Temperaturregler Iveco - Zahnrad zahnlos

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Der_Sven
Überholer
Beiträge: 227
Registriert: 2019-04-29 16:50:37
Wohnort: Ebersberg

Temperaturregler Iveco - Zahnrad zahnlos

#1 Beitrag von Der_Sven » 2020-01-18 12:53:17

Hallo zusammen,

bei meinem Iveco hat sich am Temperaturregler im Bowdenzug/Vorgelege anscheinend das Zahnrad oder die Zahnstange, die den Bodenzug bewegt in Wohlgefallen aufgelöst. Es sind wohl nicht alle Zähne weg, aber man muß schon sehr viel Gefühl aufbringen, um die Temperatur zu ändern.
IMG_20190623_105024.jpg
Meine Nachfrage bei Iveco ergab, wie fast immer: Gibt's nicht mehr und es ist auch kein Nachfolger vorhanden.
"IPRA" ---> Vorgelege, TN: 42341438;

Was sie übrigens auch bei nem Isri-Sitz behaupten, aber das nur am Rande.

Das ganze Ding ist mehr oder weniger fest verschlossen.

Kennt jemand einen halbwegs passenden Ersatz? oder eine elegante Lösung, um die Heizung wieder bedienen zu können?

Ich habe noch irgendwo einen alten Magirus Regler rumliegen (der mit dem Schiebern) dsafür müsste ich aber das ganze Cockpit umbauen, und ich weiß auch nicht, ob der Zug daran wirklich bei den IVECO passt.

Und ja, auch der Stift, der den Knopf aufnimmt ist schon dahin.

Grundsätzlich würde ich das Cockpit gerne halbwegs im originalen Zustand behalten.

Danke,
Sven

edit: jetzt mit Bild
chacun à son goût

Benutzeravatar
mo
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2006-12-26 17:07:26
Wohnort: living in a box

Re: Temperaturregler Iveco - Zahnrad zahnlos

#2 Beitrag von mo » 2020-01-19 0:36:01

Hallo Sven
Ich habe das gleiche Problem und muss mir auch etwas einfallen lassen.habe ich jetzt in Spanien Zeit für :D
Wenn aber kalt,kannst du den Regler der Heizung manuell am Motor auf heizen stellen.sitzt hinter der ESP.
Kann morgen Mal ein Bild versuchen einzustellen :ohmy:
Also kein Weltuntergang aber bis Ich darauf kam hatte ich eine sehr kalte Nacht hinterm Lenkrad hinter mir :lol:
Ohne meinen Allrad sag ich nichts...

"Wer eine Jogginghose trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Karl Lagerfeld RIP

Antworten