Radlager vorne Rundhauber 710

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 669
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Radlager vorne Rundhauber 710

#1 Beitrag von nickel » 2019-09-22 18:13:09

Hallo,

mir hat's ein Radlager vorne zerlegt... 710 Allrad BJ 1965 mit Nabentrommel.
Nun habe ich schon einige Teilenummern rausgesucht, bin aber bei dem Dichtring nicht ganz sicher, ob er der richtige fürs Lager ist und bei den Seegerringen.

Kegelrollenlager A3129810301 - das äußere
Kegelrollenlager A0009816105 - das innere
Dichtring A0169976347 - ist das der Simmerring Bremstrommelseitig?

Dann würde ich noch bestellen:

A3123321073 - Das Sicherungsblech das zwischen die Einstellmuttern gehört (?)
Die zwei Seegrerringe, nur fehlen mir da die Maße bzw. Nummern.

Hat zufällig jemand die Nummer bzw. Maße der Ringe? Wäre eine große Hilfe!

Danke derweil,

Nickel

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 669
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Radlager vorne Rundhauber 710

#2 Beitrag von nickel » 2019-09-26 9:40:01

Hallo,
nachdem ich davon ausgehe, daß ich nicht der letzte bin der die Lager wechselt beantworte ich meine Frage nun nach getaner Arbeit selbst:

Eine Anleitung und Bilder gibts es auf meinem Blog unter http://www.susireist.de/?cat=26

Teileliste mit Mercedes Bestellnummern und CA-Nettopreisen:
Wälzlager A 312 981 0301 ca 105.-
Wälzager A 000 981 6105 ca 180.-
Dichtring A 016 997 6347 – von der Nabe zur Bremse. Die Masse sind 110,3 – 133,3 – 12 Das gibt es sicher auch günstiger auf dem freien Markt. Ich bilde mir aber ein, daß die Ringe von MB bessere Qualität haben…. ca 14.-
Nutmutter A 312 356 0126 – wenn die alten verdengelt sind lohnt Neu. ca 14.- pro Stück. Pro Seite werden 2 benötigt!
Sicherung A 312 332 1073 – der Sicherungskorb der die zweite Nutmutter sichert. ca 9.-
Und zur Sicherheit noch der kleine Ring im Mitnehmer, der gerne weggammelt aber wichtig ist daß die Antriebswelle nicht nach außen wandert:
Sprengring A 322 994 0034 ca 5.-
Die Inneren Seegerringe können normalerweise wiederverwendet werden.
Radlagerfett – laut Handbuch 350g pro Nabe, am Besten NLGI3
Dichtkleber für den Mitnehmer

Viel Spaß - das linke Lager wird dann bei Patricks ReisebegeistertenTreffen als Workshop gemacht! :rock: :rock: :rock:

Nickel

Antworten