90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Christian_HH
LKW-Fotografierer
Beiträge: 107
Registriert: 2016-09-01 16:18:37
Wohnort: 21465 Reinbek

90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#1 Beitrag von Christian_HH » 2019-08-21 17:57:26

Hallo in die Runde,

nach ordentlichem Waschen ist Abschmieren dran. Den Schmierplan habe ich auch gefunden.
schmierplan9016.jpg
Nun stellen sich mir folgende Fragen:
- Welche Fettpresse mit welchem Mundstück, meine uralte passt nicht richtig. Etwas ordentlicheres muss her.
- Nehmt Ihr unterschiedliches Fett je nach Anweisung oder Universal?
- tauscht Ihr jährlich das Fett der Radnaben? Gibt es da irgendwo eine Anleitung? Ich fürchte bei mir ist noch das erste drin...

Gruß und Dank
Christian

Benutzeravatar
Fischauge
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2012-06-27 15:27:22
Kontaktdaten:

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#2 Beitrag von Fischauge » 2019-08-22 19:13:56

Die Infos fehlen mir auch noch :(

Benutzeravatar
Bikerguido
Schlammschipper
Beiträge: 450
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#3 Beitrag von Bikerguido » 2019-08-22 20:18:26

Ähnliches Thema läuft gerade unter
viewtopic.php?f=32&t=55780
Ich hab gerade mal die Deckel mit dem Schmiernippel oben und unten vom Traggeleck aufgemacht. Sehr aufschlussreich über den Zustand des Fettes im Inneren.
Man muss nur sehen, dass die nachher richtig dicht sind, sind kommt das neue Fett noch dahin, wo es soll.
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen im Bau. Zulassung LKW offene Pritsche, mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
Frank_404s
süchtig
Beiträge: 908
Registriert: 2010-07-03 16:07:40
Wohnort: Immesheim

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#4 Beitrag von Frank_404s » 2019-08-23 9:02:14

Hallo Guido,
entweder habe ich oder hast Du einen Teil der Frage missverstanden.

Das
"- tauscht Ihr jährlich das Fett der Radnaben? Gibt es da irgendwo eine Anleitung? Ich fürchte bei mir ist noch das erste drin..."

Bezieht sich nicht auf die Antriebswellen oder Achsschenkelbolzen.


Christian,
Da wir wohl beide keine Aussenplanetenachsen mit Ölfüllung in unseren LKW haben wäre das Fett wie im Wartungsplan beschrieben zu wechseln (beim Benz Plan identisch).
Ich habe mich da noch nicht dran getraut. Nicht weil ich Angst hätte die Nabe runterzubauen - vielmehr habe ich NULL ERFAHRUNG im danach nötigen einstellen des Radlagers...

Bei mir muss dieses 33 Jahre alte Fett wohl noch etwas älter werden - bis ich jemanden Finde der mir das beibringt...

Grüße,
Frank

Schaefer1996
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2019-09-30 17:15:05

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#5 Beitrag von Schaefer1996 » 2020-03-25 11:09:44

Welches Fett nehmt Ihr zum Abschmieren? Das Tutela MR 3 oder gibt es Alternativen in Kartuschen?
Welche Handpresse könnt Ihr empfehlen?

Benutzeravatar
FrankyT
Schrauber
Beiträge: 378
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Odenwald :)

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#6 Beitrag von FrankyT » 2020-03-25 12:02:15

Schaefer1996 hat geschrieben:
2020-03-25 11:09:44
Welches Fett nehmt Ihr zum Abschmieren? Das Tutela MR 3 oder gibt es Alternativen in Kartuschen?
Welche Handpresse könnt Ihr empfehlen?
Sers..

Das Liqui-Moly ohne MOs.
Ist Günstig und gibt auch Lube-Shuttle Kartuschen für die entsprechenden Pressen..

Alle Fette die es heute gibt sind besser als vor 30 Jahren..
Gab aber schon den ein oder anderen Thread zu..

Grüße
Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und Koffer aus Iso-Paneelen (im Bau)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=855265#p855265

☕(ツ)✌ ☯ https://www.instagram.com/TheFluchtwagon/

Schaefer1996
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2019-09-30 17:15:05

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#7 Beitrag von Schaefer1996 » 2020-03-25 13:23:41

Liqui Moly LKW Achsfett KP2N-30?

Benutzeravatar
FrankyT
Schrauber
Beiträge: 378
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Odenwald :)

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#8 Beitrag von FrankyT » 2020-03-25 15:38:03

Sers..

viewtopic.php?f=33&t=74852 war z.B. ein Thread..

Aber ja, Liqui Moly 3348 LKW Langzeitfett KP2K - 30 Lube Shuttle, 400 g

Dazu ne Mato Fettpresse oder was mit Akku - je nach Laune
Gibt aber bestimmt auch Leute die das MoS-Fett benutzen..

Wichtig ist: Überhaupt und oft abschmieren :lol:

Grüße Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und Koffer aus Iso-Paneelen (im Bau)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=855265#p855265

☕(ツ)✌ ☯ https://www.instagram.com/TheFluchtwagon/

Benutzeravatar
gisszmo
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2019-03-04 18:17:29
Kontaktdaten:

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#9 Beitrag von gisszmo » 2020-03-25 16:18:47

https://www.tuinmachineconcurrent.nl/li ... lang.html/

Habe ich mir gegönnt, da man ja oft und viel abschmieren muss.
Beeindruckt haben mich die 500bar Druck.
Die drückt auch altes, hartes Fett aus den Schmiernippeln, wo sonst nix mehr geht.
Ich bin begeistert.

Gruß Ralf

Schaefer1996
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2019-09-30 17:15:05

Re: 90-16 Abschmieren / Fett Radnabe tauschen

#10 Beitrag von Schaefer1996 » 2020-03-31 0:51:14

Danke für die Unterstützung!

Antworten