MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Dr_Travel
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2019-03-10 11:51:53

MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#1 Beitrag von Dr_Travel » 2020-03-02 14:41:39

Hallo zusammen,

an der Eingangswelle meines Differential VA tritt Öl aus und wurde bei der letzten SP bemängelt. Leider kann man den Wellendichtring bzw. die Maße von außen nicht erkennen.
Kann mir jemand die Maße oder Teilenummer für die Dichtung nennen? Braucht man beim Wechsel noch weiteres Verbrauchsmaterial wie Schrauben, andere Dichtungen, ...?
WDB6152641535077 wäre die FIN. Leider findet sich zur Vorderachse bei meiner FIN keine Einträge bei http://mb-teilekatalog.info

Den Wechsel des Wellendichtrings stelle ich mir folgendermaßen vor, bin für Hinweise natürlich dankbar, da ich nur kurz unter dem Fahrzeug lag:
Ausbau Gelenkwelle Verteilergetriebe zum Diff vorne.
Ausbau des Flansches
Wechsel des Wellendichtrings
Zusammenbau

Benötige ich Spezialwerkzeug?

Viele Grüße

Christoph

Benutzeravatar
DaPo
Kampfschrauber
Beiträge: 534
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#2 Beitrag von DaPo » 2020-03-02 15:28:40

Hallo Christoph,
Dr_Travel hat geschrieben:
2020-03-02 14:41:39
WDB6152641535077 wäre die FIN. Leider findet sich zur Vorderachse bei meiner FIN keine Einträge bei http://mb-teilekatalog.info
das liegt vermutlich (auch) daran, daß Deine FgNr. unvollständig ist...
Grüße
DaPo (Daniel)

Dr_Travel
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2019-03-10 11:51:53

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#3 Beitrag von Dr_Travel » 2020-03-03 19:39:36

WDB61526415350774
Hab ich beim kopieren wohl die letzte Zahl vergessen.
Bei mir ist das Ergebnis im Teilekatalog leider unverändert.

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 223
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#4 Beitrag von Postkutscher » 2020-03-03 20:06:25

Hallo,

die frei zugänglichen Plattformen für das Teilewesen sind leider unvollständig und fehlerhaft.

Im Mercedes eigenen Programm sind auch die Daten deines 1222 hinterlegt.

Die Achssnummer VA ist 731335F001606

Der Wedi hat die Nummer A 011 997 74 47 wahlweise A 009 997 63 47 wahlweise A 012 997 29 47

Ja, man brauch Spezialwerkzeug und auch Anzugsmomente etc.

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
askari01
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2016-10-03 15:16:17
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#5 Beitrag von askari01 » 2020-03-03 21:46:26

Hallo Dr Travel,

hast Du alles was du brauchst an Teilenummern?
Ich könnte Dir morgen bei Bedarf die die genauen Abmessungen geben. Bestell für den Flansch gleich eine neue Sicherungsmutter mit. Die Mutter wird mit einem Meisßelhieb gesichert.
Habe das Prozedere gerade an VA, HA und Nebenantrieb durch.
VG Uwe
Dateianhänge
IMG_7540.JPG
IMG_7533.JPG
IMG_7527.JPG
IMG_7525.JPG

Benutzeravatar
DaPo
Kampfschrauber
Beiträge: 534
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#6 Beitrag von DaPo » 2020-03-04 11:52:05

Hallo,

die Abmessungen sind 52x72x12, Wechseldrall, Staubschutzlippe, Material FPM.
Aber wozu? Die Teilenummern sind doch viel hilfreicher. Außerdem ist der Dichtring bei MB mit rund 22€ ausnahmsweise mal gar nicht so teuer.

Die Mutter ist die A 385 351 03 72, gibt es aber wohl nur original, ca. 10€
Grüße
DaPo (Daniel)

Dr_Travel
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2019-03-10 11:51:53

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#7 Beitrag von Dr_Travel » 2020-03-10 12:18:31

Danke für eure Hilfe und vor allem Danke Uwe für die detaillierte Beschreibung mit Bildern.
Für mich eine kurze Zusammenfassung:
  • Ausbau Gelenkwelle Verteilergetriebe zum Diff vorne: Sollte mit Standardwerkzeug keine Probleme bereiten.
  • Ausbau des Flansches: Mutter ist A 385 351 03 72, beim Zusammenbau eine neue verwenden. Was für eine Schlüsselweite hat der Vielzahn bzw. Stern? Passende Nuss muss ich mir noch besorgen. Wie hoch ist das Anzugsmoment der Mutter? (Mit meinem Baumarkt Abzieher komme ich sicherlich nicht weit beim Flansch. Vielleicht ist es Zeit in einen Kukko-Abziehersatz zu investieren.)
  • Wechsel des Wellendichtrings: A 011 997 74 47 wahlweise A 009 997 63 47 wahlweise A 012 997 29 47. Bei meinem PKW-Benz hab ich damals beim Wechsel der Kurbelwellendichtung einfach zwei Blechschrauben in den Wellendichtring geschraubt damit den Ring ausgebaut. Wie habt ihr es gemacht?

Dr_Travel
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2019-03-10 11:51:53

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#8 Beitrag von Dr_Travel » 2020-03-23 13:40:42

Ich hole den Beitrag nochmal hoch. Dichtring ist bestellt, Mutter wird wahrscheinlich wieder verwendet, da ich im Moment zu keiner MB-Werkstatt komme. Bin noch auf der Suche nach der Werkzeug zur Demontage der Mutter.
Mutter habe ich gemessen. 42 mm Durchmesser in den "Tälern" und 46 mm bei den "Spitzen". Welche Schlüsselweite hat jetzt die Nuss, die ich mir besorgen muss?

Dr_Travel
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2019-03-10 11:51:53

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#9 Beitrag von Dr_Travel » 2020-03-23 13:47:02

Also hier finden sich ein Paar Infos, aber leider für hinten:

viewtopic.php?f=33&t=80436&p=758336&hil ... nt#p758296

Benutzeravatar
askari01
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2016-10-03 15:16:17
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#10 Beitrag von askari01 » 2020-03-23 18:16:43

Dr_Travel hat geschrieben:
2020-03-23 13:40:42
Ich hole den Beitrag nochmal hoch. Dichtring ist bestellt, Mutter wird wahrscheinlich wieder verwendet, da ich im Moment zu keiner MB-Werkstatt komme. Bin noch auf der Suche nach der Werkzeug zur Demontage der Mutter.
Mutter habe ich gemessen. 42 mm Durchmesser in den "Tälern" und 46 mm bei den "Spitzen". Welche Schlüsselweite hat jetzt die Nuss, die ich mir besorgen muss?
Moin,

aus dem Kopf weis ich es nicht mehr, habe aber noch mal mein Reparaturhandbuch gewälzt und folgendes herausgefunden.
Rundbundmutter mit Steckschlüsselsatz (MB Teilenummer 001 589 74 09 00 ) Schlüsselweite 41 lösen oder mit 300Nm festziehen.

VG Uwe

Dr_Travel
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2019-03-10 11:51:53

Re: MB 1222 AF: Differential VA undicht / Wechsel Wellendichtring

#11 Beitrag von Dr_Travel » 2020-04-03 8:05:06

Danke nochmal für die Unterstützung von euch. Dichtring ist getauscht und eine 41er Nuss hat gepasst.

Antworten