Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1231
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#1 Beitrag von dibbelinch » 2020-01-02 18:58:48

Moin zusammen. Ich habe noch mal ein paar Fragen zu Druckluft. Bei meinem G90 sind viele Verbindungen mit schnellsteckanschlüssen ausgeführt. Hier mal ein Beispielbild:
Schaltventile klein.jpg
Diese Schnellverbinder sind, so hat man mir mal gesagt, von der Firma Voss. Viele von den Teilen lecken. Ich vermute, weil die Gummidichtungen alt werden. Also werde ich die Schnellsteckverbinder zum Teil durch was Geeigneteres ersetzen. Das geht aber nicht überall. Also heisst es, die Gummidichtungen zu ersetzen. Bei MAN sind die aber erschreckend teuer, ich denke, dass man die wo anders erheblich günstiger bekommt. Nur wo?

Nun meine Fragen:

- Stimmt die Info mit Voss?

- Die Plastekappen haben unterschiedliche Farben. Bedeuted das, dass da unterschiedliche Ausführungen drunter sind (ich wollte die nicht alle abziehen und vergleichen, aus Angst, dass die Undichtigkeiten noch schlimmer werden). Oder sind die unterschiedlichen Farben nur als Hilfe für den Monteur gedacht? Die kamen mir jedenfals alle gleich gross vor.

- Gibt es eine günstige Quelle für die Dichtgummiseinsätze?

Danke und Gruss,
Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

bachmarc
Überholer
Beiträge: 232
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#2 Beitrag von bachmarc » 2020-01-02 20:03:27

Super Frage!
Habe nämlich das selbe Problem allerdings war es in prio durch die ganzen anderen Wehwehchen noch nicht dran gefragt zu werden ...
MAN G90 8.150 Bj 1994

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1231
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#3 Beitrag von dibbelinch » 2020-01-02 20:47:42

Ich habe jetzt von anderer Seite die Info bekommen, dass das wohl VOSS System 240 ist. Und das gibt es nur in 2 Ausführungen (= Grössen). Und hier

https://www.hofmei.de/e/productlist/Dru ... ?locale=de

gibt es die O-Ringe zu Preisen, mit denen ich gut leben kann. Da lege ich mir von jeder Grösse 20 Stück auf Lager und bin zufrieden.

Die Anfrage hätte sich für mich also erledigt, sofern mir nicht jemand hier sagt, dass ich falsch liege und das ein anderes System ist.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Unimuck
süchtig
Beiträge: 706
Registriert: 2015-06-22 18:17:05
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#4 Beitrag von Unimuck » 2020-01-02 20:48:35

Moin,
das sind stinknormale ORinge. Diese ausmessen und in den Weiten des I-Nets bestellen.
Maße habe ich leider gerade nicht im Kopf.
Gruß Hartmut

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. (Sokrates)

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1231
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#5 Beitrag von dibbelinch » 2020-01-02 20:55:38

Tja, wenn das Auto nur nicht so weit weg stünde...

Aber wie schon gesagt, mit 25 bis 30 Cent pro Stück kann ich locker leben, da lohnt eine weitere Netzrecherche nicht.

Alles, was ich nun noch gerne hätte, ist eine berufene Stimme, die zu mir spricht: "Ja, das ist Voss System 240! Und ja, es gibt nur die zwei Grössen! Gehe hin, mein Sohn und kaufe diese O-Ringe.."

Ich lausche :walkman:

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#6 Beitrag von Wesermann » 2020-01-02 21:04:27

Moin
gehe hin mein Sohn und kaufe es ,es ist wie vermutet Voss 240 Ohringgröße 9 und 13 .
Gruß Armin

Benutzeravatar
moje 57
Schlammschipper
Beiträge: 492
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#7 Beitrag von moje 57 » 2020-01-02 21:12:45

Wesermann hat geschrieben:
2020-01-02 21:04:27
Moin
gehe hin mein Sohn und kaufe es ,es ist wie vermutet Voss 240 Ohringgröße 9 und 13 .
Gruß Armin
Spricht der Messias zu seinem Jünger.....

Finde ich niedlich, "die Sendung der erwarteten trauten Botschaft."

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

stonedigger
Kampfschrauber
Beiträge: 517
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#8 Beitrag von stonedigger » 2020-01-03 0:07:42

Ja leider ist es Voss 240. Leider, weil man selbst ohne das Spezialwerkzeug nichts machen kann und leider weil das Spezialwerkzeug sündhaft teuer ist und man es wohl auch nicht spazieren fahren will. Da sind heutige Verbinder, wo man einfach nur das Rohr in den Fitting steckt praktischer. Außer den O-Ringen hatte ich aber allerdings auch noch nie Probleme mit dem System.

Trotzdem habe ich beim Stillegen des Anhängerbremskreises die längsten Leitungen blind drin gelassen und mir die Voss 240 Doppelnippel besorgt. So kann man im Notfall sich eine Leitung zusammenbasteln.

SD

Benutzeravatar
DaPo
Schlammschipper
Beiträge: 475
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#9 Beitrag von DaPo » 2020-01-03 2:16:27

Hallo,

was denn für Spezialwerkzeug?

Das größte Problem ist, die schwarzen Sicherungsklemmen zerstörungsfrei heraus zu bekommen. Das ist nach all den Jahren fast nie möglich, da die spröde werden und brechen. Davon würde ich also auch ein paar bestellen
Grüße
DaPo (Daniel)

stonedigger
Kampfschrauber
Beiträge: 517
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#10 Beitrag von stonedigger » 2020-01-03 9:51:37

Für die O-Ringe brauchst Du natürlich keines. Aber wenn Du die Fittinge auf das Kunststoffrohr pressen willst. Dafür gibt's ne Spezialzange. Ich hab aber auch schon mal gehört, dass jemand die Fittinge auf das Kunststoffrohr aufgeschlagen hat. Ist auch gar nicht so einfach in der näheren Umgebung jemanden zu finden, der so ein Werkzeug noch hat.
Wie schon gesagt: unterwegs wirst Du das kaum machen müssen. Da sind die O-Ringe und die schwarzen Verriegelungsklammern wohl das Wichtigste und eben die Doppelnippel und eine lange vorgefertigte Bremsleitung um mit einem Zwischenstück ein eventuelles Schlauchleck umgehen zu können.

SD

Benutzeravatar
DaPo
Schlammschipper
Beiträge: 475
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#11 Beitrag von DaPo » 2020-01-03 11:28:58

Hallo,

die Haltezange für Kunststoffleitungen gehört zur Grundausstattung jeder Werkstatt. Schließlich wird sie nicht nur bei Voss-Verbindern benötigt, sondern bei fast jedem Stecknippel für PA-Rohr.

Und für Schlauchlecks gibt es sicher einfachere Reparaturmethoden... ;)
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
berti
LKW-Fotografierer
Beiträge: 125
Registriert: 2009-09-30 20:28:09
Wohnort: Bayern

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#12 Beitrag von berti » 2020-01-05 16:34:43

Hi

Folgende Dichtringgrößen sind beim G90 verbaut:

9x1,0
13x1,0
7x1,5
11x1,5

Grüße Berti

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1231
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#13 Beitrag von dibbelinch » 2020-01-05 17:55:18

Merci,

ich hab die Ringe und die Verriegelungsfedern schon geliefert bekommen.

Danke für alle Beiträge!!

ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Jac0b
Schlammschipper
Beiträge: 435
Registriert: 2017-07-30 10:51:02

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#14 Beitrag von Jac0b » 2020-01-05 18:22:15

dibbelinch hat geschrieben:
2020-01-05 17:55:18
Merci,

ich hab die Ringe und die Verriegelungsfedern schon geliefert bekommen.

Danke für alle Beiträge!!

ulf
Hi Ulf, wo hast du die Teile denn bestellt, bei Voss direkt?

Liebe Grüße, Jacob

Benutzeravatar
berti
LKW-Fotografierer
Beiträge: 125
Registriert: 2009-09-30 20:28:09
Wohnort: Bayern

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#15 Beitrag von berti » 2020-01-05 19:25:03

Hi

Die Dichtringe gibts billig von VKI Dichtungstechnik.

Grüße
Berti

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1231
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#16 Beitrag von dibbelinch » 2020-01-05 19:32:03

Jac0b hat geschrieben:
2020-01-05 18:22:15

Hi Ulf, wo hast du die Teile denn bestellt, bei Voss direkt?

Liebe Grüße, Jacob
Klickst Du oben. Auf Link in Beitrag von mir. Vom 2. Januar. Hofmeister und Meinke. Da gab´s auch die Verrigelungen.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 201
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#17 Beitrag von Keswicktours » 2020-01-05 22:39:18

Nach dem Studium der Teilelisten hatte ich mir bei HUG Technik GmbH, Am Industriegleis 7, 84030 Ergolding

folgende O-Ringe bestellt:

1 4301100150 Präzisions O-Ring 11,00 x 1,50 mm NBR70 13 STK 4,26 €
2 4300700150 Präzisions O-Ring 7,00 x 1,50 mm NBR70 26 STK 6,34 €
3 4300900100 Präzisions O-Ring 9,00 x 1,00 mm NBR70 14 STK 3,76 €
4 4301300100 Präzisions O-Ring 13,00 x 1,00 mm NBR70 13 STK 3,82 €

Die Stückzahlen haben etwas mit der Preisstaffel oder der Mindestmenge zu tun.

Gruss,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit Hubdach und VW-MAN G90 8.150 FAE

Benutzeravatar
Jac0b
Schlammschipper
Beiträge: 435
Registriert: 2017-07-30 10:51:02

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#18 Beitrag von Jac0b » 2020-01-12 21:51:26

Wunderbar, danke für die Quellen und Bezeichnungen!

Liebe Grüße, Jacob

bachmarc
Überholer
Beiträge: 232
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#19 Beitrag von bachmarc » 2020-01-18 17:19:28

Hi, kann mir wer sagen, wie man die VOSS Verbindungen trennt?

Ich hätte irgendwas wie drücken und drehen erwartet. Ich habe jetzt gedrückt, gedreht, gezogen...

Warum gibts das in rot und blau?

Langsam komm ich mir ja schon wie ein Trottel vor :(
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#20 Beitrag von Wesermann » 2020-01-18 17:50:11

Moin
sobald der Sicherungsring entfernt ist,kann man durch ziehen das System trennen,geht unter Umständen etwas schwerer.Manchmal muss man mehr Kraft aufbringen.
Gruß Armin

bachmarc
Überholer
Beiträge: 232
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#21 Beitrag von bachmarc » 2020-01-18 17:52:49

Der Sicherungsring ist der rote Plastik? Was heißt entfernen?

Der lässt sich nicht abschrauben oder so, obwohl er ja extra griffnippel zum drehen hat.
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#22 Beitrag von Wesermann » 2020-01-18 18:02:15

Moin
nein der Rote Plastikhut muß Du nach oben über ich sag mal das (Ventil) ,schieben ist nur Staubschutz.Dann siehst Du die Messingteile,in diesen Messingteilen ist deine Ringnut in der der schwarze Sicherungsring steckt.Diesen kann man zusammendrücken und damit aus dem System entfernen,Dann läßt sich das ganze auseinander ziehen.Meisten brechen diese Sicherungsringe und man muß diese dann erneuern.

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#23 Beitrag von Wesermann » 2020-01-18 18:09:55

Moin
stell Dir das ganze wie eine Gardenakupplung vor,Mutterteil mit Überwurf und Vaterteil mit Nippel,nur bei der Gardena muß der Überwurfring gedreht werden um zu entriegeln,das brauchst du bei Voss nicht,da übernimmt der scharze Sicherungdring diese Funktion.

bachmarc
Überholer
Beiträge: 232
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#24 Beitrag von bachmarc » 2020-01-18 18:11:52

Oh toll,
Ich hab am Staubdeckel gedreht... ich versinke jetzt einfach im Boden.

Danke für die Geduld

Marc
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#25 Beitrag von Wesermann » 2020-01-18 18:16:02

Moin
hier noch ein Bild der Sicherung .
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2020-01-18 20:12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder gelöscht. Screenshots sind keine "eigenen Bilder" im Sinne unserer Forenregeln.

Benutzeravatar
Anglerock
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2015-07-16 20:32:21
Wohnort: Huntlosen

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#26 Beitrag von Anglerock » 2020-01-18 20:36:00

Moin,

ich schieb mich mal hier mit rein, jemand ne Ahnung wo ich den Bremslichtschalter für das Voss System herbekomme? Meiner macht es nicht mehr... erst hat bisschen WD40 geholfen aber nun leider nicht mehr... über MAN bekomme ich da nichts... würde gerne diesen für VOSS passenden verwenden um mir den ganzen Umbau zu sparen....
Dateianhänge
bremslichtschalter.jpg

Benutzeravatar
DaPo
Schlammschipper
Beiträge: 475
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#27 Beitrag von DaPo » 2020-01-19 12:35:14

Hallo,
Wesermann hat geschrieben:
2020-01-18 18:02:15
Diesen kann man zusammendrücken und damit aus dem System entfernen,Dann läßt sich das ganze auseinander ziehen.Meisten brechen diese Sicherungsringe und man muß diese dann erneuern.
ich wüßte nicht, daß sich der Sicherungsring, wenn die Verbinder zusammen gesteckt sind, entfernen läßt. Außer, er ist schon zerbröselt.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#28 Beitrag von Wesermann » 2020-01-19 16:16:33

Moin Daniel
habe ich aber auch geschrieben ,das die kaput gehen.
gruß Armin

Benutzeravatar
DaPo
Schlammschipper
Beiträge: 475
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#29 Beitrag von DaPo » 2020-01-19 19:23:06

Hallo Armin,

ich weiß, habe ich ja mit zitiert ;)

Gedacht ist es , den Sicherungsring an den Nasen zusammen zu drücken. Dadurch öffnet er sich im Innenteil, und die Steckkupplung kann getrennt werden. Dadurch weitet sich aber der Rini innerhalb der Kupplung und kann NICHT einzeln ausgebaut werden, erstens geht er dann nicht durch den Schlitz in der Kupplung, zweitens steckt ja noch das Gegenstück in Letzterer und damit auch im Ring.

Voraussetzung für das -korrekte- Öffnen des Rings ist, daß dieser in dem Messinggehäuse der Kupplung leicht beweglich ist. Daran scheitert es meistens, da die Oberfläche durch Korrosion rau ist, und der Ring dann nicht gleiten kann. Meistens zerbröselt er also...
Grüße
DaPo (Daniel)

bachmarc
Überholer
Beiträge: 232
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Voss oder was? Pneumatikverbinder beim MAN G90

#30 Beitrag von bachmarc » 2020-01-22 21:52:20

Wenn es beim Wackeln an den Voss zischt liebt das an alten O Ringen oder?
MAN G90 8.150 Bj 1994

Antworten