ERLEDIGT Blattfederlager

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
steph
süchtig
Beiträge: 731
Registriert: 2006-10-04 8:25:22
Wohnort: 87437 Kempten

ERLEDIGT Blattfederlager

#1 Beitrag von steph » 2019-08-13 20:54:29

Hallo zusammen,

ich baue gerade meine neu aufgeschmiedeten Federn in meinen Dicken.
Jetzt habe ich hinten ein Federlager mit zwei Gelenken.

Im unaufgeschmiedeten Zustand sah es so aus:
feder.gif
Da stand sie auf 19:00 Uhr

Was wäre noch akzeptabel....?
Wie sollten diese Gelenke von außen gesehen aussehen?

Lager auf 17:00 Uhr oder geht auch 16:00 Uhr?

Mein Vorstellungsvermögen hat mich verlassen, der Federschmied ist im Urlaub und ich unsicher...

Viele Grüße

Stephan
Zuletzt geändert von steph am 2019-08-14 18:53:32, insgesamt 1-mal geändert.
...Felgen mit Riss machen keinen Spass....

Benutzeravatar
steph
süchtig
Beiträge: 731
Registriert: 2006-10-04 8:25:22
Wohnort: 87437 Kempten

Re: Blattfederlager

#2 Beitrag von steph » 2019-08-14 18:52:39

So das Thema ist erledigt.
Die Feder darf auf das Bild oben bezogen zwischen 21:00 und 18:00 einfedern.

Problem bei mir war wohl die Kommunikation zwischen mir und dem Federschmied.

Dieser geht immer von einer Ansicht der Feder der FAHRERSEITE aus.
Ich stand bei den Telefonaten vor der Beifahrerseite.

Und nun muss ich schauen was herauskommt wenn ich meine einbaue und belaste.

Hat sich auf weiteres also erledigt.....
VG
Stephan
...Felgen mit Riss machen keinen Spass....

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3296
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: ERLEDIGT Blattfederlager

#3 Beitrag von franz_appa » 2019-08-14 19:15:09

Hi
Interressant:
21 Uhr geht auch??
Dann liegt das Zwischenstück welches die Beiden Lager an den Enden hat ja regelrecht auf. :eek:

Das würde mir (keine Ahnung) jetzt schon spanisch vorkommen :angel:

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Benutzeravatar
steph
süchtig
Beiträge: 731
Registriert: 2006-10-04 8:25:22
Wohnort: 87437 Kempten

Re: ERLEDIGT Blattfederlager

#4 Beitrag von steph » 2019-08-14 19:19:19

....ja,aber so die Aussage einer anderen Federschmiede,
ist die Grenze......ginge aber.
Fand es auch eher fragwürdig.

Aber für mich ist klar, dass meine Federn zu sehr aufgesprengt sind, der Einbau wohl nicht klappt und damit der Urlaub platzt.

Ziemlich ärgerlich, unnötig und z.... k.....

Werde morgen nochmal alles versuchen und dann erst aufgeben.....
...Felgen mit Riss machen keinen Spass....

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3296
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: ERLEDIGT Blattfederlager

#5 Beitrag von franz_appa » 2019-08-14 21:21:15

Hi
Hm - die werden doch beim Aufsprengen doch nicht länger?
Wenn die "Vorbiegung" etwas steiler / gebogener wird, werden sie doch eher etwas kürzer?

Oder habe ich da einen Gedankenfehler?

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Benutzeravatar
steph
süchtig
Beiträge: 731
Registriert: 2006-10-04 8:25:22
Wohnort: 87437 Kempten

Re: ERLEDIGT Blattfederlager

#6 Beitrag von steph » 2019-08-15 18:13:52

Ja sie werden kürzer....
und wenn sie zu sehr aufgesprengt werden sind sie zu kurz und man fängt von vorne an.....

Wenn ich wieder gute Laune habe werde ich das Ganze niederschreiben, damit es anderen nicht genauso geht.

Irgendwann muss ich mich wohl von unserem Dicken trennen - ich verliere die Kraft und Nerven dauernd zu schrauben......

Und dann?

BLÖDES THEMA


VG

Stephan
...Felgen mit Riss machen keinen Spass....

Benutzeravatar
Bikerguido
Überholer
Beiträge: 286
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: ERLEDIGT Blattfederlager

#7 Beitrag von Bikerguido » 2019-08-15 18:45:34

Hallo Stephsn,
nicht so schnell aufgeben! :positiv: Hast Du Deine Federn Aufschmieden lassen, oder andere?
Kürzlich hab ich auch mit 3 Federherstellern über das Thema gesprochen, nachdem ich Fotos hingeschickt habe: Alle haben unabhängig voneinander gesagt: Etwas in die andere Richtung, also 17.00 ist noch korrekt, es darf nur nicht so weit , dass beim Ausfedern die Gefahr besteht, dass das Lager nach oben umklappt, denn dann hat man zumindest unterwegs ein Problem, es wieder herunterzubekommen.
So herumliegen haben die etwa 1500mm Augenabstand und ca. 15cm Krümmung.
Meine alten im eingebauten belasteten Zustand ca. 1530mm bei 0 Biegung.
Ich gehe davon aus, dass die Aufhängungen mit den Neuen ähnlich stehen, wie vorher im entlasteten Zustand.
Werde am Samstag mit Svens Hilfe meine neuen, stärker gebogenen mit Verstärkungslage einbauen und danach gerne nochmal berichten, wie das Lager nachher steht.

Gruß Guido
Dateianhänge
20190629_123228_compress10.jpg
Die Alten bei ausgefedertem/angehobenen Fahrzeug
20190629_114659_compress19.jpg
Die Alten im belasteten Zustand
IMG-20190729-WA0001_compress7.jpg
Die Neuen von dff
Zuletzt geändert von Bikerguido am 2019-08-15 19:02:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3296
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: ERLEDIGT Blattfederlager

#8 Beitrag von franz_appa » 2019-08-15 18:59:47

Bikerguido hat geschrieben:
2019-08-15 18:45:34
Kürzlich auch mit 3 Federherstellern über das Thema gesprochen, nachdem ich Fotos hingeschickt habe: Alle haben unabhängig voneinander gesagt: Etwas in die andere Richtung, also 17.00 ist noch korrekt, es darf nur nicht so weit , dass beim Ausfedern die Gefahr besteht, dass das Lager nach oben umklappt, denn dann hat man zumindest unterwegs ein Problem, es wieder herunterzubekommen.
Werde am Samstag mit Svens Hilfe meine neuen, stärker gebogenen einbauen und danach gerne nochmal berichten, wie das Lager nachher steht.
Gruß Guido
Hi
Mach doch bitte auch mal vorher nachher fotos - imterressiert mich weil unsere Federn auch mal überholt werden "dürften"...
Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Benutzeravatar
Bikerguido
Überholer
Beiträge: 286
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: ERLEDIGT Blattfederlager

#9 Beitrag von Bikerguido » 2019-08-15 19:06:42

Mehr Info im Zusammenhang
viewtopic.php?f=33&t=82173

Antworten