

Andreas
Gruß aus dem südlichen Niedersachsen

http://www.carriage-road.de

Antworten