Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
bikemaniac
infiziert
Beiträge: 81
Registriert: 2018-06-03 23:01:02

Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#1 Beitrag von bikemaniac » 2019-09-25 21:36:39

Hallo,

Ich habe wie viele andere auch einige Löcher in meinem Dach des Feuerwehrfahrerhauses. Wie habt Ihr diese "professionell" verschlossen?

Wie wäre es mit: Kleines verzinktes Blech auf der Innenseite mittels Sikaflex kleben. Auf der Oberseite gibt es jetzt eine Loch-Vertiefung von etwa 1 mm (=Blechstärke). Dann eine leichte Grundierung, dann die 1mm Aufspachteln mit Polyester und dann "normalen" Lackaufbau. Ist das zu riskant weil Sikaflex prinzipiell nicht fest ist und 1mm Spachtel zu viel ist = Risse?

Lucas

Benutzeravatar
Nabeirhood
infiziert
Beiträge: 79
Registriert: 2015-07-30 15:35:56
Wohnort: CH-Lenzburg

Re: Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#2 Beitrag von Nabeirhood » 2019-09-25 21:40:07

Wenn du eh lackierst...warum nicht zuschweissen?

Kupferklotz von innen gegenhalten und dann mit MAG Punkt für Punkt zumachen.
Anschliessend verschleiffen, (Spritz) spachteln und lackieren.
Besser und sorgenfreier gehts kaum.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5630
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#3 Beitrag von Mark86 » 2019-09-25 21:42:41

P1040975k.JPG
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Nabeirhood
infiziert
Beiträge: 79
Registriert: 2015-07-30 15:35:56
Wohnort: CH-Lenzburg

Re: Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#4 Beitrag von Nabeirhood » 2019-09-25 21:44:49

Mark86 hat geschrieben:
2019-09-25 21:42:41
P1040975k.JPG
Geht doch :hug: :rock:

Benutzeravatar
pairospam
süchtig
Beiträge: 739
Registriert: 2010-11-22 14:27:25

Re: Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#5 Beitrag von pairospam » 2019-09-26 3:48:02

Bild
Bild
Bild

Just like Nabeirhood and Mark86 told. Easy and forever.

Greetings.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5630
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#6 Beitrag von Mark86 » 2019-09-26 6:55:31

Abgesehen davon dass der Winkelschleifer grundsätzlich nix taugt, wenn wir Bilder ins Internet stellen, dann doch bitte mit Flexschutz und Handgriff wie es sich gehört :angel:
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Frank_404s
süchtig
Beiträge: 807
Registriert: 2010-07-03 16:07:40
Wohnort: Immesheim

Re: Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#7 Beitrag von Frank_404s » 2019-09-26 7:56:43

Hallo,
da ich dort oben nicht hinschauen kann und der Fokus deshalb auf Funktion lag habe ich es mir einfach gemacht.
Ich habe in alle Löcher Einzugsmuttern / Nietmuttern gesetzt und dann schrauben mit Dichtschiebe (und zusätzlich noch Dichtmasse) eingesetzt.

So könnt ich jetzt sogar was anschrauben wenn nötig :-)

Grüße,
Frank

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20863
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#8 Beitrag von Ulf H » 2019-09-28 13:59:11

... jede Spachtelmasse an meinen Fahrzeugen machte über kurz oder lang Probleme ...

... Dachlöcher verschliesse ich von aussen mit Münzen oder Alublechen, die mit Sikaflex (252?) aufgeklebt werden ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Roter Hai
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2014-01-15 14:37:42

Re: Feuerwehrfahrerhaus: Wie Löcher verschliessen?

#9 Beitrag von Roter Hai » 2019-10-03 16:22:24

... Einfach die passende Gummitülle, eingesprüht mit Hohlraumwachs einsetzen.
Auto bleibt orginal, keine Arbeit.

LG der rote Hai.

Antworten