Iveco 120-192

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Brummer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 143
Registriert: 2012-03-15 13:41:24
Wohnort: Fellbach

Iveco 120-192

#1 Beitrag von Brummer » 2020-02-14 18:02:45

Hallo liebe Spezialisten,

kann mir jemand das Gewicht nennen, welches der 120-192 Große Kabine ohne Aufbau, Winde oder Pumpe wirklich auf die Waage bringt? Entweder mit Originalbereifung oder größeren Reifen.

Leider konnte ich auch von den gewerblichen Verkäufern nur vage Angaben bekommen. Hoffe nun, dass die Gemeinschaft mehr weiß. Danke und schönen Gruß aus Fellbach

Brummer
Wer nicht losfährt kann nicht ankommen

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6666
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Iveco 120-192

#2 Beitrag von lura » 2020-02-14 18:56:53

Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

hano96
Selbstlenker
Beiträge: 158
Registriert: 2008-03-15 12:23:06
Wohnort: Preußisch Ströhen

Re: Iveco 120-192

#3 Beitrag von hano96 » 2020-02-14 18:57:47

Hallo,
ein von mir gewogener 120D7 brachte mit Nahverkehrsfahrerhaus ohne Aubau, Winde etc etwa 3700Kg . Ein 192D11 mit langer Staffelkabine ohne Aufbau etc. mit S6-65 5400Kg.

Allerbeste Grüße
Ingolf

Benutzeravatar
stef@n
abgefahren
Beiträge: 1941
Registriert: 2006-10-03 11:34:55
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Iveco 120-192

#4 Beitrag von stef@n » 2020-02-14 20:41:07

120-19 oder 192D11 bzw. D12?
Sind unterschiedliche Baureihen!
Gruß

Stefan

Benutzeravatar
Brummer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 143
Registriert: 2012-03-15 13:41:24
Wohnort: Fellbach

Re: Iveco 120-192

#5 Beitrag von Brummer » 2020-02-15 10:04:40

Es ist ein 120—192 LF 16 Löschfahrzeug

Gruß Brummer
Wer nicht losfährt kann nicht ankommen

Benutzeravatar
PirateBretz
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2017-05-14 12:23:20

Re: Iveco 120-192

#6 Beitrag von PirateBretz » 2020-02-15 10:32:56

mach doch mal ein foto,

die bezeichnung passt nicht...
das wäre ein 12tonner mit 1920ps..... :spiel:

grüße, alex
Iveco Magirus 110-16 bj89
dänisches militär
6,1m koffer
9,7t
14.00r20 gigant steel
26l/100km

ein deutz braucht vieles nicht, weil er eines hat: luftkühlung!

jeder hat ein laster, nur trucker haben 2!

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7281
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Iveco 120-192

#7 Beitrag von OliverM » 2020-02-15 14:27:13

Man nenne das Ding 120-19 und dann wissen die meisten welches Fahrzeug gemeint ist. (MK 12.500 KG ZgM und V6 mit 9,5 ltr. Hubraum quasi ein V8 für Arme, Fahrleistung eines 170D11 gepaart mit dem Verbrauch eines 120-23) .

Gehe mal davon aus, daß das Fahrgestell mit langer Doka zwischen 5.400 KG und 5,500 KG wiegt .



Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

hano96
Selbstlenker
Beiträge: 158
Registriert: 2008-03-15 12:23:06
Wohnort: Preußisch Ströhen

Re: Iveco 120-192

#8 Beitrag von hano96 » 2020-02-15 17:42:12

Hallo,
im 120-19 ist der Motor F6L413F verbaut. Der gleiche Motor wie im 192D11.

Allerbeste Grüße
Ingolf

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7281
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Iveco 120-192

#9 Beitrag von OliverM » 2020-02-15 18:28:41

hano96 hat geschrieben:
2020-02-15 17:42:12
Hallo,
im 120-19 ist der Motor F6L413F verbaut. Der gleiche Motor wie im 192D11.

Allerbeste Grüße
Ingolf
Das ist so und im besten Fall hat er dann 204 PS .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6666
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Iveco 120-192

#10 Beitrag von lura » 2020-02-15 19:01:33

Es geht ja um die Basisdaten: 11 t oder 12 t macht beim Gewicht nicht viel Unterschied, großer V6 mit 192 PS wiegt auch das gleiche und der Gewichtsunterschied beim Feuerwehr-Fahrerhaus ist gering. Also als Anhaltspunkt kann man den 192D11 durchaus heranziehen. Bis es ernst wird, muss der sicherlich noch mal richtig gewogen werden.
Das der genannte 120-192 ein 120-19 :hug: ist war mir schon klar. :D

Und nein, mit einem ordentlichen Aufbau bleibt man nicht unter 7,5 t. Dafür wiegt der Motor m.E. ein paar Kilo zu viel.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Antworten