Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
bachmarc
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#1 Beitrag von bachmarc » 2019-12-06 16:17:35

Hi,
ich habe meinen G90 vermessen und mühe mich gerade in FreeCAD...
Die ganzen G90 Leute im man4x4 tummeln sich doch auch hier! Hat jemand seinen Bauplan noch?
Ich möchte einen Montagerahmen in dem ich über Traversen die Lager soweit möglich mittig in den "GesamtRahmen" setzen kann.
Die Chance ist ja hoch, dass wer hier ist, der sagt wie er es gemacht hat UND ob es so clever war oder in der Mongolei zum GAU wurde.
Ich freue mich über alles von Foto bis CAD File... interessant sind auch so Dinge wie welche Lager, wie eingepresst und was ihr gegen Korrusion gemacht habt, Materialstärke, Erfahrungen mit Wackeln...

Gibt es ein G90 Treffen irgendwo? Dann würde ich da Werksspion machen ;)
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Unimuck
süchtig
Beiträge: 711
Registriert: 2015-06-22 18:17:05
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#2 Beitrag von Unimuck » 2019-12-07 18:08:14

Wenn Du den Werksspion machen möchtest, dann würde ich gern wissen für welche Firma.... :joke:
Gruß Hartmut

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. (Sokrates)

bachmarc
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#3 Beitrag von bachmarc » 2019-12-07 19:53:50

Ich kündige in Walldorf und werde influencer in YouTube...
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Konstrukteur
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#4 Beitrag von Konstrukteur » 2019-12-08 2:57:01

Hallo bachmarc,
der G90 FAE für die Armee hatte doch standardmäßig die Rautenlagerung dran?! (ist übrigens, soweit mir bekannt, überhaupt das einzige Fahrzeug am Markt gewesen, was serienmäßig mit einer Rautenlagerung ausgestattet war. Deshalb hatte auch ich mich für dieses Fahrzeug entschieden. Hat die "Neuentwicklungsphase" verkürzt.)
Ich habe bei meinem Fahrzeug den Radstand von 3,1m auf 3,9m vergrößern lassen.
Der Zwischenrahmen wuchs dann natürlich auch mit (Neuanfertigung), jedoch wurde die komplette Lagerung vom alten Zwischenrahmen in den neuen transferiert.
Ging ohne Probleme und funzt hervorragend. :)

Hat Dein Fahrzeug die Rautenlagerung nicht dran?

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

bachmarc
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#5 Beitrag von bachmarc » 2019-12-08 18:17:41

Es war ein Feuerwehrwagen und der hatte eine sehr sehr minimalistische Federlagerung mit so 5cm federweg.
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12358
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#6 Beitrag von Pirx » 2019-12-08 21:13:14

Konstrukteur hat geschrieben:
2019-12-08 2:57:01
der G90 FAE für die Armee hatte doch standardmäßig die Rautenlagerung dran?! (ist übrigens, soweit mir bekannt, überhaupt das einzige Fahrzeug am Markt gewesen, was serienmäßig mit einer Rautenlagerung ausgestattet war.
Weitere Fahrzeuge mit serienmäßiger Rautenlagerung:
IVECO 110-16 ex Dänische Armee
Mercedes-Benz 1017A ex Bundeswehr

Gibt bestimmt noch mehr.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Konstrukteur
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#7 Beitrag von Konstrukteur » 2019-12-08 23:18:14

Hallo Pirx,

soweit ich informiert bin, hatte der IVECO 110-16 (Armee) serienmäßig nur eine 3-Punkt-Lagerung an Bord.
Okay, vielleicht hätte ich genauer sagen müssen, dass ich die Fahrzeuge meinte, die in der Klasse bis 7,5t sich bewegen sollen. (also mein Fehler ;) )
Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#8 Beitrag von dibbelinch » 2019-12-13 0:58:34

bachmarc hat geschrieben:
2019-12-08 18:17:41
Es war ein Feuerwehrwagen und der hatte eine sehr sehr minimalistische Federlagerung mit so 5cm federweg.
Nun ja, ex--FW ist meiner auch, und ich habe einfach die kurzen Federn und Schrauuben durch lange ersetzt. Bisher kann ich da im realistischen Reisealltag keine Nachteile erkennen. Aber wir machen zugegebenermassen mit unserem Auto keine Hardcore-Offroadeinsätze, das Auto soll ja noch lange halten. Wenn Du also unbedingt Rautenlagerung zu brauchen meinst, kann ich Dir nicht weiterhelfen.
Gruss, Ul
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
yheesher
LKW-Fotografierer
Beiträge: 143
Registriert: 2010-02-16 10:05:15
Wohnort: nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: Plan von G90 3.1 m Rautenlagerung?

#9 Beitrag von yheesher » 2019-12-15 20:43:05

Moin Bachmarc,

Zum zwischenrahmen fürn G90 könnt ich dir helfen.
Ich hab dir mal ne PN geschrieben

Grüße Jo

Antworten