ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#1 Beitrag von Magu » 2020-01-13 10:26:05

Guten Morgen

Ich habe zwei Isri Sitze gekauft für unsere Iveco 135E24. Nun Habe ich eine Frage zu die Anschlüsse unter der Sitze. Der Suchfunktion und Google hat leider nicht viel gebracht, oder ich nutze die falsche Deutsche Wörter....

1 x Grün Luftschlauch = Luftablass
1 x Transparent schlauch = Druckluft

Oder Umgekehrt?

1 x Blaue Stecker, zweipolig = Stromanschluss.

Ich möchte gerne wissen warum an der transparente Schlauch der Druckluftkupplung so einen kleinen Kupfer Röhrchen drin ist.
Zweitens, kann mir jemand der Stecker Hersteller/ type der blauen Stecker sagen?

Ich wurde mich freuen über einige Aufklärungen,

Gruss
Mark
isri 2.JPG

Benutzeravatar
AutoVilla
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2016-04-15 22:06:24

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#2 Beitrag von AutoVilla » 2020-01-13 11:53:38

Gemäss ISRI Pneumatikplan:

Grün: Abluft
Transparent: Luftzufuhr

Ist das Kupferrohr ein Überbleibsel von der vorherigen Verwendung, Kupplung rein drücken und entfernen möglich?

Zum Steckertyp habe ich auf die Schnelle nichts gefunden, ist wohl der Anschluss für die Heizung / Lüftung.
Einige meiner Sitze hatten auch ein Kabel für ein Mikrofon (Vorbereitung), der Stecker sieht aber anders aus.
Gruss AutoVilla
--
Bad decisions make good stories!

Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#3 Beitrag von Magu » 2020-01-13 13:35:19

Hallo AutoVilla

"Kupplung rein drücken und entfernen möglich?"

noch nicht probiert, ich versuch's mal diese Woche.

Gruss
Mark

Benutzeravatar
AlfredG
abgefahren
Beiträge: 1538
Registriert: 2006-10-03 14:12:48
Wohnort: 26629 Ostgroßefehn
Kontaktdaten:

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#4 Beitrag von AlfredG » 2020-01-13 17:26:18

https://www.youtube.com/watch?v=zdK1W8oKroM Lengris Verbinder, so funktionierts.

Vom System alles das gleiche, man kann je nach Schlauch eine Tülle für die Dichtigkeit einführen.
170D11 ex RW2

Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#5 Beitrag von Magu » 2020-03-12 8:50:53

Hallo und Guten Morgen,

noch mal eine Frage dazu;

Der Abluftschlauch, endet die einfach ins Leere/ Freiluft?

Wenn ja; Kann mann von zwei Sitze die beiden Abluftschläuche, in der Mitte der Kabine verbinden mit dem vorhandenen Abluftschlauch ?


Danke für Eure Antworten und Gruss
Mark

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 836
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#6 Beitrag von Bad Metall » 2020-03-12 9:04:31

Wenn Du beim Einbau den Sitz nach oben verstellen möchtest, dann funktioniert das nur mit angeschlossenen 24V
Druckluft Alleine reicht nicht.
Lg Bernd

Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#7 Beitrag von Magu » 2020-03-12 9:44:25

Hallo Bernd, Danke. Ja, ich habe die 24V schon verlegt, auch für der Sitzbeluftung (Ventilator) und Sitzheizung.

Mir gehts es jetzt um die Abluft, ob ich die zwei Abluftschläuche der Sitze, zusammen führen kann auf eine Zentrale Abluftschlauch unter der Konsole der Feststellbremse.



Gruss
Mark

Benutzeravatar
PirateBretz
Überholer
Beiträge: 228
Registriert: 2017-05-14 12:23:20

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#8 Beitrag von PirateBretz » 2020-03-12 10:19:46

moin,

das kupfer röhrchen ist wahrscheinlich eine stützhülse, der durchsichtige schlauch ist wahrscheinlich so weich dass er nicht hält wenn man ihn ohne die hülse in die schnellkupplung steckt, entweder drin lassen und wahrscheinlich 6mm? schnellkupplung verwenden, oder rausnehmen und die verbindung mit einer tülle machen.

von wo zweigst du die luft ab?
falls du dazu noch keinen plan hast: du solltest(vlt musst du sogar?) die luft aus dem 4ten kreis entnehmen!

die abluft kannst du ziemlich sicher zusammenschliessen...vermutlich kannst du es auch einfach so lassen...

grüße, alex
Iveco Magirus 110-16 bj89
dänisches militär
6,1m koffer
9,7t
14.00r20 gigant steel
26l/100km

ein deutz braucht vieles nicht, weil er eines hat: luftkühlung!

jeder hat ein laster, nur trucker haben 2!

Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#9 Beitrag von Magu » 2020-03-12 10:37:00

Hallo Alex

Der Zuluft nehme ich von den anderen ISRI Sitz und ich verbinde den Abluft auch mit der Schlauch von diesen Sitz. Der Zuluft und Abluft kommen von irgendwo unter den Konsole der Feststellbremse und ich wollte die einfach mit einen T stück weiter verbinden zu den zweiten Sitz

Gruss
Mark

Benutzeravatar
PirateBretz
Überholer
Beiträge: 228
Registriert: 2017-05-14 12:23:20

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#10 Beitrag von PirateBretz » 2020-03-12 10:51:59

War der andre Sitz ab werk verbaut?
oder vom vorbesitzer eingebaut?

wenn 2teres der fall ist, solltest du vielleicht mal einen blick drauf werfen, hab da schon sehr wilde und fahrlässige sachen gesehen...zb von der feststellbremse luft abzweigen etc...

grüße, alex
Iveco Magirus 110-16 bj89
dänisches militär
6,1m koffer
9,7t
14.00r20 gigant steel
26l/100km

ein deutz braucht vieles nicht, weil er eines hat: luftkühlung!

jeder hat ein laster, nur trucker haben 2!

Benutzeravatar
AutoVilla
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2016-04-15 22:06:24

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#11 Beitrag von AutoVilla » 2020-03-12 11:26:28

Hallo Mark,

Bei meinem ISRI 6860/875 Sitz ist nur Strom / Zuluft angeschlossen, Abluft geht ins freie, alles funktioniert.
Tip, erstelle dir auf isri.de --> Service-center einen Account damit erhältst du Zugang zu ISRI Dokumentation, ging vor einer Weile auch als "Nicht Gewerblicher", nicht sicher ob das immer noch so ist.
Gruss AutoVilla
--
Bad decisions make good stories!

Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#12 Beitrag von Magu » 2020-03-12 11:45:49

Danke Autovilla, werde ich mal probieren.

@Alex: der Sitz ist original verbaut und das Fahrzeug war immer im Einsatz bei der Feuerwehr in der Schweiz (Iveco Magirus Rüstwagen 2). Ich habe es direkt von der Feuerwehr übernommen (mit Zwischenperson).
Ich gehe davon aus dass die kein Blödsinn gemacht haben.....0:)


Gruss
Mark

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21527
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#13 Beitrag von Ulf H » 2020-03-12 19:13:11

... bei der Elektrik gibts auch und gerade bei Feuerwehren oft großen Blödsinn, warum sollte das bei Druckluft anders sein ..

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
DaPo
Kampfschrauber
Beiträge: 530
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#14 Beitrag von DaPo » 2020-03-13 11:06:42

Hallo Mark,
Magu hat geschrieben:
2020-03-12 8:50:53
Der Abluftschlauch, endet die einfach ins Leere/ Freiluft?
ja.
Wenn ja; Kann mann von zwei Sitze die beiden Abluftschläuche, in der Mitte der Kabine verbinden mit dem vorhandenen Abluftschlauch ?
Kann man tun.

Aber wozu? Die Dinger enden bei jedem normalen LKW einfach irgendwo unterm Sitz.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#15 Beitrag von Magu » 2020-03-15 21:53:36

vielen dank für eure Antworten, hat mich wieder weitergeholfen.


Gruss
mark

Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#16 Beitrag von Magu » 2020-03-22 19:26:08

Hallo Ulf,

....bei der Elektrik gibts auch und gerade bei Feuerwehren oft großen Blödsinn....

Deine Wörter ware wohl prophezeiend; Heute habe ich der Umschalter zum Tankuhr angeschlossen, und wollte der dafür geeignete Massapunkt nutzen, und sehe da:

Wahrscheinlich durch Überlastung war einer Masse leitungen geschmolzen, die resten sind noch mit den daneben liegende Kabel verschmolzen.
Dateianhänge
IMG_2313.jpeg

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3129
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#17 Beitrag von Speed5 » 2020-03-23 17:18:07

Moin,


Auszug aus dem Werkstatthandbuch, falls es noch fragen gibt.


Bild

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Magu
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2017-06-16 20:55:05
Wohnort: Oberursel

Re: ISRI 6860/875 NTS Anschlüsse

#18 Beitrag von Magu » 2020-03-23 19:45:59

Danke Michael,
Gruss
Mark

Antworten